MSS_ss16 Hier klicken Kinderfahrzeuge Frühling Cloud Drive Photos Kamera16 Learn More Amazon Weinblog HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle Sparpaket Autorip GC FS16

Kundenrezensionen

4,7 von 5 Sternen132
4,7 von 5 Sternen
Format: Audio CD|Ändern
Preis:16,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 17. Januar 2014
Auf dieser wirklich sehr umfangreichen Sammlung von diversen Bee Gees-Titeln hätte man vielleicht doch besser auf das ein- oder andere "Füllmaterial" zugunsten einiger - dann doch fehlender - Hits verzichten sollen.
Beim "Überfliegen" des Inhalts vermisste ich speziell aus den 60er Jahren (und somit meiner Jugendzeit;o) den damals relativ bekannten Titel "New York Mining Desaster", sowie den großen Hit "World", "Jumbo" und den nur auf der B-Seite von First of May platzierte Titel "Lamplight" (der nicht nur mir damals besser gefallen hat und mit verantwortlich für die damalige Trennung von Barry und Robin war). Auch die Ende der 60er bzw. Anfang der 70er nunmehr ohne Robin Gibb veröffentlichten Titel "Tommorrow" und "I.O. I.O." sind leider nicht enthalten. Zudem fehlen von den zu der Zeit erfolgreichen Soloaufnahmen von Robin Gibb die Titel "One Million Years" und "August October".
Bei der Zuordnung der Musikstücke werden zudem - zumindest nach meiner Erinnerung - die Titel "Saved by the Bell" und das später veröffentlichte "Juliet" fälschlicherweise den Bee Gees zugeordnet - dies waren, soweit ich weiß, Soloaufnahmen von Robin Gibb.
Die enthaltenen Stücke von Andy Gibb mögen zwar vollständig sein (bin hier kein Spezialist) aber aus meiner Sicht wäre die Mehrzahl dieser Titel zugunsten eben der bekannteren fehlenden Titel entbehrlich.
Aber auch etwas positives zum Schluss: Der Titel "The Singer sang his Song" (glaublich seinerzeit die erfolgreichere B-Seite von "Jumbo"), der oft auf Samplern dieser Art fehlt, ist hier enthalten. Wenn man das "Gesamtvolumen" dieses Samplers betrachtet gibt diese Sammlung schon einen Überblick über das jahrzehntelange Schaffen dieser Band. Die meisten der beschriebenen fehlenden Titel wird der "echte" Bee Gees-Fan ohnehin bereits auf einer anderen Scheibe haben. Insofern - wenn man das aus meiner Sicht entbehrliche Material mit berücksichtigt - eine nahezu überkomplette Sammlung der Band.
22 Kommentare|12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Originally released in a long boxed set, this collection now comes in a 4CD jewel case. This may have compromised the presentation a little, but it made the set much more affordable. I bought the jewel case version, which contains a booklet that runs to around 72 pages, but without page numbers (so I could have counted wrongly). This is not a hits collection although plenty of hits are featured. Because of that, the booklet does not included an overview of the Bee Gees' biography and career, but it does have plenty of pictures and tributes from family members and others. I was particularly interested in the comments from some of the singers who worked with one or more of the Bee Gees. I found Kenny Rogers' comments about the recording of Islands in the stream particularly amusing. (Buy or borrow the set to read them.)

I already owned several compilations of Bee Gees music when I bought this, so I already had some of the tracks on the first two CD's, but not as many as I expected. I never bought any of Andy's music but I'm pleased to find it here. However, I bought this compilation because I like the idea of each brother having one CD featuring songs with their voices prominent. Their voices are not all that different from each other, so it's not always easy to distinguish them. This set makes the differences clearer.

The tracks were chosen by Barry and Robin, both still alive at the time the original set was compiled, and relatives of the other two brothers. (By the time I wrote this review, only Barry was still alive.) Personally, I liked all aspects of the Bee Gees' music, although I always hoped to hear more of their late sixties folk-pop music eventually. I was therefore pleased to find a good sprinkling of non-hits from the era featured here.

I do not know exactly how the family made their choices, but the CD's for Barry and Robin feature plenty of Bee Gees hits and some versions of songs they wrote that were hits for others (Heartbreaker, Love me, If I can't have you, More than a woman, Islands in the stream) as well as some comparative obscurities. One famous song not featured is Nights on Broadway, which was a Bee Gees hit in America, but a UK hit for Candi Staton. From the sixties, a notable omission is World. These are not the only omissions, as you'll find if you look at a list of their hits.

There are other songs that the Bee Gees wrote that other artists recorded and with which I am familiar, not all of which were recorded by the Bee Gees. The one omission that I am most familiar with that they definitely recorded was recorded by Olivia Newton-John and became the title track to her album Come On Over during her country music phase. Olivia appears in this box via a duet with Andy on his CD. She is also one of the singers whose tribute is featured in the booklet.

Maurice's CD features no big hits. As I used to own E S P on vinyl, I must have heard Overnight, but I don't remember it (I got rid of most of my vinyl collection in 1993), nor do I recognize any of the other tracks on his CD. The CD for Andy features his big hits, which is inevitable as this is the first time that he has featured on a Bee Gees compilation.

If you`re only interested in hits, you'll likely think that this collection contains far too much filler. If, like me, you want to explore the album tracks without necessarily buying a lot of their original albums, this will suit you ideally.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. März 2015
4 CD's mit den besten songs aus mehreren Decaden. Man sollte meinen dass da alle Hits enthalten sind.
Aber warum in aller Welt fehlt auch hier, wie in anderen Zusammenstellungen, einer für mich der besten Titel
der Bee Gees ever: Lamplight!!
Ich kann mich noch genau erinnern, wie ich damals am Freitag Abend, Woche für Woche, in Bayern 1 (oder war es Bayern 3?)
die Schlager der Woche anhörte. Dieser Titel war wochenlang in den Charts. Mein absoluter Lieblingstitel! Ich habe mich jedesmal
sehr darauf gefreut.
Aber auch leider in dieser Box wieder nicht vertreten. Wirklich sehr sehr schade.
Deshalb nur 4 Sterne.
Bin ich denn der Einzige der so gute Erinnerungen an diesen Titel hat?
Anscheinend hat ihn noch niemand in dieser Box vermisst.
22 Kommentare|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. Januar 2014
Eine echt gute Sammlung aller Bee Gee's Songs. Für den Preis ein echt guter Griff ins CD-Regal. Kann ich nur weiterempfehlen.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. Januar 2014
ist eine sehr schöne zusamm gestellte cd von den brüdern bee gees. für liebhaber der gruppe, kann ich nur empfehlen...
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. Januar 2016
Ich bin begeistert von den 4 CD dieser Mythology Songs.Jeder Gibb-Bruder legt eine CD bei mit jeweils so 20 Songs.
Der Sound ist toll und es sind bei 81 Liedern gewiss für jeden welche dabei, die gefallen.
Ich bin begeistert- Songs wie"RingsAround The Moon" oder "Man In The Middle" sind sehr geeignet,laut im Auto gehört zu werden. Oder bei einer Flasche Rotwein über Studio-Kopfhörer.

Die Musik bietet viel Trost in den traurigen Zeiten, die gerade für das Abendland anbrechen.
Sie ist Freiheit.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. November 2010
Nun ist sie also da, die Box, auf die kaum ein Bee-Gees-Fan wirklich gewartet hat. Ein Jahr nach The Ultimate Bee Gees geht die 50-Jahr-Feier der Brüder Gibb in die letzte Runde. Mit dieser nett gemachten Box (passt prima in den Bücherschrank) kommt jedoch kaum Feierlaune auf.
Auf CD 1 und 2 finden sich Hits der Band aus 4 Jahrzehnten, darunter einige in den Monofassungen, wie sie als Single in den 60er Jahren erscheinen waren ('Barker of the UFO', 'Spicks And Specks', 'I Am The World' und 'Sir Geoffrey Saved the World' z.B., aber auch 'I've Gotta Get A Message To You'). Sonst keine Überraschungen.
CD 3 ist Maurice Gibb gewidmet und enthält einiges Solomaterial. Von 'Railroad' über 'Hold Me In Your Hand' bis zu den wenigen Raritäten der Box, 'Angel Of Mercy' und 'The Bridge'. 'Angel Of Mercy', 1995 von Carola eingespielt, wurde ebenso wie der wunderbare Song 'The Bridge', bei dem Maurice' Tochter Samantha einen Vers singt, von Maurice Gibb im Vorfeld zum 2001er Album This Is Where I Came in eingespielt.
CD 4 ist dem Problemkind der Gibbs gewidmet, Andy Gibb. Hier sind alle seine Hits versammelt, plus ein paar völlig belanglose Andy-Gibb-Kompositionen. Der bisher unveröffentlichte Titel 'Arrow Through The Heart' macht dabei leider keine Ausnahme.

Fazit:
Natürlich dokumentiert diese Werkschau eine Karriere, auf die Barry und Robin Gibb zurecht stolz sein können. Und das muss auch irgendwie gewürdigt werden. Diese Box jedoch hinterlässt da irgendwie einen faden Beigeschmack. Sie wirkt überflüssig - auch wenn im Booklet unzählige Musiker und Weggefährten ihre (positive) Meinungen kundtun, es ist und bleibt eine ärgerliche Enttäuschung, besonders, wenn man dafür 50 oder noch mehr Euro bezahlt hat (ein Tipp: bei amazon in England kostet die Box schlappe 16 Britische Pfund. Da hab ich mir meine auch gekauft.)
Selbst für beinharte Fans kein Muss.
11 Kommentar|17 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. Juli 2013
Nach dem Bericht auf Vox dachte man, dass man diese CD unbedingt haben muss. Aber wirklich gute ist nur die erste mit den Liedern von Barry. Die zweite von Robin kann man sich auch noch anhören. Aber Maurice ist nicht so ein toller Sänger, die Lieder plätschern so vor sich hin. Die vierte CD von Andy kann man sich anhören. Aber ich empfehle zum Kauf "The Ultimate Bee Gees".
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. Dezember 2014
Ich bin begeistert das Album zu dem Preis bekommen zu haben.Für jeden, den die Stimmen von Bee Gees begeistert ist das Album ein "Muss".Eine kurze Lebensgeschichte ist auch mit dabei.Jeden Song finde ich genial!!! Tolle Verpackung..
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. April 2015
Die Bee Gees haben in ihrer Karriere als erfolgreiche Sänger viele Hits und Alben herausgebracht, unter anderem auch "Mythology", und diese 4er Box ist ein außergewöhnliches Schmankerl für alle Liebhaber guter Musik.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

5,00 €