Kundenrezensionen


20 Rezensionen
5 Sterne:
 (17)
4 Sterne:
 (2)
3 Sterne:
 (1)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Nett.
David Klein hat in seinem Leben schon einiges erreicht - er ist Küchenchef und hat sich schon einen Stern erkocht. Das es in seiner Beziehung schon lange kriselt, verdrängt er. Doch dann stirbt seine Schwester und als einziger Verwandter hat er plötzlich die Verantwortung für seine Nichte Stella.
Florian ist dagegen mit seinem Partner...
Vor 20 Monaten von Hermia veröffentlicht

versus
2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Nett...mehr aber auch nicht!
Ein klischeehafter Schwulenroman, von einer Frau für Frauen geschrieben. Gibt es eigentlich Lesbenromane von männlichen Autoren? Übrigens : ein gutes Drittel in diesem Roman geht es um Kochen.......;-)
Vor 7 Monaten von umsebrumm(Ebay) veröffentlicht


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

4.0 von 5 Sternen Köstliche Sommerlektüre, 16. Juli 2013
Von 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Koch zum Frühstück (Kindle Edition)
Schönes Urlaubsbuch für die kleine Lektüre nebenher.

Die Story ist natürlich vorhersehbar, aber es war ja auch beim Kauf schon so geplant.

Empfehlenswert für alle, die eine schöne schwule Liebesgeschichte für den nächsten Urlaub suchen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen einfach lecker, 18. März 2013
Rezension bezieht sich auf: Koch zum Frühstück (Kindle Edition)
-WARNUNG Spoiler-

Ich mag diesen Roman sehr gerne.
Für mich kamen die darin enthaltenen Personen sehr authentisch vor. Natürlich, die Story, in dem ein junger Mann das Kind seiner Schwester aufgedrückt bekommt, kostet einiges an Realitätsanpassung, würde so in "unserer Welt" hoffentlich nie geschehen. Doch das Kind lockert sehr die Stimmung und man lernt auf diese Weise auch die liebenswürdigen Weisen von David kennen. Ohne diese würde man Flo nur empfehlen, bei seinem Langzeitfreund zu bleiben.

Die Gefühle der drei (David, Flo und Tochter) zueinander entwickelt sich in einem angemessenen Tempo. Anfangs war ich jedoch etwas überrümpelt, als die beiden Kerle doch so schnell im Bett landeten.
Doch das stört bald nicht mehr - passiert ist eben passiert und alkes ist stimmig.

Ich konnte auch keine Logikfehler in der Story finden, dafür ein paar wenige Schreibfehler und Fehler in der Zeichensetzung, doch das stört den Lesefluss kaum.

Die Illustratorin hat gute Arbeit geleistet und wünderschöne gezrichnet, die die Stimmung der Story noch weiter vertiefen, finde ich.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen wunderschön, 10. November 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Koch zum Frühstück (Kindle Edition)
habe während des lesens laut gelacht, geheult, mitgefiebert u. oft darüber nachgedacht wie ich es machen würde. die art des buches aus 2 blickwinkeln zu schreiben hat mich am anfang überfordert aber am ende fand ich es grossartig. man(n) lernt dabei, dass man oft die falschen schlüssel zieht u. evtl. ein wunderbare erfahrung dadurch verloren gegangen ist. bitte um fortsetzung.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Nett...mehr aber auch nicht!, 4. März 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Koch zum Frühstück (Kindle Edition)
Ein klischeehafter Schwulenroman, von einer Frau für Frauen geschrieben. Gibt es eigentlich Lesbenromane von männlichen Autoren? Übrigens : ein gutes Drittel in diesem Roman geht es um Kochen.......;-)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Über Zufälle im Leben, der Angst, seine Gefühle zu äußern und natürlich wieder über die ganz große Liebe- Unbedingt lesen! Ü18, 12. August 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Koch zum Frühstück (Kindle Edition)
Ich hätte nicht gedacht, dass mich diese Story emotional so mitnimmt, schien es doch fast so, dass dieser Roman der schwächste von den drei bisher veröffentlichten ist. Weit gefehlt, denn die Wirkung setzte zum Ende zu ein und hält einen Tag später immer noch an, so dass ich das Buch wohl nochmals lesen muss.
Ich bin so erschüttert und ergriffen über den Zynismus, der Arroganz von David, über die unerschütterliche Liebe und die Größe von Florian (ohne den es kein H.E. gegeben hätte) und über die Sensibilität und Unsicherheit von beiden. Wie in den anderen beiden Romanen auch, geht es hier um die ganz großen Gefühle, Geschichten von so großem Tiefgang, dass sie einen nicht mehr loslassen. Per und Phil, Josh und Ben und nun auch David und Florian reihen sich ein in den Reigen der unvergessenen, großartigen Protagonisten, von denen es so viele nicht gibt.
Und ich wünsche mir sehr, dass Rona über meinen Vorschlag nachdenkt, sie alle in einem neuen Roman weiter agieren zu lassen, da es sehr viele Parallelen zwischen ihnen gibt und von den Berufen her auch passen würde. Einfach um uns weiter an ihrem Leben und Lieben teilhaben zu lassen ;-) Dieses Buch enthält außerdem wunderschöne Zeichnungen im Manga- Stil- große Klasse, wie auch das Cover! Für Fans von Gay Romanzen oder Erotikliteratur!

David Klein (31), blond, graublaue Augen, 1,90 m groß, attraktiver Küchenchef/ renommierter Sternekoch des Hamburger Szene- Restaurants „Reuters“, Perfektionist, Workaholic, lebt in einer sehr offenen, ziemlich schlechten Beziehung, dank eines 12- h Tages und seiner Beziehungsunfähigkeit bzw. seiner Abneigung gg. Bindungen jeglicher Art.
Begründet ist dies u. a. durch seine lieblose Kindheit in einem sozial schwachen Milieu, dem Abbruch sämtlicher Kontakte zu seiner Familie nach Abschluss der Lehre, die ihn wg. seiner sexuellen Ausrichtung auf gemeinste Art und Weise diskriminierte.
Seine bösartige Schwester hat er vor 4 Jahren auf der Beerdigung seiner alkoholsüchtigen Mutter (die er per Gesetz bezahlen durfte), das letzte Mal gesehen. Man kann sich also in etwa vorstellen, welcher Schock das für ihn ist, als er vom Jugendamt gefragt wird, ob er bereit wäre, für die 5- jährige Tochter Stella seiner tödlich verunglückten Schwester, also seine Nichte, zu sorgen.
Trotz dieser schlechten Vorraussetzungen kommt die Option Heim für ihn nicht in Frage, da er selbst für einige Zeit im Alter von 8 Jahren in selbigem war- während des Entzuges seiner Mutter.
Er wehrt sich zwar vehement dagegen, aber im Grunde steht seine Entscheidung schon fest.

Seine Freundin Nina hilft ihm bei der Betreuung und dort trifft er auf Flo, den er von Anfang an verdammt sexy findet. Im Gegensatz zu ihm erkennt ihn Flo aber sofort als den Sternekoch wieder, bei dem sich sein LP Dirk über sein Essen beschwerte. Und er fand ihn schon da wahnsinnig attraktiv und sexy- vor allem wg. seiner Augen. Auf Ninas Einweihungsparty knistert es gewaltig zwischen beiden und Flo bietet sich als Babysitter an.

David ist im Grunde genommen ein Einzelgänger, denn Familienleben, Wärme, Güte und Zusammenhalt hat er ja nie kennen gelernt. Begriffe wie Rücksichtnahme oder Zärtlichkeit sind Fremdworte für ihn- und dann gerät er an so einen gefühlsbetonten Mann wie Flo und an Stella, die sein Leben komplett auf den Kopf stellen. Zu dem Zeitpunkt, als Flo ihn verführt, ist er sehr einsam (Mike hat ihn gerade verlassen), ein wenig beschwipst, müde von der Arbeit und er findet Flo unwiderstehlich.
Sie eiern mächtig rum, jeder versucht seine wahren Gefühle vor dem anderen zu verbergen- und so endet wieder einmal alles in einer großen Katastrophe.

Florian Sander alias Flo (24), 1,85 m groß, braune Augen, schwarzhaarig, Student, fest mit Dirk (37) liiert, der ihr 4-jähriges Bestehen im Reuters feiert und harsche Kritik am Essen von David übt. David passt vom Aussehen her haargenau in Flos Beuteschema!
Florian ist das krasse Gegenteil von David, liebenswert und charmant, mit einem intakten Elternhaus und 3 älteren Schwestern nebst Neffen und Nichten. In seiner Freizeit ist er Gitarist in einer Band, was leider in der Geschichte keine Rolle spielt.
Seine beiden Haustiere namens Elmo und Hr. Hase dienten David beim ersten Kennen lernen gleich als Inspiration für seine Speisekarte. Da David fast immer über neue Speisekreationen nachdenkt, hat man fast die ganze Zeit Hunger. Und da David ein Sternekoch ist, handelt es sich um sehr leckere Kreationen.

Auch Flos Beziehung besteht quasi nur aus einigen WE im Jahr, da Dirk beruflich viel unterwegs ist. Und so berauschend ist diese auch nicht mehr (wobei dies Flo erst klar wird, nachdem er David kennen gelernt hat) Er merkt gar nicht, dass er bereits über beide Ohren verknallt ist, als er David gegenüber von seiner ach so tollen Beziehung schwärmt- Depp, der!

Dass David Koch aus Leidenschaft ist, wird sehr überzeugend bewiesen, streckenweise dachte ich, ein Kochbuch zu lesen. Und auch wenn diese Abschnitte (für mich) äußerst interessant und lehrreich waren und dazu dienten, Davids Passion (oder besser gesagt seine Besessenheit) für seinen Beruf zu demonstrieren, blieb dadurch leider die Lovestory zu meinem Leidwesen etwas auf der Strecke. Im Gegenzug erfährt man über Florians berufliche Ziele, über sein Hobby als Gitarist einer Band oder über ein Zusammentreffen von David und seiner Familie überhaupt nichts. Er bleibt merkwürdig blass. Wie gern hätte ich zB. über einen seiner Auftritte gelesen, bei denen Davids Eifersucht auf mgl. Groupies zum Vorschein getreten wäre.

Auch dieses Hin und Her zwischen den beiden wurde sehr überspannt und ist auch nicht plausibel. Das ist jetzt der 3. Roman, in dem beide Protagonisten sich ihre tieferen Gefühle nicht eingestehen wollen/trauen. Aber man kann keinen derart gefühlvollen, zärtlichen Sex haben, ohne zu spüren, dass da sehr wohl mehr als bloße Triebbefriedigung vorhanden ist- auch ohne die entscheidenden Worte auszusprechen. Die Liebesszenen waren leidenschaftlich, erotisch und tw. wunderschön- hätten aber für mich noch etwas detaillierter beschrieben werden können. Flos Liebe war viel überzeugender dargestellt als die von David- die las man mehr zwischen den Zeilen.

Natürlich gibt es wieder eine Reihe von witzigen Passagen, allein schon wg. Stella (Kindermund eben)- zB. ihre erste Nacht bei David (der böse Mann in der Küche macht Geräusche)- aber auch unheimlich bewegenden Momenten- zB. Davids Verhalten im Darkroom nach ihrer Trennung- so ein Mistkerl!!!

Wütend machten mich die Schilderungen, dass David für die Kosten seiner Verwandten aufkommen musste, was mir zB. im Fall von Geschwistern unbekannt war. Es ist mehr als dreist, dass ein Mietverhältnis nicht mit dem Tod des Mieters endet oder dass Verwandte zur Begleichung von Kosten herangezogen werden können, nur von Geburt wegen, auch wenn sie überhaupt keinen Kontakt haben- wo sind wir bloß hingekommen?
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen romantisch, gefühlvoll mit einer Prise Humor, 28. Februar 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Koch zum Frühstück (Kindle Edition)
Zwei Männer, beide in einer Beziehung, lernen sich kennen. Entgegen aller "Vernunft" verlieben sie sich ineinander, wobei sich sich das gegenseitig nicht eingestehen. Es kommt wie es kommen muss ...

Eine sehr schön geschriebene Geschichte, die mich so begeistert hat, dass ich sie schon mehrmals gelesen habe. Wenn ich anfange, kann ich kaum mehr aufhören und bei jedem Lesen entdecke ich neue Seiten.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Einfach lecker!, 8. Februar 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Koch zum Frühstück (Kindle Edition)
Ich kenne viele Geschichten der Autorin und kann einfach nur jede davon einfach nur wärmstens empfehlen!
"Koch zum Frühstück" ist schön zu lesen, hat eine tolle Geschichte und wird wegen der beiden unterschiedlichen Charaktere auch nie langweilig.
Wer sowieso Spaß an Geschichten rund um die "schwule Liebe" hat, wird David und Flo lieben... und bestimmt auch Stella ins Herz schließen! ;)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen WOW ...., 1. Februar 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Koch zum Frühstück (Kindle Edition)
WOW ... mehr fällt mir im Moment nicht ein. Dieses Buch, nein diese Geschichte ist einfach ein himmlisches Lesevergnügen gewesen. Ich kann mich nur allen vorausgegangenen Rezensionen anschließen. Einfach SUPER!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wahnsinnig tolles Buch, 29. Januar 2013
Von 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Koch zum Frühstück (Kindle Edition)
Dieses Buch ist so zuckersüß. Die Autorin hat hier ein wirklich, wirklich gutes Buch abgeliefert. Ich war – und bin es noch immer – total von der Story gefesselt und konnte das Buch kaum aus der Hand legen. Sie beschreibt die beiden Hauptcharaktere mit einer unglaublichen Detailverliebtheit, dass man meinen könnte, man kennt Flo und David persönlich. Die Story ist spannend, zuckersüß geschrieben und eignet sich hervorragend zum abschalten. Dieses Buch wird definitiv ein Platz in meiner Lieblingsliste finden – ganz weit vorn! Ich bedauere es zutiefst, dass man sein Gedächtnis nicht teilweise löschen kann, denn dann würde ich es tun und das Buch jetzt gleich noch einmal von vorn lesen. Allein das – zumindest für mich – unerwartete Ende ist es Wert dieses Buch zu lesen, weil es das Herz um einiges höher schlagen lässt. Ich freue mich auf weitere Bücher von der Autorin. Und vielleicht hat sie irgendwann noch einmal Lust auf Flo, David und Stella …
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Suchtgefahr, 17. November 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Koch zum Frühstück (Kindle Edition)
ein super tolles Buch, das sich sehr unterhaltsam liest und nie langweilig wird.
2 Männer die sich ineinander verlieben, aber es sich nicht gegensetig eingestehen wollen.
5 Sterne!!!!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Koch zum Frühstück
Koch zum Frühstück von Rona Cole
EUR 7,20
Auf meinen Wunschzettel Zahlungsmöglichkeiten ansehen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen