Kundenrezensionen


3.661 Rezensionen
5 Sterne:
 (2.738)
4 Sterne:
 (426)
3 Sterne:
 (158)
2 Sterne:
 (110)
1 Sterne:
 (229)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


348 von 369 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen AVM FRITZ!WLAN Repeater 310 an Netgear WNDR3800 Router
Habe mich gleich für ein Markenprodukt (= keine Experimente) entschieden und habe es nicht bereut.
Der Repeater, kam 2 Tage nach der Bestellung, ließ sich in wenigen Minuten per WPS (6sec den Button am Repeater drücken und anschließend die entsprechende Taste am Router kurz drücken) an das WLAN des Netgear-Routers koppeln und funktioniert...
Vor 23 Monaten von KBR veröffentlicht

versus
347 von 379 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Ständige Verbindungsabbrüche! Nötige Einstellungen gefunden, nun funktioniert es sehr gut!
Habe es wegen der guten Rezessionen gekauft, und weil man immer hört, AVM/Fritz sei gute Qualität.
Hätte ich bloß die Rezessionen mit 1x* gelesen, konnte ich mir viel Ärger sparen.

Beschreibung:

Trotz sehr guter Verbindung vom Telekom Router W723V-B mit dem Repeater, und der 5 Balken Anzeige am Gerät,
bricht...
Vor 10 Monaten von Turbo T veröffentlicht


‹ Zurück | 1 2367 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

348 von 369 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen AVM FRITZ!WLAN Repeater 310 an Netgear WNDR3800 Router, 12. Oktober 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: AVM FRITZ!WLAN Repeater 310 (300 Mbit/s, WPS) (Zubehör)
Habe mich gleich für ein Markenprodukt (= keine Experimente) entschieden und habe es nicht bereut.
Der Repeater, kam 2 Tage nach der Bestellung, ließ sich in wenigen Minuten per WPS (6sec den Button am Repeater drücken und anschließend die entsprechende Taste am Router kurz drücken) an das WLAN des Netgear-Routers koppeln und funktioniert einwandfrei. Der Router steht im Keller und der Repeater steckt in einer Steckdose im ersten Stock. WLAN ist damit im ganzen Haus mit guter Empfangsleistung verfügbar. Der Netzwerkname (vom Router übernommen und bei Bedarf nachträglich änderbar) ist bei uns immer der selbe, nur der zweite Zugangspunkt kam mit Einsatz des Repeaters neu hinzu.
Im Router-Konfigurationsmenü findet man problemlos die dem Repeater vergebene IP-Adresse (192.168.x.x) und kann dann mittels Browser den Repeater wählen.
Dessen Konfigurationsmenü ist sehr informativ und klar strukturiert. So kann man u.a. die sog. "Nachtschaltung" konfigurieren, also einstellen, wann der Repeater ausgeschaltet sein soll und ob z. B. die Leuchtdioden deaktiert werden sollen.
Wer keinen LAN-Anschluß am Repeater (wie beim 300er) benötigt, kann hier die ca. 20€ sparen und zum 310 greifen. Die Funktechnik sollte identisch sein.
Fazit: Funktioniert einwandfrei, auch ohne Fritz!box, und damit klare Kaufempfehlung!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


347 von 379 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Ständige Verbindungsabbrüche! Nötige Einstellungen gefunden, nun funktioniert es sehr gut!, 8. November 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: AVM FRITZ!WLAN Repeater 310 (300 Mbit/s, WPS) (Zubehör)
Habe es wegen der guten Rezessionen gekauft, und weil man immer hört, AVM/Fritz sei gute Qualität.
Hätte ich bloß die Rezessionen mit 1x* gelesen, konnte ich mir viel Ärger sparen.

Beschreibung:

Trotz sehr guter Verbindung vom Telekom Router W723V-B mit dem Repeater, und der 5 Balken Anzeige am Gerät,
bricht die WLAN Verbindung zu einem Gerät nach 1-2 Minuten ab, obwohl das Gerät auch 5 Balken Empfang anzeigt.

Selbst wenn ich direkt daneben sitze sehen die sich, und dann plötzlich nicht mehr.

Habe alles versucht, also Firmware Updates, inSSDier installiert, um Funkkanäle ohne Beeinflussung zu suchen usw,
es ist alles Optimal eingestellt, und trotzdem bricht der 310 ständig ab.

Es liegt definitiv nicht an den Geräten, den erstens sehen die sich ja, bis der 310 abbricht,
zweitens funktioniert es tadellos, wenn diese direkt mit dem Router verbunden sind.

>>>>> U P D A T E <<<<< :

Habe nach intensiven Selbstversuchen das Problem beheben können.

Es liegt an der Verschlüsselung!
Am Router und Repeater war jeweils WPA2-Personal eingestellt.
Der Telekom W723V Router im WPA2-Personal Modus verschlüssel mit Typ AES.
Der Fritz Repeater 310 im WPA2-Personal Modus verschlüsselt mit CCMP.

Daher die Verbindungsabbrüche.

Beide Geräte nutzen nun WPA-Verschlüsselung mit Typ TKIP.

Alle WLAN Geräte mussten sich nur Neu am Router und Repeater anmelden, das war es.
Nun läuft alles seid Tagen stabil!

So geht es:

Wie im Handbuch beschrieben mit dem Router verbinden,
also mit dem Internet Browser auf fritz.repeater oder auf [...] gehen.

Dann im Konfigrationsmenü links, gibt es einen Punkt WLAN, da rein, dann auf SICHERHEIT.
Hier sollte nun im oberen Bereich WPA-VERSCHLÜSSELUNG angeklickt sein.
Unten dann unter WPA Modus: WPA (TKIP) anwählen.
Dann ober rechts auf ABMELDEN, und das war es.

Ich habe zusätzlich noch dem vom Router übernommenen Repeaternamen noch den Zusatz REP hinzu gefügt.

Nun kommen die Geräte nicht mehr mit zwei gleichen WLAN Netzen durcheinander,
und man sich selnst leichter in das jeweils stärkere einloggen.

Es geht ganz einfach:

Im Konfiguratuionsmenü links auf SYSTEM gehen, dann da auf REPEATER-NAME.
Hier wunschgemäß ändern und das Übernehmen klicken nicht vergessen;
oben recht Abmelden, fertig.

Alle Geräte müssen sich neu verbinden, denn das WLAN heisst ja nun anders, das war es auch schon, läuft seitdem Super stabil.

Gruß! TT
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


212 von 239 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Einfach tadellos!, 11. Oktober 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: AVM FRITZ!WLAN Repeater 310 (300 Mbit/s, WPS) (Zubehör)
Nachdem es mir nicht gelungen ist, mit einem "CM3 WiFi Repeater Access Point 300/150/54 Mbit (WLAN Wireless Verstärker und LAN Anschluss) Access Point 300/150/54 Mbit" meine WLAN-Empfangsqualität zu verbessern, habe ich mich entschlossen ein FRITZ!-Gerät auszuprobieren.
Das Repeater kam gewohnt schnell von Amazon, ist kleiner als ich nach den Abbildungen vermutet hatte und lässt sich mit Hilfe der Installationsanleitung nach 5 Minuten benutzen (in Verbindung mit einem Speedport W502V). Sowohl die Anleitung als auch die Benutzeroberfläche sind einfach und logisch aufgebaut.

Die Signalqualität ist hervorragend und die Benutzeroberfläche ist intuitiv zu bedienen. Man kann Ein- und Ausschaltzeiten für jeden Wochentag definieren und wenn alles funktioniert, kann man die Leuchtdioden des Geräts komplett ausschalten.

Alles ist gut durchdacht und funktionell. Die Mehrausgabe gegenüber meinem ersten Versuch hat sich gelohnt
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


113 von 131 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Perfekter Repeater, 11. Februar 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: AVM FRITZ!WLAN Repeater 310 (300 Mbit/s, WPS) (Zubehör)
Kurze Vorgeschichte:
Ich habe aus diversen Gründen mein Haus nicht mit Ethernet Verkabeln können (so wie es sich eigentlich gehört). Daher musste ich notgedrungen, da DLAN auch nicht möglich ist, mein Haus mit WLAN versorgen.
Dazu habe ich einen Router der am anderen Ende vom Haus steht. Ich hatte somit von diesem immer nur sehr schwaches Signal.
Dann habe ich mir einen Repeater von TP-Link geholt. Zugegeben, ich habe nicht wirklich viel dafür ausgegeben (wollen).
Dieser funktionierte Anfangs aber wurde immer schlechter und man musste ihn mehrmals(!) täglich neu starten. Er verlor immer die Verbindung und dies trotz einer Antenne und großem Gerät.

Dann hatte ich die Schnauze voll und brauchte etwas neues. Da ich den Repeater von Fritz! schon immer im Kopf hatte (der mir aber bis dahin immer zu teuer war) habe ich sofort nach diesem gesucht.
Daraufhin aber ich dann diesen (neuen) entdeckt, der mir datentechnisch gefiel.
Habe ihn dann bestellt und kam natürlich (Amazon sei dank) gleich am nächsten Tag. Sofort konfiguriert und in Betrieb benommen.
Die Konfiguration ist einfach aber umfangreich.
Am Besten ist wohl die Funktion ein 2. WLAN mit 2. SSID zu erstellen um genau zu wissen mit was man denn verbunden ist.
Auch die Nachtschaltung nach Zeitplan ist sehr sinnvoll und gut einzustellen.

In Kürze:

Pro

+ Umfangreiche aber
+ Sehr einfache Konfiguration
+ Sehr hohe Reichweite für die Größe des Geräts (wohlgemerkt ohne Zusatzantenne)
+ Zuverlässige, stabile und schnelle Verbindung
+ Nachtschaltung nach Zeitplan (für jeden Wochentag auf 15 Min genau)
+ WLAN Monitor (Für die Anzeige der WLANs in der Umgebung)
+ Ereignisprotokoll
+ Neustart frühestens nach 30 Tagen erforderlich (Sehr oft aber wesentlich später)

Kontra

Kann ich nichts finden und feststellen.

Nach mehr als 3 Monaten Dauertest kann ich dieses Gerät in jedem Fall weiterempfehlen.
Meiner Meinung nach der beste Repeater den ich je gesehen habe (ich habe noch andere als den von TP-Link getestet).
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


107 von 127 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Klein aber sehr fein, 26. Oktober 2012
Rezension bezieht sich auf: AVM FRITZ!WLAN Repeater 310 (300 Mbit/s, WPS) (Zubehör)
Zu Weihnachten bekamen meine Großeltern einen kleinen Tablettcomputer geschenkt, damit sie auch mal etwas mehr am "digitalen Leben" meiner restlichen Familie teilhaben kann. Leider war die Reichweite meiner Basisstation (AVM Fritz!Box 7390) zu schwach, um auch die Doppelhaushälfte der Großeltern stabil zu versorgen. Also war schnell klar: Es musste noch ein Repeater her.

Das sollte natürlich möglichst günstig sein, letztlich hatten wir dann einen Edimax Repeater bestellt - und gleich nach Erhalt darüber geärgert. Eine WPS-Verbindung war schon mal gar nicht möglich, in der grauenhaften Konfigurationsoberfläche die richtigen Einstellungen zu finden mit denen alles halbwegs funktionierte, hat schlicht Stunden gedauert (und das obwohl ich mich eigentlich schon recht gut damit auskenne). Und dann funktionierte es auch nur bei Nutzung einer zusätzlichen Netzwerk-SSID - nimmt man ein Gerät mit nach drüben hat man den Salat (Android und Roaming, auch eine Story für sich). Hinzu kommt, dass die Verbindung auch gern mal ohne Grund zusammen brach, bis man den Repeater neu gestartet hat.

Ich möchte fast sagen "Gott sei dank", dass dieses Ding nun nach nicht einmal einem Jahr endgültig seinen Geist aufgegeben und gar keine Verbindungen mehr zugelassen hat. Denn dadurch konnte man nun endlich mal "etwas Vernünftiges" kaufen. Wie war das? Wer billig kauft, der kauft zweimal. Absolut zutreffend in diesem Fall.

Ich empfahl meinen Großeltern also, lieber gleich etwas mehr Geld zu investieren und einen AVM Repeater zu kaufen, das passt dann wenigstens auch perfekt zur AVM Basisstation, und mit der Konfiguration von AVM Geräten hatte ich noch nie irgendein größeres Problem. Glücklicherweise hat AVM gerade dieses Gerät, den Fritz!WLAN Repeater 310, neu heraus gebracht, so dass die Preisfrage (bei aktuell 49,95€ in einem lokalen Elektronikgeschäft, gleicher Preis wie aktuell bei Amazon) dann auch gar nicht mal so furchtbar war.

Die Schachtel, die mir der Verkäufer in die Hand drückte, war schon beinahe lächerlich klein, und der Repeater noch deutlich kleiner. Viel kleiner auch, als es auf dem Bild im Internet den Anschein machte, so dass ich mir eigentlich gleich Sorgen wegen der Empfangsstärke machte. Neben dem Verbindungsschalter verfügt das Gerät lediglich über einige Status-LEDs. Die Anleitung war nur ein Mini-Heftchen, mehr gibt es wohl bei AVM als PDF.

Der Anleitung folgend nutzte ich die WPS Funktion um die Verbindung aufzubauen. Das war in nicht einmal eine Minute erledigt und die Verbindung auch in größerer Entfernung als bisher beim Edimax offenbar immer noch sehr stabil (laut den Status-LEDs stabil auf 4/5).

Kleine Ernüchterung: Das Android-Tablett wollte sich wieder nicht richtig mit dem Repeater verbinden und scheiterte in einer Tour beim zuweisen der IP-Adresse, genau das Problem weshalb ich beim Edimax eine extra SSID vergeben musste, was erst einmal wieder für Ärger in mir sorgte.

Nach einigem Gefummel mit statischer IP etc. ist mir dann eingefallen, dass der Edimax ja auch noch am Strom hing. Ob der vielleicht "dazwischen funkte"? Offenbar war das der Fall, denn nachdem ich ihn abgebaut hatte, klappte plötzlich alles 1A.

Seitdem hat das Tablett im ganzen Haus eine erstklassige Verbindung, von der wir mit dem alten Repeater bisher nur träumen konnten. Beim Roaming (oder wenn man den Repeater mal kurz aus der Steckdose zieht) muss man meist aber dennoch manuell nachhelfen, damit das Tablett sich wieder mit dem Repeater verbindet, anstatt die grottenschlechte Direktverbindung zur Basis zur nutzen. Aber das kann man dem Repeater selbst wohl kaum anlasten.

Lange Rede, kurzer Sinn, und Fazit:
Ein kleines Gerät, das aber (im Vergleich mit dem vorherigen Gerät) über einen sehr guten Empfang verfügt, fast keinen Platz wegnimmt, und kaum einfacher einzurichten sein könnte. 300MBit mit WPA2 Komplettverschlüsselung, eine wie üblich sehr übersichtliche Konfigurationsoberfläche (die man aber kaum benötigt) - dieses Gerät lässt einfach nicht wirklich Wünsche offen.

Sicher ist es nicht gerade das günstigste Gerät, gerade dafür dass es eben wirklich nur und ausschließlich als Repeater zu verwenden ist, aber gerade wenn man sich nicht über die nervige Einrichtung o.Ä. ärgern will, so ist dieses ausgereifte Gerät sein Geld durchaus wert. Daher gibt es von mir auch gern die volle Punktzahl.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Installation unmöglich!!!, 6. September 2014
Rezension bezieht sich auf: AVM FRITZ!WLAN Repeater 310 (300 Mbit/s, WPS) (Zubehör)
Ich habe mir diesen Repeater aufgrund der guten Bewertungen und der angeblichen "so einfachen Installation" gekauft und nachdem ich Stunden! verschwendet habe den Repeater zu installieren, stehe ich kurz vor einem Tobsuchtsausbruch. Ich kann nur sagen, es funktioniert und funktioniert nicht! Ich habe es jetzt aufgegeben und werde das dämliche Ding zurückgeben müssen. Ich kann nicht mal sagen wie die Wlan-Reichweite ist und ob das Ding eine gute Verbindung hat, weil ich es nicht mal geschafft habe zu installieren. Die Anleitung ist auch unverständlich und solange man nicht Informatik studiert hat, kann ich von diesem Ding nur abraten!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen fehlerhaftes Produkt, 27. August 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: AVM FRITZ!WLAN Repeater 310 (300 Mbit/s, WPS) (Zubehör)
Eigentlich wurde in den negativen Rezensionen schon alles erwähnt. Das Gerät verursacht auch bei mir nur Probleme. Immer wieder hat das Gerät Verbindungsabbrüche, sodass nur noch ein Reset hilft. Habe bereits alle möglichen Standorte für den Repeater ausprobiert und Störquellen wie DECT oder Bluetooth deaktiviert.
Bin von der Qualität ziemlich enttäuscht. Habe mich beim Kauf von den positiven Sternen blenden lassen.
Schade...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


26 von 31 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Tolles Gerät!!, 2. Dezember 2012
Von 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: AVM FRITZ!WLAN Repeater 310 (300 Mbit/s, WPS) (Zubehör)
Nach dem ich mich längere Zeit mit der Inbetriebnahme von anderen Repeatern wenig erfolgreich beschäftigt hatte, habe ich mich für dieses Produkt entschieden. Ich bin begeistert !
Für die Inbetriebnahme, in Zusammenarbeit mit der EasyBox 803 von Vodafone als Basis, brauchte ich, inclus. Auspacken, gerade mal 5 Minuten. In Nähe der Basis in eine Steckdose stecken, den WPS - Taster drücken, gleiches an der Basistation und ca. 2 Minuten warten, bis alle Lämpchen an den Geräten nicht mehr blinken. Dann einfach dort in eine Steckdose stecken wo das Gerät den Bereich erweitern soll -> fertig!!
Ich kann das Gerät nur weiterempfehlen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


11 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen alles andere als einfach und funktional, 13. Oktober 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: AVM FRITZ!WLAN Repeater 310 (300 Mbit/s, WPS) (Zubehör)
Habe mir diesen Repeater angeschafft, da mir die offensichtliche Einfachheit und Verläßlichkeit wichtig war. Genügend Meinungen dazu gibt es ja. Meine Erfahrungen sind kaum positiv.

Nach einstecken in die Steckdose begann das Teil wie vorgegeben zu blinken. Ich versuchte mich in erster Instanz mit dem downloadbaren Assistenten. Leider sind aber manche Abläufe nicht nachvollziehbar, ein vollendeter Abschluß ist nicht möglich. Es wird angegeben, dass nach Login und Vergabe eines Loginpasswortes man sich jederzeit wieder einloggen kann. Das ist mir nicht gelungen. Im Netz kann man dazu die Info finden, dass der Login über die IP Adresse 192.xxx.xxx.xxx (dieser Login ist auch nicht beschrieben) nur in der Grundeinstellung des Repeaters möglich ist. Über die URL fritz.repeater nach setzen des Passwortes und Wahl des WLan Netzes nur mehr dann, wenn eine fixe ip vom Router zugewiesen wird. Somit war also nach Ersteinrichtung kein Login mehr möglich und es war nichts beschreiben. Überhaupt finde ich die Beschreibung sehr lückenhaft und fehlerbehaftet.
Das alles würde mich aber nicht stören, wenn denn das Gerät funktionieren würde, was es leider auch nicht tut. Es findet das WLan Netz und kann sich auch damit verbinden, aber der Wlan Client, egal ob Handy oder Laptop verliert leider immer wieder die Verbindung. Die Verbindung ist mit 3 Strichen zum Router sicher ausreichend, aber dennoch dürfte es ständig zu Verbindungsunterbrechungen kommen und jeder Client springt dann vom Repeater übers WLan direkt zum Router und wieder zurück, wenn dieser noch in Rechweite ist. Echt nervig. Auch dazu gibt es irgend wo im Netz eine Fehlerbeschreibung, Lösungen führen aber am Problem vorbei. Das Gerät ist kurz um für mich alles andere als sofort und einfach einsetzbar, es funktioniert somit nicht richtig.

Klares Minus, keine Kaufempfehlung.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


53 von 64 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Gelungener Repeater für WLAN, 14. Oktober 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: AVM FRITZ!WLAN Repeater 310 (300 Mbit/s, WPS) (Zubehör)
Der Fritz WLAN Repeater 310 ist in Kombination mit der Fritz Box (DSL Modem + Router) praktisch "idiotensicher" einzurichten. Dies sage ich weil man - auch mit IT Kenntnissen- nicht unbedingt Zeit und Nerven hat sich mit einem halbgaren Produkt und seinen Schwierigkeiten auseinanderzusetzen. Einfache Dinge (wie eine WLAN Extension) sollten auch einfach zu bewerkstelligen sein. Ich habe schon von anderen Repeatern gehört, die aufwendig mit Webinterface etc. eingerichtet werden müssen. Nichts von alledem beim Fritz Repeater. Im Zusammenspiel mit der 3270 von AVM ist die Installation und Inbetriebnahme eine Sache von 2 Minuten.
Die beiliegende Anleitung für die WDS Einrichtung befolgt, und die WLAN Erweiterung steht (mit WPA2 Verschlüsselung) ruckzuck.
Die Reichweitenerhöhung hat meine Erwartungen 100% erfüllt. Einen entfernten Computer, der aufgrund von WLAN Verbindungsproblemen zum Videostreamen nicht zu verwenden war, hat nun volles Signal und Videos können in HD Qualität gestreamt werden.
In Kombination mit einem AVM Router ist das Gerät kaum zu übertreffen. Erfahrungen mit anderen Routern habe ich allerdings keine gemacht. Dort kann die Einrichtung natürlich aufwendiger sein. Ich bin jedenfalls mit dem 310 voll zufrieden und kann ihn weiterempfehlen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2367 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

AVM FRITZ!WLAN Repeater 310 (300 Mbit/s, WPS)
EUR 35,00
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen