Kundenrezensionen


17 Rezensionen
5 Sterne:
 (10)
4 Sterne:
 (6)
3 Sterne:
 (1)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


20 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Besser geht's nicht? Doch!
Nur einige kurze Anmerkungen zu der Box, für alle, die vielleicht denken, es ist auch drin, was draufsteht.

Die "Aqualung" CD dieser Kollektion ist viel bemeckert worden. Ich habe sie mit der Vinyl LP und der 1998er Remaster verglichen. Dann bin ich dahinter gekommen, daß es sich um den "2011 New Stereo Mix" handelt, den ich durchaus für...
Vor 16 Monaten von Frachtheini veröffentlicht

versus
8 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Vorbildlich die Edition / "Aqualung" leider Schrott
Meine Rezension bezieht sich nicht nur auf die Box von Jethro Tull, sondern generell auf die "5 Album Set"-Serie von EMI. Zunächst kann ich dem bei der Rezension von Radiohead's "5-Album-Set" gemachten Vorwurf nicht nachvollziehen, dass die CDs aus dieser Serie nicht gerippt werden können. Bei mir gab es keine Probleme die CDs von Gary Moore und Roxy Music mit...
Vor 22 Monaten von G. Brehm veröffentlicht


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

20 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Besser geht's nicht? Doch!, 10. Mai 2013
Nur einige kurze Anmerkungen zu der Box, für alle, die vielleicht denken, es ist auch drin, was draufsteht.

Die "Aqualung" CD dieser Kollektion ist viel bemeckert worden. Ich habe sie mit der Vinyl LP und der 1998er Remaster verglichen. Dann bin ich dahinter gekommen, daß es sich um den "2011 New Stereo Mix" handelt, den ich durchaus für gelungen halte ('s ist nur eben nicht exakt das Original).

Es gibt (auch) ein Problem mit "A Passion Play", welche angeblich die 2003 Remaster Version ist. Zunächst sind die ersten Sekunden mit einem (sehr leisen) "Propeller"-Rausch/Störgeräusch verhunzt und es fehlt der Bonus Track! Das ist eigentlich das Tour-Video zu "The Story Of The Hare Who Lost His Spectacles", das ausdrücklich auf dem Backcover der Box als vorhanden angepriesen wird.

Es ist natürlich nicht drauf. Bei "EMI" angefragt, schrieb man mir, ich solle die CD in den Computer legen, dann könne ich das Video sehen. Ansonsten sei "EMI" nicht zuständig, sondern "Universal" und von weiteren Fragen solle ich absehen. ("Universal" hat übrigens auf Anfrage lieber überhaupt nicht geantwortet.)

Entzückend, daß "EMI", nachdem ich eine E-Mail (keine Brieftaube) als Anfrage einreichte, davon ausgeht, daß "Tull" Fans definitiv zu alt sein müssen, um zu begreifen, daß CD-Extra Videos nur auf dem PC zu entdecken sind.

Lange Rede / kurzer Sinn: auf der CD sind nur zwei Audiotracks, kein Video!

Die Box an sich ist bereits bestens beschrieben. Knapp und dürr, niedliche kleine LP Replika Papphüllen, allerdings nur mit Front-und Backcover und einem alternativen EMI Australia Labelaufdruck auf den Scheiben (nicht Chrysalis, oä.). Bei dem Preis kann man kaum meckern, allerdings reichts auch nur als Gimmick, oder Fan-Archiv Ergänzung.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen 5 Top Alben für ein super Preis, 7. April 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Kann ich für jeden Jethro Tull Fan nur empfehlen. Ich hab alle Alben eh schon auf Vinyl, aber für den kleinen Preis konnte ich nicht widerstehen. Ich finde diese 5er Boxen super fürs Auto. Sound ist top. Kein Ahnung ob Remaster oder nicht.... mir gefällt es.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Klasse Album Set, 4. März 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: 5 Album Set (Remastered) [Aqualung/A Passion Play/Minstrel in the Gallery/Too Old to Rock N Roll/Songs from the Wood] (Aqualung/A Passion Play/Minstrel in the Gallery/Too Old to Rock N Roll/Songs from (MP3-Download)
Tolle Zusammenstellung, nicht nur die allseits bekannten Stücke! Lohnt sich auf jeden Fall. Insbesondere auch, weil die CD's incl. AutoRip billiger sind als der mp3-Download :-)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


13 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Ziemlich günstige Box ..., 20. Oktober 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Zu den einzelnen Alben werde ich jetzt nichts sagen. Wer sich dafür interessiert, siehe bitte in den Rezensionen zu den Einzelwerken nach.

An sich ist die Box sehr sparsam aufbereitet. Wer jetzt zu den einzelnen Alben nach Informationen sucht, ist hier sicher nicht gut aufgehoben. Das jeweilige Album steckt in einer einfachen Papphülle, welches außer Cover mit Rückseite nichts weiter zu bieten hat. Alle 5 Alben stecken dann in der wie oben dargestellten Pappschachtel.

Bei den Alben, welche hier zusammengefasst werden, handelt es sich um

1. Aqualung
2. A Passion Play
3. Minstrel in the Gallery
4. Too old to Rock'n Roll too young to die
5. Songs from the Wood

Bis auf Aqualung sind alle Alben in der Remastered Version enthalten. Dieser Umstand machte es für mich günstig, diese Box zu erstehen weil ich bis auf Aqualung die anderen Scheiben nur in der allerersten CD-Pressung mein eigen nennen konnte. Insbesondere Too old to Rock'n Roll ... war da in einer grauenhaften Qualität.

Aqualung wäre dann auch mein Kritikpunkt. Insbesondere vor dem Hintergrund des Steven Wilson Remix hätte man auf die Originalfassung in recht zweifelhafter Tonqualität verzichten und statt dessen Heavy Horses in der Remastered Version hinzufügen sollen. Schließlich verzichtet man in dieser Box auch auf Thick as a Brick, dessen Veröffentlichung als Remix von Steven Wilson jetzt im November ebenfalls ansteht.

Da ich die anderen 4 Alben remastered nicht hatte, bin ich dennoch gut bedient. 1 Stern Abzug gibt es für Aqualung in der schlecht klingenden Urfassung ...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Exemplarische Zusammenstellung - leider ohne Dokumantation, 11. Januar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Diese Zusammenstellung kommt einer "Best of..." ziemlich nahe, jedenfalls für die frühen Jahre von Herrn Anderson. Welche der fünf CDs entbehrlich wäre und durch eine andere ersetzt werden müsste, ist dem persönlichen Geschmack jedes Einzelnen überlassen. Die tontechnische Aufbereitung ist ausgezeichnet. Offensichtlich handelt es sich um aktuelle Remixe, teilweise sogar besser als die originalen LPs, mit Ausnahme von Aqualung, da wurde gespart und eine alte Version gebrannt.
Was wird von dieser Musik überleben? Eine erstaunliche Menge, wenn man genauer hinhört; ganz sicher Passion Play als das innovativste und komplexeste Werk von Anderson in der Zeit.
Diese Serie mit gut fortgeschriebenen Originalen ist sicher verdienstvoll. Betrüblich ist der Mangel an Dokumentation, der bei dieser Ausgabe zum Ärgernis wird, weil außer den Titeln so gar nichts dabei ist. Ja, ja, der Preis. Die Box kostet soviel wie jede Aufnahme einzeln - die allerdings dann mit Dokumentation.
PS: Ein Rezensent vermisst auf "Too Old to Rock 'n Roll: Too Young to Die" die Bonustracks 11 und 12. Er konnte sie auf seinem Computer nicht lesen. Sie sind drauf, versprochen. Vielleicht muss er die Maschine mal ölen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Echte Tuller..., 2. Juli 2014
... haben das, was hier in einem Paket, etwas formlos, und fast ohne Infos angeboten wird, ohnehin. In verschiedener Form und Ausführung. Aber selbst für jene ist dieses Angebot, für wenig Geld eine volle Ladung Jethro Tull zu bekommen, reizvoll. Für die Anlage im Auto, Urlaubspaket meinethalben, wie auch immer. 5 Platten der 70`ger Phase, ihre Besten Zeit, wie viele zu recht finden.Das Aqualung mittlerweile deutlich remasterter daher kommt, geschenkt. Es ist das Durchbruchalbum damals, und wer es hier neu endeckt, in den Kosmos Jethro Tulls eintaucht, kann nichts falsch machen. Minstrel war und ist mein Lieblingsalbum, hat es für mich die gelungensten Momente, der Tull- typischen Versatzstücke. Dass Folkige, die wunderbaren Melodien Andersons, und die Gitarre Barre`s. Nahezu gleiches gilt für Songs from the Wood. Dass schwächere Too old... macht immerhin Spaß und den Mut, das sperrige Passion Play mit in den Box zu nehmen, statt auf sicher zu gehen und vielleicht War Child oder so zu nehmen, zollt meinen Respekt. Fazit ist: wer hier eine der wichtigsten Gruppen überhaupt kenne lernen möchte, ist für ein Appel und ein Ei dabei. Liebhaber Ian Andersons friggel Folk- Rock Spielereien, können hier günstig die zweit oder dritt Ausgabe für sich ordern. Ohne hin eher zu den älteren Semenstern zu rechnen, gerne für die Zweitwohnung oder das Drittauto, wo vielleicht Töchterchen dann auch mal reinhören kann. Aber das ist eine andere Geschichte...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Günstiger geht es nicht, 28. Juni 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich mag zwar diese doofen Pappschuber nicht aber der Preis ist top. Jede CD voll mit toller Musik - gibt es eigentlich ein schlechtes Album von Tull? Und jetzt da überall Mittelalterliche Märkte stattfinden, findet auch der eine oder andere Fan dieser Veranstaltungen zur Musik von Jethro Tull. Alles Gut.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen Gutes Remastering, Kaufempfehlung!, 5. Januar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Das Remastering ist gut gelungen. Die pappcover sind der Grund für den Minusstern. Da sollte sich die Musikindustrie mal ein bisschen anstrengen etwas Vernünftiges auf die Beine zu Stellen. Trotzdem eine Kaufempfehlung, weil die Akustik auf den Platten gut gelungen ist.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen 5 tolle Jethro Tull Alben aus den Siebzigern, 27. August 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Insgesamt handelt es sich hier um 5 großartige Alben einer großen Band aus den Siebzigern, also aus der absolut besten Phase von Jethro Tull, als Vinyl-Replika ohne Bewerk zum kleinen Preis. Passend dazu wäre noch "Thick as a Brick" und "Living In the Past", "Heavy Horses" und vielleicht auch noch "War Child" zu empfehlen. Da kann man aber auf keinen Fall meckern.

Aber im Detail gibts bei diesen Album-Sets dann doch immer was zu bekritteln. Während Aqualung hier in der "normalen" Version (aber in gutem Sound) vorliegt, kommen die anderen 4 Alben im 2003-er Remaster-Gewand (wenn auch "Passion Play" ohne den ausgewiesenen Bonus-Track "The Story Of ..." - egal). Sinnvoller wäre es wohl gewesen "Aqualung" hierbei ganz außen vor zu lassen, da kann sich dann jeder "seine" der inzwischen vielfachen Editionen besorgen, genau wie bei "Thick As A Brick" und statt dessen die Reihe mit "War Child" oder eben "Heavy Horses", ebenfalls in der Remaster-Version, zu komplettieren. Das wäre dann das Optimum gewesen.

Aber wie gesagt ...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


8 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Vorbildlich die Edition / "Aqualung" leider Schrott, 4. November 2012
Von 
G. Brehm "1956Fischer" (Kirchheim bei Arnstadt) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Meine Rezension bezieht sich nicht nur auf die Box von Jethro Tull, sondern generell auf die "5 Album Set"-Serie von EMI. Zunächst kann ich dem bei der Rezension von Radiohead's "5-Album-Set" gemachten Vorwurf nicht nachvollziehen, dass die CDs aus dieser Serie nicht gerippt werden können. Bei mir gab es keine Probleme die CDs von Gary Moore und Roxy Music mit Hilfe des Programms EXACT AUDIO COPY zu rippen. Also entweder die CDs von Radiohead stellen eine Ausnahme dar oder das vom Vorredner verwendete Rip-Programm hat eine Problem.

Natürlich muss jedem klar sein, dass die CDs, die platzsparend in einer Box versammelt sind, nicht vom Informationsgehalt dem einer "normalen" CD-Aussage entsprechen. Aber es gibt inzwischen im Internet vielfältige Möglichkeiten sich die Informationen (Musiker, Texte, Liner-Notes etc.) zu besorgen.

Sehr positiv ist außerdem die Tatsache, dass, - sofern verfügbar -, bei diesen Editionen immer die jeweils aktuellesten Remaster-Versionen, inkl. additiver Bonus-Tracks, verwendet werden. Ich gebe zu, dass "Aqualung" von Jethro Tull da leider die Ausnahme von der Regel ist. Hier verwendete man tatsächlich den "Uralt-klingt-schrottiger-als-Schrott-Master" der 90iger Jahre, obwohl es von diesem Jahrhundert-Album bereits 2 vorzügliche Remaster, - besonders der gigantische 2012-Master von Steven Wilson sei hier erwähnt -, gibt.

Anyway, die Serie von EMI ist definitiv keine Mogelpackung, bietet viel für "kleines Geld" und ist, - Ausnahme Jethro Tull's "Aqualung" -, unbedingt zu empfehlen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen