Kundenrezensionen


34 Rezensionen
5 Sterne:
 (17)
4 Sterne:
 (6)
3 Sterne:
 (4)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:
 (7)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


14 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Arbeitet leise, sauber und zuverlässig
Nachdem ich zum hundertsten Mal versucht hatte, den Canon Lide 20 sauber zum arbeiten zu bringen (ich vermute nach wie vor, dass es Probleme mit der Stromzufuhr über USB gibt), habe ich kurzerhand den Epson Perfection V37 bestellt. Bestellung und Lieferung bei AMAZON war wie immer perfekt! Der Scanner selbst ist im Handling nicht so einfach wie der Canon (wenn der...
Vor 14 Monaten von W. Gründl veröffentlicht

versus
5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen USB Verbindung ist instabil
Ich habe den Scanner nicht nutzen können! Die USB Verbindung lies sich durch nichts stabil und sicher halten.
Mal funktionierte es, dann wieder nicht. Kabel gewechselt, Steckplätze gewechselt usw. Alles ohne Erfolg. Ich habe den Scanner zurückgegeben.
Vor 3 Monaten von Dirk Ritze veröffentlicht


‹ Zurück | 1 2 3 4 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

14 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Arbeitet leise, sauber und zuverlässig, 8. Februar 2013
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Epson Perfection V37 Flachbettscanner (4800dpi, USB 2.0) schwarz (Personal Computers)
Nachdem ich zum hundertsten Mal versucht hatte, den Canon Lide 20 sauber zum arbeiten zu bringen (ich vermute nach wie vor, dass es Probleme mit der Stromzufuhr über USB gibt), habe ich kurzerhand den Epson Perfection V37 bestellt. Bestellung und Lieferung bei AMAZON war wie immer perfekt! Der Scanner selbst ist im Handling nicht so einfach wie der Canon (wenn der gerade mal läuft). Aber nach kurzer Zeit gewöhnt man sich an die andere Bedienung. Drei Dinge sind besonders gut: erstens der Ein- und Ausschalter (wegen Energiesparen), zweitens die Zuverlässigkeit und drittens die Qualität der Scans - einschließlich direkte Erstellung von mehrseitigen PDFs - das war vorher viel umständlicher. Sechs Wochen nach dem Kauf bin ich zufrieden mit dem Gerät.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


10 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Easy Scanning, 29. März 2013
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Epson Perfection V37 Flachbettscanner (4800dpi, USB 2.0) schwarz (Personal Computers)
Sehr schönes Gerät!

Kommt mit Netzteil, USB-Anschlusskabel und Installations-CD.

Die Installation (bei mir in Win-XP und auch in Windows 7) ist völlig problemlos (prüft sogar während der Installation online auf Softwareupdates) und bringt, auf Wunsch, zusätzlich zu den Grundfunktionalitäten des Scanners, weitere Utilities mit (Bildbearbeitungssoftware ArcSoft, den Abbyy-FineReader zur Texterkennung, etc...)

Die Bedienung des Scanners ist genial einfach:
über nur vier angenehm grosse Tasten direkt am Gerät lassen sich bereits die Grundfunktionen "Scannen in Bilddatei" , "Scannen in PDF", "Scannen in Email", und "Kopieren", vollautomatisch ausführen,
und man kann den Scanner damit auch ein- und ausschalten. Der Ein- Aus-Zustand wird durch eine Betriebsbereit-LED am Scanner angezeigt: sehr schön!

Bei Bedarf kann das Verhalten des vollautomatische Modus auch angepasst bzw. optimiert werden.

Wer über den vollautomatischen Modus hinaus selbst eingreifen möchte, dem stehen noch drei weitere Level (Standardmodus, Büromodus und Professioneller Modus) zur Verfügung, die einen jeweils erweiterten Funktionsumfang und erweiterte Einstellmöglichkeiten anbieten.
Wer will, kann damit so ziemlich Alles verstellen.

Die Scann-Geschwindigkeit ist akzeptabel, das Betriebsgeräusch (während des Scannens) hinreichend leise und das Scann-Ergebnis lässt bei mir keine Wünsche offen.

Es können übrigens nicht nur flache Vorlagen gescannt werden, sondern der Scanner hat eine angenehm grosse Tiefenschärfe: kann so auch 3D-Objekte oder z.B. Seiten aus aufgeklappten Bücher schön darstellen.

Das Gerät ist sein Geld wert!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


29 von 31 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Frische Farben dank Epson, 2. Februar 2013
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Epson Perfection V37 Flachbettscanner (4800dpi, USB 2.0) schwarz (Personal Computers)
Nachdem mein voriger Scanner gefühlt nur die Hälfte der Farben wiedergab, hab ich beschlossen, mir einen neuen zuzulegen. Die Wahl fiel sehr schnell auf den Epson Perfection V37! Auch die einzige 1-Stern-Rezension schreckte mich nicht ab, denn ich habe den Scanner von Bekannten empfohlen bekommen.

Ich habe den Scanner neulich noch für knapp 96€ erstanden. Preise vergleichen kann also von Vorteil sein.

Der Epson Scanner sieht sehr schick aus, ein schlichtes aber elegant wirkendes Design, sehr flach und in Schwarz.
Ich war überrascht, wie wenig Platz er einnimmt und nur knapp 4cm hoch ist.

Zum Lieferumfang:
Scanner
Installations-CD
Netzteil
USB-Kabel (nicht immer selbstverständlich, leider!)
diverse Anleitungen

Die Handhabung ist sehr einfach für all die, die bereits vorher solche Geräte besaßen. Aber die beiliegende Anleitung ist auch so verständlich. Die Installation mit der CD dauerte ca. 15-20 Minuten.
Allerdings hatte ich ein kleines Problem mit dem Treiber gehabt, welches sich irgendwie nicht mit installiert hat. Aber wenn man weiß, dass man den Treiber schnell und unkompliziert aus dem Internet downloaden kann, dann ist alles paletti!
Das ist kein Grund für mich, einen Stern abzuziehen!

Und nun das Wichtigste: Das Scan-Ergebnis!
Mit Hilfe eines intuitiv bedienbaren Scan-Programms ist das Scannen selbst sehr einfach. Einstellungen wie die Anzahl der dpi und Zielspeicherort lassen sich gut anpassen.
Und vom Scan-Ergebnis bin ich einfach nur begeistert! Die Farben wirken sehr frisch und dem Original sehr ähnlich! Ein Nachbearbeiten mit Photoshop ist kaum noch notwendig. Ich benutze den Scanner hauptsächlich zum Einscannen von Bildern.
Wer also großen Wert auf eine originalgetreue Farbwiedergabe legt und sich den Stress mit Nachbearbeiten sparen möchte, dem kann ich den Epson Perfection V37 sehr ans Herz legen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Perfekt für Mac! Insbesondere OS X Maverick!, 3. November 2013
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Epson Perfection V37 Flachbettscanner (4800dpi, USB 2.0) schwarz (Personal Computers)
Nachdem ich etliche Probleme mit Scannern anderer Hersteller und deren Programme für Mac OS X hatte (insbesondere Maverick), habe ich mir mal die Mühe gemacht, die bei OS X mitgelieferte Treiberdateien bei Maverick nach Scanner-Modellen zu untersuchen und dann zu schauen, welcher der preislich günstigste ist.

Dabei bin ich auf dieses Modell von Epson gestoßen.

Amazon hat 4 Wochen früher als erwartet geliefert - angeschlossen, erkannt, gescannt: So muss es sein.
Ohne gesonderte Software von Epson war das Gerät einsatzbereit. Für Mac-User m.E. daher perfekt.
Zur Einbindung unter Windows kann ich leider nichts schreiben.

Ansonsten schenken sich die Scanner in der Preisklasse wenig - Unterschiede zum Konkurrenzmodell von HP (ScanJet 3800) gab es keine.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen USB Verbindung ist instabil, 20. Januar 2014
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Epson Perfection V37 Flachbettscanner (4800dpi, USB 2.0) schwarz (Personal Computers)
Ich habe den Scanner nicht nutzen können! Die USB Verbindung lies sich durch nichts stabil und sicher halten.
Mal funktionierte es, dann wieder nicht. Kabel gewechselt, Steckplätze gewechselt usw. Alles ohne Erfolg. Ich habe den Scanner zurückgegeben.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


8 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Grundlegende Mängel, 31. Januar 2014
Von 
Alex Porschen (Köln) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: Epson Perfection V37 Flachbettscanner (4800dpi, USB 2.0) schwarz (Personal Computers)
Um es auf den Punkt zu bringen: Dieser Kauf war ein Fehlkauf!
Die wichtigsten Gründe für diese Beurteilung:
1.) Grundlegende Konstruktionsmängel. Netzteil und USB Anschluss rechts vorne, wodurch die Kabel bei "normaler" Aufstellung quer über den Tisch laufen.
2.) Umständliche und schlecht durchdachte Software. Im Expertenmodus nervende Meldungen beim Schliessen von Fenstern, seltsam gestaffelte Optionen für Scanqualität (Farbtiefe nur 24 oder direkt 48 bit, daraufhin Meldung "48bit wird von vielen Programmen nicht unterstützt"), fehlender "Scan"-Button im Vorschaufenster, mangelhafte automatische Vorlagenerkennung, etc.
3.) Langsam. Die Pause zwischen dem klick auf "Scannen" und dem Beginn des Scanvorgangs ist so lang, dass man manchmal zweifelt tatsächlich geklickt zu haben. Bei "Direktkopie" über die Software muss man sich trotzdem durch ein unübersichtliches Scanfenster durchklicken. Dann folgt ein "Vorabscan" und dann der tatsächliche Scan. Bis die Kopie tatsächlich aus dem Drucker kommt, vergeht eine knappe Minute!
4.) Installationsmanager. Teile der Software, die man explizit abgewählt hat, werden trotzdem installiert.
5.) Bedienung. Die Schnelltasten Kopie, Mail, PDF sind leider nicht so zu belegen, dass man - ohne die Maus in die Hand zu nehmen - arbeiten kann. Und ein Ausschalter, den man mindestens 3 Sekunden gedrückt halten muss, um das Gerät in den Standby zu schicken, ist nichts für ungeduldige Gemüter.
6.) Kundendienst. Für nahezu jedes Land der Welt stehen Telefonnummern und Mailadressen in der Hilfe. Für Europa steht dort nur: "Informationen zur Kontaktaufnahme mit dem Epson Support finden Sie im Pan-European Warranty Document (Gesamteuropäischer Garantieschein)." Dieses Dokument ist leider nicht im Lieferumfang enthalten!
Fazit:
Unbrauchbar für Benutzer, die sich abseits des "Vollautomatischen Modus" bewegen.
Die Firma Agfa (leider nicht mehr im Geschäft) hat bereits 1997 Scanner und Software hergestellt, die dem Epson v37 in allen Punkten überlegen war.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Gut mit Abstrichen, 9. Januar 2014
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Epson Perfection V37 Flachbettscanner (4800dpi, USB 2.0) schwarz (Personal Computers)
Mein System ist Windows 7 64bit.
Nachdem die Installation über die CD nicht funktionierte und auch die heruntergeladene Treibersoftware V3.921(epson374936eu.exe)
nichts brachte, habe ich die Epson-Hotline kontaktiert (Tel. 02159 92 79 500).
Dieser außerordentlich freundliche und kompetente Mitarbeiter hat es dann geschafft, den V37 zur Arbeit zu bewegen.
Lösung meines Problems, Firewall und Antiviren-Software deaktivieren während der Treiberinstallation.
Danach wurde die Hardware aber immer noch nicht erkannt.
Lösung dafür: USB-Port darf nicht USB 3.0 sein (wegen Chip-Satz), am USB 2.0-Port funktionierte dann alles einwandfrei.

Mit der beigefügten Software bin ich zufrieden.
Der Scanner ist schnell und liefert gute Ergebnisse.
Die Möglichkeit, mehrere Scans in einer pdf-Datei zu speichern finde ich gut.
Die verschiedenen Konfigurationsmöglichkeiten der Scan-SW für die Anwendermodi (vollautomatisch, Standard, Büro, professionell) sind dank
der zugehörigen Online-Hilfen schnell erledigt.

Fazit: Wenn nicht das Problem mit der Installation gewesen wäre, gäbe es 5 Sterne. Epson sollte eine ausführliche Installationsanweisung erstellen.
Viele Anwender geben leider frühzeitig auf und retournieren das Gerät.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Gutes Produkt, 30. November 2013
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Epson Perfection V37 Flachbettscanner (4800dpi, USB 2.0) schwarz (Personal Computers)
Ich habe den Flachbettscanner heute erhalten. Es ging schnell und das Produkt ist wohlbehalten angekommen.
Was mich stört ist, dass es nicht mit der mitgelieferten CD installiert werden konnte, noch findet man das Produkt bei Epson direkt, erst eine Suche direkt mit dem Namen nach dem Treiber führt zum aktuellen Treiber. Danach verlief die installation problemlos.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen gute Leistung, 30. November 2013
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Epson Perfection V37 Flachbettscanner (4800dpi, USB 2.0) schwarz (Personal Computers)
gesucht war, ein Scanner mit brauchbarer Software, einem CCD Sensor, zu einem fairen Preis. Nachdem ich den Scanner einige Zeit getestet habe, kann ich sagen Anforderungen erfüllt, guter Kauf.
Die Software, klar sie ist anders als bei vorherigen Modell eines anderen Herstellers. Nach etwas Umgewöhnung, muss ich aber sagen, sie liefert gute Ergebnisse. Sowohl bei einfachen Scanaufgaben, als auch im Profimodus mit mehr Einstellungen.
Der Export nach PDF funktioniert, als Einzelseite oder auch mit mehreren Seiten.
Treiber und Software laufen unter Windows 8.1 Pro 64Bit sehr gut.
Die Verarbeitung des Scanners ist bei vernünftiger Handhabung ok.
Wichtig er hat einen CCD Sensor und keinen CIS Sensor um die Seite einzulesen. Scannen aus einem Buch ist durch die bessere Tiefenschärfe möglich. (CIS kann nur vollständig aufliegende Vorlagen klar scannen)
Für diesen Preis eine Kaufempfehlung.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Über die 3 kleinen Besonderheiten kann man hinweg sehen, 9. August 2013
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Epson Perfection V37 Flachbettscanner (4800dpi, USB 2.0) schwarz (Personal Computers)
Ich bin äußerst zufrieden mit dem Epson Scaner. Er ist sein Geld wert. :)

Zu den "3 kleinen Besonderheiten":
1) Ich bekomme den Scaner nur aus, wenn ich die Verbindung zwischen meinem Pc und den Scaner trenne, d.h. Kabel ziehen, sonst scant er. (An/Aus Knopf und Scan-Auftrags Knopf ist der selbe.)
2) Bei mir war voreingestellt, dass er selbst Bereiche des Bildes trennt. D.h. wenn sie z.B. zwei Visitenkarten einscannen haben sie zwei Bilddateien mit je einer Karte. Eine tolle Funktion, die nicht aufgeführt wäre hätte sie mir nicht den Nerv geraubt. XD Denn ich wollte einzelne Bilder nun Mal zusammen in einer Bilddatei haben ohne lange herumzukopieren und einzufügen. Das umzuschalten hat trotz recht offensichtlicher Funktion ewig gedauert und mir den Nerv geraubt. (Fragen sie nicht wie ich das ausgestellt habe, habe ich mittlerweile wieder vergessen.)
3) Ich hatte eine Zeit lang den Autoscan Modus an (oder wie das auch heißt), da setzt der Scaner die Einstellungen automatisch (Helligkeit, Kontrast....). Aber das läuft nicht immer so gut und auch hier habe ich mich nicht gerade hervorgetan als es darum ging den Modus wieder auszuschalten, da der Scaner fast sofort nach Scanbefehl loslegt.

Sie sehen, eigentlich sind 2 und 3 eigentlich ganz hilfreiche Sachen und 1 ist aus technischer Sicht gar nicht so blöd. ;)

Man kann sehr viel einstellen, besonders wenn man sich im Profimodus befindet. :)

Eine ganz wichtige Eigenschaft der Software ist der Vorschauscan. Auch im Automodus scant er schnell ein erstes Mal drüber um für die Eigenschaften festzulegen. Etwas, was für den einen oder den anderen nervig sein könnte ist, dass es ohne eine Vorschau nicht geht, aber will man bestimmte Eigenschaften behalten (wie welcher Bildtyp [Foto, Dokument, Benutzer identifiziert], Helligkeit, Kontrast, Staubentfehrnung, Farbwiederherstellung...), dann sollte man einfach nicht das Vorschaufeld schließen - dann merkt er sich das und es geht das nächste Mal wieder mit auf und sie können sofort los scanen. Es sind auch nicht viele Sachen die man vor der Vorschau fest legt, es sind ein paar mehr, die man im Profimodus danach festlegen kann (dpi etc.).

Die Farben werden sehr schön wieder gegeben und Farbwiederherstellung ist nicht immer eine gute Wahl.
Hat man sich daran gewöhnt und seine typischen Einstellungen gefunden bzw. wenn man den Automatischen Modus nutzt, geht der Scan schnell, einfach und vergleichsweise leise (es sind ein wenig höhere Töne) - natürlich geht es schneller mit 600dpi als mit 4800dpi. ;)

Der Scaner ist leicht und nur 5cm hoch, ich glaube es gibt Flachere, aber ich finde die Höhe Ideal, so lässt er sich sehr gut greifen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 3 4 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst
ARRAY(0xb1e431d4)

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen