Kundenrezensionen


51 Rezensionen
5 Sterne:
 (13)
4 Sterne:
 (12)
3 Sterne:
 (5)
2 Sterne:
 (3)
1 Sterne:
 (18)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


20 von 22 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen groß, günstig, schnell (genug?)
Ich habe mir die Festplatte zugelegt, um sie zu öffnen und um dann die darin verbaute 3,5'' Platte als interne in meinen PC zu schrauben. Günstiger kommt man kaum an 3 TB Speicher. Außerdem soll sie laut Testberichten ja sehr schnell sein.

Ich habe zunächst mal ein Benchmark drüber laufen lassen:

Für kleine Daten (8 MB)...
Vor 14 Monaten von Freestyler veröffentlicht

versus
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen 100 Betriebsstunden und schon kaputt
Ich habe mir die externe Festplatte im Geschäft gekauft weil sie gerade im Angebot war und bei Chip auf Platz 5 gelistet wurde.
Ich gehe davon aus, dass Festplatten, die es nicht unter die Top Ten geschafft haben, von Hand gedreht werden müssen.
Anders ist mir eine solche Platzierung nicht zu erklären.

3 TB Speicher zu einem guten...
Vor 6 Monaten von René N. veröffentlicht


‹ Zurück | 1 26 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

20 von 22 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen groß, günstig, schnell (genug?), 4. Juli 2013
Rezension bezieht sich auf: Toshiba HDWC130EK3J1 3TB externe Festplatte (8,9 cm (3,5 Zoll), SATA, USB 3.0) schwarz (Personal Computers)
Ich habe mir die Festplatte zugelegt, um sie zu öffnen und um dann die darin verbaute 3,5'' Platte als interne in meinen PC zu schrauben. Günstiger kommt man kaum an 3 TB Speicher. Außerdem soll sie laut Testberichten ja sehr schnell sein.

Ich habe zunächst mal ein Benchmark drüber laufen lassen:

Für kleine Daten (8 MB) ergab sich eine durchschnittliche Lesegeschwindigkeit von 127 MB/s,
maximale Lesegeschwindigkeit von 198 MB/s und eine
minimale Lesegeschwindigkeit von 34 MB/s.

Für große Daten (32 MB) ergab sich eine
durchschnittliche Lesegeschwindigkeit von 127 MB/s,
maximale Lesegeschwindigkeit von 202 MB/s und eine
minimale Lesegeschwindigkeit von 62 MB/s.

Zwar nicht sehr schnell aber schnell auf jeden Fall. Ich würde hier die Testnote Gut (2) vergeben.

Die Festplatte ist für den normalen Speicherbetrieb meiner Meinung nach sehr gut (1) geeignet.
Für schnellen Zugriff würde ich allerdings eher die Note Befriedigend (3) vergeben, wenn man bedenkt, dass es beim schauen von unkomprimierten Full-HD Filmen bis zu 53.95 MB/s erfordern kann. Bei Avatar z.B. in 2D kurz '(keine Garantie) getestet 12.3 bis 47.6 MB/s.

Ich habe mich dazu entschieden, die Festplatte nicht zu öffnen, die Garantie somit zu behalten und die Festplatte zur Datenspeicherung zu verwenden.

Was bei vielen anderen externen Festplatten ein bekanntes Problem ist, ist die überhitzung, wodurch die Lebensdauer stark verkürzt wird.
Diese Festplatte war nach 150 min Dauer Schreib Betrieb nicht mehr als Hand warm.

Und die Kabel, die in den anderen Rezensionen kritisiert wurden, waren bei mir absolut in Ordnung.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


15 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen 3TB zum Schnäppchenpreis, 23. Juni 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Toshiba HDWC130EK3J1 3TB externe Festplatte (8,9 cm (3,5 Zoll), SATA, USB 3.0) schwarz (Personal Computers)
Unfassbar:

Die externe Platte wird einfach nach dem Auspacken mittels USB an einen 2.0 oder 3.0 Anschluss angesteckt, Netzstecker angeschlossen und schon stehen auf einem Windows PC 2700GB Speicher zur Verfügung. Die mitgelieferte Software kann man bei Bedarf direkt entfernen. Mir persönlich ist als Sicherheitssoftware Truecrypt lieber.

Nur beim Neupartitionieren muss bedacht werden, das die Platte mit GPT angelegt wird und nicht MBR. Andernfalls kann der Gesamtspeicher nur über mindestens zwei Partitionen erreicht werden (2000GB Grenze).

Mac Nutzer müssen die Platte wohl vor der Nutzung ohnehin neu formatieren.

Einziges Manko: es gibt keinen echten Ein-/Ausschalter. Die Platte schaltet sich jedoch ab, wenn der Rechner heruntergefahren ist oder das USB Kabel gezogen wird.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen 100 Betriebsstunden und schon kaputt, 20. März 2014
Rezension bezieht sich auf: Toshiba HDWC130EK3J1 3TB externe Festplatte (8,9 cm (3,5 Zoll), SATA, USB 3.0) schwarz (Personal Computers)
Ich habe mir die externe Festplatte im Geschäft gekauft weil sie gerade im Angebot war und bei Chip auf Platz 5 gelistet wurde.
Ich gehe davon aus, dass Festplatten, die es nicht unter die Top Ten geschafft haben, von Hand gedreht werden müssen.
Anders ist mir eine solche Platzierung nicht zu erklären.

3 TB Speicher zu einem guten Preis, hatte ich mir vor gerade mal einem Monat gedacht!
Testergebnisse sahen auch gut aus, USB 3, was will man mehr?

Beim Auspacken schon die erste Ernüchterung!
Das Gehäuse sieht (meiner Meinung nach) nicht hochwertig aus, es besteht komplett aus Kunststoff und es ist zusammengepresst. Schrauben gibt es keine, wer die Platte also intern oder in einem anderen Gehäuse nutzen möchte,
der darf sich also etwas einfallen lassen.
Es gibt keinen Ein/Aus-Schalter und der Stromanschluss ist nicht einmal zentriert in der Aussparung.

Aber bei dem günstigen Preis hatte ich auch nicht allzu viel erwartet.
Die Startgeräusche waren anfangs etwas gewöhnungsbedürftig und ich hatte schon angst, die Toshiba sei defekt.
Also erst einmal auf Fehler geprüft.
Da aber alles so weit in Ordnung war, machte ich mich fröhlich ans Datenfüttern.
Die Festplatte sollte später am TV stehen und Filme abspielen, als auch aufnehmen.
Schreib- und Lesegeschwindigkeit hingegen waren echt gut und schnell waren 1,5 TB an Daten auf der Platte.

Lief die Platte ein mal, so waren die Reaktionszeiten immer gut und es gab nie Probleme.
Sollte aber der "seltene" Fall eintreten, dass sie sich in den Standbymodus versetzte, so dauerte es gefühlte Ewigkeiten,
dass sich mal etwas tat. Dieser "seltene" Fall trat so ziemlich alle 3-5 Minuten ein, wenn die Festplatte mal nicht benötigt wurde.
Ein Ruhemodus ist ja echt in Ordnung, aber wer stellt denn bitte die Zeit auf 5 Minuten?

Gestern Abend war es dann so weit!
Nach exakt 100 Betriebsstunden und 238(!) Einschaltvorgängen gab sie den Löffel ab. (Werte: CrystalDiskInfo)
Es wurde vorher kein Fehler erkannt und die Festplatte lief bis dato problemfrei.
Schließe ich sie an den Computer an, so startet sie noch und wird sogar von Windows erkannt.
Nach 5 Sekunden kommt jedoch nur noch ein Klacken aus der Box und es ist auch nicht mehr möglich auf sie zuzugreifen.

Klar kann man Glück oder Pech haben bezüglich einer fehlerhaften Festplatte. Da ist es auch egal von welchem Hersteller sie kommt. Allerdings scheine ich kein Einzelfall zu sein, die allgemeine Bewertung fällt ja auch sehr schlecht aus.

Fazit:

Pro:
+ Gute Preis/Leistung
+ Im Betrieb schnelle Lese- und Schreibgeschwindigkeit

Kontra:
- Schlecht verarbeitetes Gehäuse und keine hochwertigen Materialien (Keine Schrauben, nur zusammengesteckt)
- kein Ein-/Ausschalter
- Standby nach ca 5 Min
- defekt nach nicht ganz einem Monat und 100 Betriebsstunden
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


12 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Güntige drei TB mit Nachteilen, 29. August 2013
Rezension bezieht sich auf: Toshiba HDWC130EK3J1 3TB externe Festplatte (8,9 cm (3,5 Zoll), SATA, USB 3.0) schwarz (Personal Computers)
Geschwindigkeit ist gut, zumindest an einem USB 3.0 port, Preis ist auch in Ordnung.
Leider ist das Power Management total misslungen.
Nach wenigen Minuten geht die Festplatte komplett in den Ruhezustand, was nicht unbedingt falsch ist. Leider dauert dann die Rückkehr in den aktiven Zustand 5-20 Sekunden. Auch dass wäre noch zu verkraften, wenn es Möglichkeit gäbe die Zeitspanne, bis das Laufwerk "einschläft", zu ändern. Nur leider hat das ändern des Power Managements in der Windows Systemsteuerung keinerlei Einfluss auf das Verhalten der Festplatte.
Und leider gibt es auch von Toshiba kein Utility um die Einstellungen zu ändern obwohl das Problem bei dieser Produktreihe seit mehreren Monaten bekannt ist.

Schade, denn eigentlich ist die Platte, für diesen Preis, wirklich nicht schlecht.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Preis-Leistungsverhältnis Top, 22. Oktober 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Toshiba HDWC130EK3J1 3TB externe Festplatte (8,9 cm (3,5 Zoll), SATA, USB 3.0) schwarz (Personal Computers)
Gekauft hatte ich die Festplatte aufgrund der USB-3 Anbindung, der allgemeinen Geschwindigkeit der Festplatte und wegen des günstigen Preises.

Alternative Festplatten der Hersteller (WD, Hitachi etc.) sind teurer oder bieten nicht das, was ich gesucht und hierbei gefunden habe.

Die schlechten Erfahrungen der Vorredner kann ich nicht teilen. Nun meine 3. Festplatte aus dem Hause Toshiba und kann nicht über die Festplatten oder über den Hersteller klagen.

Einziger Kritikpunkt ist der nicht vorhandene Ein/Aus-Schalter, aber darüber kann ich hinweg sehen, da ich die Festplatte nur als Datengrab nutze und diese dementsprechend selten angeschlossen habe.

Ebenso stört es mich nicht, dass die Festplatte nach einigen Minuten den Lesekopf parkt, wenn kein Zugriff erfolgt.
Vom Hersteller gedacht und eingeführt wurde diese Funktion, um die Festplatte zu entlasten.
Eigentlich auch sinnig, denn wieso soll die Festplatte "verschleißen", wenn man darauf nicht zugreift. Gelungen ist diese Funktion eigentlich schon, auf längere Sicht aber nicht, da dadurch die Festplatte erhöhte Einschaltungsvorgänge haben wird. Aber das soll ja nicht das Problem des Herstellers sein, denn der Kunde muss ja dann eine neue Festplatte kaufen. End-of-Life lässt grüßen.

Positiv ist mir auch aufgefallen, dass diese Festplatte direkt nach Einschaltung schon eine GPT-Partitionstabelle hatte.
Hat der Hersteller schon alles für den Kunden übernommen. Da ist die Resonanz der Kunden durchgedrungen, die überfordert damit waren, die Partitionstabelle von MBR auf GPT zu ändern und Toshiba hat reagiert.
Da wie viele garnicht wissen, dass man die Partitionstabelle aller HDDs >2,3 TB auf GPT ändern muss, damit diese den Speicherbereich dieser vollständig adressieren kann.

Ist dieses nicht der Fall gewesen wurde nur ein Bruchteil des gesamten Speichervermögens im Betriebssystem angezeigt und viele schoben die Schuld deshalb dem Hersteller in die Schuhe, der fehlerhafte Produkte verkauft.

Insgesamt vergebe ich trotzdem 4 von 5 Sterne für die externe Festplatte der Firma Toshiba und spreche die Kaufempfehlung aus, für alle die noch hadern bei der Kaufentscheidung.

Männer:
Speicherplatz kann man nie genug haben!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Uneingeschränkte Empfehlung !!!, 8. Oktober 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Toshiba HDWC130EK3J1 3TB externe Festplatte (8,9 cm (3,5 Zoll), SATA, USB 3.0) schwarz (Personal Computers)
Die Platte läuft super leise, keine Vibrationen, nach 6 Stunden nonstop schreiben nur 43°C interne Temperatur (DiskInfo).
Gestern fiel die Platte mit viel Schwung aus 2 METERN HÖHE hart auf den Boden (ist mir bis dahin noch nie passiert). Beim aufheben rasselte es und ich dachte: das war's wohl! Das Rasseln kam aber nur von dem zerstörten Plastikgehäuse. Nach dem geradebiegen der Elektronik-Abschirmung habe ich die Platte eingesteckt.
Sie läuft einwandfrei!!
Könnte ich sieben Sterne geben - ich würd's tun.

Alle Freaks die unbedingt einen Ein/Aus Schalter haben wollen, sollten sich diese Festplatte in ein anderes Gehäuse einbauen, aber in dem Original Toshiba Gehäuse ist sie federnd und sehr gut belüftet eingebaut.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Toshiba HDWC130EK3J1 3TB, 27. August 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Toshiba HDWC130EK3J1 3TB externe Festplatte (8,9 cm (3,5 Zoll), SATA, USB 3.0) schwarz (Personal Computers)
Schnelle Platte, bei nicht so guten Partnern zwischen 70-80 mb/s, beim kopieren auf eine My Book Usb 3.0 zwischen 110-130 mb/s, leise ,klasse Platte.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Viel Platz für wenig Geld, 29. Juli 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Toshiba HDWC130EK3J1 3TB externe Festplatte (8,9 cm (3,5 Zoll), SATA, USB 3.0) schwarz (Personal Computers)
Die ext HDD liefert viel Platz zu einem richtig günstigen Kurs. Sie läuft sehr leise und schaltet sich automatisch ab. Obwohl mir ein zusätzlich Ein/Ausschalter lieber gewesen wäre, es funktioniert über USB ohne Probleme.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen kann die meisten rezensionen hier nicht nachvollziehen, 18. Februar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Toshiba HDWC130EK3J1 3TB externe Festplatte (8,9 cm (3,5 Zoll), SATA, USB 3.0) schwarz (Personal Computers)
empfehlenswerte platte, hat jetzt schon einige stresstests durchlaufen (alltagsbedingt). das einzige problem ist die erkennung, bzw. die NICHT-erkennung beim booten. man muss die platte jedesmal ab- und dann wieder anhängen, um sie im betriebssystem sichtbar zu machen. das ist schon ziemlich nervig, deswegen nur drei von fünfen ;-).
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Günstig, jedoch nicht berauschend, 2. November 2013
Von 
Pflasterstein (Berlin) - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 1000 REZENSENT)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Toshiba HDWC130EK3J1 3TB externe Festplatte (8,9 cm (3,5 Zoll), SATA, USB 3.0) schwarz (Personal Computers)
Vorweg: die Perfomance an USB 3.0 habe ich nicht getestet, da diese HDD in meinem NAS zum Einsatz kommt. Weil externe HDD mit Gehäuse schon seit längerem billiger zu haben sind als nackte HHD mit gleicher Kapazität, kauf ich nur noch externe Platten und baue die HDD aus.
In einem Geschwindigkeitstest an einem SATA Anschluss zeigte die Platte, die sich als "Toshiba DT01ABA300" meldet, eine durchschnittliche Leistung von knapp 116 MB/s beim Lesen und gut 94 MB/s beim Schreiben. Das ist kein Rekordwert, dürfte aber auf die Drehzahl von unter 6000 U/min zurückzuführen sein. Wie die Messkurve zeigt (siehe Bild in der Galerie), sinkt die Übertragungsrate zum Ende der Kapazität hin deutlich ab, wobei der Schreibwert stellenweise sogar auf etwa 20 MB/s fällt. Die Leserate kann sich zumindest auch bei den Ausreissern bei guten 30 MB/s halten. Die mittlere Zugriffszeit liegt immerhin bei unter 20 ms mit Spitzen bei etwa 40 ms.
Alles in allem eine brauchbare Festplatte, die momentan mit 31€/TB den besten Preis/Kapazitäts-Faktor bietet.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 26 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen