Kundenrezensionen

1.033
2,6 von 5 Sternen
FIFA 14 - [PlayStation 3]
Plattform: PlayStation 3Version: StandardÄndern
Preis:22,98 €+Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 4. Januar 2014
Eigentlich ist Fifa 14 ja ein gutes Spiel, aber nachdem ich mich jetzt im Karrieremodus als eigener Spieler eine Saison habe ausleihen lassen, bin ich wieder zurück im Stammverein, bin der beste Spieler mit dem größten Marktwert und werde nicht eingesetzt.
Ich bekomme lediglich vor jedem Spieltag eine Mail vom Trainer, dass ich beim nächsten Spiel eingesetzt werde und dann tut er es doch nicht. Jetzt habe ich eine ganze Saison durchsimulieren müssen.

Laut Internetrecherche ist das ein bekannter Bug in Fifa 14, den es schon seit Fifa 13 gibt!
Echt eine Frechheit, was EA da macht, ein Stern ist noch zu viel!!!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
12 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 1. Oktober 2013
Ich muss sagen, ich habe mich auf Fifa 14 gefreut. Ich dachte mir, dass EA nicht nochmal ein Spiel mit sovielen Bugs abliefert wie Fifa13. Aber hey..es geht noch schlechter.

Das erste was mir aufgefallen ist, war nicht das schlechte Gameplay, weil da dachte ich mir : "Musst dich erst daran gewöhnen!" Aber wenn ich im Karrieremodus schon bei der Verwaltung der Auftstellung 5 Minuten brauche, weil die Eingabe so sehr verzögert ist, wundere ich mich nicht warum auch meine Spieler auf dem Spielfeld meinen Befehlen nicht sofort Folge leisten. Ich drücke auf eine Taste und die Spieler schauen mich erst an, um wahrscheinlich zu fragen:
"Hey soll ich mich jetzt wirklich in die Richtung bewegen oder willst du dir es doch nicht doch anders überlegen?"
Sie reagieren einfach richtig langsam. Außerdem ist an ein geordnetets Spiel nicht zu Denken. Der Ball verspringt auch bei den schönsten Pässen und dann ist da wieder die Verzögerung. Du siehst, ja da kommt mein Gegner, muss also in die andere Richtung...oh zu spät.
Klar kann ich den Ball halten, einen mit L1 schicken, dann Pass in den Lauf. So fallen Tore. Aber das ist doch nicht Fußball.
Die neuste Regeländerung bei Fifa14 ist, nicht wie im Amateursport üblich, drei Ecken ein Elfer. Nein..hier bedeutet eine Ecker gleich ein Tor. Da kommt ein Messi und überspringt Dante und Boateng im Doppelpack..ne ist klar

Bitte Bitte liebes EA...entwickelt Fifa bitte mal von Grund auf neu

DANKE
33 KommentareWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
12 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 7. November 2013
Ich habe mir dieses Spiel seit dem Release, ich hatte seit Fifa 2003 bisher jedes FIFA, ich habe mich mega gefreut... wurde aber total enttäuscht. Ich musste mir in der kurzen Zeit 2 neue PS3 Controller kaufen und das Spiel selber liegt zerbrochen mit der Verpackung im Müll.

Jetzt kommen wir mal zu den Gründen wieso das so ist:

- es wurde angepriesen das die Spieler alle so intelligent geworden sind. Leider ist das genaue Gegenteil eingetroffen. Die Spieler sind dümmer geworden. Sie laufen sich über den Haufen, stehen dauerhaft im Abseits, es werden Elfmeter gepfiffen wofür der Mensch am Controller nichts kann sondern ein Fehler der KI ist, oft rennen Spieler zum Ball die 2 km entfernt sind und die die nah dran sind bleiben stehen oder laufen weg, oft prallt ein Ball einfach an das Bein einer Abwehrspielers und der Spieler reagiert nicht mal und man hat dann ein Gegentor.

-spektakuläre Schüsse. Ja das stimmt schon, aber nur weil der Keeper einfach nichts mehr hält. Die Schüsse sind die selben wie in FIFA 13.

-mehr Taktik und Realismus im Spiel wie bei Barca und Bayern. Naja man merkt es wurde versucht aber die Mitspieler sind einfach zu blöd um sich freizulaufen.

Also ich kann mich über dieses Spiel nur aufregen. Ich hoffe das die PS4 Version mit der neuen Engine Besserung bringt oder ein Update rauskommt das das Problem behebt. Davor werde ich mir dieses Spiel nicht noch einmal holen.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 4. August 2014
Im Online Modus innerhalb einer Woche von Liga 1 bis Liga 5 durchgereicht bei gleicher Spielweise.
EA Sports greift mittels "MOMENTUM" aktiv in das Spielgeschehen ein, sodass der Sieger schon vor Spielbeginn feststeht.
Die Macher (EA SPORTS) möchten die FIFA Zitrone bis auf den letzten Tropfen auspressen: gute Spieler möchte man nicht haben, jedermann soll Spaß am Spiel haben und auf jeden Fall den Nachfolger kaufen.
Nach 13 Jahren Lust und nach 2 Jahren Frust kommt mir kein EA Sports Artikel mehr ins Haus.

Bitte boykottiert diesen Schrott!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 6. Januar 2014
Es ist wie jedes Jahr: das neue FIFA erscheint und man eilt sofort los, um sich die neue Generation des "realistischen Fußball-Konsolen-Games aller Zeiten" zu sichern.
In FIFA 14 wird diese Realität aber nun neu definiert:
- Verteidiger klären JEDEN hohen Ball per Fallrückzzieher, die immer perfekt gut 10 meter vor die Mittellinie fliegen (sieht man in der Bundesliga ja täglich)
- EA schwört in diesem Jahr wieder auf die alte Bolzplatz-Regel "Drei Ecken = ein Elfer". So hat es EA mit bravour geschgafft das mindestens jede dritte ecke zum Tor führt (brilliant!!!)
- vor einigen wochen erreichte mich dann eine ganz neue Stufe der Realität: in einem Ultimate Team online spiel verließ mein gegner nach nur wenigen sekunden die partie. ich freute mich, da ich glaubte ich bekäme nun drei punkte. aber nix da: die partie wurde für mich als niederlage gewertet!!! auch hier ein lob an ea: ich hörte ind er vergangenheit schon von vielen mannschaften, die nach nur wenigen minuten das spiel aufgaben und trotzdem immer punkteten.
damit aber noch nicht genug...DENN: obwohl ich verloren hatte, hätte ich noch zwei Spiele gehabt um den abstieg zu verhindern...trotzdem erhielt ich nach dem Spiel die frohe Botschaft: "du bist abgestiegen"
vermutlich handelte es sich um einen zwangsabstieg aufgrund von fehlender finanzkraft - logisch!
FAZIT: das realistischste an fifa 14 ist, dass man während eines spieles IMMER ausrastet und oft aus frust randaliert - das ist im Stadion ja auch oft so :-)
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 11. Januar 2014
Ich habe heute trotz aller bisherigen schlechten Rezensionen Fifa 14 (PS 3)gekauft und könnte mir selbst in den Hintern beißen.

Ich bin begeisterter Karrieremodus-Spieler und habe in den vergangenen Jahren immer wieder über diverse Schwächen (Systemabstürze im Spiel oder während des Ziehens einer Kaufoption) hinweggesehen, aber was EA Sports sich hier leistet, ist absoluter Mist.

Die Bedienung im Menü ist absolut ruckelig und man hat Sorge, der nächste Klick verursacht einen Freeze. Auch hierdrüber hätte ich wahrscheinlich (mal wieder) hinweggesehen.

Doch was sich EA bei der Transfersuche gedacht hat, wird mir für immer ein Rätsel bleiben. Die Hälfte aller Sucheinstellungen ist weg und die angezeigten Spieler werden nicht mal mit Durchschnittsstärke angezeigt. Statt dessen wurde ein popeliges Scouting-System eingerichtet, klasse. Ich will Spieler relativ kurzfristig verpflichten und nicht warten bis mir der Scout die Spieler hinrotzt, der Spielespaß ist hierbei absolut flöten gegangen und ich werde das Spiel zurückgeben (ausnahmsweise mal nicht bei Amzon gekauft...)

Trotzdem danke EA, Ihr habt mir endgültig die Augen geöffnet. Ich hoffe, dass irgednwann PES alle Lizenzen hat und werde dann umsteigen...Das Geld kann ich solange sinnvoller einsetzten, zum Beispiel als Brennstoff für kalte Tage.
11 KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
36 von 43 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 17. Dezember 2013
Hallo liebe Amazon-Gemeinde,

FIFA 14 ist mit Abstand das unfairste Spiel was ich bis jetzt erlebt habe. Auf Grund der Monopolstellung von EA, scheint sich keine "Fach-Gaming-Zeitschrift" oder kein "Fach-Gaming-Internetforum" an diese Tatsache heran zu trauen. Traurig aber wahr! Wer das Geld hat, kann eben auch die Meinung bestimmen...

Daher sehe ich mich und jeden anderen Spieler von FIFA 14 in der Pflicht, seine Meinung, vielleicht ist sie ja positiv, kund zu tun.

Das Spiel gehört nicht mehr in die Kategorie E-Sports, sondern eher ins Genre schlechte Simulation. Sobald Ihr ein paar Spiele gewonnen habt und Ihr das Gefühl für das Gameplay bekommt, schreitet FIFA 14 ein und sorgt durch Momentum und Scripting dafür, dass Ihr verliert! Komme was wolle! (Einfach nach "Momentum und Scripting FIFA 14" suchen)

Mal ein paar Beispiele:

Eure Pässe sind plötzlich zu lang oder zu kurz, die Mitspieler haben verlernt die Bälle anzunehmen, Eure Innenverteidiger laufen plötzlich mit nach vorne und fehlen logischerweise dann hinten, der Torwart kann Bälle nicht mehr klären, ihr gewinnt keine Zweikämpfe mehr und das beste Euer Gegner kommt einmal aus aussichtsloser Position an den Ball und macht, aus dem nichts, genau ein Tor!

Jetzt werden manche sagen, das gibt es doch auch im "wirklichen" Fußball, was regst Du Dich so auf... !

Stimmt, das gibt es und es ist MAL auch ganz nett. ABER andauernd über 90 Minuten und ohne Bedrängnis anderer Spieler kann plötzlich ein Ronaldo oder Messi den Ball nicht mehr annehmen oder einen normalen flachen Pass spielen? Das nervt! Der super Millionär würde bei mir im nächsten Spiel Zeugwart sein! :-)

Das schlimmste aber ist, das Kalkül, mit dem EA hier vorgeht! (Das ist meine subjektive nicht belegbare Meinung)

EA entwickelt einen Code, der es ermöglicht, dass Du auch ohne Talent, Deine Lieblingsmannschaft bis zur 1. Liga und zum Titelgewinn bringen kannst.

Das perfide: Dadurch steigerst Du die Absatzahlen. Mehr im Durchschnitt erfolgreiche Gamer, mehr Leute die für das Spiel bezahlen. Dann bringen wir noch jedes Jahr eine neue, kaum veränderte, Version raus und der Rubel rollt! Es wird sich noch auf die Schulter geklopft, dass der Umsatz, bei fallenden Produktionskosten, steigt und freut sich schon auf das nächste Jahr! Noch besser man übernimmt das Prinzip einfach auf andere Spiele (z.B. BF3 zu BF4)!

Alles auf Kosten der Spielqualität und das ist das Messen in einem Computerspiel, Spieler gegen Spieler! Sonst können wir gleich vorher Würfeln wer den heute wie hoch gewinnt!

Nicht kaufen! Nur Ärger!
11 KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 29. Dezember 2013
Spiel nicht kaufen! Das Spiel ist lächerlich. Momentum in jedem Spiel. Das schlechteste FIFA bisher. Der CPU entscheidet wer gewinnt. Je schwächer das Team desto eher gewinnt man und umgekehrt. Ein Messi trifft das leere to nicht, ein Schweinsteiger bekommt keine bälle über 2 meter an den mann aber ein van buyten läuft einem reus davon. ein götze gewinnt wiederum gegen einen hummels jedes kopfballduell. Es ist eine Frechheit ein Spiel zu verkaufen bei dem man in jedem spiel um seinen sieg betrogen wird. EA! Das Spiel ist eine absolute Frechheit!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 23. Januar 2014
Die ertse Investition sollte für ein paar Euro zu bestellen sein, ein Boxsack zu kaufen da man sonnst 400€ für neue Controller investieren muss.
Das Spiel ist kompletter Müll. Außerdem kann es gut sein das die EA Mitarbeiter auch jeden Tag ihre Muttersprache änderen sowie ich natürlich auch.
Ihr sollte lieber euch statt dem Spiel ein paar Bier kaufen Kumpels einladen und eine Runde Bundesliga oder auch andere Ligen auf dem Fernseher zu schauen. Macht viel mehr Spaß und ihr rastet nicht vollkommen aus.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 5. Januar 2014
... so, ich habe jetzt einige Partien gespielt und muss sagen... dass es fast keine Unterschiede zu FIFA 12 gibt!

Warum?! Weil ich zzt eine PS3 geliehen habe, FIFA 12 dabei ausgiebig spielen konnte und nun FIFA 14 zum Testen bekam. Die Spielgrafik ist in Details etwas besser, es machen sich hinter den Toren zB Auswechselspieler warm... aber die Animationen bei einer Einwechslung, bei Spielende (wenn zB die Spieler dem Schiri die Hand geben) sind 1:1 aus FIFA 12 übernommen. Weiterhin sind nicht mal neue Spielernamen durch die Kommentatoren neu eingespielt worden.

Klar, die Menüs haben eine Auffrischung erhalten, Musiktracks sind neu... aber so insgesamt hätte man sich das Update sparen können! Ob jetzt die Spielphysik so toll verbessert ist weiss ich nicht, subjektiv erkenne ich keinen Unterschied zum Vorgänger 2012. Und das wo ich 2013 nicht mal gespielt habe!

Eins vielleicht noch: ich bin kein Hardcore FIFA-Zocker, aus privaten/beruflichen Gründen spiel ich gelegentlich mal ne Partie, auch mal gern ne Saison... Online so gut wie gar nicht... was das "Momentum" angeht: das gabs ja schon 2012 und bei den NHL Spielen ist es wohl auch manchmal aktiv... also sehr schlimm finde ich es nicht, kann aber verstehen dass es manche nervt.

Fazit: Kaufempfehlung wenn man kein FIFA bisher sein eigen nennt, nur für die neuen Namen aber nicht notwendig.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
     
 
Kunden, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen
FIFA 15 - Standard Edition
FIFA 15 - Standard Edition von Electronic Arts (PlayStation 3)
EUR 27,46

FIFA 13
FIFA 13 von Electronic Arts (PlayStation 3)
EUR 10,34

FIFA 14 Sony Playstation 3 PS3 Game
FIFA 14 Sony Playstation 3 PS3 Game von Playstation 3 (PlayStation 3)
EUR 16,99