Fashion Sale Hier klicken Jetzt informieren calendarGirl Prime Photos Erste Wahl Learn More Bauknecht Kühl-Gefrier-Kombination A+++ Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego NYNY

Kundenrezensionen

4,4 von 5 Sternen189
4,4 von 5 Sternen
Format: Audio CD|Ändern
Preis:17,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 29. Mai 2013
Unendliche Tiefe, die berührt-
Unbeschreiblich schön!!!!!!
Fühl die Musik und fühl die Worte, mehr gibt es nicht zu tun.
Für mich klingt so unendliche Erkenntnis.
0Kommentar|11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. August 2013
Danke Nena, für diese tolle CD ..... in jedem Lied steckt so viel von mir, .... von Dir ,,,,von jedem von uns.
Die Sprache ist einfach zu verstehen und zwischen den Zeilen gibst Du so viel von Dir preis und gibst mit jedem Wort zu verstehen, dass DU verstanden hast.
Ich habe selten so eine schöne CD gehört die so intensiv über das Leben und die Veränderungen erzählt.
So hört sich jemand an der seinen Frieden gefunden hat und angekommen ist - und wir dürfen daran teilhaben.
Dick zu kennen ist ein großes Geschenk und eine Bereicherung <3
5 Sterne sind für dieses tiefgreifende Highlight noch viel zu wenig!
11 Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. November 2012
Ein Freund von mir hatte sich das Deluxe-Album vor ein paar Tagen gekauft, und war auf Anhieb so dermassen begeistert, dass er mir fortan in den Ohren lag es mir auch zu holen! :-)
Da ich es möglichst schnell wollte, habe ich übrigens diesmal nicht bestellt..

Ich denke, entweder man liebt Nena oder halt das Gegenteil, dazwischen gibts nix!
Ich mag sie sehr, mochte sie schon immer, und bewundere ihre kompromisslose Art ihren Weg zu gehen, ihr Ding zu machen, mit Liebe und Leichtigkeit, mädchenhafter Verrücktheit, Tiefgang und Ernsthaftigkeit, nie enden wollender Phantasie und Kreativität, und und und...
Dies Album habe ich nun zwar noch nicht "werweisswieoft" gehört, aber ich habe einen Eindruck gewonnen, der mich dazu bewogen hat etwas darüber zu schreiben.

Zwischenwelten...
noch nie ist Nena in solche haarfeinen Zwischenräume der Wahrnehmung abgetaucht, sie singt und spielt eigentlich Unbeschreibbares und Ungreifbares in vielen Liedern..

An manchen Stellen hab ich gedacht, das ist irgendwie fast zu nah (an ihr dran), zu persönlich, denn sie nimmt den Hörer mit auf Trips, die unvermutet in Grenzbereiche führen (können), einen so sehr mit Gefühlen, bzw. mit sich selbst konfrontieren, dass es nicht immer nur angenehm ist wie ich finde, aber auch das macht das Album aus, dafür ist es gemacht!

Es schwebt viel Ungreifbares in und über den Songs.. Nena hat es geschafft, einerseits eine Art neue Welt / neue Räume zu kreieren, und andererseits viel Vertrautheit zu schaffen, sehr persönlich zu berühren, dem Hörer sich selbst zu zeigen, einen Spiegel vorzuhalten, so dass er sich selbst mit grossen Augen neu wiedererkennt.. vielleicht als neuen Menschen wiedererkennt.. neu und vertraut zugleich.

Sie öffnet Türen, die teils angelehnt oder sogar verschlossen waren, befreit, eint, hält ihre Hand über ihre Welt, in die sie ihre Fans mitnimmt, behütet und beschützt, sie ist präsent, zeigt viel auf, konfrontiert, lässt momentelang allein mit sich und seinen Empfindungen, die jede/r ganz individuell für sich erleben kann und soll, und nimmt einen dann wieder mit hinein ins Grosse Ganze.. in ihr Grosses Ganzes.. in ihr und unser aller Universum... das sie liebt und uns in seiner ganzen Herrlichkeit und Schönheit zeigen will..!

Sie macht Mut sein eigenes Leben zu leben, wirklich zu LEBEN, und zu LIEBEN, nichts zurückzuhalten, das Leben als Geschenk zu begreifen und zu erspüren, mit all seinen unendlich vielen Facetten, den strahlend hellen, und denen die im Schatten liegen, aber all dies gehört untrennbar zusammen!

Nena ist sehr gereift, sehr spirituell geworden, und sie hat den Finger am Nerv der Zeit.
Sie hat intuitiv gespürt dass diese Musik, diese Lieder, sowie auch der Titel und die Gestaltung des Albums, jetzt in dieser super-intensiven Zeit gebraucht werden.. um den Menschen einerseits das Licht (wieder) zu zeigen, Halt zu geben, aber andererseits ihnen auch sozusagen einen liebevollen Tritt in den Allerwertesten zu geben.. denn die Menschheit muss aufwachen, sich wieder neu definieren, sich selbst erkennen, verstehen dass wir alle EINS sind, nicht getrennt, und deshalb jeder Moment kostbar ist, nichts unwichtig ist was man tut..

Sie zeigt und vermittelt, dass ein jeder für sich und wir alle zusammen Verantwortung übernehmen müssen, hinschauen, in unsere Seele, in unser Herz!
Wir sollen dieses kostbare Leben nicht vergeuden, sollen lieben und uns freuen wie die Kinder, sollen zu uns und unseren Gefühlen stehen, und einander helfen, die Erde wieder zu dem Paradies zu machen was sie einst war, und hier und da auch noch ist..!

Dieses Album ist in seiner Gesamtheit gesehen keine leichte oder "bequem zu konsumierende" Kost, es ist anders.. komplex und klar zugleich.. es ist oft überraschend, es berührt, und das auch oft an Stellen oder in Ebenen, die man vielleicht bequemlichkeitshalber abgeschaltet hatte..

Es ist manchmal ein wenig schwermütig und wie nur für sich selbst gesungen, und manchmal ganz leicht und poppig.. manchmal lässt sie uns nur ein wenig von aussen gucken sozusagen, und manchmal nimmt sie uns alle ganz nah in ihre Arme..
Es gibt viele wunderschöne besondere Melodien, die nicht kommerziell sind oder auf Hit ausgelegt, Nena hat alles so persönlich und individuell gestaltet wie sie selbst ist.. offen, ehrlich, authentisch, kritisch, berührend, überraschend, verspielt, reif, voller LIEBE..
sie verstellt sich nicht und lässt keinen kalt, der sie und ihre einzigartig klare, oft ganz warme und immer sehr wandlungsfähige Stimme hört, mit der sie ihre Bilder durch ihr und unser aller Universum schickt und sendet..!

Wer bereit ist nicht nur Musik zu hören, sondern auch in sich selbst hineinzuhorchen, und Tiefe, absolute Ehrlichkeit bzw. den (befreienden) Spiegel erträgt, für den wird dieses Album immer wieder neue und einzigartig berührende Botschaften haben, die von irdisch bis himmlisch in allen Facetten und Farben leuchten...
22 Kommentare|37 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Ich kann und muss Sie vor diesem Album ( ich habe die Deluxe Version als MP3 ) nur ausdrücklich warnen !
Denn diese Musik geht Ihnen an die Seele, regt Gedanken an, berührt Ihr Herz, geht an und in die Ohren, unter die Haut, weitet Ihre Tränenkanäle und lässt sogar mitunter auch Ihr Tanzbein unruhig werden.
Vorausgesetzt, Sie lassen es zu, sind für solch eine Art von Musik und vor allem Worte und diese musikalisch verpackten Botschaften überhaupt offen.

Wie viele andere der Ü/U50er bin auch ich “ mit NENA groß geworden “. Da ich kein unbedingter Fan von Ihr bin und war, hab auch ich Sie dann wieder irgendwann verloren. Natürlich war sie durch ihre Musik, Radio, TV auch immer wieder mal präsent. Insofern kann und möchte ich nicht beurteilen was zwischendurch so alles war, aber dieses neue Album hier von Ihr begeistert mich total.
Dank der Hinweise von anderen Rezensionen habe ich das Album zuerst und zum großen Glück über Kopfhörer genossen. Was mir da zu Ohren kam war vielschichtig, sauber komponiert und durcharrangiert. Jedes Wort eine Botschaft an die Seele und an's Herz. Jedes Stück in anderer Ton- und Taktart. Mal rein Stereo, mal mit Surround-Elementen durchsetzt. Dies gilt alles in erster Linie für CD1, denn die zweite bietet dann doch wieder einen Blick zurück mit in erster Linie älteren Stücken. Aber auch hier passt es für mich und ich bin froh, etwas -von der NENA von zwischendurch- mitzubekommen. Letztendlich hab ich dann doch aber etwas bereut “nur“ die MP3 Version genommen zu haben, denn ich hätt' schon gern mehr Hintergrundinfos zu den einzelnen Stücken gehabt.

Fazit von mir: Danke NENA für so ein tolles Album mit so viel -unterschiedlicher- Musik und vor Allem so viel Gefühl ! Danke für die Botschaften an die Seele und dass Du uns an Deiner teilhaben lässt ! Von mir bekommst Du, dieses Album, volle 5 Sterne plus einen für Dieses Lebenswerk. Aber dafür ist's wohl doch noch ein bisschen früh und ich bin mir sicher, ....da kommt noch was und ganz viel.
0Kommentar|25 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. November 2013
Ich war nie ein Nena-Fan, aber diese CD habe ich mir aus diversen Gründen angeschafft und ich muss sagen: Ich bin restlos ergriffen und begeistert! Texte und Musik haben mich gefangen genommen wie schon lange keine Platte mehr. Meine Favourites sind "GOLDENE ZEIT - GOLDENES LAND, DAS IST NICHT ALLES und ICH HAB DICH VERLOREN.
Danke für diese wunderbare Musik, Nena!
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. November 2012
Also vorerst einmal folgendes: Wer die Künstlerin und deren Musik nicht mochte und mag wird auch dieses Album nicht mögen - ich denke sogar der wird es so gar nicht leiden können. Für alle die Nena gut fanden und finden ist dieses Album sicherlich ein Kleinod. Ich als Nena-Fan der ersten Stunden bin begeistert. Es ist wieder ganz anders geworden als ihr letztes Album "Made in Germany" Es fängt mit "Das ist nicht Alles" recht rockig an und bleibt es auch die ersten Lieder. Danach werden die Lieder ruhger und nachdenklicher - hier wird meiner Meinung nach gezeigt was textlich ausserhalb der "Popnorm" möglich ist. Ich selber sehe hier kein ganz so großes "Hitsingel-Auskoppel" Potenzial. Dafür sind die Songs teilweise zu -ich nenn es mal- "schwer". Das ist kein Album welches sich so nebenbei hören lässt - man muss sich darauf einlassen und die Lieder wirklich HÖREN. Beim ersten Hören ging es mir glaube ich wie vielen anderen - ich dachte OUH was ist das - irgendwie passt es nicht zusammen aber es war auch nicht schlecht. Nach dem 3. Hören hat es mich voll mitgenommen und man entdeckt auch in den ruhigeren Liedern die schlichte Schönheit der Texte - lässt sich mitnehmen und genießt. Meine Anspieltipps: Das ist alles - Im Reich meiner Mitte (TRAUMHAFT SCHÖNES LIED!!!) - Freiheit - Wo ist mein Zuhause - Goldene Zeiten - Goldenes Land (SOLLTE DIE 2. SINGELAUSKOPPLUNG WERDEN!!!) - Solange du Dir Sorgen machst - Frieden. DBG ist kein seichtes Popalbum sondern meiner Meinung nach eines der ehrlichsten und intensivsten Nena Alben das Sie je gamacht hat. Es passt in die Herbst-Winter-Zeit und mich wird es die kommenden Wochen und Monate sicherlich oft begleiten. Zu der Deluxe Edition die CD 2 mit den Liveaufnahmen der Unplugged Tour aus diesem Frühjahr und den Studiaufnahmen von alten Nena Songs neu eingespielt - diese ist ebenfalls ein echtes Leckerli und nicht nur für Fans. Die Aufmachung der Deluxe Edition ist sehr schön umgesetzt mit dem farbigen Folienschuber einfach ein Hingucker.
0Kommentar|15 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Februar 2014
Sehr reife, spirituelle Texte.
Nena wächst und verändert sich und teilt uns das mit.
Danke für die Musikstücke und deine Ehrlichkeit.
Du trägst Energie in diese Welt und wir haben sie nötig.
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. November 2014
The people who enthused about this album on the day of its release or shortly afterwards can only be Nena fans falling over themselves to promote their idol because, although this album is wonderful, it’s an acquired taste which you can’t possibly get on Day 1, Week 1 or even Month 1. I’m therefore writing this review 2 years later because, having not heard any of the album for a couple of months, I played it at the weekend and was bowled over by its brilliance.

When I first heard the album, only two of the tracks (“Wo ist mein zu hause” and “Frieden”) instantly appealed to me. My favourite songs tend to start to register as such after 3 or 4 hearings but the majority of “Du bist gut” took longer (5 to10 hearings); “Ich hor mir zu” even longer and I don’t think I’ll ever get into the title track. Take a song like “Lautlos” – initially it sounds like a formulaic, tedious acoustic guitar kiddies lullaby but once you get the tune in your head, then the way Nena meticulously and intimately enunciates its lyrics, whilst stretching her beautiful, haunting voice to sing the melody is totally intoxicating.

I saw her in concert this summer (August 2014) and was a bit disappointed that she only did one track from the album, “Das ist nicht alles”. The live version was twice as good as the album version and so I was left wondering just how good it would be see and hear her perform some of my other favourites from the album, for instance “ich habe dich verloren” which combines a natural musical crescendo with (for Nena) an uncharacteristically angry lyric and tone.

I can’t pretend to be an expert on all Nena’s material but I’m reasonably familiar with more than half of it and for me, this woman just gets better and better.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. April 2013
Selten war es bei einem Album so wichtig es aufmerksam und mehrmals zu hören, bevor man urteilen kann.

Nach dem 1. Durchhören: AUA! Was ist das?
Nach dem 2. Durchhören: Na ja, ok, na ja...
Nach dem 3. Durchhören: Ui Ui! Gut, gut!
Nach dem 4. Durchhören: Wow! Genial! Voll süchtig!

Vor allem fällt gleich auf wie rockig das Album rüberkommt. Das ist etwas ungewohnt wenn man bedenkt dass Nena in den letzten 10 Jahren vielfach sehr elektronische Sounds verwendet hat.

Obwohl mir gerade all die sperrigen schrägen und elektronischen Songs immer am besten gefallen haben, ist Nena eben gerade bei stillen und langsamen Songs megastark und auch pop/rock steht ihr sehr gut.

Textlich ist hier aus dem vollen geschöpft worden, das fällt auch erst beim sorgfältigen Zuhören auf.

Insgesamt kann man sagen, Nena liefert hier ein nicht sehr eingängiges aber ganz starkes Album ab.
Eher ein Gesamtwerk als einzelne typische Singles.

Zieht man Fazit über die letzten 10 Jahre, kann man wohl nur feststellen, dass Nena wohl die beste aller Deutschen Sängerinnen ist. Sowohl Quantität wie Qualität stimmt und Nena bringt immer auch wieder neues und ungewohntes.

So gesehen freue ich mich schon wieder auf das nächste Album :) und höre mittlerweilen dieses auf und ab.
11 Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Dezember 2013
I do like a lot of music by German artists. Tangerine Dream, Kraftwerk, Rammstein, and Nena. Why I like German music is another matter. It's very clean sounding and precise, but with an edge and a hidden aggression. Nena's music fits well into that description Outside of her work during the 80s, I have not followed Nena's career until recently. The new album is what I would expect from Nena: complex instrumentals and Nena's seductive vocals weaving a lustrous soundscape for the listener. While some may find this album too polished, there is a hidden aggression that peeks out from time to time, which makes the music that much more exciting. Big music with some big ideas - you can't go wrong with this album.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden