Kundenrezensionen


15 Rezensionen
5 Sterne:
 (5)
4 Sterne:
 (5)
3 Sterne:
 (1)
2 Sterne:
 (1)
1 Sterne:
 (3)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Produktbeschreibung stimmt
Ich nutze ein Trekkingfahrrad im Großstadtbereich - das heißt viele Fahrtunterbrechungen wegen der Ampeln in ansonstem flachen Gelände. Ich habe das Akkuladegerät auf der unteren Stange des Rahmens befestigt. In dieser Position reichen alle Kabellängen problemlos. Den USB-Adapter habe ich unter der oberen Stange des Rahmens mit zwei Kabelbindern...
Vor 5 Monaten von Christian Fröde veröffentlicht

versus
5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Sehr gut - solange es nicht kaputt geht.
Mein in 05/2013 erworbenes USB-WERK funktionierte ca. 1500 KM fehlerfrei.
Für das zu kurze Verbindungskabel vom Dynamo zum USB-Werk erhielt ich vom Kundendienst nach 2 bis 3 Wochen kostenlos ein längeres Kabel zugeschickt.
Genutzt wurde am USB-Werk größtenteils als Endgerät ein Samsung S3 Mini(Fahrradausstattung: SON28/SON Edelux/B&M...
Vor 10 Monaten von Andreas Krohn veröffentlicht


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Produktbeschreibung stimmt, 8. April 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Busch & Müller Akkuladegerät USB - Werk AC, schwarz, 361BW (Ausrüstung)
Ich nutze ein Trekkingfahrrad im Großstadtbereich - das heißt viele Fahrtunterbrechungen wegen der Ampeln in ansonstem flachen Gelände. Ich habe das Akkuladegerät auf der unteren Stange des Rahmens befestigt. In dieser Position reichen alle Kabellängen problemlos. Den USB-Adapter habe ich unter der oberen Stange des Rahmens mit zwei Kabelbindern (im Umfang enthalten) festgezurrt. Meine obere Rahmenstange ist auf der Unterseite abgeflacht, sodass die USB-Buchse dort gut hält und von oben kommendem Regenwasser geschützt ist. Das Stromkabel vom Nabendynamo habe ich unter dasselbe Abdeckteil geklemmt, wie das Stromkabel zur Lampe - und ist dadurch super aufgeräumt.
Zu meinem Ärger aufgrund meiner eigenen "Vielleicht-geht-es-ja-doch-Denkenweise" musste ich feststellen, dass der bereitgestellte Ladestrom für das iPhone 3GS ungeeignet ist. Hier sagt die Firmware 6.1.6 (10B500) "Zubehör wird nicht unterstützt". Und das Handy blockt den Strom echt ab - das heißt, es lädt auch nicht, obwohl die Warnung angezeigt wird. Das iPhone 4 meiner Freundin lässt sich problemlos laden. Insofern stimmt die Produktbeschreibung und für alle, die zweifeln: Das iPhone 3GS wird nicht unterstützt!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Sehr gut - solange es nicht kaputt geht., 19. November 2013
Rezension bezieht sich auf: Busch & Müller Akkuladegerät USB - Werk AC, schwarz, 361BW (Ausrüstung)
Mein in 05/2013 erworbenes USB-WERK funktionierte ca. 1500 KM fehlerfrei.
Für das zu kurze Verbindungskabel vom Dynamo zum USB-Werk erhielt ich vom Kundendienst nach 2 bis 3 Wochen kostenlos ein längeres Kabel zugeschickt.
Genutzt wurde am USB-Werk größtenteils als Endgerät ein Samsung S3 Mini(Fahrradausstattung: SON28/SON Edelux/B&M Line).
Dann traten auf einmal Fehler auf - es wurde unregelmäßig unterbrochen Strom abgegeben (an zwei unterschiedlichen Verbrauchern geprüft) - evtl. sogar mit Stromspitzen oder Fehlerströmen, die das Endgerät zum Absturz brachten. Ausreichende Dauergeschwindigkeit (über 20 KM/H) war gewährleistet.
Lichtanlage funktionierte währenddessen fehlerfrei. Das Fehlverhalten trat unabhängig vom Einschaltzustand der Lichtanlage auf.
Ich habe das Gerät zur Reparatur an den Hersteller gesendet - dort liegt es nun seit über 2 Monaten, da Ersatzteile fehlen. Dieses habe ich erfahren, weil ich vor über einen Monat mal den Reparaturstatus erfragte.
Ich bin jetzt auf eine Powerbank umgestiegen.
*****
EDIT: Nach 4 Monaten habe ich doch noch Ersatz geliefert bekommen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen Gutes Gerät, 8. August 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Busch & Müller Akkuladegerät USB - Werk AC, schwarz, 361BW (Ausrüstung)
Ich das USB-Werk von B&M gekauft um damit ein Garmin GPS am Fahrrad zu betrieben. Diese Aufgabe erfüllt das USB-Werk auch hervorragend. Ab etwa 10-15km schaltet sich die USB-Spannung ein, sofern der Pufferakku geladen ist. Ansonsten dauert es einen kleinen Moment, den man mit dieser Geschwindigkeit fahren muss bis die USB-Spannung eingeschaltet wird.

Etwas nervig, aber nicht dem USB-Werk geschuldt ist, dass das Garmin im angeschalteten Zustand beim Anschalten der USB-Spannung gerne mal aus geht /abstürtzt und dann neu Booten muss. Hier wäre ein Schalter zum Einschalten der USB-Spannung im Stand gut.

Auch ein Samsung Galaxy ließ sich mit dem USB-Werk problemlos laden, allerdings muss man berücksichtigen, dass das USB-Werk nur max. 2,5W über den USB-Port liefert, damit dauert das Laden 2-3 so lange wie mit dem normalen 5W Steckernetzteil.

Wie auch schon andere Kommentatoren schrieben ist das Kabel zum Anschluss an den Nabendynamo etwas knapp bemessen, aber wer es nicht selber verlängern mag, bekommt von B&M ja anscheinend auch länger Kabel zugesckickt.

Jetzt muss das USB-Werk nur noch seine Langlebigkeit beweisen und dann sind die 4 Sterne vollstens verdient.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3.0 von 5 Sternen Vom Zahn der Zeit überholt., 15. August 2014
Rezension bezieht sich auf: Busch & Müller Akkuladegerät USB - Werk AC, schwarz, 361BW (Ausrüstung)
Als Ladegerät für eine Powerbank okay, aber höchstens 500mA bei Vollmond und Vollgas (real eher noch weniger) ist nicht mehr genug für aktuelle Smartphones, denn die sind für den doppelten oder dreifachen Ladestrom spezifiziert. Meine versuchen unter diesen Bedingungen kaum je, ihre Ladefunktion zu aktivieren. Realistisch muss man eine zusätzliche Powerbank einplanen, die man dann in Intervallen lädt oder mit ihr das Smartphones füttert - wenn der Stromverbrauch hoch ist, gleich zwei, die man alternierend lädt.

Es wäre Zeit für eine leistungsstärkere Version - schließlich gibt es einige Nabendynamos, die bei Geschwindigkeit deutlich mehr als 3W leisten können.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Klasse!, 26. August 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Busch & Müller Akkuladegerät USB - Werk AC, schwarz, 361BW (Ausrüstung)
Das USB-Werk hat zuverlässig Strom geliefert auf einer ausgedehnten Radtour auf dem Ostseeküstenradweg. Und das, obwohl wir nicht durchweg und Langstrecken geradelt sind sondern überaus gemütlich gemacht haben. Am Aufladen eines großen Akkupacks (15000mAh) verzweifelt das Gerät, das wundert aber nicht. Vor allem dann, wenn man eben nicht schnell und viele Kilometer am Stück fährt. Ein Smartphone hinwiederum wird bei etwas flotterer Fahrerei selbst dann aufgeladen, wenn es nebenbei mit einer Streckenaufzeichnung beschäftigt ist (mit Naviki), also ordentlich am Akku gesaugt wird.
Klare Empfehlung.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Ungeeignet für Samsung Galaxy S3, 15. Juli 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Busch & Müller Akkuladegerät USB - Werk AC, schwarz, 361BW (Ausrüstung)
Ich habe dieses System bei einer mehrtägigen Fahrradtour getestet. Als Navigationssystem, Kamera, etc. verwendete ich mein Samsung Galaxy S3. Die tägliche Fahrzeit betrug ca. 9 - 10 Stunden.

Folgendes konnte ich feststellen:

- Längere Fahrten auf geteerten Straßen: Akkuleistung bleibt konstant ( maximal 1% Gewinn )
- Stop and Go Fahrten, Feldwege, Bergauf: Trotz Akkuladegerät entlädt sich der Akku vom Handy rasch.

Insgesamt konnte mich das Produkt nicht überzeugen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Äusserts nützlich um das Handy während einer Fahrradtour täglich aufzuladen., 21. Juli 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Busch & Müller Akkuladegerät USB - Werk AC, schwarz, 361BW (Ausrüstung)
Habe diesen Sommer eine zweiwöchige Fahrradtour gemacht und mit "Busch & Müller Akkuladegerät" täglich mein Handy (HTC Desire) geladen. Meine Durchschnittsgeschwindigkeit betrug ungefähr 17km/h. Fuhr täglich 8-10h und konnte so ungegähr 60% meines Akkus laden (GPS war ganztägig in Betrieb). Somit ein äusserts empfehlenswertes Produkt um das Handy während einer Fahrradtour "in Betrieb zu halten".
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen Handy laden, 17. Februar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Busch & Müller Akkuladegerät USB - Werk AC, schwarz, 361BW (Ausrüstung)
Gekauft um das Handy auf langen strecken wieder zu laden.
Funktioniert nur wenn das Handy ausgeschaltet ist. Bei laufendem Handy gerade Erhaltungsspannung
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Bin begeistert!!!!, 28. August 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Busch & Müller Akkuladegerät USB - Werk AC, schwarz, 361BW (Ausrüstung)
Ich habe das USB Werk nun auf meiner Fahrrad durch durch die Schweiz auf mehr als 600km nutzen können und bin begeistert :-) Die Fähigkeit meinen Akku auch bei geringen Geschwindigkeiten und Bergauf laden zu können ist sehr gut und absolut zu empfehlen!!!!klasse!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Zufrieden bis auf eine Macke, 23. Juni 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Busch & Müller Akkuladegerät USB - Werk AC, schwarz, 361BW (Ausrüstung)
Ich nutze da USB Werk als externe Stromversorgung für mein Garmin Oregon 600 (im Stromfreßmodus, eneloops halten 5-6 Stunden). Ich fahre ein Trecking Bike mit mit Shimano Nabendynamo.
In der Stadt mit vielen Ampelstopps reicht der Akku wunderbar (Gesamt gefahren ca. 100 km mit knapp 20 km/h Durchschnitt). Auch mit LED Beleuchtung (von bumm) gab es kein Problem (verboten nach StVO!). Bei einer langen Bergetappe (130 Höhenmeter, größtenteils mit 7 km/h) gab es auch kein Problem, oben beim Halt hat dann das Garmin sofort auf interne Akkus umgeschaltet. Nachvollziebar, also alles wunderbar.
Nach einer kurzen Rast (ca. 20 Minuten) gibt das USB Werk allerdings keinen Strom mehr ab. Dabei ist der Akku nicht leer, denn das Vorderrad anheben und zügig durchdrehen schaltet die Strom wieder ein. Auch am nächsten Tag kann man dann seine Route auswählen und warten bis das Garmin routet. Also am Akku liegt das nicht.
Das mit dem Vorderrad ist natürlich unpraktisch. Wenn man aber das Garmin mit internen Akkus startet und dann losfährt (egal wie zügig) macht das Garmin eine Notabschaltung, so wie wenn die internen Akkus alle sind (Bildschirm verblaßt langsam). Einschalten ist dann wieder problemlos möglich, das Garmin läuft dann mit externer Stromversorgung (dauert halt).
Wenn man bei laufender externer Stromversorgung den Stecker zieht, dann schaltet das Garmin (nach Rückfrage) auf die internen Akkus um. Stecker wieder reinstecken, das Garmin schaltet automatisch auf externe Stromversorgung. Im Prinzip geht es, nur das Hochfahren der Stromversorgung nach einem Halt hakelt. Deshalb einen Punkt Abzug.
Noch ein Hinweis für das Garmin Akku Pack: Wenn das Garmin lädt, priorisiert es das Akku Laden. Sobald man unter 20 km/h fällt gibt es eine Notabschaltung. Es wird zwar weiter geladen, aber so macht das keinen Sinn. Da kann das USB Werk natürlich nichts dafür.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Busch & Müller Akkuladegerät USB - Werk AC, schwarz, 361BW
EUR 68,85
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen