wintersale15_finalsale Hier klicken Reduzierte Hörbücher zum Valentinstag Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More Einfach-Machen-Lassen Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip WSV



Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 17. Juni 2013
Kurzfassung:
1. Äußerst mangelhafte Netzisolation. Man könnte sagen: lebensgefährlich. Auf jeden Fall unzulässig.
2. Es überschreitet bei leitungsgebundener Störstrahlung die Grenzwerte um 25dB. Erstklassiger Störsender.
3. Wg. 1. und 2. trägt es CE zu Unrecht.
4. Das Gerät dürfte so gar nicht verkauft werden.

Etwas ausführlicher:

Das CE-Zeichen da drauf ist die Druckfarbe nicht wert. Es gibt auch gar keine "CE-Zertifizierung" wie es im Artikeltext heißt, denn CE ist eine Herstellererklärung. D.h. da zertifiziert und prüft niemand als der Hersteller selbst. Oder eben auch nicht.

Dieses Gerät würde niemals eine EMV-Prüfung bestehen. Die leitungsgebundene Störaussendung wurde im Labor breitbandig mit 25dB über dem Grenzwert gemessen, das ist WEIT darüber. Das hat übrigens mit allen Geräten dieser Art gemeinsam, die ich bisher in den Fingern hatte, und ist bei einem Schaltnetzteil ohne jegliche Entstörmaßnahmen auch nicht anders zu erwarten.
Kaufen Sie dieses Gerät, wenn Sie Ihren kurzwellenfunkenden Nachbarn ärgern wollen. Kaufen Sie es lieber nicht, wenn Sie über Ihr Stromnetz Daten übertragen wollen (Powerline).

Eine Isolationsprüfung mit 5kV würde es sicher auch nicht überstehen.
Es kann ausreichen, am gleichen Netz ein paar Leuchtstoffröhren ein- oder auszuschalten, dass die windingen SMD-Kondensatoren, die die USB-Seite vom Netz trennen, durchschlagen und volle Netzspannung am USB-Port anliegt.
Statt der eigentlich erforderlichen Kondensatoren der Klasse Y2 werden nämlich Standard-MLCCs verwendet. Billig, aber aus gutem Grund unzulässig.

Die Netzzuleitung intern ist unzureichend isoliert bzw. gegen Bruch gesichert.

Immerhin liefert es tatsächlich wie angegeben 1000mA Strom (genau genommen: 950mA bei 4,75V), auch mehrere Stunden lang, ohne sich übermäßig zu erwärmen, das hat es anderen Netzteilen seiner Art voraus.
Und es gibt tatsächlich noch viel schlimmer gebaute Exemplare. Eines davon hat sich am gleichen Tag beim Test nach 10 Minuten mit einem lauten Knall verabschiedet. Das kam für 1,35€ über ebay direkt aus China.

Fazit: nicht alles, was von außen so aussieht wie das Apple-Original, ist auch so gut. Jenes hält übrigens die EMV-Grenzwerte locker ein und ist ausgezeichnet isoliert und sicher. An dem gibt es nichts auszusetzen.

Nachtrag: Einen wie auch immer gearteten "Überladeschutz" wie es in der Beschreibung steht, hat das Gerät auch nicht.
Kann es auch nicht, denn es liefert als Netzteil einfach nur 5V und 1A, so lange und so viel das angeschlossene Gerät will. Damit könnte man einen Akku prima bis zum finalen Exitus überladen.
Es ist ein Netzteil, kein Ladegerät, wie soll es da einen Überladeschutz haben. Die eigentliche Ladeelektronik steckt im Handy. Wenn irgendetwas einen Überladeschutz hat, dann diese Ladeelektronik oder der Akku selbst.
Das gilt für alle USB-Netzteile. Auch für das von Apple.
2323 Kommentare93 von 94 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. Februar 2014
Nach zwei Wochen war das Gerät durchgeschmorte und sogar das Gehäuse verformt.

Finger weg ist das Geld nicht wert. Schade das hier so ein Müll verkauft wird. Wie man sieht bin ich nicht der einzige.

Bitte Amazon nehmt den Artikel raus, er entspricht nicht den Bestimmungen.
0Kommentar8 von 8 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. Juni 2013
Das Gerät verursachte nach ca. 5 maligen benutzen mit einem lauten Knall einen Kurzschluss.
Funken aus dem Adapter, schwarze Ablagerungen am USB-Kabel.
Das Gerät ist gefährlich und auf keinen Fall sein Geld wert!
11 Kommentar20 von 22 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. September 2013
Nach zwei Tagen normaler Nutzung (vielleicht 4-5 mal ein und ausstecken) waren die Kontakte für die Steckdose locker und man konnte den Stecker nicht mehr benutzen.
0Kommentar5 von 5 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. Oktober 2013
Der Adapter hat von Anfang an nicht richtig funktioniert. Jetzt gar nicht mehr.
Ich habe den Adapter mit verschiedenen iPhones, iPads und mit Samsung S4 sowie S4 mini getestet
Leider habe ich die Rücksendefrist (30-Tage) um einen Tage verpasst so daß ich daß Teil nun verschrotten werde da sich der Aufwand der Reklamation nicht rechnet.
11 Kommentar4 von 4 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. Januar 2014
die Lieferung ging sehr schnell. Die Verpackung sah schon sehr günstig aus, einfach Plastiktasche einfach beschriftet.
Das Produkt an sich sah rein äußerlich und auch haptisch gut aus.
Leider war es schon beim zweiten Ladevorgang Kaputt und geht nun wieder zurück zum Anbieter.
0Kommentar4 von 4 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. Februar 2014
Der Adapter hat einwandfrei funktioniert, bis er beim aus der Steckdose ziehen in 2 Teilen heraus kam. Die Kabel waren unbeschädigt, er funktioniert also weiterhin, musste nur am Plastik geklebt werden.
0Kommentar4 von 4 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. Februar 2014
Der Stecker macht in der Verarbeitung einen guten Eindruck. Nichts ist locker oder klappert. Funktionieren tut er auch. Die Ladegeschwindigkeit ist überraschend gut. Ein IPod Nano braucht ca. 1,5h.
Alles in allem bin ich zufrieden.

Update 14.08.2014:

Leider muß ich dem Artikel alle Sterne abziehen. Qualität hat wohl doch ihren Preis.
Ich nutzte das Netzteil maximal 2x die Woche. Das sind seit dem Kauf keine 50 Ladungen.
Nun macht das Netzteil Sachen die es nicht so. Es wird sehr warm und richt leicht verschmort. Außerdem kommt ist ein ziemlich lautes Pfeifen zu vernehmen.
Eine Sache die es soll macht es allerdings nicht mehr. Es läd nicht mehr.
Leider muß ich mich somit den Vorrednern, welche eine schlechte Bewertung abgegeben haben, anschließen.
Allerdings Lob an Amazon. Die Reklamation lief bisher problemlos. (Artikel geht zurück, auf Kosten Amazon und ich bekomme mein Geld zurück)
Nun habe ich ein paar Euro mehr ausgegeben und hoffe das Beste.
0Kommentar2 von 2 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. Oktober 2013
Der Stecker ist eigentlich sehr praktisch, lief auch 2 Monate sehr gut, dann ist leider der eine Stecker ohne Grund abgebrochen...
0Kommentar2 von 2 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. Juli 2013
Besser nicht kaufen - Stecker sitzt sehr locker in der Dose, einer der beiden Pins ist gebrochen! Sicherlich erwartet man bei dem Preis keinen Original Apple Stecker, aber so etwas sollte nicht auf den Markt!
0Kommentar8 von 10 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.