Fashion Sale Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Fußball Fan-Artikel calendarGirl Cloud Drive Photos Learn More madamet designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego Summer Sale 16


Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 21. Februar 2013
Ich mag Joeys Arbeit und er ist ein interessanter Typ, wie er recht kalkuliert seine Leidenschaft auslebt. Ich kenne einige seiner Videos und Blogeinträge, in denen er Nützliches darüber preisgibt, wie er seine (Foto-)Reisen nach Indien oder Afrika selbst finanziert und logistisch, sowie praktisch alles angeht. Das ist wirklich sehr interessant!

Auf amazon.com habe ich einige schlechte Rezensionen zu diesem Buch gelesen und mich trotzdem zum Kauf der Kindleversion entschieden. Zum Glück! Eigentlich kaufe ich keine illustrierten Bücher in digitaler Form, aber ich bin froh, nicht mehr als 15 Euro dafür ausgegeben zu haben und tote Bäume im Regal verstauben zu lassen.

David Hobby schreibt im Vorwort, dass er eigentlich nicht auf Joeys Alter eingehen möchte, was er dann aber dennoch macht. Aber selbst wenn er kein Wort darüber verloren hätte, wird das Thema noch unzählige Male von Joey selbst auf den Tisch gebracht. Ich habe das Buch noch nicht vollständig durchgelesen, aber bis zur Hälfte wiederholt sich alles immer wieder auf eine recht langweilige Art und Weise, dass es mir schwerfällt, weiterzulesen. Der Schreibstil ist eher monoton und abgeklärt und der Inhalt schwelt vor Selbstbeweihräucherung...

Bitte nicht falsch verstehen! Ich habe vollen Respekt für das, was Joey erreicht hat und ja, auch -oder besser- besonders, im Hinblick auf sein Alter. Aber der Buchtitel hat nunmal mit Photographie zu tun und nicht mit dem Guinnessbuch oder einem über Wunderkinder. Das ermüdet in der ständigen Wiederholung doch sehr.

Die Fotos in diesem Buch gibt es im Weltnetz überall verteilt zum Betrachten. Sie sind exzellent, aber rechtfertigen nicht den Kauf dieses Buches. Der textliche Inhalt ist fad und hat einen überheblichen Beigeschmack. Ich denke nicht, dass Joey sich mit diesem Buch einen großen Gefallen getan hat, da ich ursprünglich einen anderen Eindruck von ihm gewonnen hatte. Schade, da hilft auch kein Support durch Mr. Strobist!
0Kommentar|10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. Oktober 2014
I follow JoeL work for some time so the book was kind of summary and natural step up for Joe as well. You can find here his philosophy behind shoots, way how he organize work, prepares for a shoot, builds light or scene. It's nice reading, I can just recommend it.
marianmajik.com
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Gesponserte Links

  (Was ist das?)