newseasonhw2015 Hier klicken mrp_family lagercrantz Cloud Drive Photos WHDsFly Learn More praktisch Siemens Shop Kindle Shop Kindle Sparpaket Autorip

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

36 von 36 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 24. August 2013
Ich hatte zunächst die Sony HDR AS15 und eine geliehene GoPro Hero 3 Silver. Nach einigen Vergleichstest habe ich die AS15 wieder zurück geschickt und mich doch für die etwas teurere GoPro entschieden.
Da die Kamera hier bereits ausführlich beschrieben wurde, anbei nur meine Bewertungspunkte und noch ein paar Hinweise zur Ersteinrichtung für andere Käufer.

Was für mich die wichtigsten Punkte sind:

+ Wirklich gute Bildqualität, sowohl bei Außenaufnahmen als auch unter Wasser (Bei meinem Test in einem Salzwasser-Aquarium fiel die Sony leider durch)
+ Direkte Bedienbarkeit auch im wasserdichten Gehäuse (bei der Sony leider auch Fehlanzeige)
+ Gute App, bei der die Aufnahmen auch direkt wiedergegeben werden können (Sony leider auch Fehlanzeige)
+ Man kann beim Laden gleichzeitig aufnehmen und auch via WLAN auf die Kamera zugreifen
D.h. Zeitrafferaufnahmen über mehrere Stunden sind möglich (ohne Gehäuse)

O Der Preis. Für ein "Spielzeug" mit derzeit rund 270 EUR nicht wirklich günstig. Man sollte sich vorher überlegen, ob man sie wirklich braucht.

- Die Vorschau in der App ist um 3 Sekunden verzögert. Das erschwert die Einrichtung
- Das Zubehör ist ziemlich teuer
- Umständliche Registrierung für Firmware-Update.

Noch ein paar Hinweise zur ersten Einrichtung:
Wer ein Smartphone/Tablet besitzt, sollte sich direkt die kostenlose GoPro App installieren und diese für die spätere Einrichtung nutzen.
Ich empfehle auf jeden Fall ein Firmwareupdate vor der ersten Benutzung. Das erweitert in der Regel den Funktionsumfang bei der App (Wiedergabemodus). Dazu am besten vor dem Einsetzen der Batterie noch mal die Seriennummer der Kamera aufschreiben (im Batteriefach). Denn die braucht man später.
Das Update selbst geht leider etwas umständlich über die Seite (mit Registrierung und Eingabe der Seriennummer). Dafür ist der Vorgang aber gut beschrieben.
Hat man diese Hürde geschafft, sollte man die gewünschten Einstellungen möglichst über die GoPro App durchführen. Das ist einfacher und man kann sich die Testaufnahmen auch direkt ansehen. Hinweis: Die Wiedergabequalität in der App entspricht nicht der tatsächlichen Qualität. Die "richtige" Aufnahme sieht man dann erst nach dem Überspielen.

Übrigens: Den Plastikfuß von der Verpackung kann/sollte man ruhig aufbewahren. Es kann in einigen Situationen eine teure Halterung ersetzen. Bei mir nutze ich den breiten Sockel auf dem Armaturenbrett des Wagens.

Wer lieber auf günstigere Standard-Stativ-Anschlüsse für Fahrrad etc. zurückgreifen möchte, sollte bei Amazon nach 'GoPro tripod mount' suchen. Da gibt es recht günstige Adapter, mit denen man die Kamera an normale Stative anschließen kann.

Für den längeren Einsatz sind Ersatzakkus und ein Ladegerät fast zwingend. Hier vor allem auf die Kapazität der Akkus achten. 1050mAh sollten es schon sein. Suchbegriff ist AHDBT-301.

Viel Spaß
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
55 von 57 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 6. Januar 2013
... Die die ich habe (silver edition) ist echt super! Ich habe sie zu Weihnachten bekommen und habe auch gleich das update runtergeladen (ging problemlos und schnell) und konnte direkt die ersten aufnahmen machen. Währenddessen noch die App für mein Handy installiert und schon konnte ich die GoPro über das Handy steuern.
Bei mir gab es auch keinerlei probleme mit der wifi verbindung zwischen kamera und handy.

Zu den ersten Bildern:
Ich war doch sehr positiv überrascht! Die ersten Aufnahmen waren in einem beleuchtetem Zimmer und die Farben waren klar erkennbar und die Qualität ist sehr überzeugend. Und der Weitwinkel ist auch optimal.

Dann hab ich noch die klappe gewechselt, dass die tonpualität besser ist bei aufnahmen bei denen kein wasser an die kamera kommen kann. Die ersten videos sind super gewesen!

Dann eine Woche später kam der Helmaufsatz zum Einsatz! Oberfläche sauber gemacht, draufgeklebt. Hält Bombenfest! Auf gings in den Schnee! (natürlich wieder die Wasserdichte klappe drauf gemacht!)
Die Bikder Draußen waren nicht schlechter als die meiner kleinen Digitalkamera. Und die Videos waren auch ziemlich gut!

Fazit!: Klare Empfehlung für alle die ihre Outdoor-Erlebnisse ein zweitesmal Ansehen wollen und mit anderen Teilen möchten! Mir persönlich reicht die silver edition voll und ganz aus! Für andere die dann doch noch bessere Qualität möchen müssen halt zur black edition greifen.

Und erwartet keine Bilder wie von einer Spiegelreflex oder videos wie von Profi-kameras. Es ist eine Action-Kamera mit vielen tollen extras und sie ist klein und handlich!
55 KommentareWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
33 von 36 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 18. Januar 2013
Obwohl ich skeptisch war, durch die negativen Kommentare auf diesen Seiten bei Amazon, habe ich die GoPro Hero 3 Silver Edition bestellt.

Nach ausführlicher Prüfung kann ich nach nun zwei Wochen nur sagen: GENIAL!

Von den genannten Mängeln ist nichts oder sagen wir fast nichts nachzuvollziehen.
Entweder haben diese Personen ein defektes Gerät erwischt oder können nicht damit umgehen.
Letzteres ist unwahrscheinlich, weil die GoPro wirklich einfach zu bedienen ist.

Ein paar Kleinigkeiten muss man der Kamera verzeihen, doch wer für so einen Preis durchgehend Premiumqualität erwartet ist meiner Meinung nach eh schief gewickelt!

Pro Argumente:
- Außenaufnahmen sind in allen Qualitätsstufen hervorragend
- Super Verarbeitung
- Zuverlässig
- Robust

Wer sich darauf versteht, die Videoaufnahmen mit entsprechender Software (After Effects etc.) noch etwas zu pimpen, wird seine helle Freude an dem Gerät haben!
Doch auch ohne Nachbearbeitung können sich die Aufnahmen mehr als nur sehen lassen.

Abzüge:
- gelegentlich verliert die Kamera die Wifi Verbindung zum Handy und es braucht ein paar Anläufe bis die Verbindung wieder hergestellt werden kann
(auf dieses Feature kann ich gut verzichten, zur Konfiguration reicht es und wenn ich permanent sehen will, was die GoPro aufzeichnet, bestelle ich den entsprechenden Monitor)
- Aufnahmen in fortgeschrittener Dämmerung / im Dunkeln sind grobpixelig

Wer erwartet die Bildqualität einer Studio High Def Kamera zu erhalten wird sicherlich den falschen Maßstab angelegt haben.
Was den Einen oder Anderen vielleicht stören könnte ist das Fischobjektiv. Doch auch die Fischoptik lässt sich mit entsprechender Software im Nachgang beim zusammenschneiden des Materials wieder entzerren.

Das Produkt hat mich so stark überzeugt, dass ich mir in absehbarer Zeit auch die Black Edition zulegen werde. Damit sind dann simultan mehrere Aufzeichnungen aus unterschiedlichen Perspektiven realisierbar, wie im Video auf der Homepage der GoPro.

Fazit: Klare Kaufempfehlung für die GoPro Hero 3 Silver Edition!
11 KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 1. Dezember 2013
Vielleicht hatte ich ein "Montagsmodell". Nach Kauf direkt noch das Update vor dem Urlaub installiert. Möchte hier keine Wertung vornehmen sondern ausdrücklich nur schildern, was mir mit MEINER GoPro passiert ist....wie gesagt vielleicht hatte nur MEINE Kamera diese technischen Probleme.
Meine nagelneuen Micro SD-Karten konnten vorab auch nach Formatierung mit Windows 7 nicht erkannt werden.(aus Verzweifelung alles ausprobiert....langsame + schnelle Formatierung nach FAT32 und NTFS) Meine GoPro zeigte im Display immer nur "SD ERR" an. Nur das kostenlose Programm SD-Formatter half mir hier weiter. Danach wurden die Micro-SD-Karten von meiner GoPro erkannt.
Bei meiner GoPro lief das Wifi auch auf einer Entfernung von 5 m immer wieder nur mit Unterbrechung ("no connecting" mit dem Tablet....alles im Freien....keine Wände etc. dazwischen). Nur wenn die GoPro direkt neben dem "Markentablet" lag lief es ohne Störung. (laut GoPro-Beschreibung soll die Übertragungsentfernung eigentlich noch viel größer sein). Unter Wasser bei Aktivierung der Kamera schaltete sich meine GoPro Hero3 silver edition von Videomodus auf Fotomodus immer wieder aus..(ca.15-20 mal)....bei Unterwasseraufnahmen mehr als ärgerlich, denn die Fische warteten nicht. Vor allen Dingen mit einer Teleskopstange jedesmal mehr als sehr schwierig zu kontrollieren wg. langen Arm und schwierig umzudrehen. Die von mir extra eingestellte 120 Sekunden-Ausschaltautomatik war nach jeder Neuaufladung nicht mehr im Speicher vorhanden....dies hatte ich leider auch 2 mal zu spät bemerkt, sodass die Kamera die ganze Zeit an war und entlud.(Kamera war dann leider lehr beim nächsten Tauchgang) Dies mußte bei meiner GoPro immer wieder neu eingestellt werden. Ansonsten sind die Video- und Fotoaufnahmen (11MP) mit eingeschalteten Protune-Modus wirklich sehr gut geworden. Auch die schnellen Bewegungen der kleinen Fische hat die Kamera scharf aufgenommen auf den Fotos. Kann hier ausdrücklich den Kauf eines Rotfilters für schöne Aufnahmen nur empfehlen. Der telefonische Support von GoPro hat mir für Deutschland auch gut gefallen...die Mitarbeiter sind sehr freundlich und unterstützen wirklich sehr gut. (mit Mails etc.) Mein Verbesserungsvorschlag noch ein kleines Display hinten anzubringen, damit auch Taucher wissen in welchem Modus sich die Kamera gerade befindet wurde in meinem Telefonat jedoch damit entgegnet, dass das Display gerade extra für Surfer etc. vorn angebracht wurde.....ich habe dies so verstanden, das ich als Taucher nicht die gewünschte Zielgruppe für dieses Produkt bin. Habe meine GoPro aufgrund der o.g. Mängel zurück gegeben, habe aber weiterhin das ganze Zubehör wie Teleskopstange, Einbeinstativ etc.. Werde mir ganz sicher wieder eine GoPro kaufen, aber erst, wenn ich die o.g. Punkte nicht mehr erleben muß.... Ansonsten macht die GoPro wirklich absolut geniale Aufnahmen...kein Unterschied zu Fernseh-Doku-Aufnahmen. Von daher ist die Kamera eigentlich ein MUSS für jeden Wassersportler etc.

ERGÄNZUNG 07/2014: Neukauf Gopro HERO3+ Silver Edition !

Habe im Mai 2014 die GoPro Hero3+ Silver Edition (NEUKAUF 01/2014 !!) als Alternativmodell im Tauchurlaub in Ägypten gehabt. Am 2.Tag hat sich das Display nach einem einfachen Batteriewechsel (ORIGINALBATTERIE von Gopro!!!) verabschiedet. Trotz sofortiger Mail an Gopro folgte KEINE ANTWORT ! In Deutschland zurück wurde GoPro telefonisch kontaktiert (sehr unfreundliche Dame von Gopro am Telefon = Befehlston...unglaublich!!). Mußte ein Foto der Kamera inkl. der im Urlaub verwendeten Halterung (= Schwimmer = nicht Original von Gopro) an Gopro geschickt werden. Erst dann hat sich Gopro der Sache angenommen...sprich die Kamera wurde abgeholt und eine Nagelneue zugesandt. FAZIT für mich: Ich werde die nächste Jahre abwarten und für Gopro nicht weiter als "Versuchskaninchen" agieren. Dafür sind die Gopro-Kameras einfach zu teuer. Kamera wurde verkauft ! (=einfach keine Lust mehr!!!)
11 KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 9. März 2014
Als es muss ich sagen, dass ich die Kamera gebraucht gekauft habe und nicht über Amazon.
Verwenden wollte ich sie vor allem zum Snowboarden und Mountenbike fahren.

Zunächst die Vorteile:
Die Bildqualität ist sehr gut, mit den anderen Aufnahmefunktionen, z.B. Zeitrafferaufnahme oder Serienbilder.. hat man alles was man so benötigt. Das Gehäuse und Zubehör ist sehr stabil. Auch die Akkulaufzeit ist meiner Meinung nach völlig ausreichend und Ersatzakkus gibt es relativ preiswert zu kaufen. Sehr praktisch finde ich auch die Wlan-funktion in Verbindung mit der Smartphone-App, auch wenn man diese Funktion nicht immer benötigt. Durch das zahlreiche Zubehör, welches es im Handel gibt sind die Einsatzmöglichkeiten unbegrenzt.

Die Nachteile:
Der einzige Nachteil: Die Software !
Da fährt man irgendwo runter und freut sich auf das Video und dann... Fehlerhafte Datei oder Aufnahme abgebrochen !
Das war leider schon mehrmals der Fall. Ich stand auf der Piste und wollte wieder Filmen und immer wieder wurde die Aufnahme nach ca.10sek. angehalten, obwohl ich Akku und genug Speicher hatte. Nachdem ich die SD-Karte formatiert hab ging es dann wieder. (Ich habe es auch mit mehreren SD-Karten versucht, um eine defekte Speicherkarte auszuschließen)
Ab und zu kommt es auch vor das sich die Kamera aufhängt, dann hilft nur noch Akku entfernen.
Bei anderen Versuchen konnte ich keine Fotos auslösen, nachdem ich dann Wlan eingeschaltet hab und es über die App versuchte ging es wieder.

Fazit:
Wer eine kleine Kamera mit super Videoqualität und integriertem Wlan möchte, ist mit der GoPro Hero 3 bestens bedient, wer jedoch lieber Wert auf Funktionalität legt und sicher gehen will das auch immer zuverlässig gefilmt wird, sollte lieber zur Gopro Hero 2 greifen oder auf neue Softwareupdates warten.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 14. Oktober 2013
Vorab: Die Bildqualität ist sehr gut!

ABER....

Bei der Hero2 gab es schon zahlreiche Firmeware Probleme. Immer wieder musste ich mich über das seltsame Verhalten der Kamera aufregen. Urplötzlich funktionierte die Hero2 dann garnicht mehr. Das Einschalten war nicht mehr möglich... Defekt und weg damit ...

Die Hero3 SE hielt bei mir 3 Monate. Auch diese Kamera ließ sich plötzlich, über Nacht und ohne weiteres zutun, nicht mehr einschalten.

Zudem auch bei der Hero3 SE:
Die diversen Bugs und Fehler in der Firmware sind sehr ärgerlich und für mich einfach nicht zu akzeptieren.
Für soviel Geld erwarte ich eine funktionierende Kamera. Ich bin Endverbraucher und kein kostenloser Beta-Tester!!
Außerdem ist die Akku-Laufzeit bescheiden.

Zur Ausstattung:

GoPro gibt bei der Hero3 SE meiner Meinung nach viel zuwenig Befestigungsequipment bei. Etwas mehr müsste es schon sein, zumal das !! Original !! GoPro Zubehör unerhört teuer ist.

Abschließend:
Für mich persönlich kommt aus den o.g. Gründen keine Kamera von der Firma GoPro mehr ins Haus! Ich bin sehr entäuscht!

Tipp:
Für all diejenigen die eine gute ActionCam suchen, empfehle ich dringend, ein Auge auf die "ActionPro X7" zu werfen.
Die Bildqualität ist meiner Meinung nach gleichzusetzen mit der Hero und die Ausstattung ist WESENTLICH besser.
Im übrigen kann das Befestigungsequipment der GoPro größtenteils verwendet werden.

Ausnahme: Ein GoPro Klebepad kann nicht mit einen ActionProX7 Fuß kombiniert werden. Aber man kann einen GoPro Fuß an einer ActinPro X7 montieren. Somit passt das Klebepad wieder ;)

Viel Spass beim Filmen :)
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 7. Juli 2013
Wobei überzeugt die Actioncam?

+ Qualität der Bauteile
+ Preis-Leistung
+Videoaufnahmen
+Zuhehörige App
Handhabung und Funktionen
+Wlan

Was ist dennoch uncool?

- Akkulaufzeit überzeugt auf keinem Auge!

--> Empfehlenswert
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 21. September 2013
Dank Amazon habe ich bereits meine dritte Hero 3.
Im großen und ganzen ist die GoPro eine hervorragende Kamera. Aber jetzt von Anfang an....
Ich wollte mir für den Urlaub eine neue wasserdichte Cam holen, die man einfach mit dem entsprechenden (teuren) Zubehör auch noch mehrere Jahre nutzen kann (Dichtung sollte man jedes Jahr wechseln).
Die schnelle Lieferung von Amazon war jedesmal hervorragend.
Die erste Kamera hatte von Anfang an einen Displayfehler, der mich auch nicht weiter gestört hätte. Ein ca 0,5mm breiter Streifen von oben nach unten mittig zog sich über das gesamte Display. Aber ich hatte auch mit dem gelieferten Batteriepack ein Problem- es tat einfach nichts mehr.
Außerdem hatte ich den Eindruck, dass vor dem Update der aufgenommene Ton weitaus lauter war- dazu später mehr.
Also eingepackt und retourt.
Die Ersatzlieferung kam superschnell. Probeaufnahmen gemacht und dann das Update. Wieder war der aufgenommene Ton leiser- eigentlich nur in der Nähe des Mikros (10 bis 15cm) hörbar. Bei einer Entfernung von ca 3 Metern hörte ich meine aufgenommene Stimme nicht mehr.
Also GoPro-Service kontaktiert. Denen sollte ich eine Probeaufnahme mit aufgenommener "Sprechprobe" zusenden. Da mein Web.de Account nur einen begrenzten Anhang zulies legte ich das unbearbeitete Video auf einen Hoster (war glaube ich Rapidshare) und schickte denen den Link. Die konnten nicht damit anfangen und ich musste das Video nochmals kürzer aufnehmen. Damit (jetzt aus dem Orginaltext Service zitiert) die geschulten Ohren der Mitarbeiter das Problem heraushören konnten. Hingeschickt und sehr schnell kam die Antwort. Orgianl-Antwort: "danke fuer die Zusendung von der Tontestdatei.Gerne haben wir die Auswertung stattfinden lassen.Der Ton ist unauffaellig. Es ist daher kein Fehler der Kamera selbst.
Falls Sie hier einen unterschied feststellen konnten und dieser fuer Sie eine stoerende Aenderung aufweisst, dann tut uns dies natuerlich leid.Erst nach dem Update haben unsere Kameras jedoch die vollen Funktionen."
Ich behaupte mal,dass die mich verarschen (wollten).....
Also Kamera wiederum reklamiert- aber Ersatzlieferung kam nicht. Statt dessen rief mich der Kundendienst von Amazon an und empfahl mir, die Cam nochmals zu kaufen und die "defekte" zu retournieren". Hat auch alles geklappt, Geld kam auch zurück.
Bei der neuen Cam habe ich kein Update gemacht und der Ton ohne Schutzgehäuse ist voll und gut.
Ich habe im Urlaub alles mit 720P und 50 Bildern aufgenommen und bin mit dem Ergebnis sehr zufrieden. Mit dem Zusatz-Batteriepack kam ich auf eine Aufnahemzeit von ca 4 Stunden. Das Video ist besser geworden als mit meiner Sony HDR-CX130.
Die aufgenommen Bilder sind auch von ausreichender Qualität.
Für das Rafting habe ich mir über Amazon das orginal (GoPro) Brustgeschirr geholt- keine Beeinträchtigung trotz Schwimmweste.
Ich habe in das Gehäuse der Gopro vier Streifen Antibeschlag (nicht von GoPro) reinbekommen und die Cam ist bei Wassertemperatur von 11 Grad und Außentemperatur von 35Grad vorn nicht beschlagen. Lediglich in den oberen Ecken konnte ich zwei kleine Flecken sehen. Das Unterwassergehäuse meiner Sony war trotz Antibeschlag bereits am Anfang der Fahrt beschlagen.
Das liegt bestimmt an der hervorragenden "Heizung" der GoPro.....
Durch das Weitwinkel habe ich auch immer alle im Boot draufgehabt. Hat natürlich keinen Zoom die Cam, aber wenn man das mit noch höhere Auflösung aufnimmt dürfte ein elektronisches "Zoomen" bei der Nachbearbeitung kein Problem sein.
Vielleicht werde ich mir für nächstes Jahr noch eine Gopro holen mit Befestigungsvorrichtung für den Helm und meine große Cam im Schrank lassen.
Also- Hände weg vom Update (Juli 2013 ??). Ich habe ohne keine Beeinträchtigung festgestellt. Sonst kann ich die Hero3 uneingeschränkt empfehlen. Schutzkappe drauf und immer in der Hosentasche dabei haben.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 7. Januar 2014
So lange die Kamera funktioniert, alles gut, aber wehe sie ist defekt. Von Gopro gibts keinen Ersatz, repariert wird auch nicht.
Aussage: das ist ein Wegwerf Artikel. Hallo? gehts noch, 300 bis 400 EUR einfach weg? Die Händler schieben es auf den Hersteller und umgekehrt.
Wohl gemerkt, meine Kamera ist erst 10 Monate alt und mit GoPro kannste so lange hin und her schreiben bis einer Aufgibt, und GoPro ist das sicher nicht.

Ich geh mal kotzen.
22 KommentareWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 18. Juli 2013
Einfach ein klasse Teil! Ich habe es kaum abwarten können bis die GoPro endlich bei mir zuhause war. Habe sie natürlich sofort ausgepackt. Habe vorher schon oft gelesen das man überrascht sei wie klein sie eigentlich ist .. Unboxings natürlich auch geguckt. Dachte mir ok. Sie ist bestimmt wirklich klein. Aber als ich die Verpackung öffnete dachte ich mir nur.. Verdammt die ist noch viel kleiner als ich dachte! Einfach unfassbar! Die Videos 1+ besser gehts nicht die Bilder mit 11 Megapixel einfach unfassbar 1+. Einfach alles super an der Cam. Klebepads Diverse Halterungen alles mit dabei. Klebepads aber immer 24h ohne Belastung trocknen lassen!! Ich würde nur (auch wenn etwas teurer) Original Zubehör verwenden und kaufen da ich bei allem anderen Angst hätte das ich am ende ein Klebepad ohne GoPro habe..
Die microSDHC Card ist nicht mit dabei muss extra gekauft werden. (Wie zu erwarten)
Man sollte sich wenn man länger und oft Filmen will auf jeden fall einen Ersatzakku (muss nicht Original sein) beschaffen und eventuell mehr als eine Speicherkarte.
Ich bin einfach nur begeistert von dem ding!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
1 beantwortete Frage anzeigen

     
 
Kunden, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen