Kundenrezensionen


260 Rezensionen
5 Sterne:
 (140)
4 Sterne:
 (79)
3 Sterne:
 (19)
2 Sterne:
 (10)
1 Sterne:
 (12)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


224 von 237 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Qual der Wahl
Windows Phone 8
Vor einer Auswahl des passenden Smartphone stand zunächst die Entscheidung, ob ich auf Windows Phone 8 bauen soll. Hier haben mich insbesondere Tests der laut Eigenwerbung "Deutschlands Webseite Nr. 1 für PC, Handy ..." zweifeln lassen. Angeblich wäre die Oberfläche verwirrend usw. Also habe ich mir (genauso wie beim Laptop Windows...
Vor 22 Monaten von Gideon veröffentlicht

versus
34 von 40 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Windowsphone HTC 8X - mit schwächen
Die letzten 3 Jahre war ich überzeugter Apple-User und konnte mir kein anderes Gerät als das iPhone vorstellen.
Nach der herben Enttäuschung des iPhone 5 hatte ich mich kürzlichst dazu entschieden das iPhone abzugeben und liebäugelte Ursprünglich mit dem Samsung Ativ S. Da dies jedoch gleichgroß wie das S3 von Samsung ist, war mir...
Vor 23 Monaten von visuality veröffentlicht


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

0 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Erwartung erfüllt, 10. Februar 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich habe das Gerät als Nachfolge für ein HTC HD2 gekauft und setze es mit Navigon als Navigationsgerät ein, was erstklassig funktioniert. Das es telefonieren und fotografieren kann, braucht hier nicht erwähnt zu werden. Das Gerät ist gut und verträgt sich mit meinen Windows PCs hervorragend. Ein wenig stört mich, dass es nicht möglich ist, eine zusätzliche Speicherkarte zu wechseln und wenn das Akku den Geist aufgibt, ist es wohl nicht einfach "austauschbar". Das Nachäffen dieser albernen Apple Eigenschaften hätte Microsoft / HTC eigentlich nicht nötig und ist negativ.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Tolles Gerät, aber einige Schwächen, 2. Januar 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Habe das HTC 8X für etwa eine Woche getestet. Generell gefällt es mir sehr gut, wobei es im Wesentlichen durch Windows Phone 8 geprägt wird. WP8 bietet bereits jetzt ein tolles Nutzererlebnis. Ich vermute, es wird aber mit den nächsten Release noch weiter verbessert werden.

Das Gerät selber ist elegant, leicht und liegt gut in der Hand. Die Kamera macht gute Bilder, das Display ist gestochen scharf. Die Batterielaufzeit liegt im Rahmen des Üblichen für derartige Smartphones. Je nach Nutzung muss täglich geladen werden, evtl. kann man es auf alle zwei Tage hinauszögern.

Größtes Manko aus meiner Sicht es jedoch die fehlende Möglichkeit einer Speichererweiterung. Da ich gerne meine iTunes-Musikbibiothek auf dem Gerät mobil mit mir führe, benötige ich dazu etwa 20 GB freien Speicherplatz, der mit diesem Gerät nicht zu bewerkstelligen ist.
Die Sync iTunes mit Windows Phone 8 steckt übrigens auch noch in den Kinderschuhen und bereitet viel Ärgern. Die Sync von ca. 100 Musikstücken ist mit etwas Glück möglich. Alles was darüber hinaus geht, wird zum Glücksspiel, da die App ständig irgendwelche Fehler meldet. Manchmal bereits nach einigen wenigen Musikstücken.

Alles in allem aber ein tolles Gerät, das bis auf den Anwendungsfall Sync von Musik sehr viel Spaß bereitet.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen HTC 8X - Nicht schlecht, aber geht schon besser, 19. Dezember 2012
Rezension bezieht sich auf: HTC Windows Phone 8X Smartphone (10,9 cm (4,3 Zoll) Super LCD Touchscreen, 1,5 GHz Dual-Core-Prozessor, 1 GB RAM, 8 Megapixel Kamera, 16 GB interner Speicher, NFC-fähig, Windows Phone 8 OS) schwarz (Wireless Phone Accessory)
Im Rahmen des trnd Projektes durfte ich als einer von 100 das HTC 8X ausgiebig testen.
Ich habe bereits mehrere Smartphones testen können, darunter iOs und Android Systeme. Das HTC 8X war mein erstes Windowsphone.
Hier nun mein Testergebnis (Meinungen meiner Testpartner inbegriffen):

Pro:

- das große (4,3"; 10,9 cm) LCD Display - so macht Video schauen auch auf einem Smartphone Spaß
- Stoß- und kratzresistentes Gehäuse mit Gorilla Glass 2
- liegt ordentlich in der Hand
- für die Größe des Gerätes hat das Phone ein geringes Gewicht
- die Live-Kacheln haben größtenteils überzeugt
- individuelle Anordnung des Startbildschirms (Live-Kacheln)
- Live-Kacheln sind vergrößer und verkleinerbar
- sowohl die Frontkamera als auch die Backkamera haben vollends überzeugt (bei keinem meiner Vorgängersmartphones war die Kamera so hochauflösend)
- klare, kräftige und satte Farben
- viele verschiedene Kameraoptionen; frei wählbar
- auch die Voice-Funktion für SMS hat überzeugt, damit entfällt das lästige Tippen einer SMS...einfach Text aufsprechen und das HTC 8X wandelt es in Text um
- Akkuladung dauert gerade einmal 3 Stunden
- selbst bei "Volllast" wird das HTC nicht übermäßig warm
- Telefonkonferrenz lässt sich einfacher betreiben, als beim HTC One S und anderen HTC Modellen
- recht ordentlicher Klang mit den mitgelieferten Ohrhöhrern
- Akkuleistung im "Standby"-Modus, ohne Nutzung aber Betriebsbereit sehr ordentlich (5 Tage ohne zu laden)
- Wortvorschlagsfunktion funktioniert einwandfrei und erleichtert das Schreiben von Textnachrichten

Kontra:
- Menüeinteilung unpassend; anstatt alles untereinander anzuordnen, wäre eine Anordnung nebeneinander übersichtlicher (bei 50 Menüpunkten und mehr scrollt man sich den Finger wund)
- Akkuleistung bei normaler Nutzung sehr enttäuschend
- fehlender Flashplayer
- Gerät für die Hosentasche zu groß
- SMS-Vorschau nur in großer Live-Kachel sichtbar
- bei großen SMS wird nicht die gesamte SMS in der Vorschau angezeigt (Kachel ist groß genug, um die SMS als eine Art Laufschrift in der Kachel durchlaufen zu lassen)
- immer nur die zuletzt empfangene SMS wird in der Vorschau angezeigt
- Bluetoothaktivierung von der Grundeinstellung her nicht auf Startbildschirm ziehbar (nur mit App mgl.)
- nur 5 HTC-Apps im Store
- HTC 7 Pro fährt aus dem "Aus-Zustand" schneller hoch als das HTC 8X
- Bedienknöpfe sind unzweckmäßig angebracht; Seitentasten werden oft unbeabsichtigt gedrückt (z.B. bei der Einhandbenutzung)
- kein besonderes Äußeres (Vergleich zum iphone)
- UVP unattraktiv
- mitgelieferte Ohrhöhrer passen nicht ins deutsche DIN-Ohr
- Beats-Aduio leider nur über teures Zubehör (Beats Audio by Dr. Dre-Kopfhöhrer)voll genießbar
- kein extra Memory-Slot --> interner Speicher bei Video und Musiknutzung schnell voll

Abschließend habe ich für mich festgestellt, dass das HTC 8X ein weiteres Phone auf dem Sektor der Smartphones ist, aber außer der tollen Kamera sonst keine besonderen, außergewöhnliche Vorzüge hat.
Leider halten sich die Vorzüge und Nachteile die Waage.
Vereint man das HTC 8X mit einem HTC Phone auf Androidbasis, hat man wahrscheinlich das "Perfekte Smartphone".
Sehr enttäuscht war ich von der Akkuleistung. Ein Telefon mindestens einmal am Tag an das Ladekabel zu stecken ist einfach nicht mehr zeitgemäß. Hier sollte HTC auf jeden Fall nachbessern.
Voll überzeugt hat mich wie oben beschrieben das stabile Gehäuse. Fast sich "weich" an, ist aber Guss. Auch das kratzfeste Gorilla Glass2 hat mich voll überzeugt.

Ich bedanke mich bei trnd, das ich an diesem Projekt teilnehmen durfte und freue mich auf weitere tolle Projekte mit TRND.

Ich möchte an dieser Stelle nochmals darauf hinweisen, dass ich dieses Gerät nicht gekauft habe, sondern es mir von HTC zum Testen zur Verfügung gestellt wurde.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Schönes Smartphone mit ausbaufähigem Background, 14. Dezember 2012
Rezension bezieht sich auf: HTC Windows Phone 8X Smartphone (10,9 cm (4,3 Zoll) Super LCD Touchscreen, 1,5 GHz Dual-Core-Prozessor, 1 GB RAM, 8 Megapixel Kamera, 16 GB interner Speicher, NFC-fähig, Windows Phone 8 OS) schwarz (Wireless Phone Accessory)
Ich hatte die Möglichkeit, das Windows Phone 8x von HTC im Rahmen zu testen. Das Smartphone kommt mit einem neuen Betriebssystem daher, dass sie gänzlich von Apples und Androids BS unterscheiden soll.

Das Unboxing war schon toll, das Handy wurde in einer schicken, aber einfachen Pappverpackung geliefert, dabei waren Adapter, Kopfhörer, CD mit der Anleitung und Ladekabel. Nach kurzem Aufladen kann das Handy dann ausgetestet werden.

POSITIV

Die Haptik und Optik sind toll. Das Display ist wahrlich riesig und Surfen, Lesen und Spielen sind eine wahre Wonne, es ist gut ausgeleuchtet, tolle Kontraste, sehr scharf und das Gewicht des Handys ist optimal, es liegt gut in der Hand und die Rückfläche fühlt sich sehr wertig an.

Und es stimmt! Das BS IST komplett anders. Erstmal braucht man wirklich einen Moment, bis sich die Augen dran gewöhnt haben. Überall blinkt, dreht und bewegt sich was, das kannte ich vorher von meinem HTC noch nicht. Erst fand ich das wirklich anstrengend und teilweise nervig, mittlerweile mag ich meine persönliche Diashow nicht mehr missen. Habe sie mit meinen Kindern bestückt und es ist toll, immer wieder neue „alte“ Photos zu sehen. Auch die Manövrierung im neuen Windows 8 war für mich als Androide doch gewöhnungsbedürftig, vieles, was ich kannte, habe ich vergebens gesucht.

Das System reagiert schnell, der Seitenaufbau mit WLAN ist ein Traum, es fluppt und läuft alles schnell und flüssig, ohne Ruckeln, Verbindung mit BT-FSE ebenso und richtig spannend finde ich auch die Funktion, das Telefon mit der Stimme zu

BeatsAudio habe ich mangels passenden Kopfhörers nicht austesten können, die normale Musikwiedergabe über den Lautsprecher ist akzeptabel, aber natürlich nichts dolles.

Die Akkulaufzeit hat mich positiv überrascht, grade bei dem großen Display, den ganzen Tag WLAN and und auch mal SMS oder telefonieren und einen Tag, also 24 Stunden, hat es eigentlich schon durchgehalten, und auf jeden Fall mehr als mein Desire Z. Definitiv ein Pluspunkt.

Die Gesprächsqualität ist gut, die Synchronisation mit google klappte nach ersten Hindernissen einwandfrei, das Alphabetsystem bei vielen Apps zum Suchen ist auch durchdacht. Windows 8 an sich hat viel Potential und es gefällt mir mit zunehmendem Nutzen immer besser. Ich denke, man sollte ihm eine Chance geben.

Ich hatte in der ganzen Zeit trotz Dauernutzung keinen einzigen Reset, nur gestern wollte das Telefon nicht mehr ausgehen, es hat einfach nicht mehr aus die Austaste reagiert. Nach einem Neustart war das aber behoben. Ich finde das BS schon recht stabil.

NEGATIV

Von der Konfigurierbarkeit, die so groß angekündigt wurde, bin ich allerdings eher enttäuscht. Man kann zwar die Farbe der sogenannten Live Tiles verändern und auch die Größe, aber zum einen ändert sich dann von allen die Farbe und es ist dann zum anderen trotzdem noch „gleich“ wie vorher. Viele der mit Apps belegten Live Tiles funktionierten bei mir nicht, obwohl die Idee ja gut ist, z. B. via ebay App die bald auslaufenden Auktionen direkt auf dem Startbildschirm zu haben. Habe es aber nicht ans Laufen bekommen.

Was mich wirklich sehr stört, ist die Tatsache, dass bei Anrufen nicht immer der Name angezeigt wird, sondern im Gegenteil, auch bei im Telefonbuch hinterlegten Kontakten oft nur die Nummer. Wo ist da der Sinn? Das ist für ein Smartphone in meinen Augen fast schon ein Knockout-Kriterium.

Außerdem sind weder Uhrzeit noch Batteriestatus in einer Leiste oben festgepinnt, sprich, wenn ich in eine andere App gehe, verschwinden diese Angaben. Den Batteriestatus muss ich zwar nicht dauernd nachgucken, aber die Uhrzeit wäre doch nicht schlecht. So muss man entweder aus der App raus oder die Hand drehen, um auf die Uhr zu gucken.

Des Weiteren werden meine Emails willkürlich mal vom Server gelöscht, mal drauf gelassen, wenn ich sie per Email abrufe und auf dem Handy lösche. Das ist sowohl bei IMAP als auch POP-Konfiguration der Fall gewesen. Plötzlich fehlten mir immer Emails. Es dauerte eine Weile, bis ich auf den Grund kam, den alle anderen vorherigen Handys hatten dieses „Problem“ nicht.

Die hochgelobte Kamera hat bei meinen Tests deutlich schlechtere Bilder als die des IPhones gemacht. Die Photos sind zwar nicht schlecht, aber ich hatte nach dem Hype darum mehr erwartet. In meinen Augen sind und bleiben es eben Handycam-Photos. Und auch, wenn unsere alte Ixus weniger MP als die Backkamera hat, so scheint die Qualität und auch Farbausleuchtung doch besser.

Man kann leider den Akku nicht selber tauschen, ich brauchte das zwar auch noch nie, aber wenn ich so was lese, denke ich immer, hmm… nunja, wer weiß, ob ich es nicht DOCH mal brauche?

Die Apps sind nur ausgesprochen ausgesucht vorhanden, um es mal nett zu formulieren. WA gibt es, aber zum Beispiel nicht aldiko. Es gibt einen pdf-Reader (nicht Acrobat, der ging nicht runterzuladen), der einige Dokumente anzeigt, einige nicht, eine Regelmäßigkeit habe ich nicht herausgefunden. Die ebay App sortiert die Sachen nicht nach denen, die bald enden, sondern willkürlich, die passende Live Tile funktioniert wie gesagt nicht. Die Programme, um Photos zu bearbeiten, sind eigentlich nur Farbfilter. Die Scanlife App macht nur ein Photo, das 100% korrekt aufgenommen werden muss und scannt nicht direkt wie bei Android. Ich habe nie einen einzigen QF-Code einlesen können. C:geo gibt es auch (noch) nicht, die Alternativen sind gewöhnungsbedürftig und und und…

Natürlich kann HTC und auch Windows da ja eigentlich selbst nichts für, aber es fällt für mich eben doch negativ auf das Telefon zurück. Ein Smartphone lebt eben von den Apps, und da es nur wenige gibt, hakt es da noch. Ich bin allerdings auch überzeugt davon, dass es nur eine Frage der Zeit ist, bis die Anzahl an Apps deutlich anziehen wird. Die Apps, die funktionieren, sind allerdings auch gut. Ich habe einiges für mein Kinder runtergeladen, was ganz nett ist, einen Bejeweled Klon und so was.

WAS IST MEIN FAZIT?

Das Telefon und auch das BS haben Potential, wirklich viel Potential. Es macht Spaß, mit diesem schönen Telefon rumzuspielen und im Internet zu surfen, Photos anzuschauen und auch gerne mal alles auf blau oder wieder auf grün zu stellen.
Aber wenn man dann mal tiefer reinschaut, fehlen doch einige Dinge, wie die Anzeige des Namens, der Uhrzeit und die Kamera ist in meinen Augen auch nicht so dolle.
Alles in allem aber trotzdem ein pfiffiges, neues Konzept, in einem schönen Gehäuse, das sicherlich in nächster Zeit noch seine wahren Stärken erst zeigen wird. Vorerst deshalb erstmal nur 3 Sterne.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Gutes Smartphone mit Verbesserungsbedarf, 12. Dezember 2012
In den letzten Wochen bekam ich die Gelegenheit das HTC 8x auf Herz und Nieren zu testen. Sonst benutze ich immer ein Samsung Galaxy S2, welches ich hiermit sehr gut vergleichen konnte.

Verarbeitung: 5/5
Ich finde das Design und die Verarbeitung super. Das Handy sieht sehr edel aus und die verschiedenen Farben sind wirklich top. Schade, dass in Deutschland nicht alle Farben verfügbar sind. Das könnte man ruhig noch ausbauen, um mehr Individualität zu schaffen.
Das Cover ist gummiert und somit liegt das Handy sehr gut in der Handy.

Bildschirm: 5/5
Die Farben sind gestochen scharf und wesentlich ansprechender als beim S2. Sowohl im Hellen als auch im Dunklen kann man alles super erkennen. TOP!!

Betriebssystem: 3/5
Für mich war die Umstellung von Android auf Windows nicht sehr einfach. Natürlich finde ich es super, dass man alle neuen Infos direkt auf einer Seite hat und somit nur einen Klick braucht, um auf alle Neuigkeiten zurückgreifen zu können.
Was mir aufgefallen ist, ist dass die Einstellungsmöglichkeiten beim HTC weit nicht so vielfältig sind wie bei Android. Hintergrundbilder konnte ich gar nicht einstellen, nur als Bildschirmschoner war dies möglich. Für Individualisten wird dies wahrscheinlich eher störend sein. Ansonsten läuft die Bedienung aber sehr flüssig.

Kamera: 4/5
Die Kamera ist sehr gut und macht wirklich scharfe Bilder. Man kann sowohl die Schärfe, Sättigung als auch die ISO Zahl regeln.Dies gilt auch für die Videofuntion, in der auch die Länge des Videos sehr groß und übersichtlich angezeigt wird. Sowohl im Foto als auch im Videobereich gibt es kaum Effektmöglichkeiten, was ich bisschen schade finde. Dafür müsste man dann eine separate Fotoapp benutzen auf die man aber direkt verwiesen wird, was ich wiederum positiv finde. Man kann sehr einfach zwischen Rück- und Frontkamera umschalten.
Die Frontkamera bringt auch eine sehr gute Qualität und bietet die Möglichkeit bis zu ca. 5 Personen aufs Foto zu bringen.

Musik: 4/5
Das Musikmenü ist übersichtlich und intuitiv bedienbar. Die Qualität ist sehr gut. Auch die mitgelieferten Kopfhörer konnten mich überzeugen. Ich finde Beats Audio sehr gut und konnte einen deutlichen Unterschied feststellen. Ich fands auch super, dass die Lautstärke überzeugen konnte, denn dies stört mich ein wenig an meinem S2. Hier kann man wirklich sehr laut schalten.

Telefonie: 4/5
Die Qualität ist top und hier kann ich eigentlich kaum was beanstanden. Ab und zu hab ich Netzprobleme, aber dies kann sehr gut auch am Anbieter liegen. Das SMS Menü finde ich auch sehr ansprechend und der Nachrichtenverlauf ist gut verfolgbar

Apps: 2/5
Hier besteht wirklich noch Nachholbedarf. Einige meiner Lieblingsapps sind gar nicht erst verfügbar. Ich finde die Auswahl an Spielen und Apps sehr dürftig, aber hier wird denke ich noch mehr angeboten mit der Zeit. Auch meine Lieblingsapp Whatsapp finde ich aufm Windowsphone finde ich nicht so intuitiv und gut nutzbar wie aufm S2.

FAZIT:
Ein solides Handy, welches HTC aufn Markt gebracht hat. Ich finde die Hardware wirklich klasse, sehr edel und gut bedienbar. Schwierigkeiten hatte ich mit der Software; sprich mit der Umstellung von Android auf Windows. Es ist zwar sehr intuitiv und übersichtlich, was aber sich auf die Individualität auswirkt. Dringend nacharbeiten sollte Windows am App Store, da haben andere Systeme noch deutlich die Nase vorn.
Musik- sowie Kamerafunktion sind wirklich sehr gut und die Qualität überzeugt. Verbessern könnte man hier auch noch die Einstellungsmöglichkeiten.
Alles in allem hat mich das Handy dennoch überzeugt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen kann man auch null sterne vergeben?, 17. August 2013
Ich kann nur jedem davon abraten, der damit Musik hören möchte! Dann gibts nämlich einen total Ausfall und das ganze scheint unreperabel zu sein. Habe das htc 8x seit märz 2013 und mittlerweile das 3. Gerät davon. Das Problem liegt jedoch nicht an dem Handy selber sondern wohl am betriebssystem, welches nach einem Update diese aussetzter zeigt. Habe ein wenig im Internet recherchiert und gesehen, dass ich nicht die einzige mit diesem problem bin! sehr ärgerlich!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Akkukapazität ist eine Frechheit, 29. November 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: HTC Windows Phone 8X Smartphone (10,9 cm (4,3 Zoll) Super LCD Touchscreen, 1,5 GHz Dual-Core-Prozessor, 1 GB RAM, 8 Megapixel Kamera, 16 GB interner Speicher, NFC-fähig, Windows Phone 8 OS) schwarz (Wireless Phone Accessory)
Ich habe dieses Smartphone nun eine Woche und war Anfangs auch sehr begeistert. Das Gerät liegt gut in der Hand, sieht schick aus und Windows Phone 8 finde ich auch sehr gut. Also ein guter Kauf. Dachte ich! Doch dann kam die Akkukapazität ins Spiel. Nach 7 Stunden war das Teil leer. Ok, anfangs haben Akkus noch nicht die volle Kapazität. Sie benötigen ein paar Ladezyklen um die volle Leistung zu erlangen. Nicht so der Akku im diesem HTC. Nach 7-8 Stunden ist Ende. Man sollte sowohl im Auto, Büro und zuhause ein Ladegerät liegen haben, sonst kann es leicht passieren, dass man dumm dasteht. Wer also großen Wert auf lange Entladezyklen legt sollte unbedingt die Finger von diesem Smartphone lassen, zumal der Akku nicht selbst gewechselt werden kann.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Kleine Enttäuschung, 16. Januar 2013
Ich hab mir das HTC 8X nicht bei Amazon bestellen können, da der anhaltende Rechtsstreit bezüglich der Festplattenabgabe in Österreich alle Bestellungen mit Speicher storniert.

Nach drei Wochen Test sind mir folgende Pro & Contra aufgefallen: (Stand: 01/2013)

- Unzureichende Akkulaufzeit
- Unausgereifte Software mit viele Bugs, von innovativ kann man derzeit nicht reden. Man klickt derzeit für die selbe Aktion wesentlich länger als bei Android.
- seitlich verarbeitete Buttons haben einen sehr schlechten Druckpunkt
- beiliegende Kopfhörer: schlechter Tragekomfort & Sound
- Geringe Vielfalt an qualitativ-hochwertigen Apps
- kein erweiterbarer Speicher, mit 16 GB ist man schnell an seine Grenzen
- zeitweise Aussetzer

+ sehr gutes Design
+ grundsätzlich gute Haptik
+ guter Display & Kamera
+ einigermaßen flüssige Bedingung

FAZIT:
Viele Negativ-Punkte sind mit Sicherheit in Form von Software-Updates ausmerzbar. Inwiefern die Akku-Leistung (mein größter Kritikpunkt) noch gesteigert werden kann ist fraglich. Das tolle Design und die Auswahlmöglichkeit an Farben machen aus dem Handy wirklich ein optisch-schönes Gerät. Hoffentlich kommen bald Software-Updates nach... .
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Tester einer Marktforschung, 19. November 2012
Von 
Hilmar Kersting "hilmar1972" (Münster, Westfalen) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Vorab möchte ich kurz darüber informieren, dass ich das Windows Phone 8X von HTC nicht gekauft oder über den Abschluss eine Mobilfunkvertrages erworben haben, sondern es im Rahmen einer Marktforschung von [...] testen darf und das Windows Phone 8X am Samstag per Post erhalten habe.

Mein erster Eindruck beim Auspacken des 8X war ein recht positiver:

Das Gehöse des Smartphones ist aus einem Guss und ich habe mich bei dem Test für die Farbe "California blue" entschieden, die ich als sehr angenehm entfinde.
Die Oberfläche ist "ultra matt", dass heißt sie ist etwas angeraut, sodass ich das Gefühl habe, das dass 8X sicher in der Hand liegt. Allerdings ist die Oberfläche nach meinem Eindruck nach etwas empfindlich gegen Kratzer, etc..

Ansonsten hat das 8X eine glatte, geschmeidige Form mit abgerundeten Ecken und fühlt sich sehr dünn an.

Ausgestattet ist das Windows Phone 8X unter anderem mit

- Micro-SIM-Karten-Slot
- Hauptmikrofon und zweitem Mikrofon
- Audio-Anschluss
- Rückwertige Kamera mit LED-Blitz (Hauptkamera)
- Micro-USB-Anschluss
- Media-Lautsprecher
- Externe Kamera-Taste
- Lautstärken-Wippe
- Weitwinkel-Frontkamera
- Ohrmuschel
- Brillantem 109-mm-Touchscreen mit HD 720 Display.

Aporpos Display:

Der 109-mm-Touchscreen ist wirklich sehr brilliant und schlägt mein bisheriges Smartphone um längen. Allerdings habe ich als "eingefleischter Androidnutzer" so meine Probleme mit dem personalisierbaren Startbildschirm und den hinterlegten Windows-Funktionen und Anwendungen.
So finde ich die "Live Tiles" und Apps - im Gegensatz zu Android - recht unübersichtlich und kompliziert. So fehlt mir bei Windows das "intuitive" Zurechtfinden in der Menueführung und einige Einstellungen konnte ich erst nach längerem Suchen und Herumprobieren zu meiner - weitestegehenden - Zufriedenheit vornehmen.

Die beiden Kameras des 8X sind wirklich nur mit sehr gut zu bewerten. Die Besonderheit bei dem 8X ist die Weitwinkel-Frontkamera, mit der man ohne Probleme auch z.B. größere Gruppen aufnehmen kann - ideal für Schnappschüsse unterwegs.

In beiden Kameras - Front- und Hauptkamera - ist ein HTC ImageChip eingebaut. Der sorgt dafür, dass die Fotos jederzeit scharf und Lebensecht sind, sogar bei wenig Licht.

Meiner Meinung nach lässt sich die Fotokamera mit jeder guten Kompaktkamera durchaus vergleichen.

Für Musikliebhaber ideal: Beats Audio

Das 8X ist mit einem integrierten Verstärker für die Beats Audio Technologie ausgestattet. Diese Technologie sorgt bei der Benutzung von Kopfhörern für tiefere Bässe, klareren Gesang und optimalen Klanghöhen. Die Idee dahinter ist, Musik so zu hören, wie sie die Musiker in den Tonstudios produziert haben und wie sie klingen soll - und es funktioniert. Beats Audio funktioniert auch bei Spielen, Filmen und Videos.

Abschließend kann ich - nach meinen ersten Eindrücken sagen- dass das Windows Phone 8X ein erklassiges Smartphone ist - leider aber keine Android Phone. So dass es für mich nicht die erste Wahl wäre.

Aber vielleicht revidiere ich meine Meinung ja noch während der Testphase.

Hier kommt noch eine Aktualisierung meiner Rezession:

Windows Phone 8X by HTC

Größe : 132.35 x 66.2 x 10.12 mm
Gewicht: 130 g mit Akku
Display: 109-mm-Touchscreen mit HD 720
Bildschrim: HD 720p
Prozessor: Qualcomm® S4 1.5 GHz, Dual-core
Betriebssystem: Windows® Phone 8
SIM-Kartentyp: Micro SIM
Speicher: Speicher gesamt: 16 GB
RAM: 1GB
Größe (L x B x T): 132.35 x 66.2 x 10.12 mm
Display: 10,9 cm Super LCD 2-Touchscreen mit HD 720p-Auflösung
Gorilla-Glas 2
Netze: GSM/GPRS/EDGE: 850/900/1800/1900 MHz
HSPA/WCDMA: 850/900/1900/2100 MHz
GPS: Interne GPS-Antenne mit GLONASS
Sensoren: G-Sensor
Digitaler Kompass
Näherungssensor
Umgebungslichtsensor
Konnektivität: 3,5-mm-Stereo-Audioanschluss
NFC-Unterstützung
Bluetooth® 3.1
Wi-Fi®: IEEE 802.11 a/b/g/n
Klangoptimierung: Sound in studioreifer Qualität mit integriertem Beats Audio(tm)
Hauptkamera: 8-Megapixel-Kamera mit Autofokus, LED-Blitz und BSI-Sensor (für bessere Aufnahmen bei schlechten Lichtverhältnissen).
F2.0-Blende und 28-mm-Objektiv
1080p-Videoaufnahme
Spezieller HTC ImageChip
Frontkamera: Mit dem Ultraweitwinkelobjektiv hältst Du noch mehr auf dem Bild fest.
2,1-Megapixel
1080p-Videoaufnahme
F2.0-Blende
Spezieller HTC ImageChip
Unterstützte Audioformate:

Wiedergabe: .aac, .amr, .m4a, .mp3, .wav, .asf, .wma (verison 9 und 10)
Aufnahme: .wav (w/OneNote)

Unterstützte Videoformate:

Wiedergabe: .3gp, .3g2, .mp4, m4v, asf, .wmv (version 9 und 10)
Aufnahme: .mp4
Akku: Fest eingebauter Lithium-Ionen-Akku
Kapazität: 1800 mAh
Netzteil: Spannungsbereich/Frequenz: 100

Es ist da:

Ein neues prägnantes Design, mit dem Du immer auf dem Laufenden bist, so individuell wie Du. Einmalige Farboptionen, ein nahtloser Look und ein personalisierbares Display verbinden Dich mit den Menschen und Interessen, die Dir am wichtigsten sind.

Perfekt passendes Design:

Ein komfortableres Telefon hast Du noch nie in der Hand gehabt. Die nahtlose Form liegt gut in der Hand und ist angenehm am Ohr. Das einzigartige, ultra-matte Gehäuse gibt es in vielen stylischen Farben.
Das 8X bietet ein schlichtes, benutzerfreundliches Design in Kombination mit einem innovativen, einzigartigen Unibody-Gehäuse. Dies alles ergibt ein perfekt gestaltetes Handy mit fließenden Formen, ohne Erhebungen und vorstehende Teile. Sogar die Tasten der Kamera sind absolut bündig in das Gehäuse eingelassen und unterstützen so die markante Ästhetik des Designs.

Überragende Kamera:
Mit den neuen Ultraweitwinkel-Front- und Rückkameras hältst Du noch mehr Leute - und Dich selbst - auf einem Foto fest. Das 8X nimmt scharfe, brillante Fotos auf, sogar bei wenig Licht.

Das 8X besitzt eine Ultraweitwinkel-Frontkamera, mit der Du die ganze Gruppe mitsamt der Umgebung auf einem Foto festhalten kannst. Auf dem brillanten Display kannst Du die Bilder vorführen, die selbst im Sonnenlicht stark und lebendig wirken.
Fotografiere ein doppelt so großes Bild mit dem neuen Ultraweitwinkel-Frontkameraobjektiv.

Wie oft wolltest Du schon ein Bild von Dir und Deinen Freunden vor einem coolen Hintergrund machen, aber es passen immer nur die Köpfe drauf und vom Hintergrund ist nichts zu sehen. Oder Du bekommst erst gar nicht alle Deine Freunde aufs Bild. Jetzt hältst Du noch mehr Leute auf einem Foto fest, zusammen mit Dir selbst! Mit der exklusiven Frontkamera mit 88°-Ultraweitwinkel passt einfach mehr auf das Bild, beinahe die dreifache Fläche gegenüber den meisten anderen Frontkameras.

Beats Audio(tm)

Exklusiv mit Beats Audio(tm) mit integriertem Verstärker. Genieße den kompromisslosen High-Definition-Sound. Selbst bei höchster Lautstärke gibt es weniger Verzerrung als bei anderen Handys - so tauchst du ganz in das ultimative Unterhaltungserlebnis ein.
Das 8X verfügt über einen eigenen direkt ins Handy integrierten Verstärker, der mehr Power auf die Kopfhörer bringt als je zuvor. Und hier kommt Beats Audio zum ersten Mal überhaupt auf Windows-Smartphones. Dieses Team bringt Dir das ultimative Hörvergnügen mit tieferen Bässen, klarerem Gesang und optimalen Klanghöhen für Deine Musik, Spiele, Filme und Videos.

Deine Welt kommt live zu Dir.
Heute sind Informationen ein konstanter Fluss und Updates brechen nicht ab. Mit Live Tiles kannst Du Deinen Homescreen ganz nach Deinen Wünschen anordnen und auf einen Blick erkennen, was in Echtzeit bei den Leuten und in Bereichen passiert, die Bestandteil Deines Lebens sind. Du kannst für praktisch jeden und praktisch alles eine Live Tile erstellen und direkt an Deinen Homescreen heften. Lege eine Person oder eine App ab, um mit einem Blick auf Dein Handy über die neuesten Neuigkeiten, Angebote oder Änderungen informiert zu sein. Durch Anpassen der Größe, Anordnung und Farbe hebst Du hervor, was Dir am wichtigsten ist

Ich muss hierzu anmerken, dass ich mir das Windows Phone 8X by HTC nicht gekauft habe, sondern zu den glücklich 100 Personen gehöre, die das Windows Phone 8X by HTC im Rahmen eines trnd-Produkttest im Alltag auf Herz und Nieren testen darf.

Perfekt passendes Design:

Mit seinen Maßen (132,35 x 66,2 x 10,12 mm) ist das Windows Phone 8X by HTC zwar etwas größer als das iPhone 5 (123,8 x 58,6 x 7,6 mm) und mit 130g auch etwas schwerer (112g), liegt aber durch die nahtlose Form" wirklich sehr gut in der Hand und ist sowohl beim Telefonieren als auch bei der übrigen Nutzung sehr handlich.
So hat mich das Windows Phone 8X by HTC schon nach dem Auspacken bzw. bei dem ersten In-die-Hand-nehmen" überzeugt.

Überragende Kamera:
Das Windows Phone 8X by HTC besitzt sowohl eine 8-Megapixel-Hauptkamera mit Autofokus, LED-Blitz und BSI-Sensor (für bessere Aufnahmen bei schlechten Lichtverhältnissen), einer F2.0-Blende und ein 28-mm-Objektiv, als auch eine 2,1-Megapixel-Frontkamera mit dem Ultraweitwinkelobjektiv und F2.0-Blende.

Auch wenn ich für Fotoaufnahmen i.d.R. eine Systemkamera verwende und ich den Kameras in Mobiltelefonen und Smartphones eher kritisch gegenüber stehe, muss ich sagen, dass mich die Fotoqualität der 8-Megapixel-Hauptkamera überzeugt hat. Diese Kamera ist ideal, wenn ich meine Systemkamera mal gerade nicht bei der Hand habe und spontan doch qualitative höherwertige Fotos machen möchte. Für die 2,1-Megapixel-Frontkamera spricht vor allem das 88°-Ultraweitwinkel, mit dem man auch mehrere Personen locker auf ein Bild bekommt.

Beats Audio

Beats Audio(tm) mit dem integrierten Verstärker hat mich ebenfalls positiv überrascht. Da ich im Zug gerne Musik höre, genieße den kompromisslosen High-Definition-Sound des Windows Phone 8X by HTC. Selbst bei hoher Lautstärke gibt es weniger Verzerrung als bei anderen Handys - ein das ultimative Hörvergnügen mit tieferen Bässen, klarerem Gesang und optimalen Klanghöhen.

Homescreen mit Live Tiles

Hinsichtlich des Homescreens mit Live Tiles muss ich sagen: Nicht jedermanns Sache.
Meines Erachtens ist das Windows Phone 8X by HTC ein perfektes Social-Networks"-Smartphone:

Auf einen Blick erkennen, was in Echtzeit bei den Leuten und in Bereichen passiert, die Bestandteil Deines Lebens sind,
eine Live Tile für praktisch jeden und praktisch alles erstellen und direkt an Deinen Homescreen heften,
Lege eine Person oder eine App ab, um mit einem Blick auf Dein Handy über die neuesten Neuigkeiten, Angebote oder Änderungen informiert zu sein
Ich persönlich fand den Aufbau des Homescreen sehr unübersichtlich und die Bedienung des Windows Phone 8X by HTC etwas kompliziert und wenig intuitiv.
Hier muss ich der Fairness halber jedoch erwähnen, dass ich von meinem Samsung Galaxy S2 und meinem Samsung Galaxy Tab das Android-Betriebssystem mit der entsprechenden Systemsteuerung gewohnt bin, mir sich diese aber von Beginn an sehr leicht erschlossen hat, ohne dass ich die Anleitungen zu rate ziehen musste.

Fazit:
Mit dem Windows Phone 8X by HTC hat HTC wirklich ein sehr gutes Smartphone auf den Markt gebracht, dass ich uneingeschränkt empfehlen würde, wenn die Bedienung (Windows 8) nicht so gewöhnungsbedürftig wäre.

Abschließendes Testergebnis:

Nachdem ich das HTC Windows Phones 8X nun schon seit einiger Zeit getestet habe, muss ich meine Meinung zu dem Smartphone ein wenig ergänzen bzw. revidieren:

Natürlich hatte ich als Android-gewohnter Smartphone-Nutzer anfangs meine (Gewöhnungs-) Probleme mit dem HTC Windows Phones 8X und fand auch den Homescreen und die Bedienung wenig inovativ, nicht sehr phantasievoll und wenig intuitiv. Mittlerweile hat sich meine Meinung diesbezüglich geändert. Ich finde, dass gerade in der "Schlichtheit" des HTC Windows Phones 8X seine Vorteile liegen - sowohl im Design (von den trendigen Farben mal abgesehen) als auch in der Bedienung, die ich ja auch schon von Windows auf meinem PC kenne.

Insofern kann ich jetzt sagen: Das Windows Phone ist durchaus eine Alternative zu Apple oder Android. Je nach Geschmack und Vorlieben den jeweiligen Nutzers.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


8 von 23 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Verbesserungswürdig, 26. November 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Besitze das Luma 800 und war sehr gespannt auf die neuen Windows Phones. Mit dem Phone 7 im Lumia 800 war ich sehr zufrieden, bis auf die Kamera (Gerät), die durchschnittliche Bildschirm Auflösung (Gerät) und den trägen Outlook Kalender (Software). Aus dem Grund wollte ich nun auf die nächste Geräte Generation umsteigen.

Habe mich für das HTC 8X entschieden, da mir das Lumia 920 zu überdimensioniert war. Hatte es in den Händen und war geschockt. Völlig unverständlich was Nokias Produktmanager vorhaben. Schade, da ich gerne bei Nokia geblieben wäre.

Das HTC 8x wurde schnell geliefert. Ein HTC HERO hatte ich vor Jahren mal und war ganz zufrieden. Auch das 8X machten haptisch eine sehr gute Figur. Der Bildschirm ist top - extrem scharf. Insgesamt fühlt sich das Gerät gut an.

Am Ende waren es folgende Kriterien, die das Handy wieder zurückgehen lassen:

* Der Schalter zum Sperren des Bildschirms, oben am Gehäuse, sehr klein, unglücklich versenkt und fummelig. Bei der 1-Hand-Bedienung kollidiert man mit den Laut/Leise Tasten auf der rechten Seite. Für mich war es nervig, da ich den Schalter häufig täglich verwende. Das ist ne Fehlkonstruktion aus meiner Sicht.

* Der Akku ist eine Enttäuschung. Er braucht sehr lange bis er voll geladen ist und dann ist er leider viel zu schnell runter. Bei aktiven Datenverbindungen und ein paar Telefonaten ist mit einem Tag nichts zu machen - nach 12h, dann erscheint das kleine Herzchen auf dem Akku. Wäre an sich schon noch irgendwie zu handhaben, aber da der Akku so langsam aufgeladen wird, ist das Gesamtpaket nichts für den harten Geschäftseinsatz.

* Die 16 GB Speicher sind zu gering bemessen. Nachdem alles eingerichtet war, inkl. Mailboxen, Exchange Kalender, die wichtigsten Apps waren nur noch knapp 7 GB vorhanden. Dropbox hatte ich noch nicht mal installiert. Nicht viel Platz für Musik, etc. Mit Windows 8 muss man wohl anders kalkulieren als bei Phone 7, iPhone oder diverse Android Mobiles. 32 GB sollten es hier sein, nur sind die für das HTC leider nicht zu erwerben.

* Windows 8 ist für mich als Phone 7 Nutzer leider kein Fortschritt. Bei meinem Lumia 800 ist der Exchange Kalender sehr träge und das ist er im 8X leider auch. Auch das eine echte Enttäuschung, da ich die Hoffnung hatte mit mehr Rechenpower würde sich das Problem erledigen. Außerdem scheint Windows 8 noch einen paar Bugs zu haben, denn trotz einiger Versuche waren die aktuellen Exchange Termine nicht auf die Kalender Live Kachel zu bringen und auch nicht auf dem Sperrbildschirm. Außerdem springt die Software beim Öffnen von Programmen gerne mal unverrichteter Dinge zurück auf den Startscreen. Manchmal hilft es das Programm dann noch mal und noch mal zu starten, manchmal auch nur ein Neustart des Geräts.

* Ich dachte HTC würde via Windows 8 von Nokia die Navigations-Software erhalten – bei meinem Gerät war das noch nicht der Fall.

Alles in allem ist das Gerät für mich nicht die knapp 500 Euro wert.
Ich werde auf die nächsten Geräte warten.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen