Kundenrezensionen


48 Rezensionen
5 Sterne:
 (18)
4 Sterne:
 (13)
3 Sterne:
 (6)
2 Sterne:
 (5)
1 Sterne:
 (6)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


8 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Akkuleistung schwach, aber sehr schnell und leihct
Bin kein Technikprofi, geschweige denn PC-Profi, allerdings bin ich von der Akkuleistung enttäuscht.
Die leigt auch nach Spareinstellung maximal (!) bei 4h, das ist hoch gegeriffen,.... dabei höre ich häöchsten Musik und surfe parallel, habe nie viele Pogramme parallel geöffnet.....

Ladekabel ist nicht super lang, aber völlig...
Vor 18 Monaten von Vanessa Spagnolo veröffentlicht

versus
83 von 92 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Super Produkt nahezu ohne Schwächen!! Oder Doch??
+ Preis unschlagbar mit 599 EUR (Ivy I3, 20GB SSD, 500GB HDD)
+ Extrem flach, extrem leicht (1300g)
+ Oberfläche fühlt sich sehr wertig an (Alu-Mg)
+ Schöne Farbe
+ Anschlüße 2x USB 3.0, HDMI sowie Lüfter an der Rückseite (klasse!), SD- Cardslot und Kopfhörer seitlich angebracht, ebenfalls vorbildlich!
+...
Vor 21 Monaten von Exoddus veröffentlicht


‹ Zurück | 1 25 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

83 von 92 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Super Produkt nahezu ohne Schwächen!! Oder Doch??, 11. Dezember 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Acer Aspire S3-391-33214G52add 33,8 cm (13,3 Zoll) Ultrabook (Intel Core i3 3217U, 1,8GHz, 4GB RAM, 500GB HDD, 20GB SSD, Intel HD, Win 8) (Personal Computers)
+ Preis unschlagbar mit 599 EUR (Ivy I3, 20GB SSD, 500GB HDD)
+ Extrem flach, extrem leicht (1300g)
+ Oberfläche fühlt sich sehr wertig an (Alu-Mg)
+ Schöne Farbe
+ Anschlüße 2x USB 3.0, HDMI sowie Lüfter an der Rückseite (klasse!), SD- Cardslot und Kopfhörer seitlich angebracht, ebenfalls vorbildlich!
+ Dank mini SSD und Ivy Brydge schnelles Booten und Arbeiten möglich, auch Full- HD Videos sind kein Problem. Die 500 GB HDD sorgt für mehr als ausreichend Platz!
+ BILDSCHIRM! Mit ca. 162 cd/m² ein Witz- dachte ich (Zenbook Prime von Asus hat 322 cd/m² - das sind Welten!) und habe rein GAR NICHTS erwartet. In Wirklichkeit ist der Schirm sehr kontrastreich, knackig scharf und hell! Toll!
+ WLAN- Empfang: habe mir extra einen Mini Wlan Stick beim Kauf zugelegt, da man überall liest der Empfang wäre miserabel. Der Stick geht zurück, denn der Empfang ist klasse! Ich bin im Erdgeschoss, der Router ist im 1 Stockwerk, trotzdem habe ich 5 Balken. Was will man mehr? Bei den Leuten liegt es evtl. am Router.

- Tasten fühlen sich billig an, Druckpunkt nicht optimal, aber noch vollkommen in Ordnung, schnelles Schreiben ist absolut möglich.
- Navigieren mit dem Touchpad teilweise etwas ungenau bzw. fummelig (subjektive Meinung), die Maustasten haben dagegen einen schönen Druckpunkt. Habe mir zum Glück gleich eine Notebookmaus mitbestellt, damit ist navigieren sehr viel angenehmer!
- Akkulaufzeit ca. 3-4 Std. bei voller Helligkeit. Das können andere besser, stört mich persönlich kaum.
- Sound ist mies. Recht leise, sobald man z.B. beim VLC Player die Lautstärke auf 100+ erhöht, fängt es an zu rauschen.
- Nur 2x USB Anschlüße, hätte mir zumindest 1x mehr gewünscht.
(-) Windoof 8 samt Acer Müll vorinstalliert, habe ich bei mir sofort entfernt (kein Kritikpunkt, weiß man beim Kauf)
(-) Intel Grafik HD 4000 ist ca. 10-20 % schneller als die HD 3000, aber natürlich auch ein Witz und für aktuelle Spiele keinesfalls geeignet, zumindest nicht mit mittleren - hohen Details. Das ist aber auch nicht der Zweck dieses Ultrabooks, deshalb ebenfalls kein Kritikpunkt (wer spielt ernsthaft BOII oder Hitman Absolution auf einem 13" Ultrabook?).
Wer "richtig" spielen will sollte 1800 EUR+ investieren, dafür gibt's gescheite Gamer- Notebooks. Dieses ist ein Budget- Ultrabook.

Alles in Einem ein wirklich super Produkt, das mich bis jetzt vollkommen überzeugt hat! Ich wollte mir schon das Zenbook Prime für 1350 € bestellen, da es überall in Tests super gut abschneidet, das hat sich jetzt erübrigt! Auf die 10-20 % mehr Rechenkraft kann ich verzichten, viel SSD benötige ich nicht und ein Full HD Bildschirm ist zwar nice to have, aber der Acer Bildschirm hat mich ebenfalls vollends überzeugt. Zudem kostet das Acer Ultrabook weniger als die Hälfte!

Klare Kaufempfehlung, 5 Sterne und beide Daumen hoch für dieses Produkt!

Update vom 22.12.2012:

Ultrabook funktioniert nach wie vor 1A, die Kritik am Touchpad nehme ich zurück, mit einigen Einstellungen an der Software läuft auch dieses sehr geschmeidig!

Fazit: ich bin immer noch begeistert und würde es für kein anderes Ultrabook in der Welt tauschen wollen!

Update vom 20.01.2013

Die anfängliche Euphorie ist verflogen und Objektivität macht sich breit:

- Akku hält keine 1 1/2 Stunden durch (90 % - volle Bildschirmhelligkeit, WLAN an, gelegentliche Recherche für's Studium, gelegentliche Schreibarbeit, evtl. Musik nebenbei). Bei einem Ultrabook erwartet man doch etwas mehr Ausdauer.
- Lüfter ist extrem laut und dreht bei nahezu jeder Anwendung auf, vor allem bei Videos, Musik, sogar beim Arbeiten im Word!
- Stichpunkt Word: Die Festplatte fährt selbstständig herunter und das alle paar Sekunden, sodass einfache Interaktionen mit dem Gerät bis zu 2 Sekunden dauern können und das immer wieder. Beim Schreiben ist das extremst nervig, wenn man teilweise den geschriebenen Text erst nach 2-3 Sekunden sieht. Solch ein Lag darf nicht sein.
Mit Hotline von Acer telefoniert 1,99 € / Min. - KLASSE, wusste der Herr auch keine Antwort bis auf das Standardgelaber - Energieoptionen prüfen, erweiterte Energieoptionen prüfen etc. pp.. Hatte ich schon vorher gecheckt und alles auf Höchstleistung optimiert, auch, dass sich das Gerät nie selbstständig machen darf (ausschalten, um Energie zu sparen etc.). Hat nichts geholfen. Neuestes Bios, Treiber sind installiert. Sehr ernüchternd, da das Ultrabook eigentlich super ist!

Fazit: 3 Sterne nachträglich abgezogen, da die wiederholten Lags die Freude am Ultrabook vernichten.
Das Gerät geht zurück, Zenbook Prime mit richtiger SSD wird angeschafft.

Schade Acer.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


10 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Acers misslungener Ultrabookversuch, 15. Mai 2013
Rezension bezieht sich auf: Acer Aspire S3-391-33214G52add 33,8 cm (13,3 Zoll) Ultrabook (Intel Core i3 3217U, 1,8GHz, 4GB RAM, 500GB HDD, 20GB SSD, Intel HD, Win 8) (Personal Computers)
Ich mache es kurz:

Ich suchte nach einem kleinen Laptop im Bereich der 13" oder 14" Modelle und stieß auf den Acer Aspire S3. Am besten sollte er sich für den Uni-Alltag eignen. Also bestellt.

Pro
+ Schönes Design, das sich auch hochwertig anfühlt.
+ Meiner Meinung nach eine angenehme Tastatur.
+ Sehr leicht und sehr dünn.

(+) Installiertest Betriebssystem: Microsoft Windows 8 (leider nicht die Pro-Version, aber für den "normalen" Benutzer sollte das egal sein.
(+) Das Tastaturlayout ist nicht jedermanns Sache. Mir gefiel es dennoch, auch wenn die Rautetaste sehr dicht an der Entertaste lag. Bin allerdings nie versehentlich darauf gekommen.

Kontra
- Kein mattes Display.
- Laptop wurde mit diverser extra Software randvoll zugemüllt.
- 3-Zellen Akku: Eine Arbeit am Laptop von mehr als 3 Stunden sind nicht drin (Und das bei nur: WLAN, Internet und Office!!!)
- Der Lüfter ist extrem laut. Man kann damit beispielsweise nicht in der Bibliothek oder in der Vorlesung sitzen.
- Gleich zu Beginn machte sich der Laptop durch einige Abstürze bemerkbar. Die Ursachen sind bis heute noch unklar.

Aufgrund der geringen Akkulaufzeit und des extrem lauten Lüfters sah ich mich leider gezwungen das Notebook wieder zurück zu schicken. Schade, und das obwohl es anfangs einen guten Eindruck hinterließ.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Internet reißt ständig ab, 18. Juli 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Acer Aspire S3-391-33214G52add 33,8 cm (13,3 Zoll) Ultrabook (Intel Core i3 3217U, 1,8GHz, 4GB RAM, 500GB HDD, 20GB SSD, Intel HD, Win 8) (Personal Computers)
Leider funktioniert der W-Lan Empfänger nicht richtig. Ständig reißt die Verbindung ab. Acer lieferte zwar mehrere Updates für den WLAN-Treiber, allerdings half das zumindest bei meinem Rechner nicht, eine konstantere Verbindung zu erreichen. Ich muss ständig die Verbindung trennen und wiederherstellen bzw. in den Flugzeugmodus und zurück, damit die Verbindung wieder kommt. Das nervt einfach mit der Zeit nur noch.

Kann auch sein, dass der schwarze Peter bei der Fritzbox liegt, allerdings funktionieren alle anderen Geräte wie iPhones, HTCs, Samsung-Smartphones, Tablets und sonstige Laoptops und Desktop-PCs tadellos über WLAN.

Im nachhinein ärgert es mich, dass ich den Rechner nicht innerhalb der 2 Wochen zurückgeschickt habe...ACER, wann gibts endlich eine vernünftige Lösung??? Mein Exemplar ist kein Einzelfall!!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


8 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Akkuleistung schwach, aber sehr schnell und leihct, 15. März 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Acer Aspire S3-391-33214G52add 33,8 cm (13,3 Zoll) Ultrabook (Intel Core i3 3217U, 1,8GHz, 4GB RAM, 500GB HDD, 20GB SSD, Intel HD, Win 8) (Personal Computers)
Bin kein Technikprofi, geschweige denn PC-Profi, allerdings bin ich von der Akkuleistung enttäuscht.
Die leigt auch nach Spareinstellung maximal (!) bei 4h, das ist hoch gegeriffen,.... dabei höre ich häöchsten Musik und surfe parallel, habe nie viele Pogramme parallel geöffnet.....

Ladekabel ist nicht super lang, aber völlig ausrecihend.

Weiteres Minaus: Akku ist integriert, war mir so nie in d Beschreibung aufgefallen.

Optisch ist er sehr schick, sagen auch alle, die ihn bisher gesehen haben!
Trage ihn jeden Tag mit mir rum, super leicht und komfortabel!
Er fährt super schnell hoch, kein Vergleich mit anderen älterne Netbooks, fährt auch schnell runter und erwacht super schnell aus dem Stand by Modus!

Display gibt tolle Farben. Zu Windows 8 kann ich nciht viel sagen, gewöhnungssache, braucht viel ZEit sich einzuarbeiten.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen keine stabile Internetverbindung, 20. Oktober 2013
Rezension bezieht sich auf: Acer Aspire S3-391-33214G52add 33,8 cm (13,3 Zoll) Ultrabook (Intel Core i3 3217U, 1,8GHz, 4GB RAM, 500GB HDD, 20GB SSD, Intel HD, Win 8) (Personal Computers)
Internetverbindung reißt alle paar Minuten ab. Genauere Beschreibung des Probblems spar ich mir, da es bereits in vielen anderen Rezensionen ausführlich erklärt wurde. Suche in Foren ergab, dass Acer das Problem bei diesem Gerät kennt, aber nix macht.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Immer Ärger mit der Technik!, 20. September 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Acer Aspire S3-391-33214G52add 33,8 cm (13,3 Zoll) Ultrabook (Intel Core i3 3217U, 1,8GHz, 4GB RAM, 500GB HDD, 20GB SSD, Intel HD, Win 8) (Personal Computers)
Ich bestellte mir dieses Ultrabook, um eine schnelle, leichte und handliche Alternative zu meinem Laptop-Monster für unterwegs zu haben.
Das Betriebssystem ist natürlich Geschmackssache: Das Kachelsystem bin ich persönlich vom Smartphone gewohnt und kam damit gut zurecht - notfalls kann man ja auch auf den "normalen" Desktop umstellen.
Optisch ist das Ultrabook ein Hingucker und kann definitiv mit "Apfel"-Produkten mithalten.
Aber die Geschwindigkeit? Der Horror! Schon bei der ersten Nutzung gab es ellenlange Wartezeiten, bei denen sich das Gerät ständig "aufhängte". Es machte wirklich überhaupt keinen Spaß, sich damit Bilder in Fotogalerien anzuschauen oder etwas größere Dokumente zu öffnen. Ob das allgemein ein Problem dieses Modells ist, vermag ich natürlich nicht zu sagen. Eventuell habe ausgerechnet ich so eine "Schnecke" erwischt.
Jedenfalls war ich schlichtweg gefrustet und nutzte weiterhin für einige Dinge meinen Laptop von 2009, weil der einfach schneller war!
Es kam jedoch noch schlimmer: Dieses System startete eines schönen Tages aus heiterem Himmel, nachdem ich "herunterfahren " geklickt hatte, ein Update (ohne meine Zustimmung!). Dieses dauerte (wie sollte es auch anders sein?) mehrere Stunden. Am nächsten Tag wollte ich mein Ultrabook anschalten, und statt des üblichen Home-Hintergrunds öffnete sich eine Fehlermeldung. Nichts war zu machen, selbst mein technikversierter Freund kam mit keinerlei Tricks und Tastenkombinationen weiter.
Als ich bei der Service-Hotline anrief, meinte man zu mir, das käme öfter vor und dass sich das Betriebssystem vermutlich selbst geschrottet hätte (Geht sowas eigentlich? Kam mir etwas spanisch vor...) Jedenfalls müsste ich ihn zur Reparatur schicken, wobei jedoch sämtliche meiner Daten flöten gehen würden, es sei denn, ich würde sie selbst noch versuchen, per Live-USB zu retten.
Ich als Techniklaie war natürlich restlos überfordert.
Nun sitze ich hier mit einem nicht-funktionierenden Ultrabook, auf dem große Teile einer Hausarbeit gespeichert sind, die ich übernächste Woche zur Bewertung einreichen muss und kann nur hoffen, dass mein Freund zumindest meine Daten rettet.
Danach wird dann das Ultrabook zur Reparatur geschickt - wer weiß, was dann wird.
Ich habe ehrlich gesagt die Nase voll von diesem Gerät!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Unbrauchbar, 28. August 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Acer Aspire S3-391-33214G52add 33,8 cm (13,3 Zoll) Ultrabook (Intel Core i3 3217U, 1,8GHz, 4GB RAM, 500GB HDD, 20GB SSD, Intel HD, Win 8) (Personal Computers)
Leider war eine stabile Internetverbindung mit dem Gerät nicht möglich. Ein PC Techniker musste hinzugezogen werden. Hierdurch entstanden ärgerliche Zusatzkosten. Sein vernichtendes Urteil lautete: Hardwarefehler und Montagsproduktion. Wieso ein Laptop, vor dem Verkauf, nicht einem Probelauf unterzogen wird, ist mir nicht bekannt.
Besonders fatal war dies, da das Gerät auf einer langen Auslandsreise zum Einsatz kommen sollte und die Zeit von daher drängte.
Wir sind jetzt auf einen prächtig funktionierenden Samsung, in letzter Minute gekauft, umgestiegen.
Versand u.s.w. durch amazon , wie immer, ohne Beanstandung, aber was nützt das, wenn die gelieferte Ware Schrott ist.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


7 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen wlan-Verbindung zum Verzweifeln, 2. Mai 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Acer Aspire S3-391-33214G52add 33,8 cm (13,3 Zoll) Ultrabook (Intel Core i3 3217U, 1,8GHz, 4GB RAM, 500GB HDD, 20GB SSD, Intel HD, Win 8) (Personal Computers)
Ich habe den acer aspire s3 nun seit einer Woche und muss sagen, dass ich überhaupt nicht zufrieden bin.

In meinem Zimmer wo ich mit jedem anderen Notebook lückenlose wlan-Verbindung habe, komme ich mit diesem Notebook leider nur ins Internet wenn ich in einer Ecke auf dem Boden liege, was natürlich nicht Sinn der Sache ist.

Auch direkt neben dem Rooter fällt das Internet immer wieder für einige Sekunden aus, was extrem nervig ist.

Zwar ist dies das einzige was ich am Notebook zu kritisieren habe, doch ist dies ein wichtiger Punkt für mich und somit ist habe ich leider keinen großen Spaß mit dem Notebook.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr nützlich, 26. Juli 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Acer Aspire S3-391-33214G52add 33,8 cm (13,3 Zoll) Ultrabook (Intel Core i3 3217U, 1,8GHz, 4GB RAM, 500GB HDD, 20GB SSD, Intel HD, Win 8) (Personal Computers)
Zu Beginn war ich von dem Ultrabook nicht sehr begeistert, das lag allerdings nicht am Ulttrabook sondern an Windows 8. Mittlerweile arbeite ich damit fast ein halbes Jahr und bin nun sehr zufrieden. Es ist alles gewöhnungsbedürftig aber die Umstellung gelingt schnell.

Zum Ultrabook kann ich nur sagen, dass es fürs arbeiten unterwegs (z.B. in der Bahn) sehr praktisch ist. Es ist sehr leicht und ich kann es problemlos in meiner Tasche mit mir rumtragen. Dadurch dass es so dünn ist, passen auch noch Hefter etc. mit in meine Tasche. Bei einem Laptop ist das doch immer etwas schwierig.
Die Tastatur ist super. Es lässt sich perfekt darauf schreibe, da zwischen den Buchstaben immer ein kleiner Lücke ist.

Dadurch, dass es automatisch in den Ruhestand fährt wenn ich es zuklappe und wieder angeht wenn ich es aufmache, kann ich es überall schnell einsetzen. Allerdings gibt es Probleme, wenn man es zuklappt und einem dann einfällt, dass man noch was machen muss und es wieder aufmacht ohne zu warten, bis es in den Ruhemodus gefahren ist. Dann zickt es etwas rum und es ist schwierig es wieder anzubekommen aber mit etwas Geduld funktioniert es super.

Die Lüftung funktioniert über die Tasten, sodass ich es auch mal auf einer Decke oder auf dem Bett stehen haben kann, ohne dass es gleich überhitzt.

Ein kleiner Minuspunkt gibt es, das Ultrabook geht bei einem Akkustand von ein paar Prozent einfach aus. Ohne mich vorher zu warnen. Ich denke, dass man dies aber bestimmt irgendwo einstellen kann.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ultrabook Acer Aspire, 13,3 Zoll, 27. Januar 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Acer Aspire S3-391-33214G52add 33,8 cm (13,3 Zoll) Ultrabook (Intel Core i3 3217U, 1,8GHz, 4GB RAM, 500GB HDD, 20GB SSD, Intel HD, Win 8) (Personal Computers)
ein todschickes Gerät! Wow! Und auch mit I3-Prozessor unglaublich performant. Unbedingt zu empfehlen. Zum Arbeiten für unterwegs sind 13,3 Zoll Bildschirmdiagonale genau richtig. Aber auch zu Hause als "Arbeitsgerät" sind 13,3" ausreichend.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 25 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen