Kundenrezensionen


125 Rezensionen
5 Sterne:
 (109)
4 Sterne:
 (13)
3 Sterne:
 (1)
2 Sterne:
 (2)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


66 von 71 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Oh la la...
Eigentlich schreibe ich keine Rezensionen. Hab ich noch nie wenn man sich mein Profil anschaut... Mit "New Style Boutique" hat Nintendo allerdings ein Spiel auf höchstem Niveau entwickelt, das es sogar geschafft hat, Mario Kart 7 als meine persönliche Nummer 1 zu verdrängen. Da musste ich einfach meine Meinung äußern ;)

Nach drei Tagen...
Veröffentlicht am 18. November 2012 von Doro

versus
3 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Ganz nett, aber eintönig
Im Vergleich zum 1. Teil kann man sagen, dass es wirklich interessanter ist, aber auch hier wird es nach einiger Zeit eintönig.
Veröffentlicht am 20. Februar 2013 von Charlestown


‹ Zurück | 1 213 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

66 von 71 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Oh la la..., 18. November 2012
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: New Style Boutique - [Nintendo 3DS] (CD-ROM)
Eigentlich schreibe ich keine Rezensionen. Hab ich noch nie wenn man sich mein Profil anschaut... Mit "New Style Boutique" hat Nintendo allerdings ein Spiel auf höchstem Niveau entwickelt, das es sogar geschafft hat, Mario Kart 7 als meine persönliche Nummer 1 zu verdrängen. Da musste ich einfach meine Meinung äußern ;)

Nach drei Tagen ausgiebigem spielen habe ich jetzt alle wichtigen Features des Spiels freigespielt und im Vergleich zum Vorgänger hat sich eine Menge(!!!) geändert. Deswegen fange ich mal ganz allgemein bei diesen an, ohne zu sehr auf die Story einzugehen. Eins vorweg: Vergesst alle Imagine-Spiele, New Style Boutique macht es als erstes Spiel richtig!

Grafik:
Wow sieht das Spiel hübsch aus :) Man merkt wie viel Liebe in das Design des Spiels gesteckt wurde und die Kleidung wurde bis ins Detail ausgearbeitet. Da hat sich Nintendo echt nicht lumpen lassen. Die Figuren, Frauen sowie Männer, sind schön animiert und auch in 3D sieht das ganze wirklich toll aus. Besonders wenn man die Version auf dem DS gespielt hat merkt man den Sprung und merkt mal wieder, wie viel Potential im 3DS steckt. Mehr davon bitte!

Sound:
War im ersten Teil die Musik auf Dauer etwas eintönig, kommt das neue Spiel mit frischen neuen Melodien daher, die einem auch nach längerem spielen nicht auf die Nerven gehen. Es gibt viele Spiele wo ich die Musik ausstelle, New Style Boutique gehört nicht dazu auch wenn es nicht mit den fast epischen Soundtracks von Zelda oder FF mithalten kann.*lach* Muss es aber auch nicht.

Gameplay:
Hier hat sich richtig viel getan. Hatte man beim ersten Teil der Reihe nur drei Aufgaben, nämlich Kunden bedienen, neue Kleidung kaufen und Contests gewinnen, so wurde das ganze im neuen Spiel noch durch einige Elemente erweitert und verbessert. Die Kunden haben mehr Persönlichkeit und wachsen einem richtig ans Herz. Sie erzählen einem warum sie gerade einkaufen, was sie noch vorhaben und was ihnen Probleme bereitet. Mich motiviert das dazu, ihnen das richtige Outfit zusammenzustellen. Das wurde auch erheblich verbessert. Die Suchfunktion wurde verbessert und während man den passenden Artikel sucht, sieht man den Kunden/die Kundin und seinen/ihren Wunsch. So kann man das Lager gezielt nach mädchenhaften, exklusiven oder coolen Artikeln durchsuchen, oder Kleidung einer bestimmten Marke anzeigen lassen. Neu ist zudem, dass auch männliche Kunden betreten. Zwar gibt es nicht so viele Marken wie für die weibliche Kundschaft, doch es mach genauso viel Spaß und bringt frischen Wind ins Geschäft. Zusätzlich kommen manchmal zwei Kunden, von denen zwar nur einer was kauft, aber es bringt die nötige Abwechslung damit das ganze nicht langweilig wird. Zudem trifft man Kunden außerhalb der Boutique kann mit ihnen reden und erlebt wie die Kleidung, die man ihnen ausgesucht hat, sich auf ihre Leben auswirkt :)

Im Spiel sind diesmal auch nicht alle Marken von Anfang an vertreten, sondern man muss die meisten von ihnen erst einmal freischalten. Das tut man indem man ein Glücksgefäß füllt. Ist es voll, wird Vollmond und am nächsten Tag gibt es neue Features, die es zu entdecken gilt. Das Lager wird erweitert, neue Marken kommen auf die Modemesse, es gibt neue Haarschnitte und Kosmetik etc.
Außerdem kann man nun die Boutique viel persönlicher gestalten, was nicht nur hübsch aussieht, sondern dafür sorgt, dass bestimmte Kunden vermehrt auftauchen.
Zudem kann man nicht nur seine Boutique ändern, sondern auch sein Zimmer. darin habe ich zwar noch keinen weiteren Sinn entdeckt, außer dass es toll aussieht, aber was solls. :D
Bei den Fashion-Contests darf man sich jetzt auch das Model aussuchen, es schminken und die Frisur verändern. Habe aber erst an einem Contest teilgenommen (diesen auch gewonnen ;)), kann aber noch nicht soviel dazu sagen, außer dass man ein Thema bekommt und das so gut wie möglich darstellen muss.
Ein wichtiger neuer Bestandteil ist die Web-Boutique, die man eröffnen kann, falls man eine Internetverbindung hat. Dabei kann man eigene Outfits ausstellen und sich die anderer Spieler anschauen. Das Interessante dabei ist, dass andere Spieler die eigenen Kreationen kaufen können und man so sein Shop-Budget aufbessern kann. Das ganze funktioniert auch umgekehrt und so ergattert man vielleicht schon einige Kleidungsstücke von Marken, die man auf der eigenen Modemesse noch nicht besuchen kann. Man kann Favoriten hinzufügen, Outfits "liken" und sich so online einen Namen machen ;) Ist ein wirklich schönes Feature, besonders da man eben so schnell an Geld kommt :D

Fazit:
Dieses Spiel bekommt von mir eine 10/10. Nintendo hat bei diesem Spiel alles richtig gemacht und auf alle Details geachtet. Es gab bis jetzt kein 3DS-Spiel bei dem mir nach drei Tagen spielen keine negativen Punkte aufgefallen wären. New Style Boutique hat es geschafft und ist mein Spiel des Jahres.
Alle die etwas mit Mode anfangen können und schon immer eine eigene Boutique leiten wollten sollten hier zugreifen. Es ist egal welches Alter, das Spiel wird jedem Spaß machen. Klares Must-Have, auch für Männer die sich gerne mit dem Thema beschäftigen.

Hinweis: Das Spiel könnte für kleinere Kinder schwieriger werden, da man seine Boutique und damit das Geld verwalten muss um erfolgreich zu sein. Außerdem werden englische Ausdrücke verwendet und das Spiel beinhaltet sehr viel text. Meiner Meinung nach ist es also eher nichts für kleinere Mädchen.
Alle Rechtschreibfehler sind gewollt und absichtlich im Text eingebaut. ;)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


21 von 23 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Knaller!, 21. November 2012
Von 
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: New Style Boutique - [Nintendo 3DS] (CD-ROM)
Das Spiel "New Style Boutique" ist echt ein knaller.
Super Einführung in die Modewelt. Man möchte kaum aufhören zu spielen.
Tolle Grafik.
Was man machen kann:
- deine eigene Mode Boutique eröffnen (und sie benennen)
- an Contests Teilnehmen (z.B. Premium-Contest)
- in der Modemesse Klamotten für deinen Laden einkaufen und dann verkaufen
- deine Boutique verwalten (Mannequin ausstellen, Einrichtung, Stil, und Lagerverkäufe)
- deine Visitenkarte erstellen (für andere Spieler)
- deine Wohnung einrichten
- verschiedene Orte besuchen (z. B. City)
- dein Aussehen: Haare, Make-Up, Klamotten

Das Spiel ist echt toll. Ich kann es nur empfehlen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Suchtfaktor, auch wenn die Herausforderung leider fehlt., 11. Januar 2013
Von 
V. Lanz "flychan" (Jagsttal) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
= Spaßfaktor:4.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: New Style Boutique - [Nintendo 3DS] (CD-ROM)
Es wäre vielleicht hilfreich, wenn ich zuerst mit den negativen Sachen anfange, bzw. solchen, die meiner Meinung nach ausbaufähig sind.

Sehr nervig: das ständige bla-bla. Jeder Kunde der reinkommt textet einen erstmal zu. Mit Sachen, die man weder wissen muß noch möchte. Der Kaufwunsch ist das Einzige was ich wissen will. Ein Mädchenhaftes Outfit, eine poppige Hose, eine feminine Halskette... fertig. Gut, manchmal muß man die Stilrichtung erraten anhand dessen was die Kundin bereits trägt.
Ganz selten ist das, was erzählt wird wirklich von Bedeutung. Ein Mal kommt z.B. ein Kunde herein, den man bereits kennt, in Begleitung seiner Schwester. Nachdem er ihr eine Halskette als Geburtstagsgeschenk gekauft und gegangen ist kommt seine Freundin und möchte wissen, ob ihr Freund vor kurzem da war. Man hat zwei Möglichkeiten zu antworten: "Ja, er war mit einer Gisela da" oder "Ja, er war mit seiner Schwester da". Sowas hätten die Spielemacher einfach öfter bringen sollen! Da darf man tatsächlich aktiv an der Unterhaltung teilhaben, davon hätte ich mir mehr gewünscht.

Ebenfalls gestört hat mich, dass man für nichts wirklich "kämpfen" muß. Es mangelt einem im Spiel nie an Geld oder Lagerplatz.
Das einzige Mal, als ich wirklich etwas überlegen und planen musste war bei der Einführung der Luxus-Marke Enid Chen. Da die Artikel so wahnsinnig teuer sind kann man sich bei der Einführung höchstens 5-10 Teile kaufen, je nachdem aus welcher Kategorie (Schmuck z.B. ist SEHR teuer). Dafür hat man jede Menge Kohle wenn man diese verkauft (am besten gleich ins Schaufenster) und kann direkt losgehen und noch mehr Sachen holen. Macht man das 3-5 Mal hat man für den Rest des Spiels ausgesorgt und schwimmt quasi im Geld.

Und dann gibt es noch seltsame Unklarheiten bei der Formulierung der Kundenwünsche. Beispiel: eine Kundin kommt herein und möchte eine feminine Hose und ein Top. Man geht ins Lager, sucht die Artikel raus und zeigt sie ihr. Man hat eine Hose (also keine Jeans, Lederhose, kurze Hose) und ein Top (also kein T-Shirt, Langarmshirt, Bluse, Turtleneck, etc.) und sie sagt: "Sorry, aber sieht das für dich wie eine Hose und ein Top aus?" JA!!! Habe auch schon T-Shirts angeboten, die angeblich keine waren... Ist etwas verwirrend für mich. Ebenfalls wenn eine Kundin nach einem Hemd fragt. Frauen tragen keine Hemden, sie tragen Blusen! Aber gut, da kann man drüber weg sehen.

Die größte Enttäuschung schlechthin: Die Contests. Gut, bei den Beginner-Contest habe ich noch gedacht sie wollen es einem einfach machen weil man ja gerade eben anfängt. Es ist nicht schwer zu gewinnen wenn man als einziger Teilnehmer das Thema richtig umsetzt. Aber der Gewinn hinterlässt eher eine Enttäuschung, denn man möchte sich ja mit Gleichgesinnten messen. Gut, die Hoffnungen liegen auf dem Premium-Contest, DAS wird bestimmt nicht so einfach! Okaaayyyy.... das ist genauso einfach. Hat sich nix geändert ausser der Arena-Deko. Die Teilnehmer verfehlen immer noch das Thema, also gewinnt man. Puh. Aber der Elite-Contest, DER ist bestimmt schwer! Man wird von allen darauf vorbereitet, macht einen Probe-Contest, bekommt hier und da Tipps - yay, das wird ein Stück Arbeit! Das Ergebnis: man setzt als einziger Teilnehmer das Thema um und gewinnt. Ach kommt, Leute, ehrlich?! Ein bisschen mehr Herausforderung hätte keinem geschadet!

Ebenfalls ein großer Minuspunkt - wenn auch nachzuvollziehen - die Zusammenstellung der Outfits. Solange man sich an eine Stilrichtung (im Menü kann man sich Sachen zeigen lassen, die in Richtung cool, mädchenhaft, feminin, schlicht, etc. gehen - ist einfacher als sich durch das ganze Lager zu wühlen) oder eine bestimmte Marke hält, kann man die Outfits mit verbundenen Augen zusammenstellen. Ob es farblich passt oder nicht ist wurscht, sie werden für gut befunden und gekauft. Sobald man seine eigene Kreativität ins Spiel bringt und einen tollen Mix aus verschiedenen Richtungen macht, der wirklich super zusammenpasst, hat man verloren. Ich habe dann einfach meine tägliche Garderobe zusammengemixt wie ich lustig war, weil die Kunden sowas immer abgelehnt haben. Aber selbst da bekommt man "Schwierigkeiten" weil man nicht auf die Titelseite des Modemagazins kommt weil man nicht einheitlich gestylet ist. Schade, wenig Raum für Kreativität. Allerdings verstehe ich, dass man soetwas wie Kreativität nicht in ein Spiel programmieren kann ;-)

Man kann es sich im Spiel wirklich einfach machen. Meine Outfits biete ich generell mit einem "Das ist es!" an. Klar, man muß sich an die Vorgaben halten. Die Kunden nehmen die Sachen ohne lange rumzufackeln und gut. Ein paar Mal habe ich die Kunden so allerdings verloren, denn man hat keine zweite Chance bei "Das ist es!". Dafür füllt sich das Gefäß auf diese Weise schneller, was dann die verschiedenen Sachen freischaltet.

So viel zum Negativen. Hört sich jetzt nach jeder Menge an... Dennoch hat das Spiel für mich einen sehr hohen Unterhaltungswert. Es gibt soooo viele süße Sachen, alles liebevoll entworfen. Ach, die ganze Gestaltung im Spiel ist einfach toll gelungen! Und die Idee mit der online-botique ist klasse, da kann man wirklich stundenlang stöbern und sich Outfits von anderen Spielern anschauen, positiv bewerten und/oder kaufen. Und man hat so viele Gestaltungsmöglichkeiten für den eigenen Ladenaufbau, das ist wirklich toll und macht Spaß immer wieder neue Sachen auszuprobieren! Das Make-up kann man sich entweder selbst zusammenstellen, oder fertige Sets kaufen, oder sich von einer Stylistin ganz persönlich schminken lassen! Von den vielen Möglichkeine des Hairstylings ganz zu schweigen - man schaltet im Laufe des Spiels immer mehr Frisuren + Farben frei, sowie Einrichtungsgegenstände, Marken, ein Fotoatelier (!!!), und und und.

Fazit: mehr Herausforderung wäre sehr wünschenswert! Allerdings macht das Spiel trotz der "Macken" viel Laune :-)
P.S.: mein Boutique-Code ist J05K64Z19 (wobei die 0 auch ein O sein kann...XD)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


9 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Endlich darf wieder gestylt werden, 4. Dezember 2012
Von 
Sarah F. (Norddeutschland) - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 500 REZENSENT)   
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: New Style Boutique - [Nintendo 3DS] (CD-ROM)
Mode, Hair Styling, Kosmetik und immer das richtige Outfit. Fans haben jahrelang darauf gewartet. Und jetzt ist es endlich soweit. Das Kultspiel Style Boutique geht in die zweite Runde.

Auch bei “New Teil Boutique“ ist Stilsicherheit, Geschmack und Geschäftssinn gefragt. Als Geschäftsführer einer eigenen Modeboutique heißt es für die Spieler nicht nur das Geschäft zu gestalten, dass Sortiment zu bestücken, die Kunden zu beraten, sondern sich auch von der Konkurrenz bei Modeschauen abzuheben. Das Ganze diesmal in 3D.

Mögen die modischen Spiele beginnen
Wie schon im ersten Teil heißt es zu Beginn einen kleinen Steckbrief zu erstellen. Im Laufe des Spiels habt ihr dann noch die Möglichkeit, euch euren eigenen Körper zu erstellen. Doch zuerst müsst ihr als Angestellte in einer Boutique für Vivienne arbeiten. Für euch heißt es nun stylische Outfits, passende Einzelstücke und Ähnliches für eure Kunden herauszusuchen. Aber aufgepasst, denn die Wünsche der Kunden sind sehr genau. Ein Fehler und der Kunde verlässt die Boutique ohne etwas zu kaufen. Dank einer guten Suchfunktion, die euch hilft Styles, Marke oder andere Punkte zu filtern, ist dies jedoch machbar. Schon nach einiger Zeit erlaubt euch Vivienne auch auf der Modemesse um zu sehen und für die Boutique einzukaufen. Könnt ihr auch hier überzeugen, und sind die Kunden mit euch unglaublich zufrieden, könnt ihr sicher sein dass das Angebot, eine eigene Boutique zur Eröffnen, ganz schnell kommt. Ab hier ist das Tutorial, wie ich diesen Anfang nenne, beendet.

Viele neue Orte
Nun könnt ihr euch frei auf der Karte bewegen und es kommen immer neue Orte hinzu. Neben eurer eigenen Wohnung und eurer Boutique gibt es noch den Park, die City, die Modemesse, die Wettkampfarena, das Café, Haarstudio oder Make-up Studio.

Ganz schön viele Orte, an denen ihr eine Menge erleben könnt. Fangen wir mit eurer eigenen Wohnung an. Hier könnt ihr euch schminken umziehen und unter anderem speichern. Sobald er einen eigenen Shop habt, könnt ihr auch dort speichern. Natürlich könnt ihr auch schlafen oder eure Wohnung einrichten. Hier kommt später ein Möbelhaus mit zahlreichen Einrichtunsmöglichkeiten. Da wir gerade schon von stylen gesprochen haben, geht es weiter mit dem Haarsalon. Hier kann eurer Figur ein neuer Haarschnitt verpasst werden oder die Haarfarbe geändert werden. Neue Make Up Artikel können im Kosmetiksalon gekauft werden. Hier wäre es schön gewesen, wenn man sich hätte auch gleich schminken können. Stattdessen bekommt man lediglich eine Vorschau auf das Neue Make Up und kann dieses zuhause auftragen. Doppelte Arbeit die mich schon im ersten Teil minimal gestört hatte. Bezahlt wird das ganze übrigens mit dem Gewinn den eure Boutique erwirtschaftet.

Im Park, in der City oder im Café könnt ihr andere Leute treffen bzw. eure Mode präsentieren.

Wichtig ist natürlich auch die Modemesse. Am Anfang gibt es noch wenige Anbieter. Doch mit der Zeit kommen immer neue Labels hinzu. Ihr werdet sogar gefragt, welches ihr als nächstes gerne hättet. Vom Hiphop Outfit bis zur exklusiven Damenmode ist alles vertreten. Hier könnt ihr nach Herzenslust euren Laden bestücken. Wobei natürlich euer Lager nicht unbegrenzt Kapazitäten hat. Wählt also überlegt aus. Zu bestimmten Tageszeiten sind manche Stände nicht besetzt, so dass Ihr hier später wiederkommen müsst. Es lohnt sich also immer wieder regelmäßig vorbeizuschauen.

Sei die Beste
Kommen wir nun zu der Wettkampfarena. Hier habt Ihr die Möglichkeit an einem Modewettbewerb teilzunehmen. Es gibt ein Modell nach einem vorgegebenen Thema einzukleiden. Gewinnt man diesen Wettkampf, kann man an weiteren Wettkämpfen teilnehmen. Diesmal finde ich die Anzahl der Wettbewerbe gut dafür könnte die KI der Konkurrenz etwas intelligenter sein aber trotzdem ist der Funfaktor enorm groß. Bezüglich des Kis.. Mal ehrlich, wer würde seinem Model beim Thema Punkiges Rock-Babe* ein zart rosa Rüschenkleid anziehen. Auch wenn Kinder hier spielen, bietet die Boutique viele Hinweise zu bestimmten Stilrichtungen und um die Kinder sicherer werden zu lassen, hätte ich es schön gefunden, wenn die Gegner auch gute Beispiele abgeliefert hätten. So ist der Ansporn-Faktor deutlich größer.

Der Kernpunkt des Spiels
Nun aber zum wichtigsten Teil in diesem Spiel - nämlich euren eigenen Laden. Hier habt Ihr auch am meisten zu tun. Immer neue Kundinnen stürmen euren Laden. Diese haben stets bestimmte Vorlieben, und ihr müsst herausfinden welches Teil am besten diesen Vorstellungen entspricht. Auch hier steht euch die Suchfunktion, die ich oben erwähnt habe, zur Verfügung. Wer darauf verzichten möchte, kann auch einfach den ganzen Lagerkatalog durch stöbern. Seid ihr euch mit eurer Auswahl sicher, könnt ihr euren Kundinnen den Vorschlag präsentieren, oder sie alternativ gleich in die Kabine schicken. Bekommen die Kundinnen eine Auswahl vorgeschlagen, können Sie diese noch ablehnen und man kann noch zwei Alternativen präsentieren. Schickt Ihr sie jedoch gleich in die Kabine, kann es sein dass sie ohne etwas zu kaufen den Laden verlassen. Allerdings zeigt diese Variante auch den Vorteil, dass Kundinnen so zufrieden sein können, dass Sie auch weitere Artikel kaufen. Kleinere Sequenzen, wie zum Beispiel: eine Klaviertastatur, Blumen besiegen oder ein Regenbogen mit der Kunden zusammen, zeigen die Zufriedenheit an. Wer nun Angst hat, dass die Kunden vergrault wird, kann beruhigt sein. Die Beratungsgespräche zeigen genau auf was die Kunden haben möchte. Mithilfe der Suchfunktion oder einen Blick auf das aktuelle Outfit der Kunden kann gar nichts schief gehen. Soviel zumindest zur Theorie, denn manchmal liegt man auch mit dieser Auswahl falsch oder es kommt vor das der gewünschte Artikel gar nicht mehr auf Lager ist. Besonders Letzteres ist immer ärgerlich. Also achtet stets drauf, dass genügend Artikel im Lager sind. Lieber einmal zu Modemesse gehen und nach kaufen, bevor man die nächste Kundin bedient. Zudem sollte die immer auf das vorgegebene Budget achten. Schon bei wenigen Euros mehr kann die Kundin ablehnen. Zwar kommen auch diese Kunden später wieder, aber man ärgert sich trotzdem. Um Kunden sich zu binden gibt es eine Rabattkarte, die mit jedem neu verkauften Artikel einen Stempel bringt. Ist die Karte voll, gibt es einen Rabatt für die Kundin. Bei den ganzen neue Kundinnen ist dies allerdings sehr langwierig.

Auch Männer sind nun vertreten
Die ganze Zeit rede ich nur von Kundinnen und habe ganz vergessen von den zahlreichen Kunden zu reden. Ja, diesmal gibt es auch männliche Shopper, die ihr anzukleiden habt.

Um neugierige Käufer in den Laden zu locken, kann ein Mannequin im Schaufenster ein aktuelles Outfit präsentieren. Ist es gut, wird es sofort gekauft.

Allerdings werdet ihr auch bald merken, dass euer Lager oft zu klein ist, und manche Teile sich nur schwer an den Mann bringen lassen. Hier bietet sich ein Lagerverkauf mit satten Rabatten und Sachen aus der letzten Kollektion an. Direkt am Kunden kann man jedoch keinen Rabatt gewähren, wenn sie zum Beispiel sagt, dass Outfit übersteigt mein Budget um einige Euronen. Sind es zum Beispiel 20€ würde jeder Ladenbesitzer sagen, okay, hier hast du den Rabatt.

Neu, zumindest kann ich mich daran nicht erinnern, ist die Sanduhr. Besonders zufriedene Kunden, neue Einkäufe oder wenn ihr ein neues Outfit anzieht, sorgen dafür, dass sie sich füllt. Ist sie am Abend voll, gibt es einen Bonus, wie zum Beispiel ein neues Geschäft auf dem Messegelände, oder aber mehr Lagerplatz. Mit der Zeit wird das Glas übrigens größer.

Ab geht es im Internet
Natürlich gibt es auch einen Online-Bereich. Freunde und andere Leute können in eurer Boutique stöbern und sogar schöne Outfits kaufen. Verschiedene Download-Artikel stehen ebenfalls mit der Zeit zur Verfügung. So wie es bei Nintendo üblich ist.

12.000 Artikel
Bei über 12.000 neuen Artikeln und dem erweiterten Männer und Handtaschen-Bereich ist stundenlanger Spielspaß garantiert. Diesmal auch für Jungs, denn sogar unser Sohn konnte mit Spielen gar nicht mehr aufhören.

Doch langer Spielspaß muss auch durch andere Komponenten gewährleistet sein. Dazu zähle ich Steuerung, Grafik, aber auch Sound.

Steuerung vs. Grafik vs. Sound
Fangen wir mit der Steuerung an. Bedient wird wieder über das Touchpad via Stift. Hiermit kann man alles auswählen, Texte wegklicken oder ähnliches. Einfach, intuitiv und das Wichtigste wird auch gleich zu beginn erklärt. Damit ihr wisst, wo ihr drückt ist die Stelle mit einem rosa Sternenkreis umrandet.

Die Grafik ist unglaublich süß und im asiatischen Comic-Stil. Große Auge, lustige Frisuren und Farbkombinationen. Dabei ist alles sehr detailliert und eben farbenfroh gestaltet. Für Kinder genau das Richtige. Zudem sind die Texte in Deutsch. Die vielen Kleidungsstücke sind einfach nur wow und so genial, dass ich selbst 80% der Sachen am Liebsten selbst anziehen würde. So einfach an der Stange sind sie nicht immer interessant, aber spätestens wenn die Kunden ihr Outfit präsentieren, möchte man am Liebsten gleich tauschen. Hier kann man auch sagen, dass die Animationen sehr schön geworden sind. Durch die Möglichkeit in 3D zu spielen, bekommt das Spiel noch einen realistischeren Touch. Auch hier ist alles sehr flüssig und sogar Gegner, die sonst nicht von den 3D Spielen angetan sind, sprechen hier ein Lob aus, wie echt und gut alles aussieht.

Der Sound besticht durch angenehme Melodien, die man sogar selbst auswählen kann. Trotzdem muss ich auch hier sagen, dass sie mir mit der Zeit auf die Nerven gegangen sind, sodass ich lieber ohne Ton gespielt habe. Bei solchen 3DS Spielen verzichte ich jedoch zu 99% auf Ton. Lasst euch davon also nicht abschrecken.

Alles in allem
Alles in allem ist es jedoch wieder ein traumhaft schönes Spiel, dass diesmal nicht nur die weibliche Spielerschaft in den Bann zieht, sondern auch die Männerwelt. Stundenlanger Spielspaß in Kombination mit vielen Möglichkeiten Style zu erleben, eine schöne Sache, wo wir sagen: Ein dritter Teil darf gerne geplant werden. Allerdings würde ich mich hier freuen, wenn die Ladezeiten etwas kürzer wären und man die nach vielen Spielstunden langweiligen Dialoge abbrechen könnte.

Pro
tolle, detaillierte, farbenfrohe Grafik
unzählige Individualisierungen
über 12.000 Artikel
viele Wettkämpfe
Männermode diesmal dabei
Online Boutique möglich

Contra
auf die Dauer immer ähnliche Dialoge, die man nicht abbrechen kann
längere Ladezeiten
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


9 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Der Traum aller Frauen und Mädchen, 18. November 2012
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: New Style Boutique - [Nintendo 3DS] (CD-ROM)
Ich habe bereits den Vorgänger für den normalen DSi gespielt.
Diese neue Version kommt natürlich mit einer heftig und schön aufgepeppten Grafik daher. Aber auch im Spiel selbst hat sich einiges verändert (zum Positiven). Der Umstieg auf die neue Version lohnt sich auf jeden Fall. Meine Erfahrung nach einem Tag spielen:
Zu Spielbeginn trifft man auf Viviane, Leiterin der Boutique Lucinda, die gerade Kartons in ihr Geschäft bringen will und dich bittet, ihr die Tür aufzuhalten. Du hast vorher vor dem Schaufenster gestanden und das ausgestellte Mannequin betrachtet. Im Geschäft entspinnt sich dann ein längerer Dialog. Viviane bittet dich, in der Boutique als Aushilfe anzufangen. Du stimmst zu. In dem Rahmen erstellst du dich dann auch selbst: Namen, Aussehen von Kopfform, Haaren, Augen, Lippen, Augenbrauen etc.
Zu Beginn findet sich auf der Karte nur die Boutique und deine Wohnung. Anders als beim Vorgänger kann man hier die Wohnung umgestalten - farblich und vom Stil her. Man hat ein Handy, auf welchem man Nachrichten empfängt und einen Terminplaner, in welchem die Termine angzeigt werden. Du fängst also an als Aushilfe bei Viviane und wirst von ihr mit den Grundregeln des Spiels nach und nach vertraut gemacht (wie man Kundinnen zufrieden stellt, wie man auf der Modemesse einkauft etc). Anders als beim Vorgänger gibt es hier einen Kristall, der mit so einer Art Glückspuder oder -perlen schrittweise aufgefüllt wird, wann immer man einen Kunden zufrieden stellt oder sich selbst etwas gutes tut. Dieses Puder füllt dann den Vollmond auf in der Stadt und dann wird als Ergebnis etwas Neues freigeschaltet (neue Marken auf der Modemesse, Haarsalon, Kosmetiksalon etc.). Es gibt dieses Mal auch Herrenmode. Aber das kommt erst später. Es ist bei dieser Version sehr viel einfacher, die Kunden zufrieden zu stellen, da man in einem Menü den Stil, der gewünscht wird, suchen kann (cool, poppig, feminin, rockig, elegant, mädchenhaft etc.). Eigentlich kann man so nichts falsch machen. Man muss nur darauf achten, dass genug auf Lager ist. Mit der Suchfunktion kann man auch nach Teilen oder Marken suchen.
Das Ganze ist nicht besonders schwierig. Jetzt nach ein paar Stunden spielen, habe ich bereits den Haarsalon und den Kosmetiksalon freigeschaltet. Man kann in den Park gehen und in die City oder ins Cafe. In der City wird man vielleicht von einem Fotografen entdeckt oder es passieren andere wichtige Dinge. Ins Cafe wird man von Kunden oder wichtigen Leuten eingeladen. Im Park trifft man ebenfalls wichtige Leute oder entspannt einfach nur. Die Orte, die man als nächstes aufsuchen soll, sind mit einem roten Ausrufezeichen gekennzeichnet, welches verschwindet wenn man da war. So entspinnt sich auch eine Art "Geschichte".
Viviane gibt dann nach kurzer Zeit ihre Boutique an dich ab. Du kannst sie dann umbenennen und die Einrichtung vom Stil her anpassen (die Einrichtung kann man später im Spiel jederzeit ändern).
Im Kosmetiksalon gibt es wieder jede Menge Make up zu kaufen (als Set oder Einzelprodukt). Weitere Marken werden im Lauf des Spiels freigeschaltet. Zu Anfang sind es nur zwei Marken. Waren, die auf der Modemesse gekauft werden, kriegt man auch umsonst für sich selbst zum Selbertragen.
Um zur Stilikone zu werden ist es wichtig, entweder nur Kleidung einer bestimmten Stilrichtung oder einer bestimmten Marke zu tragen (man wird sonst in der Stadt auch nicht fotografiert). Den Fashioncontest habe ich in der Demo gespielt aber noch nicht im Originalspiel (da ist er bis jetzt auch noch nicht freigeschaltet). Jedenfalls bin ich da nur Vorletzte geworden, weil ich die Kleidung wild durcheinander kombiniert hatte.
Bei den Marken findet man fast alle, die auch im Vorgänger zu finden waren aber noch viele darüber hinaus. Es gibt auch wesentlich mehr Stilrichtigungen als im Vorgänger. Es gibt Handtaschen. Deine Boutique hat nur Platz für ein Mannequinn, was man ankleiden kann (dafür kann man Pose und Haare des Mannequinns selbst bestimmen). Ich bin sehr gespannt, was mich noch alles erwartet.
Für kleine Mädchen ist das Spiel nicht geeignet, da man tatsächlich unheimlich viel lesen muss. Gerade zu Beginn der Geschichte sind die Dialoge sehr lang.
Tolles Spiel! Wie beim Vorgänger wird es mir sicherlich nach einer bestimmten Zeit langweilig werden. Allerdings ist es der Spielspaß bis dahin allemal wert.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Style Boutique 2.0, 7. August 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: New Style Boutique - [Nintendo 3DS] (CD-ROM)
Der erste Teil dieser Reihe, mit dem Titel "Nintendo präsentiert - Style Boutique", war bereits ein wirklich gutes, wenn nicht großartiges Spiel.
Doch dieser wirklich würdige Nachfolger schafft es, seinen Vorgängertitel in jedem Punkt zu verbessern:

- Die Grafik ist wirklich wunderschön anzuschauen und von toller Qualität
- Die Story glänzt mit Anspieleungen auf den vorherigen Teil
- Jeder Kunde hat seine eigene Geschichte und eigene Persönlichkeit
- Das Warensortiment ist riesig und im Vergleich nachmals gewachsen

Die Langzeitmotivation ist meines Empfindens nach sehr hoch, da es wirklich eine Menge zu endecken gibt und der eigenen Boutique auch nie die Kunden ausgehen, die neu eingekleidet und damit aus ihren mehr oder weniger großen Lebenskriesen gerettet werden müssen.
Ich kann jedem empfehlen, diesen Titel zumindest einmal anzuspielen; diejenigen, die schon den ersten teil zumindest mochten, kommen hieran nicht vorbei ;)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


7 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen tolles Spiel, 18. November 2012
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: New Style Boutique - [Nintendo 3DS] (CD-ROM)
Das Erste Spiel hab ich nicht gespielt, aber den zweiten Teil wollte ich unbedingt spielen, da ich mich vorher informiert habe und die Grafik allein schon Meilen besser ist.

Das Spielprinzip ist einfach: Verkaufe Waren an Kunden und arbeite dich in der Modewelt bis ganz an die Spitze.
Klingt einfach macht auch viel Spaß. Du hast eine große Auswahl an Modeartikeln, Marken und Stile was sehr Abwechslungsreich ist. Durch die Suchfunktion landet man zu 95% richtig bei den Kunden und ihren Bedürfnissen (von meiner Erfolgsquote ausgehend).
Ab einen gewissen Zeitpunkt, schaltet man auch den Mode- Contest frei, mit dem du immer mehr berühmt wirst. Man fängt an mit den Beginner, der wirklich einfach ist. Man darf bloß nicht verschiedene Stile zusammenwürfeln. Wie es jedoch in den höheren Contest aussieht kann ich nicht beurteilen, da man eine bestimmte Anzahl an Beginner Contests gewinnen muss um aufzusteigen.

Desweiteren schaltet man auch noch andere Sachen frei: Haarstudio, in dem du dir immer wieder neue Frisuren machen lassen kannst, sowie das Makeup Studio. Dort kann man, wie der Name schon sagt, alles rund um Make up kaufen.
Dann kann man noch den Innenausstatter freischalten. Hier kauft man sich neue Möbel für seine Wohnung. Ganz nett, aber da man eh nur Bruchteile dort verbringt nutz ich diesen nicht wirklich.

Alles in allem ein tolles Spiel und für jeden empfehlenswert der sich für Mode und styling interessiert.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Nintendo weiss, worauf Frauen stehen, 17. Februar 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: New Style Boutique - [Nintendo 3DS] (CD-ROM)
Das fängt schon bei Mädchen an mit der Shopperei und dem Style-Gedöns. Dazu dann noch eigenes Geld verdienen mit eigenen Kollektionen im eigenen Laden und schon kann man (äh: frau) noch mehr shoppen ;-)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Tolle Grafik !!, 5. Februar 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: New Style Boutique - [Nintendo 3DS] (CD-ROM)
Meine Tochter hat bereits sehnsüchtig auf die Erscheinung gewartet. Sie wurde nicht enttäuscht.
Man kann Outfits entwerfen, eine eigene Boutique führen und eine Web-Boutique öffnen, wo andere Mitspieler diese
entworfenen Outfits kaufen können und natürlich Geld verdienen um sich selbst neue Kleidung/Möbel und Make-Up kaufen zu können.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Spaßfaktor hoch !!!, 3. Januar 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: New Style Boutique - [Nintendo 3DS] (CD-ROM)
Dieses Spiel hat alle anderen Weihnachtsgeschenke weit hinter sich gelassen... Tochter und alle weiblichen Gäste (zwischen 11 und 25) können es kaum aus der Hand legen... Es geht um styling, Wettbewerbe, Aufgabenlösung und so ganz nebenbei lernt man auch noch kaufmännische Grundregeln... Absolut empfehlenswert für modeinteressierte Mädels... Die männliche Fraktion der Familie findet es (erwartungsgemäß) doof ;-))
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 213 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

New Style Boutique - [Nintendo 3DS]
New Style Boutique - [Nintendo 3DS] von Nintendo (Nintendo 3DS)
EUR 29,99
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen