Fashion Sale Hier klicken Kinderfahrzeuge calendarGirl Cloud Drive Photos Philips Multiroom Learn More madamet Bauknecht Kühl-Gefrier-Kombination A+++ Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16

Kundenrezensionen

3,4 von 5 Sternen29
3,4 von 5 Sternen
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 12. Februar 2013
Habe den Asus jetzt seit über einem Monat im Uni und Arbeitseinsatz. Ich bewerte das Ultrabook als sehr gelunge in
+Optik (Alu- Oberfläche)
+Gewicht (sehr leicht und gut zu transportieren)
+Akku- Laufzeit ( je nach dem wie Intensiv die Nutzung ist 4h Laufzeit)
+gute Größe (super zum Arbeit für unterweg)

Negativ ist mir nur die Lüftersteuerung aufgefallen:
- Wenn der Laptop aus dem Engergiespaarmodus erwacht läuft der Lüfter auf maximaler Drehzahl
warum ist mir schleierhaft. Startet man eine Anspruchsvolle Anwendung bekommt sich der Lüfter aber wieder ein und wird wieder ordentlich geregelt. Ansonsten hilft nur ein Neustart.

Fazit:
Alles im allen ein Top Produkt was genau auf meine Bedürfnisse passt. Ein Stern muss ich aber wegen des Lüfters abziehen. Ich bewerte diesen Fehler aber nicht über, da ich eh selten den Energiesparmodus benutze.
11 Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. August 2013
Vorab gesagt: einzige negative aspekt der mir aufgefallen ist: der Akku <-- ich hätte erwartet , dass er länger halten würde :((

Naja das wars auch schon, in Sachen Pessimismus ^^ (bis jetzt!)

Nun: Ich war überascht vom Asus s56cm, da die rezessionen aussagten, welch schlechtes display es habe, doch ist mir dies nicht aufgefallen, klar ist das Display sehr Dünn, doch wer unbedingt an ''gefährlichen Orten'', wie in der Bahn oder in der Stadt sein lapi benutzen möchte, soll sich was anderes kaufen.

Ich habe bis jetzt unter anderem ''einfache Spiele'' wie Madagascar, Rush Team Minecraft gespielt und muss sagen es lief alles fast ruckelfrei FAST.

Grafik etc. gefällt mir auch.

Die Lautsprecher würde ich jetzt nicht als besonders bezeichnen , sie sind nicht schlecht, aber eben nichts besonderes..

Auch das wind. 8 sys. gefällt mir bis jetzt, wobei man sich dran gewöhnen muss, da es hin und her ,,,flippt''.

IM großen und ganzen würde ich sagen, es ist ein Laptop (für die zynischen Flipper unter euch: Ultrabook/Notebook), welches sich gerade für Jugendliche eignet, die nicht vorhaben das Teil mit in die Öffentlichkeit zu nehmen, damit andere gegen das Display laufen ^^ . Es ist für Kinder/Jugendliche aber auch ältere geignet, da auch Spiele möglich sind, ohne zu hängen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. Mai 2016
Das Gerät ist super! Bin mit dem technischen Material sehr zufrieden. Allerdings haben sich bei Probleme mit der Windows-Version/dem Wechsel/entsprechenden verfügbaren Treibern ergeben.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. März 2014
I have been interested in buying a laptop for months now. I finally settled with the Asus S56, and I am not entirely sure how I feel about it.

Pros:

+ Beautiful design
+ Light
+ Ultrabook but has a 15 inch screen and a DVD
+ Does not produce much heat
+ Very silent
+ Has a number pad
+ Overall performance is excellent

Cons:

- The glossy surface of the laptop attracts so fingerprints and dirt so well, that the laptop will almost always look dirty.
- The *biggest problem* with this laptop is its screen. While the overall performance of all components is rather great, the screen is terrible for the price-range and in general. The screen is definitely not bright enough, it does not project colors well, and the viewing angle is truly terrible. This is the only real downside of this machine, and if the screen was fixed I would be very happy with this product.

For people interested in buying a laptop, I would urge you to consider looking into HP Pavilion that comes with the same specs and price but a much better screen. However, if you do not see low screen resolution, brightness, and poor viewing angle as much of an issue, than there is very little that this ASUS does not offer.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. Juli 2013
Hallo,

ich habe für meinen Filius einen billigen aber WoW-tauglichen Notebook gesucht damit wir gemeinsam zocken können.

Auf dem Marketplace bin ich dann fündig geworden.

Hier mein erster Eindruck:

1. Qualität = 3 Sterne: Ich bin Fujitsu Qualität gewohnt, da kommt der ASUS natürlich nicht ran

2. Performance = 4 Sterne: WoW hat sich automatisch auf GUTE Grafikqualität eingestellt und man kann problemlos spielen

3. Preis = 5 Sterne: Unschlagbar

Hier Feedback zu den anderen Rezessionen:

- Lautsprecher: Stimmt die sind nicht gut, da ich aber den Sound eh über meine Anlage laufen lasse für mich nicht relevant
- Spiegelnder Bildschirm: Ist Geschmacksache, meiner ist es nicht
- Bildschirm Helligkeit: Ist mir nicht negativ aufgefallen. Nutze das Notebook aber nur zu Hause
- Windows 8: Keine Probleme

Fazit: ASUS hat sich die 4 Sterne mehr als verdient, ist aber eher ein Media-Notebook als Ultrabook

cu
xman

Update: August 2013

Ging leider kaputt (nicht mal BIOS kam mehr hoch)
und mußte eingeschickt werden.
Zum Glück war er noch in Garantie und kam repariert wieder zurück.
Daher anstatt 4 nun 2 Sterne.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 31. Dezember 2012
Habe dieses Notebook Anfang November 2012 gekauft. Pluspunkte sind:
- sehr flach
- tolles Design
- bootet schnell

Nun zu Negativpunkten:
- Touchpad schief eingebaut
- Leertaste war extrem "labberig"und hatte einen komplett anderen Druckpunkt als alle anderen Tasten

Also zu ASUS zur Ausbesserung geschickt. Hat über einen Monat gedauert. Laut ASUS sollte Tastatur getauscht werden. Wurde aber nicht. Stattdessen der Lüfter, der offensichtlich erst dort beschädigt wurde, weil bei mir war er noch nicht kaputt. Jetzt ist es wieder da. Allerdings hat man meinen Akku und Originalkarton behalten. Und die Tastatur ist noch immer nicht repariert - macht aber nix, weil ohne Akku kann ich das Notebook sowieso nicht benutzen.

Für alle Interessenten an dem Notebook:

Ihr kauft kein High-End Produkt - der günstige Preis muss bei einem Ultrabook auch irgendwo her kommen.Demnach kann es leider auch zu Problemen kommen. Ich würde noch nicht einmal sagen, dass ich dieses Ultrabook nicht kaufen würde - es liegt viel mehr am "ASUS Service". Seid euch einfach bewusst, ASUS "zockt" ab und Kunde ist dort ein Synonym für lästig. Deswegen würde ich nie mehr ASUS kaufen.
33 Kommentare|22 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. Juli 2013
Das Touchpad muss geflasht werden, normal geht diese gar nicht!
Die angegebene Akkulafzeit ist übertrieben.
Real nur surfen und Mail Program liegt man bei 3 Stunden 20 minuten!
Nett verarbeitet auf den ersten Blick, später merkt man das es eigentlich recht einfach
ist. Mich stört es nicht.
Der Nummernblock ist kleiner als normal, man gewöhnt sich aber daran. Zum Anfang war es aber nervig...

Sehr leise, nur beim DVD schauen über HDMI springt das Ding mal an, ich finde es aber nicht störend,
immer noch leiser als mein alter Lappi...

Aller im einen: man bekommt für 559,- Euro derzeit keinen besseren Rechner im 15,6 Zoll Format.
Glaubt mir, ich habe über 4 Wochen täglich alles hoch und runter geschaut...

Wer glaubt das ASUS mist ist kann diesen ruhig mal testen, ich habe die Dinge schlechter in Erinnerung (vor 5-7 Jahren)

KAUFEN!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. September 2013
Hallo, ich verwende diesen Notebook in meiner Tätigkeit als Consultant und Softwareentwickler. Das einzige Manko, der schwachen Auflösung zählt hierbei für mich nicht, da vor Ort immer ein externer Monitor zur Verfügung steht.

Top Ausstattung und der Preis ist wirklich perfekt. Ich bin froh das es soviele Tablets derzeit gibt, diese drücken nämlich den Notebookpreis ordentlich und man erhält für unter 700 Euro jetzt schon wirklich tolle Geräte.

@Grafik
Zum Zocken bleibt nicht allzuviel Zeit, deswegen habe ich nur Starcraft2 darauf probiert und muss sagen es läuft selbst auf hohen Einstellungen noch flüssig und angenehm zu spielen, dank des dedicated NVidia Grafikchips.

Daumen hoch für das Gerät würde es jederzeit wieder kaufen
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. März 2013
Ein kurzer Statusbericht: Asus s56cm mit i5 und Festplattenkombie (ssd und hdd)

positiv:
- sehr schickes, robustes Design (von wegen der Bildschirmdeckel sei labil)
- sehr gutes Touchpad
- Super Festplattenkombie (ssd + hdd)
- wirklich sehr leise
- bootet in 5 sec! (mit ubuntu)
- super Grafikkarte
- guter, ausreichender Prozessor
- Linuxkompatibel

neutral:
- wird bei zugeschalteter nvidia Karte sehr warm - heiß
- der Bildschirm ist nicht unbedingt der beste

negativ:
- Windows 8

Ich habe dieses Gerät gekauft da mir ein schickes Design, die Dicke des Geräts und die Stabilität wichtig waren. Die Verarbeitung ist viel besser als ich erwartet hab (nach Beschreibungen im Netz). Ich habe mich nach langem überlegen doch für den i5 entschieden da ich keine allzu aufwändigen Sachen damit mache (bisschen Foto/ Video Bearbeitung, Musik hören, Videos schauen und ein paar leichte Spiele (vor allem Minecraft)), und dafür reicht die Leistung vollkommen aus (Minecraft läuft bei vollen Grafikeinstellungen mit ca. 60 fps). Die Festplattenkombination ist auch absolut Empfehlenswert!! Bin also fast rundum zufrieden...
Was zu bemängeln ist:
Der Bildschirm ist nicht so besonders: Er ist ziemlich verpixelt und spiegelt extrem. Das Problem mit dem spiegeln kann man zwar einfach durch eine Anti-Reflex Folie beheben jedoch ist die Auflösung einfach zu niedrig...
Was mir n bisschen Sorge macht ist, dass des Ding sobald ich die Nvidia zuschalte extrem warm - heiß wird...
Windows 8: naja da braucht man eig. nicht viel sagen. Ist halt meine Meinung... Was aber richtig nervt sind die Zusatztools die Asus draufpackt. (Hatte des Ding zum erstem mal angemacht und nach dem Einrichten hat der Asus Updatemanager gleich mal für nen Systemcrash gesorgt, der sich bei jedem reboot wiederholt hat) -> Ich hab dann die Festplatten formatiert und benutze jetzt Ubuntu 12.10

Letztendlich 4 Sterne für das Gerät und noch einen weil die Hardware super mit Linux funktioniert (Tipp: Ubuntu mit Bumblebee)
0Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. März 2015
Hallo, ich verwende diesen Notebook in meiner Tätigkeit als Physikerin und Softwareentwicklerin seit fast zwei Jahren.
Geräusche sind gar nicht hörbar. Geschwindigkeit ist wirklich gut, startet in ein paar sekunden. Es ist sehr flach und relativ leicht.
Die Verarbeitung, Bildqualität und Ausstattung sind alles perfekt und hat ziemlich große Festplatte und gute Akkulaufzeit. Und was für mich echt wichtig ist, hat man auch ein schönes Design. Ich bin bis jetzt sehr zufrieden und kann ich das jederzeit empfehlen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.


Gesponserte Links

  (Was ist das?)