weddingedit Hier klicken muttertagvatertag Cloud Drive Photos Learn More Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip GC FS16

Kundenrezensionen

4,5 von 5 Sternen64
4,5 von 5 Sternen
Preis:49,40 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 4. Mai 2013
Habe mich für diesen Presenter entschieden, da mir die Konkurrenzprodukte mit grünem laser zu teuer waren.
In diversen Vorlesungen hab ich oft den Unterschied zwischen grünen und roten Lasern gesehen und ich kann jedem empfehlen auf grünen Laser umzusteigen, da man den Punkt viel, viel besser erkennt.

Ich Kann mich allerdings anschließen : Auf einem Bildschirm sieht man den grünen Laser auch schlecht, allerdings präsentiere ich nur mit Beamern.

Der Presenter liegt super in der Hand und fühlt sich gut verarbeitet und hochwertig an. Die knöpfe sind alle gut erreichbar.
Funktioniert auch unter linux out of box, sogar mit pdfs (nur die tastenkombination für schwarzer Bildschirm musste ich manuell ändern) .

Alles in allem ein sehr guter Presenter.
0Kommentar|11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. Mai 2013
Der Presenter wird mit einem kleinen Täschchen geliefert, in das er sich prima verstauen lässt. Der USB-Empfänger wiederum lässt sich einfach im Presenter verstauen und hält auch so fest, dass er nicht herausfallen kann.
Im Lieferumfang sind wei AAA Batterien enthalten.

Der grüne Laser ist sehr stark und hat eine tolle Reichweite.
Der USB-Empfäner funktionierte nach kurzer automatischer Gerätetreiber-Installation (Windows 7) perfekt.

Tasten:
- Ein-/Ausschalttaste
- Taste zum Moduswechsel: Ganz normaler Vorwärts- /Rückwärtsmodus oder Mausmodus, der dann mit den Tasten und dem mittigen Kursor als Mauszeiger bedient werden kann.
- Vorwärtstaste
- Rückwärtstaste
- Taste für den Laserpointer
- Taste, um den Bildschirm schwarz zu schalten

Die Tasten sind grün beleuchtet und es gibt eine Akkustandsanzeige.

Der Presenter ist gut verarbeitet und liegt angenehm in der Hand.
0Kommentar|9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. April 2016
Sehr empfehlenswert!! Ich brauche den Presenter als Software-Trainer nahezu täglich. Die Funkverbindung hat eine sehr große Reichweite, sodass auch auf Bühnen großer Vortragssäle eine Präsentation sicher gelingt.

Zudem ist der grüne Laser genial, denn er funktioniert auch auf dem TFT-Bildschirm eines Schulungsrechners..

Darüber hinaus kann zum Hervorheben von Details mit dem integrierten Joystick der Mauszeiger auf der Projektion bewegt werden. Schnell kann auch über einen Schiebeschalter zum Modus "Maus" umgeschaltet werden, sodass über die vier Navigationstasten auch aus der Entfernung das Kontextmenü "Rechte Maustaste" aufgerufen oder vorprogrammierte Mausfunktionen angesteuert werden können.

Batterien sind im Lieferumfang enthalten.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. April 2016
Der Presenter ist recht hochpreisig. Dennoch suchte ich nach einer helleren Alternative zu meinem Rotlaser Presenter der mittlerweile die Beschichtung verliert und an den Händen kleben bleibt. Kurz und knapp. Grüner Laser ist echt 10mal besser. Der hier allerdings erzeugt einen überdurchschnittlich großen Punkt auch auf kurze Distanz, was nicht unbedingt von Vorteil ist, wenn man präzise auf etwas zeigen möchte und es dann damit halb überdeckt. Zudem setzt der Laser immer wieder seinen Dienst aus und man muss das Gerät kurz ausschalten. Das geht beim professionellen täglichen Gebrauch leider gar nicht. Alle anderen Funktionen laufen gut von der Hand. Die Ergonomie ist auch sehr angenehm. Gut ist die Schutztasche mit Reißverschluss.
Fazit: Ansich ein toller Presenter, wenn bei dem Preis auch die Zuverlässigkeit des Lasers gegeben wäre und der Laserpunkt etwas im Durchmesser kleiner ausfallen würde. hell genug ist er ja allemal.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. März 2015
Sehr gutes Gerät soweit ich das nach drei Wochen im universitären Unterricht einschätzen kann. Große Reichweite, der grüne Laser hat es in sich, hell und schön. Fernbedienung schaltet PPT einwandfrei vor, zurück und schwarz.
Ergonomisch und haptisch ist er besser als erwartet, dennoch wirkt er im Vergleich zum Marktführer Logitech R400, welchen ich zuvor hatte, etwas zu groß - unnötigerweise, denn das Gehäuse scheint weitestgehend leer zu sein. Passt aber noch in die Hemdtasche.
Etwas unnütz ist die Mausfunktion; der Cursor reagiert nur schlecht und in der Praxis braucht man dies sicher nur in absoluten Ausnahmefällen. Sinnvoller wäre da ein Start/Stop Knopf für die Präsentation wie beim R400, den vermisse ich manchmal.
Der grüne Laser ist dafür aber definitiv besser als der rote und das war mir wichtiger, da ich das Gerät fast täglich als Pointer und nicht ganz so oft als Fernbedienung benutze. Da Prezi und andere Präsentationsformate, die keine Fernbedienung unterstützen, zunehmender Beliebtheit erfreuen, nützt mir diese Funktion im Moment nicht so viel, was aber auf die Bewertung natürlich keinen Einfluss hat.
Für beide Geräte gilt: Das mitgelieferte Täschchen sollte durch ein härteres Etui ersetzt werden, welches mehr Schutz gegen Stöße, Druck und Flüssigkeiten bietet.
Natürlich ist das Gerät mit ca. 45 Euro definitiv überpreist. Da ich es aber trotzdem gekauft habe, muss ich dem Marketing bei Kensington wohl zur guten Arbeit gratulieren. ;)
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. Mai 2014
Endlich ein Gerät, was einfach nur funktioniert. Batterien einlegen, Empfängerteil anstecken, fertig. Der Pointer liegt gut in der Hand, der Laserpunkt wirklich gut sichtbar. Die mitgelieferte Mausfunktion ist als Notbehelf akzeptabel, für die ständige Arbeit aber nicht zu gebrauchen, dafür ist das Knubbelchen aber auch nicht gedacht.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. November 2015
Nach einigen Recherchen welcher Presenter meine Ansprüche erfüllt, habe ich mir den Kensington K72426EU Expert Green Laser bestellt.

Ein Kriterium war für mich, dass ich über den Presenter den Laptop mit dem Mauszeiger bedienen kann. Das funktioniert einwandfrei, es erfordert kaum übung, denn der Mauszeiger bewegt sich nicht zu schnell über die Bildfläche und man kann wirklich präzise steuern.

Und mein zweites Kriterium, dass der Präsenter mir das freie Sprechen bei Präsentationen in Seminaren im Studium erleichtert, erfüllt er voll und ganz. Auch Mitstudierende haben ihn schon ausprobiert und wir nutzen ihn nun häufig und keiner muss mehr für den anderen die Präsentation weiterklicken oder selbst hinter seinem Laptop stehen bleiben.

Wir nutzen ihn nun schon seit ca. 4 Wochen. Ich stelle ihn wenn wir einen Film schauen aus, dafür hat er einen kleinen Schalter auf der linken Seite, dann leuchten die Tasten auch nicht und die Batterien werden geschont.

Volle Empfehlung, auch wenn es nicht der günstigste ist er ist sein Geld wert und er wird sicherlich noch lange im Einsatz sein.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. Februar 2014
- Einsatzort: Helles Klassenzimmer. Helligkeit des Laser völlig ausreichend. Laserpunkt auch von großer Distanz sichtbar.
- Sehr gute Kompatibilität: Plug&Play auch in Linux (Ubuntu)!

Gutes Produkt welches sein Geld wirklich wert ist.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. September 2014
Nachdem mein Logitech R800 Auflösungserscheinungen am Gehäuse hatte und der Logitech-Service bewiesen hat, wie schlecht er ist, habe ich mich nach einem neuen Presenter umsehen müssen. Es durfte für mich nur kein Logitech mehr sein und sollte auch einen Green Laser haben. Dieses Modell liegt dabei super in der Hand, macht auch klar einen wertigeren Eindruck, als das Top-Modell von Logitech und verrichtet zuverlässig seinen Dienst. Die Cursor-Control ist etwas gewöhnungsbedürftig, funktioniert aber auch am Mac prima, wenn man diese denn wirklich nutzen möchte. Ich würde den Presenter wieder kaufen :)
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. Januar 2014
Ich war auf der Suche nach einem preiswerten, sehr guten Presenter mit grünem Laser und bin fündig geworden. Normalerweise haben Geräte in dieser Preiskategorie schwache rote Laser, die man bei weiteren Entfernungen schlecht erkennen kann. Das Gerät funktionierte out-of-the Box, auch unter Linux (wurde von evdev sofort erkannt und funktionierte sowohl mit Evince als auch mit LibreOffice Impress).

Nach Ausprobieren fand ich heraus, dass die "Bildschirm-Schwarz-Taste" der Taste "." auf der Tastatur entspricht, die Tasten für "Weiter" und "Zurück" entsprechen "Bild-ab" bzw. "Bild-auf". Per Knopfdruck kann in den "Maus-Modus" umgeschaltet werden, in dem die Laser-Taste und die "Bildschirm-Schwarz"-Taste ohne Funktion sind. Die beigelieferte Tasche wirkt elegant und schützt das Gerät vor etwaigen Schäden.

Der Presenter liegt gut in der Hand und ist für Rechts- und Linkshänder ebengleich geeignet, neigt jedoch aufgrund seiner glatten Oberfläche zu Fingerabdrücken.Leider ist der Joystick etwas scharfkantig und die Geschwindigkeit des Mauszeigers sehr schwer zu steuern (Dies ist jedoch Einstellungssache im - es wird kein spezieller Treiber benötigt, die Empfindlichkeit kann mit Bordmitteln des jeweiligen Betriebsystems gesteuert werden) Allerdings ist der Joystick auch nur ein Zusatznutzen, kommen wir nun zu den Hauptmerkmalen.

Der Laser ist sehr hell und sowohl auf matten Displays, Leinwänden, an der Wand und auf der rauen Natursteinfassade des Nachbarn noch gut zu erkennen. Die Reichweite des Funksignals im freien Raum konnte ich leider bis jetzt noch nicht testen, da mir noch kein Raum begegnet ist, bei dem das Signal nicht gereicht hat.

Alles in allem bin ich von dem Presenter sehr überzeugt und kann ihn nur weiterempfehlen.
11 Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 15 beantworteten Fragen anzeigen