Kundenrezensionen


26 Rezensionen
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


8 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Endlich auf DVD! *freu*
Also das hätte ich nicht erwartet, aber SUNFILM veröffentlicht die gesamten Staffeln der Serie “Keine Gnade für Dad“ (Grounded for Life). Ich war völlig aus dem Häuschen, da ich die Serie schon immer gemocht habe. Ich will gar nicht viel Schwafeln. Die Serie hat eine tolle Erzählweise, welche darin besteht, dass immer geschehene...
Veröffentlicht am 23. November 2012 von Grundel Binsenstein

versus
3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen ok für Kenner der Serie, nicht überzeugend für Neueinsteiger
Ist es nicht schön, dass mittlerweile immer mehr – auch ältere – Serien auf DVD veröffentlicht werden? Ich finde die Entwicklung prinzipiell gut, so kann man, wann immer man möchte, ein wenig in der Vergangenheit schwelgen und sich ansehen, was früher immer im Fernsehen lief.

In „Keine Gnade für Dad“ dreht...
Veröffentlicht am 2. Januar 2013 von lesezimmerchen


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

4.0 von 5 Sternen Eine unterhaltsame Kreuzung aus MEINE WILDEN TÖCHTER und KING OF QUEENS, 17. Dezember 2012
Von 
D. Model "ILuvNY05" (Berlin, Berlin Deutschland) - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 1000 REZENSENT)    (VINE®-PRODUKTTESTER)   
Rezension bezieht sich auf: Keine Gnade für Dad (Grounded for Life) - Die komplette erste Staffel inkl. 12-seitigem Episondenguide [2 DVDs] (DVD)
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
--- Inhalt & Kritik ---

Dreh- und Angelpunkt dieser amerikanischen Sitcom bildet Familienvater Sean Finnerty (Donal Logue), der, genauso wie seine Frau Claudia (Megyn Price), erst Anfang Dreißig und quasi selbst noch ein Kind ist. Kaum vorstellbar, dass er eine Tochter namens Lily (Lynsey Bartilson) im Teenageralter hat, die immer mies gelaunt ist. Zum familiären Ist-Stand des New Yorker Vororthaushaltes gesellen sich noch zwei kleine Bengel (Griffin Frazen und Jake Burbage), die überaus aktiv zu sein scheinen, Seans Bruder Eddie (Kevin Fitzgerald Corrigan), der sich zu cool für die ordinäre Arbeitswelt mit ihrem Acht-Stunden-Schicht-System hält, sowie deren gemeinsamer Vater Walt (Richard Riehle), der Sean und Claudia gehörig in ihre Erziehungsmethoden fährt. Eine religiöse Note erhält die Sitcom durch die Tatsache, dass alle Kinder eine katholische Schule besuchen. Eine Nonne, mit der sich die Finnertys regelmäßig anlegen, verweist immer auf Fehler in dem Verhalten von Kindern und Eltern. Allerdings will KEINE GNADE FÜR DAD nicht unbedingt den moralischen Finger erheben. In erster Linie will die US-Sitcom, deren Gruppendynamik wie eine Kreuzung aus MEINE WILDEN TÖCHTER und KING OF QUEENS wirkt, nämlich nur eines - und zwar unterhalten. Eine Besonderheit dieser Serie stellt die Erzählstruktur der einzelnen Episoden dar. Zu Beginn jeder Folge wird ein Problem gezeigt. Man fühlt sich wie in die Serie hineingeworfen, so als hätte man etwas verpasst. Dann wird erst nach und nach durch die Erzählungen der jeweiligen Charaktere aufgedeckt, wie sich dieses Malheur ereignet hat. Dadurch hat die Comedyserie ein gewisses Tempo inne, das wiederum mit dem von MALCOLM MITTENDRIN vergleichbar ist.

