wintersale15_finalsale Hier klicken Reduzierte Hörbücher zum Valentinstag Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More Bauknecht TK EcoStar 8 A+++ Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip WSV

Kundenrezensionen

4,4 von 5 Sternen101
4,4 von 5 Sternen
Format: DVDÄndern
Preis:6,97 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 23. Februar 2002
Ich selbst habe 1998 das Musical, noch vor dem Film, auf der Bühne gesehen und war von der Story und der Musik gleichermaßen begeistert. Da ich damals 15 war, kann ich aus eigener Erfahrung sagen, dass auch die Jugend sich an diesem Film erfreuen wird. Sehr schön sind bei der DVD Variante die verschiedenen Sprachversionen. So kann man dieses Musical auch mal komplett in englischer Sprachausgabe genießen. Der Film ist zwar ein bisschen anders aufgebaut als das Bühnenstück (besonders das Ende) aber das ist garantiert kein Nachteil. Wer die Songs kennt, wird sich nicht selten dabei erwischen, wie er mitsingt. Zu erwähnen wäre vielleicht noch, das die Songs (auch bei deutscher Sprachausgabe) komplett im englischen Original gehalten sind. Für mich persönlich ist dies ein Vorteil, aber das bleibt ja Jedem selbst überlassen.
Fazit: Wer das Musical gesehen hat kommt an diesem Film nicht vorbei und wer es nicht kennt muss ihn sich einfach anschauen, wenn er sich nicht um eine erstklassige Story und kultige Musik voller Lebensfreude bringen will.
0Kommentar36 von 43 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. Februar 2003
In den achtziger Jahren mußten wir uns diesen Film in der Schule ansehen und darüber diskutieren. Welche Aussage und Eindrücke wir so beim ansehen empfanden. Und ich muß heute, gut 20 Jahre später, sagen, dass dieser Film nichts von seiner Faszination, Authentizität verloren hat. Geniale Schauspieler, tolle Tanzszenen und ein Lebensgefühl, das zeitlos ist. Auch mit seiner Auseinandersetzung mit dem Thema Krieg setzt er Maßstäbe.
0Kommentar33 von 40 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Hair ist einer meiner absoluten Alltime Favoriten. Ein Film den ich immer wieder sehen kann, und der nie langweilig wird. Ähnlich wie bei der Rocky Horror Picture Show, funktioniert auch hier die Musik nur in Kombination mit der Choreografie und dem entsprechenden Bildschnitt. Aber beides zusammen ist dann genial. (5 Sterne!)

Leider sieht das Bild während der Titeleinblendungen am Anfang nicht so prall aus, da hier wahrscheinlich etwas über das Negativ gelagert wurde, was sehr viel Verschmutzungen hinterlies. Ist der Vorspann dann vorbei, hat man ein recht gutes Bild für das Alter des Films.

Der deutsche Ton enttäuscht leider immer noch, denn dass es besser geht, belegt die englische DTS Spur. Da ich den Film mittlerweile in und auswendig kenne, und eigentlich nur 2 - 3 intensivere Sprachszenen vorkommen, habe ich mich dann ausnahmsweise für den eng. Originalton entschieden.

Leider gibt es außer einem Trailer keinerlei Bonusmaterial. Außerdem finde ich das neu "gestrickte" Cover furchtbar - immerhin Ton in Ton mit dem FSK Flatschen. Dennoch ist Hair einer der 5 Filme, die ich auf eine einsame Insel mitnehmen würde, und bei dessen Ende ich jedesmal wieder heulen kann...
0Kommentar18 von 22 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. August 2007
Seit ich dieses Musical erstmals gesehen habe, komm ich nicht von ihm los. Klasse Lieder, eine zeitlos wichtige Geschichte und alles umgesetzt in einem perfekten Film. Für mich ein historisches Zeitdokument und unverzichtbar. Die DVD ist klanglich gut, das Bild nach der Einführungssequenz auch.
Nicht wie bei neueren Fikmdokumenten, aber eben zeitgemäß.
0Kommentar6 von 7 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. März 2005
Ich hab beim Stöbern gesehen, dass dieser wirklich hervorragende Film als DVD erhältlich ist. Nachdem ich mir den Film bereits mehrfach im Kino und auch TV angesehen habe, wird er auch in meine DVD-Sammlung wandern.
Eindrucksvolle Bilder, geniale Kameraeinstellungen und überzeugende Schauspieler sowie Top-Musik machen diesen Film zu einem echten Evergreen. Auch der ausgekoppelte Soundtrack dieses Films ist es Wert gekauft zu werden, danebem verblassen mache lieblos heruntergedudelten andere Veröffentlichungen auf Audio-Medien.
0Kommentar15 von 19 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. Januar 2004
Also vorneweg. Hair habe ich ungefähr, äh tja, keine ahnung, Hair habe ich unzähligemale gesehen, und kann die Texte schon mitsprechen bzw. Singen (da sollte nur keiner zuhören) Zum inhalt von Hair muß ich ja wohl nichts mehr schreiben.Einfach nur Hippie aber das Thema ansich ist meiner meinung nach immer aktuell heute wie damals. Die geschichte ist ja bestimmt allgemein bekannt. Eine meiner lieblingsszenen ist die Tischtanzszene.
Zur DVD selber: Die hat mich ein wenig enttäuscht. Die Qualität in Bild und Ton ist nicht so gut. Nun habe ich aber auch keine ahnung ob es bei so einem alten Film möglich ist es besser zu machen. Also kann ich aufgrund meiner unkenntniss eigentlich keinen Stern abziehen. Also deshalb die volle punktzahl. Einfach weil ich dieses Musical über alles liebe.
Absolut empfehlenswert und ich bin heilfroh das dieses Stück nun endlich zu meiner DVD Sammlung gehört.
0Kommentar10 von 13 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. März 2011
die Problematiken die dieser Film aufgreift sind teilweise immer noch aktuell. Es geht um den Vietnamkrieg, Umweltverschmutzung, freie Liebe und eben Haare.
Lange Haare sind heute kein Problem mehr, die anderen Themen schon. Vor allem in Amerika. Der Film setzt alles sehr schön um und die Musik höre ich heute noch gern.
Wenn da nicht diese schlechte Bildqualität wäre, hätte er 5 Sterne bekommen.
0Kommentar4 von 5 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. Februar 2004
Ich bin erst 14 und trotzdem liebe ich dieses musical!
Der Film ist wunderbar-dramatisch,lustig,romantisch.
Und die Musik ist einfach der hammer.Man singt mit und dreht völlig ab.Lieder wie "let the sunshine in" bestimmen den Film und machen ihn zu einem Meisterwerk!
Lob an die Macher.
ich kann ihn nur weiterempfehlen!
0Kommentar13 von 17 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. Juni 2003
Selbst nach so langer Zeit hat das Musical nicht seinen Reiz verloren. Auch wer diese Zeit der Prilblumen und Schlaghosen nicht selbst miterlebt hat, wird diesen Film mitreissend finden. Tolle Schauspieler und super Musik. Ein Muß für jeden Musicalfan! (auch wenn man selbst wenig Haare auf den Kopf hat)
0Kommentar7 von 9 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. Mai 2014
Kein Musical gibt die Stimmung im Amerika der 60er Jahre anschaulicher wieder wie dieser Film von Milos Forman. Dabei kann man außerdem noch schwanken, ob die packende Musik, die coolen Sprüche der Hippies in ihrer abgefahrenen Kluft besser sind als die Choreographie der Tänzer. Der adelnde Ritterschlag für den ganzen Film jedoch ist das Ende. Dadurch ist ‘Hair ‘nicht nur ein Anti-Vietnamfilm, sondern ein Anti-Kriegsfilm schlechthin.
Gleich nach den ersten Tönen von ‘Aquarius‘ ist man im Bild und singt mit, noch unbeeinflusst von der Handlung: Das Landei Claude (John Savage) muss und will in den Krieg. Stößt zur Hippietruppe um Berger (Treat Williams) und verliebt sich in die wohlhabende Sheila (Beverly D’Angelo).
Die Hippietruppe hüpft tanzend durchs Leben, grenzt sich durch Kleidung und vor allem Haarschnitt vom Establishment ab. Fantasievolle Einlagen wie die geträumte Trauung oder die lustige Musterung bleiben unvergesslich. Aus Spaß wird tödlicher Ernst. Berger tauscht mit Claude die Rollen und fliegt unfreiwillig an seiner Stelle nach Vietnam. Ein Soldatenfriedhof bildet den Abschluss zu ‘Let the Sun Shine‘. Ein Grabstein trägt einen Namen den wir kennen. Ein Klassiker.
0Kommentar2 von 3 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden