Kundenrezensionen


115 Rezensionen
5 Sterne:
 (43)
4 Sterne:
 (26)
3 Sterne:
 (16)
2 Sterne:
 (15)
1 Sterne:
 (15)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


31 von 33 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Endlich wieder Abzüge von Schnappschüssen!
Zur Qualität, Kosten, technischen Hintergründen etc. wurde schon genug geschrieben. Ich bewerte mal anders (mach ich gerne mal ;-) ) : Eine Rückkehr zu Fotos, die man in der Hand hat!

Meine Motivation für die Anschaffung des Gerätes war diese: Dauernd macht man Schnappschüsse mit dem Handy, und die versauern dann genau da. Nichts...
Vor 12 Monaten von S. Bachmann veröffentlicht

versus
6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen „Der Teufel steckt im Detail“
Beim Auspacken fällt zunächst auf, dass keine Probekartusche (+ Fotopapier) enthalten ist. Das war bei früheren Selphy meiner Erinnerung nach anders. Wir haben schon frühere Modelle gekauft zum Verschenken, denn als Geschenk ist der Selphy vor allem mit diesem Preis sehr praktisch; bisher war aber immer zumindest eine kleine Kartusche dabei. Es...
Vor 22 Monaten von anushka veröffentlicht


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Achtung Akku vom Vorgänger nutzlos!, 28. August 2013
Von 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Canon SELPHY CP900 kompakter Fotodrucker (6,8 cm (2,7 Zoll) LCD-Display, 300x300 dpi, WLAN, USB) schwarz (Personal Computers)
Um einen Akku zu nutzen benötigt man im Gegensatz zu seinen Vorgängern ein extra Zusatzteil für 60 EUR plus Akku!
Das ist fast soviel, wie der ganze Drucker kostet, ganz zu schweigen von der fehlenden Mobilität. Drucker mit Satellit, eine Katastrophe für Fotografen!
Das ist einTreppenwitz nach der perfekten Akkulösung der Vorgänger! Mein letzter Selphy, denn ich hab noch
Papiervorräte und will vom Ipad drucken, sonst ginge er zurück. Merke: Beschreibung gründlicher lesen, mit Bauerntricks rechnen !
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen What a wonderful photo printer, 28. Juni 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Canon SELPHY CP900 kompakter Fotodrucker (6,8 cm (2,7 Zoll) LCD-Display, 300x300 dpi, WLAN, USB) schwarz (Personal Computers)
Simply perfect printer...I suppose all bad comments are because some people always complaint but i could use it printing from my phone, laptop, memory cards and pen drives, everything as soon as i received it.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen perfekte Bilder, 9. Mai 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Canon SELPHY CP900 kompakter Fotodrucker (6,8 cm (2,7 Zoll) LCD-Display, 300x300 dpi, WLAN, USB) schwarz (Personal Computers)
wir mussten unseren alten Selphy ersetzen und sind von dem neuem Drucker total begeistert,
viel schneller im Ausdruck als der alte,
super schöne Bilder - kann ich nur empfehlen
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


9 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Top Gerät aber keine Treiber für MAC 10.9 (Mavericks), 7. November 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Canon SELPHY CP900 kompakter Fotodrucker (6,8 cm (2,7 Zoll) LCD-Display, 300x300 dpi, WLAN, USB) schwarz (Personal Computers)
Ich habe vor gut einem Jahr diesen Drucker gekauft. Über die Druckqualität ist hier genug gesagt worden, für mich top! Umso trauriger ist es, dass Canon zurzeit jeden Support für das neue Mac Betriebssystem verweigert. Es wird, laut Aussagen eines Support Mitarbeiters, zurzeit noch nicht einmal versucht, einen Treiber für dieses System zu entwickeln. Aus diesem Grund Finger weg wenn ihr das neue Apple Betriebssystem verwendet.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Läuft nicht unter Win 8.1, 30. November 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Canon SELPHY CP900 kompakter Fotodrucker (6,8 cm (2,7 Zoll) LCD-Display, 300x300 dpi, WLAN, USB) schwarz (Personal Computers)
Leider gibt es keine Möglichkeit, den Drucker unter Win 8 / Win 8.1 zum Laufen zu bringen. Daß das nicht möglich sein könnte, habe ich beim Kauf gar nicht in Erwägung gezogen. Nicht nur, daß die passenden Treiber nicht mitgeliefert wären, direkt bei Canon sind auch keine aktuellen zu bekommen. Der Drucker kommt auch ohne ein einziges Blatt Fotopapier, so daß man gezwungen ist, gleich einen Pack Papier extra mitzubestellen. Da ich nun das Papier angerissen habe, werde ich den Drucker nicht zurücksenden - er druckt ja mit USB-Stick. Die Bilder sind auch richtig gut und die Geschwindigkeit ist akzeptabel. Bin aber insgesamt sehr enttäuscht, zumal in der Beschreibung auf Amazon nichts davon steht, dass der Drucker mit aktuellen Betriebssystemen nicht zusammenarbeitet.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


7 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Für das kleine Foto zwischendurch, 8. Januar 2013
Von 
Strg-Alt-Entf (Wiesbaden) - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 100 REZENSENT)    (VINE®-PRODUKTTESTER)   
Rezension bezieht sich auf: Canon SELPHY CP900 kompakter Fotodrucker (6,8 cm (2,7 Zoll) LCD-Display, 300x300 dpi, WLAN, USB) schwarz (Personal Computers)
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Dies ist mein erster kompakter Fotodrucker. Ich habe bei der Bestellung an meine Eltern gedacht, die zwar eine Digitalkamera haben, sich jedoch beim Ausdruck der Fotos am PC schwer tun. Seit geraumer Zeit besitzen sie auch keinen funktionsfähigen Tintenstrahldrucker mehr. Ihre Speicherkarten bringen sie zum Fotogeschäft, um sie dort drucken oder ausbelichten zu lassen.

Die Ersteinrichtung ist einfach. Allerdings muss man zunächst Papier und Tinte (eigentlich: Farbbänder) kaufen. Beides liegt nicht bei. Folien entfernen, Farbkassette einlegen, Papier einlegen und schon kann es losgehen. Will man über WLAN drucken, ist auch dies schnell eingerichtet. So kann wahlweise eine Einbindung ins heimische Netz oder eine ad-hoc-Verbindung angelegt werden. Ich entscheide mich für die erstgenannte Lösung und melde den Drucker per Tastendruck (WPS sei Dank) an meine Fritz!Box an. Leider muss ich dazu vom 5-GHz- auf das 2,4-GHz-Band wechseln. Der Selphy funkt nur im veralteten WLAN-g-Standard.

Ich drucke zunächst Fotos vom PC. Dazu liegen ein Windows-Treiber und ein kleines Fotodruck-Tool bei. Beim Ausdruck werden die 3 Grundfarben und ein zusätzliches Schwarz nacheinander gedruckt. Dementsprechend lange dauert der Druck. Pro Foto muss man gute 2 Minuten einplanen. Die Geräuschentwicklung hält sich dabei in Grenzen, jedoch entsteht beim Druck ein deutlicher, chemischer Geruch, wie man ihn von früher aus der Dunkelkammer kennt. Dieser Geruch verflüchtigt sich zum Glück schnell wieder.
Die Qualität der Ausdrucke ist dann durchaus beachtlich. Die Farben sind recht natürlich, selbst Hauttöne werden akzeptabel getroffen. Ebenso sind Farbe und Kontrast ohne Fehl und Tadel. Die Fotos sind wisch- und weitgehend kratzfest, wie man es von ausbelichteten Fotos gewohnt ist.
Übrigens ist auch der Fotodruck vom Smartphone (in meinem Fall: Android) möglich. Dazu gibt es eine entsprechen App auf Google Play. Das funktioniert einfach und gut. Ich denke mal, dass es eine entsprechende App auch für iOS gibt. Die Anleitung schweigt sich diesbezüglich aus.

Die Stärke des Selphy ist jedoch der Druck direkt von Speicherkarte oder USB-Stick. Hier kann man am recht großen Monitor einige Einstellungen machen, wie z.B. eine automatische Bildoptimierung oder Festlegung von Ausschnitten. Auch mehrere Aufnahmen auf einem Blatt Fotopapier sind möglich. Prima! Dieser Modus gefällt mir. Da kommen auch meine Eltern mit klar. Übrigens geht der Druck von Speicherkarte oder -Stick schneller vonstatten. Hier braucht der Selphy nur circa 50 Sekunden pro Bild.

Wie sind die Druckkosten? Ich habe mir eine kombinierte Tinte-Papier-Packung gekauft, die für 108 Fotos reicht und für die ich 35 Euro bezahlt habe. Damit kostet ein Foto 32 Cent. Ich denke, das ist noch akzeptabel, wenn man berücksichtigt, dass dieser Drucker nicht für den Massenausdruck von Urlaubsbildern, sondern eher für den Sofortausdruck einzelner Aufnahmen gebaut wurde. Ich denke, dass es zum Beispiel gut ankommt, wenn auf Partys die Gäste ein paar Fotos gleich mitnehmen können; quasi ein Ersatz für die guten, alten Sofortbildkameras.

Allerdings erzeugt man viel Müll: Für die 108 Ausdrucke benötigt man 3 Farbkassetten. Und die kann man anschließend nur wegschmeißen. Ein Recyclingprogramm, wie man es von Tonerkartuschen und teilweise auch Tintenpatronen kennt, gibt es hier nicht.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Super Fotos, 18. Januar 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Canon SELPHY CP900 kompakter Fotodrucker (6,8 cm (2,7 Zoll) LCD-Display, 300x300 dpi, WLAN, USB) schwarz (Personal Computers)
Bisher hatte ich Fotos meiner Kameras immer über meinen "normalen" Farbtintenstrahldrucker auf entsprechendem Papier ausgedruckt. Die Qualität war ok, aber eben auch nicht mehr. Die Farben wurden ja auch mit der Zeit immer blasser; also nichts für später noch mal anschauen. Und den Drucker mal eben mitnehmen kam wegen der Größe auch nicht in Frage.
Nun habe ich mir den Selphy CP900 gekauft, mit einem 108 Pack Postkarten und einer Tasche für den Transport. Das Druckverfahren erfolgt über ein Farbband mit 3 jeweils hintereinanderliegenden Folien in Cyan, Magenta und Gelb sowie einer Folie mit einer Schutzschicht. Das Papier wird deshalb auch 4 Mal eingezogen und die Folien dabei wohl durch Erhitzung darauf aufgetragen, so dass dann daraus der Fotodruck entsteht. Der Ausdruck eines Fotos dauert ca. 40 Sekunden. Die Qualität der Fotodrucke ist sehr gut, die Farbe kommt wie am Computermonitor dargestellt rüber.
Auf einer CD ist das Installationsprogramm mit den Treibern, angeschlossen habe ich den CP900 zuerst über USB, dann über WLAN; beides funktioniert hervorragend. Die Installation ist gut beschrieben und bereitet keine Probleme. Die Konfiguration am Drucker für Sprache etc ist auch schnell erledigt. Desweiteren ist auf der CD ein Druckprogramm mit Darstellungs- und Optimierungsfunktionen, die einwandfrei funktionieren. Damit können auch Bildausschnitte gedruckt werden. Da ein Schacht für meine SDHC-Karten da ist, habe ich das auch getestet und die Fotos direkt von der Karte gedruckt. Dabei hilft ein kleiner Monitor am Drucker.
Von der Verarbeitung des Druckers und der Qualität der Ausdrucke bin ich begeistert.
Die Tasche ist so geschnitten, dass der Drucker, das Netzgerät, zwei Reservepatronen mit den Folien und etliches Papier geschützt transportiert werden kann.
Zwei Wermutstropfen gibt es dennoch: ein Treiber für Windows 8 ist nicht verfügbar (ich habe zumindest keinen im Internet und auch nicht bei Canon gefunden); die Kosten für einen Ausdruck in Postkartengröße sind relativ hoch: rund 30 Cent (durch die Qualität der Ausdrucke und durch die sofortige Verfügbarkeit ist das für mich ok).
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Handydrucker wäre eine passendere Bezeichnung!, 17. Januar 2013
Rezension bezieht sich auf: Canon SELPHY CP900 kompakter Fotodrucker (6,8 cm (2,7 Zoll) LCD-Display, 300x300 dpi, WLAN, USB) schwarz (Personal Computers)
Ich habe mir diesen Fotodrucker als Ersatz für meinen kaputten und etwas betagten Canon Selphy CP510 gekauft.
Dabei sollte das neue Modell ein Farbdisplay und WLAN mitbringen.

Leider ist dieser Drucker nur sehr eingeschränkt einsetzbar: Er funktioniert nicht unter Windows!
Ich habe sowohl den mitgelieferten, als auch den aktuellsten Treiber ausprobiert, jedoch verweigerten beide nach einer ewig langen Installation den Dienst. Getestet habe ich diese unter Windows 7 (64Bit) und unter Windows 8 (64Bit). Als ich beim Canon Support anrief und das Problem schilderte, wurde mir mitgeteilt, dass im Moment für den Selphy CP810 und den Selphy CP900 keine funktionierenden Windows Treiber vorliegen, da es an einer digitalen Signierung fehle. Man konnte mir auch nicht mitteilen, wann funktionierende Treiber verfügbar sein werden. Ich wurde lediglich gebeten, regelmäßig auf der Canon Supportseite nach neuen Treibern Ausschau zu halten.

Danach habe ich versucht über eine SD-Karte Fotos auszudrucken. Jedoch teilte der Drucker mir mit, dass auf der Karte keine Bilder vorhanden wären, auch wenn ich diese im *.JPG-Format und im Verzeichnisbaum einer Digitalkamera abgespeichert habe.

Die für mich einzige Möglichkeit für mich, mit diesem Drucker Fotos zu drucken war via WLAN mit meinem Android-Smartphone in Kombination mit der Canon-App.
Die Fotoqualität war dann wie erwartet, aber der Weg zum ausgedruckten Foto doch nicht der, wie man sich ihn vorstellt.

Die geschilderten Umstände bedeuten für mich, dass der Drucker sich wieder auf den Weg zurück machen kann - dem 14-tägigen Rückgaberecht sei Dank!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr gut Qualität der Bilder, 4. April 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Canon SELPHY CP900 kompakter Fotodrucker (6,8 cm (2,7 Zoll) LCD-Display, 300x300 dpi, WLAN, USB) schwarz (Personal Computers)
Seinen ersten einsatz hat er mit Bravur bestanden und die Leute waren vollauf zufrieden mit der Fotoqualität. Einziges manko ist das nicht beigelegte USB Kabel. Zum glück fand sich ein solches Kabel mit leichtigkeit beim Fotoequipment. Warum ein Kabel das bei einem 10€ mp3 Player mit beiliegt nun bei einem hochwertigen Canon Fotodrucker fehlt ist mir schleierhaft aber nun denn.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Auch Win 8 geht, 3. April 2014
Rezension bezieht sich auf: Canon SELPHY CP900 kompakter Fotodrucker (6,8 cm (2,7 Zoll) LCD-Display, 300x300 dpi, WLAN, USB) schwarz (Personal Computers)
Die Druckqualität ist sehr gut und es gibt bereits viele positive Meinungen.

Das wirklich Ärgerliche am CP900 ist der fehlende Support für Windows 8 / 8.1.
Ich habe den Drucker trotzdem installiert bekommen.

Zuerst die Treibersignatur unter Win abschalten (Anleitung findet man im Netz)
Den Win 7 64 Bit Teiber von Canon laden
Rechtsklick und "Behandeln von Kompatibilitätproblemen" wählen
Bestätigen dass er unter Win 7 läuft und schon wird installiert

Vielleicht konnte ich jemandem helfen
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen