Kundenrezensionen

21
4,3 von 5 Sternen
5 Sterne
16
4 Sterne
2
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
3
Wholetrain
Format: DVDÄndern
Preis:8,99 €+Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

13 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 10. Februar 2009
In "Wholetrain" ist Graffiti das vorherrschende Ausdrucksmittel. Die beiden Crews KSB uns ATL wollen rausfinden, welche von ihnen die beste ist und überbieten sich gegenseitig mit immer schöneren Bildern und immer waghalsigeren Aktionen. Auf ein Piece auf einem Zug folgt ein Wholecar, auf das Wholecar soll schließlich der Wholetrain folgen.
Abgesehen vom Malen wird der Zuschauer hier in das Leben der vier Hauptfiguren Elyas, David, Tino und Achim mitgenommen. Der eine kämpft gerade dagegen an, eine Jugendstrafe wegen des Malens absitzen zu müssen, der andere kämpft mit Geldproblemen, seiner Ex-Freundin und versucht nebenher noch, sich um den gemeinsamen Sohn zu kümmern.

Der Film zeigt ein sehr authentisches Bild der Jugend in Deutschland in den Post-Neunzigern. Auch die Graffiti-Szene, der Zusammenhalt innerhalb der Crews und die Kunst an sich werden für Laien und Leute, die selbst mit dem Thema zu tun haben, glaubhaft dargeboten.

Neben dem Film darf auch der Soundtrack nicht unerwähnt bleiben! Regisseur Florian Gaag hat dafür eigens die Tracks komponiert und konnte unter anderem Künstler wie KRS-One, Afu-Ra und Planet Asia gewinnen.

Für den Preis kann man echt nichts falsch machen und hat dann einen Film im Regal stehen, der im Kino leider nicht die Resonanz hatte, die ich ihm gegönnt hätte.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 17. Dezember 2007
Wenn man Graffiti interesiert ist, ist dieser Film ein must have!
Und eigentlich auch wenn man nicht Graffiti interesiert ist.
Die vielen positive Presse resonanzen geben mir recht:

ULYSSES: „Rasant, brillant, schnell. Dieser Film springt dir ins
Gesicht, geht dir nicht aus den Augen, den Ohren, dem Sinn.“

SÜDDEUTSCHE ZEITUNG FEUILLETON: „Berührendes Jugenddrama und Hommage zugleich.“

SPIEGEL ONLINE: „Florian Gaag hat einen kleinen Film über Graffiti-Sprayer gedreht und ein großes Porträt subkultureller Ninjas geschaffen.
„Exzellentes Kinodebüt.“

TAZ: „Bis in die Nebenrollen sehr gut besetzter Film, der gerade in Details überzeugt und Spaß macht.“

EPD FILM: „Grandiose Liebeserklärung an die Graffiti-Szene.“
„Ein wilder und kompromissloser Film.
„(...) atemlose Bilder (...) überzeugende Schauspieler (...) diese Menschen sind so echt wie nur ganz selten im Kino.“
„Phänomenales Debüt.“

DIE WELT: „Wholetrain hat die Geschwindigkeit eines S-Bahnzuges auf freier Strecke“

BERLINER ZEITUNG: „Genau, sensibel und klischeefrei.“

3SAT KULTURZEIT: "Authentisch, rasant, ruppig (...) Wholetrain ist der überzeugendste Streifen der Sektion.“ (Berlinale 2006, Perspektive Deutsches Kino)

FILMDIENST: „Furioser Debütfilm, der die Ästhetik der Graffiti-Art
kongenial adaptiert und perfekt umzusetzen versteht.“
„Rasant erzählt, emotional packend, nah an den Figuren“.
„Wholetrain gehört mit seiner passgenauen Symbiose von Staccato-Schnitt, Hip Hop-Sounddesign und Handlungsdramaturgie zu den nachhaltigsten Kinoereignissen des Jahres.“

KRS-ONE: „Everybody wirth a mind will see that Wholetrain is a great movie“

Genauso wie die vielen Auszeichnungen:

Hip Hop Odyssey Film Festival New York - Bester Spielfilm

Boston International Film Festival - Bester Spielfilm

Urban World Vibe Fim Festival New York – Bester Film

Cologne Conference / Spectrum Junger Film – Bester Film

Sarajevo Film Festival – Bester Jugendfilm

Exground Film Festival – Bester Jugendfilm

Berlinale 2006 – Special Mention “Dialogue En Perspective”

Starter Filmpreis – Stadt München

Prädikat “Besonders Wertvoll” - FBW

Kleiner Tip: Den Soundtrack mitbestellen, war seit langem nicht mehr so überzeugt von einer CD wie von dem Soundtrack!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 29. November 2010
Sehr gelungener Film über die Graffiti-Szene.
Leider habe ich von dem Film nie direkt etwas gehört, sondern bin eher durch Zufall darauf gestossen. Vielleicht war das aber auch ein Vorteil, da ich so dem Streifen ohne Erwartungen begegnete. Und tatsächlich hat mich der Film von der ersten Minute an überzeugt.
Der Soundtrack ist Bombe und auch die Pieces, die diese Jungs an die Wand klatschen, sind einfach der Hammer. Die Story ist eher ein wenig flach gehalten, was aber für diese Art von Film überhaupt nicht stört.

Der Film ist sehr stylisch und authentisch gemacht und vermag sicher nicht nur die Graffiti-Szene zu begeistern.
Absolut empfehlenswert...!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 26. März 2010
Sehr stark, sehr kraftvoll, sehr stylish und immer authentisch ist dieser Film, eine Überraschung aus deutschen Landen. " Wholetrain" erzählt mit Leidenschaft und Ahnung vom Leben einer Crew von Graffiti Writern und liefert dabei tolle, schauspielerische Leistungen und einen fetten Soundtrack. Sehr empfehlenswert für alle, die Hip Hop lieben.
Das Gegenteil von " Zeiten ändern dich" mit Bushido, würde ich mal sagen...
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 25. Februar 2009
Nachdem ich den Trailer auf YOUTUBE gesehen haben, war eins klar, ich musste den Film haben.
Gleich hier bei Amazon bestellt und ich war sowas von begeistert.
Bislang habe ich noch nichts negatives an dem Film festgestellt.

Wurde auch international mehrfach ausgezeichnet.

Zudem sind noch ein paar nette Extras drauf auf der DVD

Sehr empfehlenswert. KAUFEN
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
am 2. Februar 2013
Im Film "Wholetrain" geht es um 4 völlig verschiedene Jungs, die einzig und allein über das Grafittisprayen zusammen kommen. Da ist der von der Polizei beobachtete David, der türkische Immigrant Elyas, der mit Ausländerfeindlichkeit und Vorurteilen zu kämpfen hat, der Neuling Achim, dessen spießige Eltern ihm drohen, ihn auf ein Internat zu schicken und der verplante Tino, der viel zu früh Vater geworden ist. Die Clique steht in Konflikt mit einer anderen Sprayergruppe und im ständigen Kräftemessen um den besten Tag.

Ich persönlich habe überhaupt keine Ahnung vom Sprayen und der Szene und habe den Film ehrlich gesagt nur wegen dem superheißen Schauspieler Elyas M'Barek geschaut. Gerade desshalb kann ich aber sagen, dass "Wholetrain" ein Film für Alle ist und vorallem in der Schule besprochen werden sollte, da sich jeder Jungendliche, aber auch Erwachsene, in irgendeiner Form mit den Charakteren des Films identifizieren kann. Der Film gibt unglaublich viele Denkanstöße und wirft - gerade für Jungedliche - wichtige Fragen ans eigene Leben auf: Wo stehe ich eingentlich? Wo setze ich meine Schwerpunkte im Leben? Was will ich erreichen und was würde ich dafür geben, um an mein Zeil zu gelangen?

Der Film "Wholetrain" ist ein Plädoyer an die Freundschaft, die Toleranz und Akzeptanz und vorallem an das Leben an sich, dass, wie man sieht, so schnell vorbei sein kann und doch so kostbar ist.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 31. Dezember 2007
Ich weiß nicht ob es neben Wholetrain noch einen anderen deutschen Film gibt des sich mit Graffiti auseinandersetzt, aber dieser Film verdient mehr als 5 Sterne.

Sehr autentische Story die sehr gut gespielt wurde, für leute die in der Graffiti und Hip Hop Bewegung aktiv sind ein muss.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 6. September 2009
Eine absolut authentische Geschichte. Kein oberflächiger Kitsch. So geht das ab.
Wäre was für Schulklassen!!

Schaut ihn euch an und denkt darüber nach!!

PEACE!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
Die Darstellung dieser Sub Kultur perfekt in Szene gesetzt. Die Darsteller spielen mit so einer Überzeugung ihre Rollen das man gleich denkt das sie auch im wahren leben Züge besprühen
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
am 13. April 2015
Ich kann dem Wichtigtuer-Geplänkel, den niveaulosen Gesprächen und dem Unwillen nicht sein Leben ändern zu wollen nichts abgewinnen. Graffiti ist eine eigene Kunst, nur kam die auch nicht rüber. Bei einer Filmbewertung von über 4 Sternen dachte ich, der Film muss einfach gut sein. Ich warte, und warte und warte auf eine Kehrtwende, irgendwas, was den Film sehenswert macht ... und dann das Ende ... nichts ... ich war froh als dieser Film vorbei war.
Ein Stern hätten die Schauspieler verdient ... man muss es erst einmal hinbekommen wie die größten Verlierer zu wirken. Dennoch wird es der Karriere dieser Jungschauspieler nichts Positives abgewinnen, weil der Film selbst einfach nur Schrott ist. Muss man nicht gesehen haben, denn es gibt wirklich sooooo viel wertvollere Filme.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
     
 
Kunden, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen
Offroad
Offroad von Nora Tschirner (DVD - 2012)
EUR 5,55

Who am I - Kein System ist sicher
Who am I - Kein System ist sicher von Elyas M'Barek (DVD - 2015)
EUR 10,10

Türkisch für Anfänger
Türkisch für Anfänger von Josefine Preuß (DVD - 2012)
EUR 7,99