Fashion Sale Hier klicken Sport & Outdoor studentsignup Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More Indefectible Sculpt Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip NYNY

Kundenrezensionen

4,8 von 5 Sternen18
4,8 von 5 Sternen
5 Sterne
16
4 Sterne
0
3 Sterne
2
2 Sterne
0
1 Stern
0
Format: MP3-Download|Ändern
Preis:9,69 €
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 12. Oktober 2012
Nach der letzten modernen und etwas eigenwilligen Cd von Alison Balsom kehrt sie musikalisch nun in die Barockzeit zurück. Sie hat sich dabei auf 2 recht bekannte Komponisten als auch auf recht bekannte Werke derselben gestürzt.
Und auch wenn man manches oder alles schon irgendwie kennt, schafft sie es doch, die Werke in neuem, fantastischem Licht auferstehen zu lassen.
Die Interpretationen sind leicht, exzellent gespielt vom Orchester und geradezu sphärengleich gekrönt mit dem Trompetenklang, welcher einem wie eine eigene Singstimme erscheint. A.Balsom spielt technisch brilliant und einfühlsam und man ist fast enttäuscht, wenn die Cd am Ende ist. Daher unbedingt "Replay" drücken. Auch klanglich ist die CD einwandfrei eingespielt. Das Beiheftchen ist etwas marginal ausgefallen, ein bißchen mehr Hintergrund zu den Musikern hätte ich schön gefunden, schmälert für mich aber den Genuss keineswegs.
So fantastisch die Instrumentalstücke auf dieser CD sind, die absoluten Highlights sind für mich die mit Vokalbegleitung eingespielten Stücke (Track 10, 16 und 22). Der Countertenor Iestyn Davies und die Sopranistin Lucy Crowe harmonieren perfekt mit dem Trompetenklang und verleihen den (schon oft in anderen Versionen gehörten) Stücken einen ganz eigenen Zauber. Während "Sound the trumpet" locker leicht daher kommt, ist vor allem das Stück aus der "Birthday Ode for Queen Anne" so wahnsinnig schön, dass man dahin schmelzt. Und auch "The Plaint" aus The Fairy Queen ist wunderbar und gefühlvoll interpretiert.

Alles in allem ist diese CD für mich ein Musthave dieses Herbstes.
11 Kommentar|21 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. Oktober 2012
Ich kann mich meinem Vorredner nur anschliessen, die Replay-Taste ist bei dieser CD fast schon Pflicht. Selten habe ich diese Stücke mit soviel Vitalität, Brillianz, Warmherzigkeit und Einfühlungsvermögen gespielt gehört. Gerade bei Händels Atalanta-Ouvertüre haben die Vergleichsaufnahmen mit der Capella Savaria oder dem Tafelmusik Baroque Orchestra keinerlei Chancen. Alison Balsom gehört auch auf der Naturtrompete zu den führenden Vertreterinnen ihrer Zunft.
Was mich tief beeindruckt hat: Das Spiel des English Concert ist seit langem wieder einmal auf einem Niveau, wie ich es in den Aufnahmen der letzten Jahre nicht mehr erleben konnte. Ganz klar, kein Andrew Manze, kein Harry Bicket ist die Seele des Orchesters, es war und ist Trevor Pinnock. Ähnliche Kooperationen und Produktionen wären für die Zukunft sehr wünschenswert.
Diese CD ist absolut gelungen!
0Kommentar|9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. August 2013
Schon lange bin ich ein großer Fan von Alison Balsom und weiß, was sie auf der modernen Ventiltrompete kann. Nachdem ich mich nun schon seit längerem mit dem Spiel auf der Naturtrompete beschäftige, weiß ich aber auch, wie schwierig ein intonationssicheres Spiel auf dieser Trompete ist. Das Einrasten der Töne ist nicht so leicht und die Tonqualität bei einigen Tönen lässt oft zu wünschen übrig. Als gäbe es all diese Probleme nicht, spielt Alison Balsom, wohlgemerkt ohne große Vorbereitungszeit, diese CD ein. Großer Respekt! Eine spielerische Leichtigkeit und eine tolle Phrasierung runden dieses Klangerlebnis ab.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 31. Dezember 2012
Ich habe ein Konzert von ihr besucht, und war restlos begeistert. Eine Barocktrompete ist sicher nicht leicht zu spielen, aber sie ist eine der grössten Trompeterinnen unserer Zeit
HD Wiemann
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. Mai 2013
Mir wurde die CD wegen eines Titels geschenkt - dem Duett zwischen Trompete und Countertenor - da ich Counterfan bin.
Selber hätte ich mir nie barocke Trompetenmusik gekauft.
Nachdem ich mich reingehört habe, konnte ich sie aber nicht mehr weglegen. Meiner Meinung nach haben wir hier das Beste von Händel in einer 1A-Qualität.
Immer wieder hörbar, immer wieder ein Hörgenuss!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. März 2013
Wunderschöne CD, tolle Stückauswahl und zwar nicht immer die selben "Gassenhauer" wie auf anderen Trompeten CDs. Alison Balsom spielt einfach himmlisch, ganz Klasse aber auch der Countertenor in zwei Stücken.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. Februar 2013
Alison Balsom ist eine Könnerin auf ihrem Instrument. Die Leichtigkeit, mit der sie
selbst schnellste Passagen bewältigt, ist phantastisch. Danke für diese hervorragende
Aufführung.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. Februar 2013
Aufgrund positiver Veröffentlichungen habe ich diese CD gekauft. Ich bin überrascht über die Möglichkeiten einer Trompete.
Ein Kauf kann allen Liebhabern der Trompete empfohlen werden.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. September 2013
und ihre Trompete, die grandiose Kombination, fantastisch. Hatte das Konzert Vorort gehört und musste die CD anschließend natürlcih unbedingt haben, wunderschön"
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. Februar 2013
Alison spielt, als käme sie von einem anderen Stern. Sie gibt ihrem Instrument einen bisher unbekannten Stellenwert. Dazu ist sie wunderschön.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

10,49 €
10,99 €
7,99 €