Kundenrezensionen


19 Rezensionen
5 Sterne:
 (13)
4 Sterne:
 (4)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:
 (2)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


15 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen -Hatte- schlechte Erfahrungen mit Acer Laptops ...
... aber dieses Laptop haut mich einfach vom Hocker - und ich bin Sehr verwöhnt was PCs angeht.

Gewohnt war ich von Laptops generell: Weit schwächere Leistung als Desktop PCs, weitaus teurer, grausame Akkulaufzeit, laute Lüfter und eine unglaubliche Hitzeentwicklung.
Dieses Laptop ist komplett anders. Nach sorgfältigem Einstellen der...
Vor 20 Monaten von Kevin Gelking veröffentlicht

versus
49 von 59 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Qualcomm Atheros AR5BWB222 Treiber noch nicht mit Win 8 Endkunden reif -- Lösung Update --
An sich ein schön schnelles Notebook zu einem extrem guten Preis...

wenn da nicht die Wireless Lan Probleme unter Win 8 wären!

Defacto ist der vorinstallierte Treiber in Ordnung bis Win 8 automatisch die neuste Qualcomm Atheros Treiberversion installiert und Win 8 beginnt in unterscheidlichen Intervallen die Verbindung zu trennen, und nein...
Vor 23 Monaten von Der Dude veröffentlicht


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

49 von 59 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Qualcomm Atheros AR5BWB222 Treiber noch nicht mit Win 8 Endkunden reif -- Lösung Update --, 20. Dezember 2012
Rezension bezieht sich auf: Acer Aspire V3-771G-736b8G50Makk 43,9 cm (17,3 Zoll) Notebook (Intel Core i7 3630QM, 2,2GHz, 8GB RAM, 500GB HDD, NVIDIA GT 640M, DVD, Win 8) schwarz (Personal Computers)
An sich ein schön schnelles Notebook zu einem extrem guten Preis...

wenn da nicht die Wireless Lan Probleme unter Win 8 wären!

Defacto ist der vorinstallierte Treiber in Ordnung bis Win 8 automatisch die neuste Qualcomm Atheros Treiberversion installiert und Win 8 beginnt in unterscheidlichen Intervallen die Verbindung zu trennen, und nein es liegt nicht an einen meiner Router, der WiFi Verschlüsselung oder mir den Anwender, wie so manch einer behaupten möchte.

Ich habe das Problem gelößt indem ich wieder den älteren Win 7 64bit Treiber installiert habe. Traurig aber wahr, der derzeit neuste Treiber in der Version 10.0.0.217 ist noch (bestimmt) under heavy development.
Wenn Ihr nicht gerade ein Softwareentwickler (wie ich) seid und euch mit der Materie auskennt, empfehle ich nach jedem 5 Verbindungsabbruch einen Kaffee und nach jedem 10 eine Fluppe, sprich warten bis die nächste Treiberversion veröffentlich wird oder das Notebook aus Frust gegen die Wand klatschen.

In dem Sinne Win7 64bit installieren und glücklich sein.

-- Update --

Hier ein Update meiner Rezession und ein Stern weniger, weil Acer und Win 8 mich etliche Stunden Recherche und Nerven gekostet haben!

Das Problem liegt scheinbar doch am UEFI Bios 2.08... Also zuerst versucht Ihr es mit den Bios Setup Defaults und sollte das nichts bringen ist ein Patch auf die 2.12 notwendig, aber VORSICHT, nur bei vorinstalliertem Win 8, nach einem Upgrade von Win 7 zu Win 8 gibt es erhebliche Probleme und der Patch muss zurückgerollt werden.

Acer... Acer... Acer...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


15 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen -Hatte- schlechte Erfahrungen mit Acer Laptops ..., 13. März 2013
Von 
Kevin Gelking "Kevin Gelking" (Gronau, (Westf.)) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Acer Aspire V3-771G-736b8G50Makk 43,9 cm (17,3 Zoll) Notebook (Intel Core i7 3630QM, 2,2GHz, 8GB RAM, 500GB HDD, NVIDIA GT 640M, DVD, Win 8) schwarz (Personal Computers)
... aber dieses Laptop haut mich einfach vom Hocker - und ich bin Sehr verwöhnt was PCs angeht.

Gewohnt war ich von Laptops generell: Weit schwächere Leistung als Desktop PCs, weitaus teurer, grausame Akkulaufzeit, laute Lüfter und eine unglaubliche Hitzeentwicklung.
Dieses Laptop ist komplett anders. Nach sorgfältigem Einstellen der Optimus Technologie der Grafikkarte für Skyrim erkannte der Launcher des Spiels die optimalen Einstellungen als "Ultra High". Ich hatte noch einen sehr! intensiven ENB posteffekt aktiv da ich den Spielordner von meinem haupt PC kopiert hatte (GTX680 4x3,4GHz 8GB_RAM SSD). Mit dem ENB aktiv bekam ich auf Ultra High einstellung zwar nur 15-23 FPS - nach deaktivierung des ENB waren es aber flüssige 50 FPS!

Die Hitzeentwicklung beim Gaming ist sehr, sehr gering! Das Laptop wird ausschließlich am Seitenlüfter heiß, die Unterseite bleibt lauwarm bis kalt, was bedeutet, dass das Laptop ohne Schäden auf weichen Oberflächen (z.B. Decke im Bett) benutzt werden können sollte.

Getestet habe ich das Laptop nun bald zwei Wochen in der Universität (Autodesk Maya, Photoshop CS6, Unity3D, Mudbox) und zur eigenen Freude mit sehr, sehr intensiven Gaming sessions vom neuen Tomb Raider teil, Skyrim und Torchlight 2.
Die Akkulaufzeit ohne Nutzung der GPU (also kleinere Programme, surfen u.Ä.) beträgt bei meinem Gerät 4-6 Stunden!
Beim Gaming selbstverständlich weniger, dort meist ~1:50 Stunden.

Was ich ebenfalls anmerken möchte ist, dass der "Aufladeklotz" kaum warm wird, wobei so manch anderes Laptop Ladegerät kochend heiß wird. Ebenfalls ist das Kabel des bei diesem Laptop's beiliegenden Ladegeräts sehr lang, was ich als sehr positiv empfinde.

Dies ist mein erstes Laptop das wirklich hält was es verspricht und ich bin mehr als nur beeindruckt!

Es gibt jedoch einige Mankos:
- die Tastatur fühlt sich leicht "billig" an (Shift-Taste knackt hin und wieder als wäre es ein Butterkeks)
- die Oberfläche ist leider Klavierlack was Staub und Flecken geradezu einläd
- das Display ist nicht entspiegelt (lässt sich mit Antireflex Displayfolie für ~20€ beheben)
- "OpenCL" funktion lässt sich NICHT in Adobe Programmen einschalten (trotz konfigurierter Optimus Einstellung mit v314.07 Treiber. Woran genau es liegt weiß ich leider nicht.)

Bei meinem Gerät handelt es sich um "Acer Aspire V3-771G-736b8G50Makk"
mit folgenden Specs:
- 500GB HDD
- 17,3" Display (nicht entspiegelt)
- Intel i7 Quadcore mit bis zu 3,4GHz (die Angabe von 2,2GHz bei Amazon ist somit nicht korrekt da es der Öko-Takt ist!)
- GeForce GT 640M (2GB)
- 8GB 1333MHz RAM
- Windows 7 x64 Ultimate (Windows 8 kam nach einem halben Tag Testzeit direkt 'runter)

Ich hatte nicht erwartet dass mich dieses Laptop so beeindrucken würde und empfehle es daher mit Sehr gutem gewissen an jeden weiter, der ein günstiges Gaminglaptop sucht, welches richtig 'was zu bieten hat! :)

Den ACER Support würde ich trotz dieser positiven Erfahrung meiden!!!
(Acer Support sieht so aus: man schickt sein Laptop mit kaputtem Netzteil hin, und bekommt ein's mit kaputtem Display zurück. Schickt das hin und bekommt ein's mit kaputtem Lüfter)

Ich hoffe meine Rezension hilft irgendwem! :)

EDIT:
Laptop wurde nun leicht aufgerüstet mit 256GB SSD für 165€ und Anti-Glare Displayfolie für 25€. Es kommt somit, abgesehen von der Displayauflösung von nur 1600x900 an die teuerste (1550€) ausführung des hier verfügbaren Laptops heran - das jedoch für <1000€.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Mein zweiter Acer, 15. Januar 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Acer Aspire V3-771G-736b8G50Makk 43,9 cm (17,3 Zoll) Notebook (Intel Core i7 3630QM, 2,2GHz, 8GB RAM, 500GB HDD, NVIDIA GT 640M, DVD, Win 8) schwarz (Personal Computers)
Das ist schon mein zweites Acer Notebook. Genau wie beim ersten bin ich vom Preis/Leistungs Verhältnis her sehr zufrieden. Man bekommt ein gut verarbeitetes und leistungsfähiges Gerät zu einem guten Preis.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Klasse Laptop, 3. Januar 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Acer Aspire V3-771G-736b8G50Makk 43,9 cm (17,3 Zoll) Notebook (Intel Core i7 3630QM, 2,2GHz, 8GB RAM, 500GB HDD, NVIDIA GT 640M, DVD, Win 8) schwarz (Personal Computers)
Klasse Laptop in dieser Preisregion hab ihn schnell und unkompleziert durch amazon erhalten innerhalb von zwei tagen ausgepackt angeschalten und los ging es, mit dem i7 prozessor und win 8 spitzen teil keine probleme das einzigste was nicht so gut ist die soundkarte aber mit einem externen soundsystem klingt es nach kino hierfür trotzdem keinen punktabzug da der rest stimmt
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wenn da dieses Win 8 nicht wäre, 15. Januar 2013
Von 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Acer Aspire V3-771G-736b8G50Makk 43,9 cm (17,3 Zoll) Notebook (Intel Core i7 3630QM, 2,2GHz, 8GB RAM, 500GB HDD, NVIDIA GT 640M, DVD, Win 8) schwarz (Personal Computers)
Zuerst mal dicker Lob an Amazon, innerhalb von 2 Tagen nach Wien geliefert - Wow!!!

Zum Notebook

Vorab, wer ein Notebook sucht, mit dem er dauernd unterwegs ist, welches möglichst lange ohne Stromquelle auskommt, maximal einen Kilo wiegt und in der prallen Sonne immer noch lesbar ist dann wird er mit diesem Gerät eindeutig unzufrieden sein.

Das hier ist ein Kraftpaket, ein Spezialist für Medienanwendungen und (was ich aber nicht benötige) ein gar nicht mal so schlechtes Spielegerät.

Ich habe das Gerät eingeschalten und naja - mit Win 8 werde ich mich wohl nicht so schnell anfreunden. Aber egal, auf mein altes Notebook alle Acer Treiber runtergeladen, die 256er SSD in das Acer gepackt, dabei auch gleich den Speicher auf insgesamt 12 GB erweitert, BIOS eingeschalten, gebootet und die Treiber installiert. Nach etwa einer Stunde war Windows 7 inklusive aller Applikationen fertig installiert und das Notebook konnte endlich zeigen was in ihm steckt.

Ich habe zwei Hauptverwendungen für den Rechner, einerseits lege ich in Clubs auf und verwende dabei NI-Traktor inklusive diverser Controller mit einer ca. 120GB großen Musiksammlung. Dies war auch der Hauptgrund warum ich ein neues Notebook benötigt habe, da das doch schon sehr betagte Fujitsu-Siemens Lifebook E8110 mit der Datenmenge seine liebe Not hatte. Das Einlesen, Indizieren und Analysieren von MP3 konnte da schon mal eineinhalb Tag dauern (z.B. bei ca 25GB MP3 die beim digitalisieren meiner Vinylsammlung angefallen ist). Testhalber habe ich eine 5GB Sammlung importiert und was soll ich sagen, der Zeitfaktor ist (Dank Multiprozessorunterstützung durch NI-Traktor) um den Faktor 10 geschrumpft - in ca. 20 Minuten war alles erledigt.

Ich wollte das Ganze gleich mal ausreizen und habe mit MAGIC gleichzeitig zu NI-Trakor auch gleich mal passende Visuals auf den externen VGA Port gespielt und zwar ziemlich komplexe Entwürfe mit multiplen Videos und errechneten Hintergründen. Kein Leistungseinbruch, sondern störungsfreier Betrieb beider Programme.

Die zweite Verwendung für das Notebook ist Bildbearbeitung. Auch hier gab es beim alten Notebook hin und wieder Probleme, vor allem im Bereich der RAW Verarbeitung. Ich arbeite hier mit RawTherapee. Und auch hier gab es z.B. bei einer Stapelverarbeitung von 40 oder mehr Fotos doch hin und wieder Zeitprobleme. Ja, es ist schneller - leider nicht so sehr wie bei NI-Traktor, da RawTherapee zwar 64bit aber kein Multicore unterstützt.

Die Verarbeitung des Notebooks ist sehr gut, vor allem wenn man den Preis zum gebotenen heranzieht. Es sieht sehr hübsch aus, leider (ich war mir dessen beim Kauf aber bewusst) ist die Hochglanzoberfläche alles andere als pflegeleicht. Vielleicht kommt ja noch eine Schutzfolie drauf.

Die Geräuschentwicklung hält sich in Grenzen - wenn ich da an das FuSi denke, erscheint das V3 geradezu lautlos zu sein.

Das Display gefällt mir, die Auflösung HD+ ist für mich absolut okay, Bilder erscheinen scharf und farbenfroh, auch die Lichtstärke ist für mich absolut ausreichend, da ich das Notebook nicht im Sonnelicht verwende.

Wer also einen portablen Rechner mit wirklich guter Performance benötigt und wenig Euro zur Verfügung hat, kann hier getrost zugreifen. Das Ding ist sein Geld wirklich wert.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein klasse Rechner!, 11. Januar 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Acer Aspire V3-771G-736b8G50Makk 43,9 cm (17,3 Zoll) Notebook (Intel Core i7 3630QM, 2,2GHz, 8GB RAM, 500GB HDD, NVIDIA GT 640M, DVD, Win 8) schwarz (Personal Computers)
Ein toller Rechner, sehr schnell, und sehr gut ausgestattet.
Leider geht auch dieser Rechner den Trend der nutzlosen Klavierlackoptik mit. Küchen, Fernseher und andere Alltagsgegenstände gibt es mit dieser Oberfläche, die zwar zum Kauf gut aussieht aber im Alltag total ätzend ist, da jeder Finger zu sehen ist.

Leider ist auch z.Z. noch das W-Lan Problem mit dem mitgelieferten Windows 8, dies ist aber ein Microsoft-Problem, welches bestimmt bald mit ein paar Updates behoben wird, z.Z. (Januar 2013) Bricht das W-Lan die verbindung ab, ein verbinden mit dem Lan-Kabel und/oder bespielen mit Windows 7/Vista hilft auch. Der Rechner ist aber wirklich sein Geld Wert.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein Klasse Laptlop, 5. Dezember 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Acer Aspire V3-771G-736b8G50Makk 43,9 cm (17,3 Zoll) Notebook (Intel Core i7 3630QM, 2,2GHz, 8GB RAM, 500GB HDD, NVIDIA GT 640M, DVD, Win 8) schwarz (Personal Computers)
Ein sehr guter Laptop, dessen Gesamtpacket stimmt.
Eigentlich wurde schon alles in den vorigen Rezessionen geschrieben, für 800 Euro macht man bei dem Laptop nichts falsch.
Der einzigste Minuspunkt, sind die ganzen vorinstallierten Apps von Amazon.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen cool, 23. Juni 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Acer Aspire V3-771G-736b8G50Makk 43,9 cm (17,3 Zoll) Notebook (Intel Core i7 3630QM, 2,2GHz, 8GB RAM, 500GB HDD, NVIDIA GT 640M, DVD, Win 8) schwarz (Personal Computers)
Sehr gut. Stark, schnell und zuverlässig. Start, wie versprochen in 10 Sekunden. Grafik bei Spielen auch gut. Einfach klasse! Spitze.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Top, 21. Juni 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Acer Aspire V3-771G-736b8G50Makk 43,9 cm (17,3 Zoll) Notebook (Intel Core i7 3630QM, 2,2GHz, 8GB RAM, 500GB HDD, NVIDIA GT 640M, DVD, Win 8) schwarz (Personal Computers)
Alles gut! Schnell, unkompliziert, wie beschrieben.
Sehr guter Laptop, ich bin rundum zufrieden damit! Sehr empfehlungswert. Preis Leistungsvhältnis sehr gut.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen TOP gutes Gerät zum SUPER -PREIS, 12. Mai 2013
Von 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Acer Aspire V3-771G-736b8G50Makk 43,9 cm (17,3 Zoll) Notebook (Intel Core i7 3630QM, 2,2GHz, 8GB RAM, 500GB HDD, NVIDIA GT 640M, DVD, Win 8) schwarz (Personal Computers)
"Gutes Gerät nur WIN 8 muss nicht sein auch UEFI ist nicht der HIT habe die Platte rausgeholt und zwei neue eingebaut und WIN7PROF drauf,läuft einwandfrei .Zum Gerät selber kann ich noch nicht allzuviel sagen es macht einen guten und zuverlässigen Gesamt eindruck.Nach dem ich das neuste Bios eingespielt habe hatte ich keine Verbindungsprobleme mehr. .Hatte bis vor kurzen das Acer Aspire 7730G und war über 4 Jahre damit unterwegs ohne probleme ."

Also jetzt nach einign Wochen bin ih mit dem Gerät voll zufrieden .es ist Super leise
man nimmt ga nicht war das es an ist .Auch die Leistung bei Spielen ist vollausreichend
DieFestplatte mit Win8 die ich ausgebaut habe werde ich erst wieder einbauen wennsich anWIN8 was verbessert hat. Ich finde mit WIN7PROF läuftes sehr gut.

Ich würde mirdas ACER V3 771G mit i7 nochmal kaufen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen