Kundenrezensionen


27 Rezensionen
5 Sterne:
 (12)
4 Sterne:
 (3)
3 Sterne:
 (4)
2 Sterne:
 (2)
1 Sterne:
 (6)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Tut was es soll
Das Gerät tut was es soll (in meinem Fall Repeater-Modus). Die Installation war zwar nicht unbedingt intuitiv, aber durch Lesen der Anleitung auch kein großes Problem. Bei mir lies sich alles schnell über das Webinterface einstellen und funktionierte auch auf Anhieb.
Ich hatte eigentlich darauf gehofft, dass sich Geräte am USB-Port auch irgendwie...
Vor 12 Monaten von Plunts veröffentlicht

versus
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Preiswert, umständliche Konfiguration
Hat mich einiges Haareraufen gekostet bis ich rausgefunden habe wie ich das Routermenü aufrufe. Dieses hatte bei mir eine völlig andere IP als die im Manual angegebene. Also am besten mal in den Verbindungen nachschauen welche DHCP Adresse vergeben wird und die entsprechend geänderte RouterIP mit x.x.0.1 benutzen.
Vor 4 Monaten von SvenDieter veröffentlicht


‹ Zurück | 1 2 3 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Tut was es soll, 6. April 2013
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Phicomm M1 Wireless Nano-Router/Repeater (150Mbps, 4x RJ-45, USB 2.0) (Zubehör)
Das Gerät tut was es soll (in meinem Fall Repeater-Modus). Die Installation war zwar nicht unbedingt intuitiv, aber durch Lesen der Anleitung auch kein großes Problem. Bei mir lies sich alles schnell über das Webinterface einstellen und funktionierte auch auf Anhieb.
Ich hatte eigentlich darauf gehofft, dass sich Geräte am USB-Port auch irgendwie über Netzwerk ansprechen lassen. Das ist zwar leider nicht möglich (ist wohl nur als Ladestecker gedacht), allerdings war davon auch in der Beschreibung nichts erwähnt und für mich auch nur ein optionaler Gedanke.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Guter Repeater, auch für Speedport's, 1. Oktober 2013
Von 
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Phicomm M1 Wireless Nano-Router/Repeater (150Mbps, 4x RJ-45, USB 2.0) (Zubehör)
Ich wollte nicht viel Geld für einen Repeater investieren,
da die Erfolgsgarantie im Allgemeinen durchwachsen scheint.
Hier habe ich auf jeden Fall Glück gehabt - von schwankenden
20% Signalstärke des ausgehenden Speedports W921V auf 100%
und keine Verbindungsabbrüche mehr. Die Reichweite dieses
Produktes selbst scheint begrenzt. Bei diesem Preis liegt es nahe,
die Grenzen des WLAN's mit mehreren Repeatern
bedarfsgerecht zu erweitern ...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen edlich ein Extender der wirklich funktioniert, 11. Oktober 2013
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Phicomm M1 Wireless Nano-Router/Repeater (150Mbps, 4x RJ-45, USB 2.0) (Zubehör)
Mittlerweile gibt es auf der Seite des Herstellers phicomm.de sowohl das pdf-Handbuch in deutscher Sprache und auch die aktuelle Firmware v1.0.2 zum downloaden. (nach dem Update auf v1.0.2 wird die Firmware-Version v1.0.6804 angezeigt)
Das Einrichten hat super geklappt. Man muss nur den Schreibfehler im Manual beachten. Statt 192.168.1.100 muss man 192.168.0.1. am PC einstellen um auf die grafische Oberfläche des Phicomm M1 zugreifen zu können. Wie schon in einer anderen Bewertung beschrieben, können keine Sonderzeichen beim Passwort vergeben werden. Bei all diesen W-LAN Verstärkern ist es wichtig, dass der Aufstellungsort nicht allzu weit vom Access-Point, der verstärkt werden soll, aufgestellt wird. Denn sonst hat man zwar im letzten Winkel ein starkes Signal, aber bei geringer Bandbreite. Alles in allem ist dieser Phicomm M1 der bisher beste und (mit kanpp EUR 14,-) der absolut günstigste Extender, den ich getestet habe. EINE KLARE KAUFEMPFEHLUNG!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr gut, 28. Dezember 2013
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Phicomm M1 Wireless Nano-Router/Repeater (150Mbps, 4x RJ-45, USB 2.0) (Zubehör)
Wir verwenden das Teil als Accespoint in einem Poweline-Netzwerk.
Installation: Einstecken - Lankabel anstecken - beiliegenmden Netzwerkschlüssel eingeben - loslegen.

Super einfach!

Die Übertragungsrate ist auch sehr hoch.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Als AP super, 5. Oktober 2013
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Phicomm M1 Wireless Nano-Router/Repeater (150Mbps, 4x RJ-45, USB 2.0) (Zubehör)
Ohne großartig konfigurieren zu müssen, setzt der Router seine Funktion als AP um. Für Hotelzimmer o.Ä. bestens geeignet. Die anderen Funktionen sind für mich nicht von Interesse und daher nicht bewertet.
Die SSID und Kennwort kann man bequem ändern.
Das Handbuch ist leider nur als Mini-CD dabei, aber einmal kopiert, ist die PDF portabel genug :)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Phicomm M1, 10. September 2013
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Phicomm M1 Wireless Nano-Router/Repeater (150Mbps, 4x RJ-45, USB 2.0) (Zubehör)
Einfache Installation. Funktionalität: tut was es verspricht.
Habe eine AVM-Gerät, was deutlich mehr kostet und mind. Gleiches bietet. Kann Kauf nur empfehlen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Klasse Gerät für wenig Geld..., 21. August 2013
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Phicomm M1 Wireless Nano-Router/Repeater (150Mbps, 4x RJ-45, USB 2.0) (Zubehör)
habe das Gerät mich leichter Verzögerung per Post erhalten. Sieht gut aus und ist einfach zu installieren, auch ohne beiliegender Installations-CD. Da bei mir ein Proxy-Server im Netzwerk vorhanden war, musste ich diesen erst in den Netzwerkeinstellungen deaktivieren, damit der Phicomm M1 erkannt wurde.
Fazit: "ich finde das Teil für den niedrigen Preis einfach Klasse", Alternativen von AVM und Co. kosten ja 3-4x soviel und können als Repeater auch nicht mehr, würde es wieder kaufen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Viel Leistung für wenig Geld!, 19. August 2013
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Phicomm M1 Wireless Nano-Router/Repeater (150Mbps, 4x RJ-45, USB 2.0) (Zubehör)
Macht für wirklich wenig Geld wirklich viel:
dient als Router oder Repeater, Client oder Access Point.und ist leicht zu installieren.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Tolles Minigerät für kleines Geld mit vielen Einsatzmöglichkeiten - hier eine kleine Anleitung für die, die sich schwer tun..., 10. März 2014
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Phicomm M1 Wireless Nano-Router/Repeater (150Mbps, 4x RJ-45, USB 2.0) (Zubehör)
Grundsätzlich: es gibt keinen Router, der ohne wenigstens geringe Netzwerkkenntnisse einfach eingerichtet werden kann.
Ok, Telekom-Router, die sich selbst einrichten oder mit nem Assistenten eingerichtet werden können, der uns alles vorgibt.

Dieser Phicomm hält was er verspricht, definitiv. Wer allerdings nicht die notwendigen Grundkenntnisse hat, wird sich eben schwer tun. Folgende Begriffe und die Funktion sollte man schon kennen: IP-Adresse, Subnetz, DHCP, DNS, Gateway.

Und deswegen eine kleine Starthilfe um wenigstens die erste Hürde zu überwinden.

Haupt-Problem Nr. 1: ich komme nicht an den Router bzw. in das Konfigurationsmenü.

Ich brauche erst mal ein "sauberes" Netzwerk, d. h. mein PC ist momentan mit Kabel an ein anderes Netzwerk verbunden und benutzt die IP 192.168.1.5, mein Gateway und DNS ist 192.168.1.1.
Ok, ich stöpsele mein Kabel aus (und dennoch sind die IP-Daten im Cache gespeichert) und hänge den Phicomm dran, der die IP 192.168.0.1 (und nicht 192.168.0.100 wie hier einer schreibt) hat, dran, gebe die Adresse im Browser ein und - erreiche ihn nicht.
Ursache 1: ich habe eine feste IP, DNS und Gateway in meiner Netzwerkkarte eingetragen.
Ursache 2: ich habe IP und DNS automatisch beziehen eingestellt.

In beiden Fällen werdet ihr den Router nicht erreichen, im ersten Fall ist es klar und im 2. Fall ist es einfach so, dass der Router standartmäßig mit deaktiviertem DHCP ausgeliefert wird, d. h. er vergibt keine IP-Adresse!
Lösung: die IP der Netzwerkkarte fest auf 192.168.0.100 stellen, Subnetz anklicken und es stellt sich automatisch auf 255.255.255.0.
Kein DNS, kein Gateway einstellen. Und genauso steht es im Handbuch, es ist nichts falsch angegeben, wie hier ein weiterer schreibt.
Im Browser nun 192.168.0.1 (IP des Routers - Werkseinstellungen) eingeben und schon meldet sich der Anmeldebildschirm des Routers.
Ein weiteres Problem wird es geben, wenn ihr das Teil per Kabel an einem Notebook konfigurieren wollt, während euer Wlan noch an ist. Hier am besten Wlan kurz deaktivieren, so dass nur noch eine Netzwerkverbindung vorhanden ist, sonst gibt es massive Probleme. So was funktioniert nur wenn beide Netzwerkkarten LAN/Wlan "gebridged" sind, doch das ist zu komplizier hier, wir gehen den einfachen Weg.

So manch einer kommt jetzt auf die Idee, dat Dingen per Wlan zu konfigurieren. Nada. Konfiguriert niemals einen Router per Wlan, das geht in die Hose, weil Daten wegen der Verschlüsselung nicht korrekt übertragen werden und ihr konfiguriert euch zu Tode und denkt es ist ein scheiß Teil und schickt es an Amazon zurück, weil es angeblich nicht funktioniert.
Also: Phicomm völlig allein ohne weitere Netzwerkgeräte wie Hub direkt an die Netzwerkkarte des PC anschließen, nach obiger Anleitung vorgehen und alles wird gut.

Wenn man das alles beachtet, hat man z. Bsp. den Client-Modus (wie ich ihn grad hier brauche) in 4 Minuten eingerichtet, inklusive ändern der IP des Routers und Neustart des selbigen.

Alle negativen Bewertungen hier haben keinerlei Berechtigungen, das Teil ist günstig, klein, kann 4 Modi und hat ein Handbuch in dem alles perfekt beschrieben ist - Grundkenntnisse Netzwerktechnik voraus gesetzt. Und das ist der springende Punkt.
Nicht jeder ist wie ich aus der IT-Branche und das sind eben Kenntnisse, die über die normale PC-Benutzung hinausgehen.

Deswegen hier auch meine kleine Starthilfe um die erste Hürde zu meistern. Alles andere ist im Handbuch gut beschrieben und sollte zum Weiterkommen ausreichen.

Von mir bekommt das Teil dicke fette 5 Sterne, klein und universal einsetzbar, super günstig!
Hätte es bei dieser Größe noch ein eingebautes ADSL-Modem bekäme es 10 Sterne von mir! :-)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Immer mit dabei, 20. Dezember 2013
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Phicomm M1 Wireless Nano-Router/Repeater (150Mbps, 4x RJ-45, USB 2.0) (Zubehör)
Wunderbar. Habe ich anstelle des Ladegerätes für mein Smartphone in meiner Tasche. Kaum Größer, kaum teurer und zusätzlich zur Ladefunktion kann ich beim Kunden oder im Hotel ein WLAN aufbauen. Da das Gerät das hochladen von Konfigurationsdateien unterstützt, einfach die wichtigsten Konfigurationen erstellen und mitnehmen. Einstecken, richtige konfig laden, glücklich sein.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 3 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst
ARRAY(0xa7ef60b4)

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen