Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

13 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
Nachdem mein altes LG-Notebook bereits vier Jahre auf dem Buckel hatte und zunehmend komische Geräusche von sich gab, dachte ich über einen neuen Computer-Lebensabschnitt nach. Da ich ab und an doch auch mal gern ein Spielchen wage war die Frage: ein Desktop-PC und dazu dann separat ein Ultrabook bzw. ein Tablet oder stattdessen ein neues Notebook als Kompromiss? Da ich nicht die allerneuesten, grafisch aufwändigsten Spiele spiele, war diese Frage für mich anfänglich nicht so leicht zu beantworten. Letztlich hat aber die Möglichkeit, nicht nur am Schreibtisch spielen zu können, den Ausschlag zugunsten des Notebooks gegeben.

Allerdings wollte ich für einen Neuerwerb keine Unsummen ausgeben, da die Hardware in Kürze sowieso wieder total veraltet sein wird. Insofern ließ ich mich bei der Suche vom vermeintlichen Preis-Leistungs-Verhältnis leiten. Nach der Recherche in diversen Internetportalen stieß ich dann auf das Acer Aspire V3 welches etwa bei "Notebookcheck" ([...]) insgesamt als gut bewertet wurde. Nachdem ich das Notebook bestellt und wie gewohnt von Amazon schnell zugesand bekommen habe, kann ich nun meine ersten Eindrücke meinen Vor-Rezensenten hinzufügen.

Design:
Das Design ist ordentlich bis gut. Persönlich finde ich, dass Notebooks von Samsung oder Sony zumindest äußerlich etwas edler wirken, vor allem durch die matte Oberflächenoptik. Dass für das Acer für die Handballenauflage Klavierlackoptik gewählt wurde, finde ich deshalb nicht so schick. Zudem sieht man Handabdrücke selbstverständlich schon nach kurzer Zeit. Der hintere Bereich, d.h. die schwarzen Tastatur auf matt-metalligem Hintergrund und der Klavierlackrahmen für das Display geben dem Notebook dann insgesamt jedoch eine wertige und ansehnliche Note.

Tastatur/Haptik:
Die Tastatur ist für meinen Geschmack angenehm zu bedienen, lediglich die Pfeiltasten finde ich etwas klein geraten, wobei das wohl auch nur Gewöhnungssache ist. Über eine Hintergrundbeleuchtung verfügt die Tastatur nicht, was mich allerdings auch nicht stört, da ich meist doch irgendwo Licht anhabe. Der Abstand zwischen den Tasten ermöglicht es, die gelegentlich anfallenden Brotkrümel leichter zu entfernen. Das Touchpad reagiert gut und schnell und auch die Tasten sind meines Erachtens einwandfrei zu bedienen.

Display:
Größter Minuspunkt in meinen Augen ist, dass das Display verspiegelt ist. Ein Einsatz auf dem Balkon ist deshalb oftmals nicht möglich bzw. aufgrund der Spiegelungen extrem nervend. Dass die Farbdarstellung bzw. Helligkeit laut professioneller Einschätzung zu wünschen übrig lässt, stört mich hingegen im Alltagsgebrauch in keinster Weise. Ich habe beim Spielen/Surfen/DVD-Schauen nicht den Eindruck, unter Farbentzug zu leiden und professionelle Grtafik- bzw. Bildbeartbeitung betreibe ich nicht.

Leistung:
Da ich, wie oben erwähnt, zwischendurch auch gerne mal Spiele (in meinem Fall World of Tanks) kann ich sagen, dass die Leistung des Acer, dafür, dass es kein Gaming-Notebook ist, durchaus sehr gut ist. So kann man das Spiel auf einem externen Monitor bei einer Auflösung von 1280x1024 (auf dem integrierten Display mit 1366x768) auf Maximum-Einstellungen fast flüssig spielen. Wenn man die Einstellungen etwas herunter setzt, sollte es noch entsprechend besser laufen. Für den Spielgenuss sorgen neben dem Intel i5 auch die 8GB Arbeitsspeicher sowie die nVidia-Grafikkarte GT 640. Letztere liegt laut diverser Internet-Vergleichsportale für mobile Grafikkarten im besseren Mittelfeld, ist aber auf der anderen Seite nicht so teuer wie mobile High-End-Grafikkarten. Unnötig zu erwähnen, dass folglich auch alle anderen Tätigkeiten wie das Abspielen von DVDs, Internet-Videos, Surfen und Office-Arbeit entsprechend schnell laufen. Im Vergleich zu meinem alten Notebook ist in diesem Zusammenhang noch zu erwähnen, dass beim DVD-Abspielen die Erwärmung gering bleibt und man ohne Verbrennungen dritten Grades davon kommt. Beim Spielen, wenn ich persönlich das Notebook nicht auf dem Schoß habe, wird es an der Unterseite zwar warm (für meinen Geschmack allerdings durchaus im Rahmen), allerdings ist auf der Handballenablage nichts zu spüren. Zur Festplatte ist vielleicht noch anzumerken, dass sie nicht über das schnellere SSD verfügt, was ich persönlich aber verschmerzen kann, da ich ja Gott sei Dank nicht auf der Flucht bin.

Mobilität:
Die Akkubewertung auf besagter Testseite war für mich ein weiterer Grund, mich für dieses Notebook zu entscheiden. Ich habe bereits mehrere DVDs angeschaut (bis zu 2h Spielfilmlänge) und bekam danach ohne jegliche Optimierung der Energie-Einstellungen noch einen Akkustand von rund 40% angezeigt (mal sehen, wie lange das so hält). Das halte ich für ein Notebook dieser Preisklasse für mehr als akzeptabel. Allzu viel herumschleppen wird man dieses Teil außerhalb der Wohnung dann allerdings wohl doch nicht. Dafür sorgen die Maße und das Gewicht. Mit dem 15,6"-Bildschirm ist es im Vergleich zu meinem 13,4"-Zoll LG deutlich sperriger und auch in Bezug auf das Gewicht (2,6 kg) würde ich nicht, wie ein anderer Rezensent, von einem Leichtgewicht sprechen.

Sound und Geräuschentwicklung:
Wie von einem Notebook (dieser Preisklasse) zu erwarten, wirft einen der Sound jetzt nicht gerade vom Sofa. Aber auch hier ist meine Meinung: für den Alltagsgebrauch absolut ausreichend. Die Lautstärke kann ausreichend geregelt werden, DVDs kann man ohne Störgefühle anschauen und auch Musik kann man ohne Ohrenschmerzen hören. Was die sonstige Geräuschentwicklung angeht, bin ich mehr als zufrieden. Selbst unter Vollast beim Spielen schaltet sich der Ventilator nur ab und zu etwas lauter ein, ansonsten ist fast Totenstille. Nervig ist manchmal lediglich das DVD-Laufwerk, welches beim Abspielen ab und an ruckelt und stöhnt. Aber da ich nicht permanent DVDs schaue, stört mich das auch nicht sehr.

Anschlüsse:
Sämtliche Anschlüsse wie USB, Audio und Power sind an der Seite angebracht, was bei manchen zu Kabelsalat oder Anschlussproblemen führen mag, mich persönlich aber nicht stört. Das DVD-Laufwerk befindet sich ebenfalls auf der Seite.

Betriebssystem:
Dass man das Notebook schlechter bewertet, weil Windows 8 installiert ist, kann ich nicht nachvollziehen. Sicher, das OS ist Geschmackssache, allerdings wird sich jeder, der ein Smartphone sein eigen nennt und nicht permanent an den Einstellungen rumschrauben will auch daran gewöhnen. Außerdem kann man ja auch den alten Windows Look mit Hilfe externer Tools herstellen. Als letzte Möglichkeit kann man immer noch ein älteres Windows aufspielen. Ich persönlich habe mich nach zwei Wochen weitgehend dran gewöhnt, auch wenn die Personalisierung (wie etwa das Löschen aller unnötigen Software und "Apps", wie sich das jetzt unter Windows 8 nennt) noch etwas Zeit benötigen wird. Positiv fällt zumindest bislang auf, dass es noch keinen Absturz gab ;-)

Fazit:
Ich bin mit dem Notebook bislang rundum zufrieden, da das Preis-Leistungs-Verhältnis aus meiner Sicht hervorragend ist. Dazu ist allerdings anzumerken, dass ich das Notebook (glücklicherweise) für 609 Euro erwerben konnte und man in diesem Preissegment leistungstechnisch wohl schwerlich etwas besseres findet.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 12. Februar 2013
Der Laptop wurde sehr schnell geliefert, dank Prime ;)
Habe ihn direkt ausgepackt und angemacht. Als erstes geht man die Schritte durch die Angezeigt werden. Dann nur noch anmelden und Fertig. Ich brauchte eine weile bis ich mich mit dem Win 8 anfreunden konnte doch nach einiger Zeit kam ich mit allem zurecht und ich finde es klasse, einfache Bedienung und sieht super aus. Ich weiß nicht was viele gegen Win 8 haben!
Der Negative Teil ist, weswegen ich nur Vier Sterne gebe, das keine Treiber CD dabei war und ich auch keine Sicherungs DVD brennen konnte. Das wird eigentlich direkt nach den ersten schritten empfohlen. Ich habe es nirgendwo finden können. Und ich kenne mich eigentlich mit PC's/ Laptops etwas aus und finde mich leicht zurecht. Wenn ich jetzt irgendwann mal Formatieren muss, muss ich mir extra ein Betriebssystem kaufen was ich eigentlich nicht will!

Zur Hülle:
Er ist Schwarz/Grau und Glänzend. Sieht Klasse aus. Aber man sollte immer ein Tuch dabei haben, da man jeden Fingerabdruck sieht. Aber wer Glänzend mag muss damit leben ;) Ich tue es gerne. So bleibt er wenigstens Sauber.

Sound:
Habe den Laptop jetzt Zwei Wochen und nutze ihn für alles mögliche. Höre Musik, sehe Filme und Spiele damit. Vom Klang her finde ich ihn richtig gut. Hab noch kein Kratzen gehört oder ähnliches.

Grafik:
Da ich einen Laptop gesucht habe, mit dem ich eigentlich ausschließlich Spielen will, kann ich nur sagen, wenn man nicht viel Geld ausgeben möchte, ist er genau der richtige. Alle meine Spiele laufen Reibungslos auf Höchster Grafikeinstellung. Darunter sind Batman Arkhm Asylum/ City, Dead Space 1+2, Mass Effect 1-3, MMO's Age of Conan, SW the old Republik uvm.
Nvidia ist einfach nur super !!!!

Acer ist stark im kommen und ich kann bis jetzt nichts schlechtes darüber sagen. Das ist der Dritte Laptop den ich gekauft habe (vorher für meine Familie) und bin sehr zufrieden.

Fazit:
Wer einen Allrounder sucht mit einer guten Grafikkarte, Klasse Sound und der nicht gar soviel Geld kostet. Ist man hier genau richtig. Ich kann ihn nur weiter empfehlen!!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 19. Februar 2013
Keine Probleme mit der Atheros LAN Karte und Windows 8, System ist sauber installiert, startet superschnell, Spiele laufen flüssig und schnell, Sound ist überdurchschnittlich, Windows 8 ist viel besser als sein Ruf, einfach start x Startleiste nachinstalliert und los geht es, immer mehr coole Apps im Windows store verfügbar. Meine klare Kaufempfehlung. Achtung wichtig: Norton mit Norton Removal Tool vollständig entfernen. Die hier berichteten Fehler waren bei mir einzig auf Norton Antivirus mit W8 zurückzuführen. Jetzt habe ich die MS Antiviruslösung installiert und alles läuft glatt.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 23. Februar 2013
sehr gutes Preis-/Leistungsverhältnis.
Die Wahl fiel auf dieses Gerät, da es für den Privatanwender für diesen Preis sehr ordentlich ausgestattet ist und auch einen prima Sound hat. Rechnergeschwindigkeit und Display halten, was sie versprechen und die Verarbeitung des Geräts ist gut. Zudem sieht das Gerät recht schick aus.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 13. Januar 2013
Auch ich habe mir dieses Notebook gekauft.
Da die erste Lieferung "verloren ging", wartete ich gespannt auf die Ersatzlieferung und kann jetzt, da ich das Notebook ausprobieren konnte, keine gravierend negativen Dinge feststellen. Dazu gehört, dass auch beim meinem Gerät wie zuvor in einer anderen Rezension beschrieben, bei der Einrichtung des Laptops die "@" Taste nicht funktionierte. Es ließ sich dadurch keine Email-Adresse eingeben und somit kein Microsoft Konto angeben. Nach dem Einrichten ließ sich dies jedoch noch ohne viel Aufwand nachholen. Die Arbeitsgeschwindigkeit des Laptops ist gut und Windows 8 läuft sehr schnell weshalb ich die negativen Rezensionen, die manche darüber schreiben nicht verstehen kann. Jeder der sich einen neuen PC kaufen will, sollte auf jeden Fall Win 8 wählen (meine Meinung). Die Tastatur fühlt sich beim Schreiben gut an und die "Maustasten" sind kaum zu hören. Jedoch meine ich gemerkt zu haben, dass das Touchpad manchmal den Fingerwisch nicht ganz mitbekommt oder zu stark reagiert. Das könnte aber auch nur Einbildung sein ;). Das Hochfahren geht auch sehr schnell wodurch ich mich schon wunderte, ob ich den Laptop auf Energiesparen hatte (dem war nicht so, habe es nocheinmal ausprobiert).

Zur Info für diejenigen, die auch Wert darauf legen, dass der Laptop spieletauglich ist:

Anno2070 auf höchster Grafikstufe: läuft flüssig

Counter Strike Global Offensive auf höchster Grafikstufe: läuft flüssig

Minecraft läuft auch flüssig was ich von meinem Desktop Pc nicht immer behaupten kann.

Zum Abschluss kann ich nur sagen, dass dieses Notebook für den Preis absolut empfehlenswert ist.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
am 9. Juni 2013
Ich habe einen Laptop gesucht zum surfen, shoppen, etc. und zum DVD schauen.

Nach langem suchen habe ich diesen hier gefunden.

Ich kann über technische Daten etc. nicht so viel Auskunft geben.

Ich kann nur folgende Dinge sagen:
- Windows 8 ist gar nicht so kompliziert. Hab es auf mich wirken lassen und es klappt ganz gut
- Lüftung ist gar nicht laut und das DVD Laufwerk ist auch nicht klapperig...
- Ton und Bild Qualität ist sehr gut
- die Verarbeitung des Gehäuses ist auch gut

Ich empfehle den Laptop gerne weiter.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
5 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 26. Dezember 2012
einfach nur alles vom feinsten sollte normal bei 800-900 Euro liegen absolutes top Notebook für einen sehr guten Preis habe lange geschaut es gibt nichts vergleichbares in der Preisklasse
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
am 25. April 2013
Ich bin vollkommen zufrieden. Am Anfang war das Win 8 etwas gewöhnungsbedürftig bis ich dahinter gestiegen bin. Umständlich ist es nur, wenn man beim Einrichten und Anmelden des Notebooks einen Tippfehler macht. Win 8 daher etwas umständlich. Die Grafik und Qualtität ist sehr gut. Programme arbeiten einwandfrei und es hat ein schönes Design.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 23. Februar 2013
sehr schön aufgebauter Laptop, übersichtliche Tastatur mit Nummernblock und Dauer der Akkuzeit nach mehrmailgiem Laden auch o.k., das DVD Laufwerk ist ein bisschen wacklig, aber mit sorgsamer Handhabung aber kein Problem. Leiser Lüfter.
Kategorie: empfehlenswert !
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 20. März 2013
I am very happy with the purchase of this product.
Delivery was fast and reliable.
The product itself meets my expectations. I recommend to purchase this product.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.