--- Die DVD-Box ---

Die erste Staffel mit 15 Folgen und zwei DVDs kommt in einer einfachen Amaray-Hülle ohne Schuber, aber dafür mit einem Wendecover und zwölfseitigem Episodenführer daher. Öffnet man die Verpackung, macht sich bestimmt Verwunderung breit: Disc Zwei entpuppt sich als doppelseitig, die erste ist es nicht. Man wollte wohl Kosten in der Produktion sparen, was auch den Mangel eines geradezu luxuriösen Schubers erklären würde.
Die Qualität des 4:3-Bildes und Stereo-Tons (Deutsch und Englisch) befinden sich auf dem guten TV-Niveau des Produktionsjahres 2001. Von dieser recht unbekannten Comedyserie erwartet man sicherlich keine qualitativen Wunder, aber es befindet sich doch alles im Rahmen. In der siebten Folge kommt es in der deutschen Synchronisation zu einem minimalen Tonaussetzer, der jedoch nichts vom Dialogverständnis nimmt.
Bis auf drei Trailer zu CYBILL, HINTERM MOND GLEICH LINKS und DIE WILDEN SIEBZIGER gibt es leider nichts obendrauf.

--- Fazit ---

Insgesamt gesehen ist KEINE GNADE FÜR DAD eine wenig originelle Serie, klaubt sie sich vielmehr Elemente von anderen US-Sitcoms zusammen, während sie, wie fast alle amerikanischen Serien, in New York spielt. Wie heißt es jedoch so schön? Gut geklaut ist die halbe Miete, zumal die temporeiche Erzählstruktur für Abwechslung und - vor allem - Gags am laufenden Band sorgt. Die DVD-Box deckt sich mit meiner qualitativen Erwartung. Trotzdem hätte ich mir gerne noch das eine oder andere Extra gewünscht - vier Sterne.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen ok für Kenner der Serie, nicht überzeugend für Neueinsteiger, 2. Januar 2013
Rezension bezieht sich auf: Keine Gnade für Dad (Grounded for Life) - Die komplette erste Staffel inkl. 12-seitigem Episondenguide [2 DVDs] (DVD)
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Ist es nicht schön, dass mittlerweile immer mehr – auch ältere – Serien auf DVD veröffentlicht werden? Ich finde die Entwicklung prinzipiell gut, so kann man, wann immer man möchte, ein wenig in der Vergangenheit schwelgen und sich ansehen, was früher immer im Fernsehen lief.

In „Keine Gnade für Dad“ dreht sich alles um eine New Yorker Familie, Mutter, Vater, drei halbwüchsige Kinder, sowie Bruder und Vater des Familienoberhauptes. Die einzelnen Folgen sind alle ähnlich aufgebaut und leben von Rückblicken, die eine eingangs noch seltsam wirkende Situation nach und nach aufklären. Die grundlegenden Probleme sind hierbei zumeist zwischenmenschlicher Natur. Das Ganze gewinnt an Schwung durch die nicht immer konventionell handelnden Eltern, die bisweilen auch dem Nachwuchs gegenüber den einen oder anderen Spruch parat haben und ihre Interaktion mit der erzkatholischen Schule, die die Kinder besuchen.

Grundsätzlich merkt man beim Ansehen der Serie, an ihrem Aufbau, ihrer Dramaturgie und dem nicht vorhandenen, sich durch die Staffel ziehenden roten Faden, dass sie schon ein paar Tage älter ist. Heutzutage ist man mehr ein Gesamtkunstwerk gewohnt, dessen Handlungsstränge sich häufig über mehrere Folgen, manchmal sogar über mehrere Staffeln erstrecken, man ist gewohnt an besondere Folgen zum Staffelfinale, an Cliffhanger, die Lust machen auf mehr, eben auf eine sehr viel mitreißendere Struktur.

Das alles hat diese Serie nicht. Die letzte Folge der Staffel ist in sofern etwas Besonderes, dass sie die Vergangenheit der Familie etwas näher skizziert, fällt sonst aber nicht aus dem gewohnten Rahmen.

Sehr schade finde ich es, dass auf den DVDs außer Vorschauen für andere Serien keinerlei Extras vorhanden sind. Sicher wird heute schon mit Blick auf die Extras eine DVD geplant und ich kann nachvollziehen, wenn es Jahre nach Absetzen einer Serie schwierig ist, da noch etwas zusammen zu sammeln, aber wenn es einfach kein Zusatzmaterial gibt, dann kann man meiner Meinung nach die Extras auch gleich weglassen. So wählt man den Punkt freudig aus und sieht dann nur die Vorschauen für drei andere Serien.

Auch finde ich es etwas störend, dass eine der DVDs beidseitig bespielt ist. Das ist aber mein persönliches Problem, ich finde solche doppelseitigen Scheiben einfach furchtbar. Nie ist man sicher, wie rum nun richtig ist (Ist die Seite, wo A drauf steht, auch Seite A oder muss der Aufdruck oben sein, das Bespielte aber unten, damit Seite A läuft?) und man traut sich kaum, sie richtig anzufassen, weil man ja etwas beschädigen könnte.
Irritiert hat mich in dem Zusammenhang die Dicke der DVD-Box, die auf weit mehr Inhalt als „nur“ eine normale und eine doppelseitige DVD schließen lässt, wenn man sich die Platzsparende Unterbringung in anderen Staffelboxen ansieht.

Insgesamt also eine einfach gehaltene Ausführung. Etwas für diejenigen, die die Serie kennen und mögen, aber nicht unbedingt überzeugend im Vergleich zu „moderneren“ Serien.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Ein bisschen hat's gedauert, 12. Dezember 2012
Von 
Doktor von Pain "Doktor der Zombiologie" (Sassenburg) - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 500 REZENSENT)    (VINE®-PRODUKTTESTER)   
Rezension bezieht sich auf: Keine Gnade für Dad (Grounded for Life) - Die komplette erste Staffel inkl. 12-seitigem Episondenguide [2 DVDs] (DVD)
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Manchmal kann man nur den Kopf schütteln, was die deutschen Übersetzer aus den Originaltiteln von Filmen und Serien machen. Im Falle von "Keine Gnade für Dad" geht das sogar noch, obwohl der englische Titel "Grounded for Life" eine ganze Ecke cooler ist. Die erste Staffel hat schon über 10 Jahre auf dem Buckel und erscheint nun erstmalig in Deutschland auf DVD. Ich erinnere mich noch, dass ich früher einige Folgen im TV gesehen habe; damals habe ich, im Gegensatz zu heute, noch fern gesehen.
In Sachen Handlung bleibt nur zu sagen, dass es sich um eine typische Sitcom mit Familie im Mittelpunkt handelt. Es gibt die noch recht jungen Eltern, die unausstehliche Teenager-Tochter, die zwei kleinen Söhne, die ständig irgendwas ausfressen, den schrulligen Opa und den leicht durchgeknallten Bruder des Familienvaters. Da geht es natürlich oft drunter und drüber, und 100%ig politisch korrekt ist es zum Glück auch nicht. Der Humor ist also schon ein wenig derbe, wenngleich natürlich nicht so überzogen wie bei "Married with Children" (Eine schrecklich nette Familie). Aufgebaut sind die Folgen auch nicht ganz konventionell, denn die Hauptgeschichte der jeweiligen Episode wird meinst in Form von Rückblicken erzählt, was zudem ziemlich unterhaltsam ist.
Was mich -wie bei so gut wie allen Sitcoms- mächtig stört, sind die ständig gleichen Konservenlacher, die auch dem humorresistentesten Zuschauer zeigen sollen, welche Stellen denn nun witzig sind. Dieses Hilfsmittel kommt viel zu häufig und auch an kaum lustigen Stellen zum Einsatz, wobei man fairerweise sagen muss, dass dies der deutschen Synchro geschuldet ist. Im amerikanischen Original sind die Lacher meist von echtem Publikum.
Nix zu meckern gibt es an der Verpackung: die dicke Hülle enthält alle 15 Folgen auf 2 DVDs, wobei eine davon eine A- und B-Seite hat. Zusätzlich gibt es noch einen Episodenführer als Inlay. Sitcom-Fans können hier bedenkenlos zugreifen.

Anmerkung: Ich kann mir nicht verkneifen, einen kleinen inhaltlichen Fehler zu erwähnen. Die erste Staffel wurde im Jahr 2000 gedreht, und zu diesem Zeitpunkt spielt sie auch. In einer Episode besucht die Familie ein Konzert der Ramones; diese wurden aber bereits 1996 aufgelöst. Tss, tss...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen Preis-Leistungsverhältnis okay, 2. Januar 2013
Rezension bezieht sich auf: Keine Gnade für Dad (Grounded for Life) - Die komplette erste Staffel inkl. 12-seitigem Episondenguide [2 DVDs] (DVD)
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
"Keine Gnade für Dad" ist eine unterhaltsame Familien-Sitcom, die vor einer Weile auf ProSieben lief und nun endlich auch auf DVD erhältlich ist. Die komplette erste Staffel ist zwar erfreulicherweise um einiges billiger als die meisten anderen DVD-Boxen, leider wurde aber auch etwas bei der Ausstattung gegeizt.

Die Box enthält neben allen 15 Episoden der ersten Staffel noch ein dünnes Heftchen, in dem Kurzbeschreibungen der Episoden enthalten sind. Die Episoden sind dabei auf 2 DVDs verteilt, wobei die Folgen 6-15 auf eine beidseitig beschriebene Wende-Disk gepackt wurden. Dadurch sieht die DVD leider nicht sehr schick aus, sondern eher wie ein blanker unbedruckter Rohling, aber gut, funktionieren tut das System jedenfalls. Trotzdem wirkt es einfach ein wenig lieblos, als hätte man hier das Geld sparen wollen und ich fürchte, dass die DVD leider schnell zerkratzen wird.

Auch die Extras lassen etwas zu wünschen übrig. Die DVDs enthalten lediglich Trailer zu weiteren Serien der Produzenten („Cybil“, „Die wilden Siebziger“), die ebenfalls auf DVD erhältlich sind, und das war es auch schon.
Fans der Original-Synchro kommen allerdings auf ihre Kosten, denn neben der deutschen enthält die DVD auch die englische Tonspur.

Insgesamt betrachtet ist das Preis-Leistungsverhältnis okay, auch wenn ich mir noch ein paar Extras mehr gewünscht hätte. Wer Familien-Sitcoms mag, deren Humor auch gerne mal unter die Gürtellinie geht, liegt mit "Keine Gnade für Dad" auf jeden Fall richtig und findet hier eine preiswerte DVD-Box. Staffel 2 ist ebenfalls bereits erschienen, Staffel 3 und 4 erscheinen im Januar und Februar.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen Schade, dass …, 11. Januar 2013
Von 
F. Tabel (M-V) - Alle meine Rezensionen ansehen
(VINE®-PRODUKTTESTER)    (REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: Keine Gnade für Dad (Grounded for Life) - Die komplette erste Staffel inkl. 12-seitigem Episondenguide [2 DVDs] (DVD)
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
… die 1. Staffel nur 15 Folgen hat.

Die Familie Finnerty ist schon ein Highlight für sich. Die Eltern Sean und Claudia fühlen sich zwar "grounded for life" müssen aber immer wieder feststellen, dass ihre Erziehung nicht ganz so funktioniert, wie sie sich das vorgestellt haben. Dies liegt natürlich daran, dass sie selber noch relativ jung sind und sich auch so fühlen, so dass sie lieber Freunde ihrer Kinder sein wollen als Erziehungsberechtigte, aber auch an den vielen "guten" Ratschlägen von Opa Walt und Onkel Eddie.
Dazu die 3 Kinder, die sich von ihren Eltern sowieso nur sehr wenig sagen lassen und alle ihre Macken haben. Aber gerade diese Konstellation macht diese Familie so liebenswürdig und die Geschichten von ihnen so lustig.
Meine Highlights der 1. Staffel sind Episode 2, wo Sean und Eddie eine Rave-Party aufsuchen wollen, um Tochter Lily von Drogen fern zu halten und Episode 11, in der Opa Walt seinem Enkel Jimmy ein Luftgewehr zum Geburtstag schenkt, was alles andere als eine gute Idee ist.

Noch ein paar allgemeine Anmerkungen: Das 4:3 Bildformat ist wohl dem Alter der Serie geschuldet. Das Englisch in der Originaltonspur ist gut zu verstehen und mit der beidseitig abspielbaren Disc 2 kommt man auch klar.

Fazit: Erziehung mal anders. Her mit der 2. Staffel!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen Lustigste Sitcom überhaupt aber seltsame DVD-Gestaltung, 8. Mai 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Grounded for Life ist eine der lustigsten Sitcoms, die ich kenne. Die erste Staffel ist meiner Meinung nach eine der besten. Dass es in Deutschland nur die englische Version gibt, ist meiner Meinung nach nicht schlimm, da der Originalton viel besser ist, als die deutsche Synchronisation, die zum Beispiel auf Comedy Central läuft. Allerdings ist im Gegensatz zu einem Import aus den USA, in dieser Version die Reihenfolge der einzelen Folgen total verdreht und das Menü ist auch sehr seltsam, da man zwar immer auswählen kann welche Folge man anschauen möchte, jedoch werden alle Folgen, die auf der DVD nachher noch kommen, auch abgespielt und man kommt nicht mehr automatisch ins Menü zurück. Desweiteren hat mich gewundert, dass in der UK Version nur 2 DVDs enthalten (ja 2 nicht 3 wie in der Artikelbeschreibung steht) sind und in der Originalversion aus den USA 4. Da es sich aber um eine wirklich tolle Serie handelt, woran auch auf der DVD nichts auszusetzen ist und die US-Version auf den meisten DVD-Playern nicht läuft, vergebe ich trotzdem 4 Punkte.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Unterbewertete Sitcom, 3. Januar 2013
Von 
Thomas H. (Bruchsal, Baden-Württemberg) - Alle meine Rezensionen ansehen
(VINE®-PRODUKTTESTER)   
Rezension bezieht sich auf: Keine Gnade für Dad (Grounded for Life) - Die komplette erste Staffel inkl. 12-seitigem Episondenguide [2 DVDs] (DVD)
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Mit unterbewertet meine ich die Aufmerksamkeit, die der Serie hierzulande zu Teil wird.
Denn Keine Gnade für Dad muss sich keinstenfalls hinter bekannteren Familien-Sitcoms verstecken.
Es gibt das typische Muster: Mann, Frau, 3 Kinder, Schwiegereltern, Geschwister...alle natürlich mit ihren Macken, die sie jedoch auch unverkennbar machen.
Die Folgen kann man sich auf Deutsch und Englisch anschauen und zwischen Untertiteln wählen. Zur Deutschen Sprachausgabe kann ich nichts sagen, da ich sie nur auf Englisch geschaut habe.
Das Menü ist übersichtlich, auf der 1. DVD befinden sich 5 Folgen, die 2. DVD ist von beiden Seiten abspielbar und enthält insgesamt 10 Folgen.

Für Fans von:
* Hinterm Sofa an der Front
* Still Standing
* Alle lieben Raymond
* ...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Wer erzieht wen?, 23. Januar 2013
Von 
Rezension bezieht sich auf: Keine Gnade für Dad (Grounded for Life) - Die komplette erste Staffel inkl. 12-seitigem Episondenguide [2 DVDs] (DVD)
Familie Finnerty wirkt ein klein wenig wie eine Familie, die den Prinzipien der antiautoritären Erziehung folgte in den vergangenen Jahrzehnten in unseren Breiten und doch ist Vieles ganz anders.

Der Vater Sean arbeitet als Elektriker im Baugeschäft, die Mutter Claudia hütet Haushalt und Kinder.
Lily ist mit 14 Jahren die Älteste, dann folgt der ca. 11 jährige Jimmy und der kleine ca 7-8jährige Henry. Sie allesamt halten die Eltern auf Trapp. Diese stehen immer zwischen "Wollen und Vollbringen", so manches Fehlverhalten der Kinder erkennen sie zwar, doch möchten sie auf keinen Fall Schaden anrichten durch eine ungerechtfertigte Sanktion, oder gar das Vertrauen der Kinder mißbrauchen oder enttäuschen. Ein ewiger Spagat im Erziehungskarussell, der zu vielen urkomischen Situationen führt, da die Erziehung der Eltern oftmals jegliche Konsequenz vermissen lässt. Der chaotische Dad biedert sich bei den Kindern und ihren Freunden mit einem veralterten jungendlichen Jargon an, was diese wiederum eher als peinlich bzw. lächerlich empfinden, ihnen aber zumindest recht unverständlich erscheint.

Neben der Kernfamilie gibt es da noch den etwas schmarotzerhaften Onkel Eddie, der Bruder von Sean, der aus praktischen Gründen meist im Hause der Finnertys wohnt und alle Annehmlichkeiten auskostet. Er selbst trägt allerdings relativ wenig zum Wohl der anderen bei, sondern profitiert eher von ihnen und stiftet ab und zu ein wenig Unruhe. Auch ist Eddie ein "Frauenheld", oder möchte es zumindest sein, er ist stets auf der Suche nach neuen Abenteuern, doch bevor sich eine engere Bindung anbahnt, kneift er.

Walt ist der Vater von Sean und Eddie und ebenso fast immer gegenwärtig, obwohl auch er nur von der Familie profitiert, schlägt er sich stets auf die Seite von Eddie und vergrößert somit das Chaos weiter. Seine Enkelkinder ermutigt er oft mit Ratschlägen, die in krassem Widerspruch zu dem bescheidenen Erziehungskonzept der Eltern steht. Die drei Kinder geben für gewöhnlich den Ton an und die Richtung vor, im Verhältnis nach außen halten sie aber alle zusammen.
Dad ist stets bereit zu "helfen" und sich zu engagieren, doch durch sein Eingreifen "verschlimmbessert" er meist die schon ohnehin chaotische Ausgangslage bei weitem.

Insgesamt eine kurzweilige, unterhaltsame Staffel mit viel Humor und Witz und nicht allzu großem pädagogischem Schwerpunkt. Diese kurze Skizzierung zeigt, dass wir uns bei dieser Familie noch auf einiges gefasst machen müssen, was nicht zuletzt die Lachmuskeln strapaziert.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Klasse !, 15. Dezember 2012
Von 
Rick (Nürtingen) - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 1000 REZENSENT)   
Rezension bezieht sich auf: Keine Gnade für Dad (Grounded for Life) - Die komplette erste Staffel inkl. 12-seitigem Episondenguide [2 DVDs] (DVD)
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Hallo !

Die Serie ' Keine Gnade für Dad ' ist ja ein Klassiker unter den Sitcoms und damals wie heute äußerst amüsant .

Die Streitigkeiten , die verrückte Verwandschaft und das tägliche Familienchaos sind einfach witzig ! Und da die ganzen Personen auch menschlich und sympathisch sind , sieht man sie immer wieder gerne : -)

Die Bild- und Tonqualität geht echt in Ordnung und das eine der beiden DVDs eine Wende-DVD ist , finde ich nicht schlimm . Insgesamt sind 15 Episoden enthalten .

Auch die Pappbox und das kleine Booklet ( 12 Seiten stark ) sind nett gemacht und informativ .

Klare Empfehlung !
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen Eine der besten Serien die es gab :), 1. Februar 2013
Von 
S. Trapp "Buchling forever" - Alle meine Rezensionen ansehen
(VINE®-PRODUKTTESTER)    (REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: Keine Gnade für Dad (Grounded for Life) - Die komplette erste Staffel inkl. 12-seitigem Episondenguide [2 DVDs] (DVD)
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Die jetzt veröffentlichte erste Staffel enthält zwei DVDs auf denen alle 15 Episoden enthalten sind. Ich war positiv überrascht, dass die Serie jetzt tatsächlich auf DVD rauskommt, denn sie ja schon eine ganze Weile beendet ist. Die Handlungen sind witzig, die Charaktere sympathisch und neben der jeweils aktuellen Episoden-Handlung ist der rote Faden" insgesamt schön erzählt.

Den Punkt Abzug gibt, weil bei einer abgedrehten Serie hier mit Einzelboxen angefangen wird. Sorry, da kann ich es einfach nicht verstehen, warum es nicht direkt eine Staffelbox gibt!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen