Kundenrezensionen


89 Rezensionen
5 Sterne:
 (64)
4 Sterne:
 (14)
3 Sterne:
 (6)
2 Sterne:
 (2)
1 Sterne:
 (3)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


71 von 77 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Einer der wenigen zuverlässigen Ladegeräte in diesem Preissegment
Hallo miteinander!

Ich bin nun seit einiger Zeit, stolzer Besitzer einer Fenix- Hochleistungs LED-Taschenlampe - Neue Version TK15, die mit 18650 Akkus betrieben wird. In diesem Zuge habe ich mich auf die Suche nach einem passenden Ladegerät für Lithium Ionen (Li-Ion) Akkus gemacht. Da der Umgang mit diesen Akkutypen einige gefahren mitsich bringt,...
Vor 20 Monaten von MightySmith veröffentlicht

versus
5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Ni-MH und Ni-Cd Akkus Grillgerät
Für Li-ion-Akkus 18650 und größer ein sehr brauchbares Gerät, schaltet aber auch diese erst ab, wenn sie schon recht heiß sind.
Kleinere wie die bei mir beliebten 14500er werden eindeutig zu heiß
Holt geschützte Akkus wo der Tiefentladeschutz angesprochen hat nur nach mehreren Versuchen da raus.
Ni-MH und Ni-Cd AA-Akkus...
Vor 5 Monaten von KuNiRider veröffentlicht


‹ Zurück | 1 29 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

71 von 77 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Einer der wenigen zuverlässigen Ladegeräte in diesem Preissegment, 8. Januar 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: NiteCore Akku - Ladestation Intellicharge, NC-i2 (Ausrüstung)
Hallo miteinander!

Ich bin nun seit einiger Zeit, stolzer Besitzer einer Fenix- Hochleistungs LED-Taschenlampe - Neue Version TK15, die mit 18650 Akkus betrieben wird. In diesem Zuge habe ich mich auf die Suche nach einem passenden Ladegerät für Lithium Ionen (Li-Ion) Akkus gemacht. Da der Umgang mit diesen Akkutypen einige gefahren mitsich bringt, habe ich mich im vorhinein ausgiebig informiert.

Vorab:
Da Lithium Akkus bei Überladung zum aufblähen neigen und darauf in Rauch beziehungsweise in Flammen aufgehen, sollte auf zuverlässige Ladetechnik und Akkutechnik gesetzt werden. Einige Nutzer Lagern und Laden diese Akkus sogar nur in sogenannten SafeBags die Feuerfest sind. Auch die Verwendung von geschützten Zellen bringt hier einen enormen Sicherheitsgewinn. Doch das sei nur nebenbei erwähnt.

Aufgrund des preislichen Rahmens, kamen die Ladegeräte Nitecore i2, Ultrafire WF-139 und das Trustfire TR 001 in Frage. Letztere sind von der Bauart und eingesetzter Technik her identisch. In der weit verbreiteten Taschenlampen "Community", werden Ladegeräte und Akkus äusserst professionellen Tests unterzogen, welche ich hier nur empfehlen kann. Einfach mal den Herrn Google befragen...

Nun die Geräte von UltraFire und TrustFire werden hier förmlich in der Luft zerissen. Hier werden die Akkus regelmäßig überladen, bzw. in den Schutzmodus getrieben, die Ladegeräte samt Akku erwärmen sich unangenehm während des Ladevorgangs und so weiter und so fort. Von zuverlässiger Ladetechnik kann hier nicht die Rede sein. Die Tests des Nitecore i2 hingegen, waren durchaus positiv. Korrekter Ladevorgang, korrekte Endabschaltung, keine nennenswerte Erwärmung, gute Verarbeitung.

Den einzigen fauxpars leistet sich das Ladegerät, beim einlegen eines Tiefentladenen Li-Ion Akkus (der seiner Meinung nach schon vorher in die Mülltonne gehörte!). Hier erkennt das Ladegerät fälschlicherweise anfangs einen NiMh Akku und lädt somit im flaschen Modus mit zu hohem Strom... Doch das ist meiner Meinung nach zu vernachlässigen. Ich gehe sehr pfleglich mit den Akkus um und presse vorallem nicht die letzte Energie aus dem Akku um eben diese Tiefentladung zu vermeiden.

Wer interesse am ausführlichen Test, mit Diagrammen und mehr hat, einfach bei Google folgende Stichwörter eingeben: "Mountain Prophet Nitecore i2 test"

Nachdem ich das Ladegerät und die Akkus geliefert bekam, folgten die ersten Ladeversuche. Nach dem einstecken, des Netzsteckers, startet das Gerät einen Selbsttest und die LEDs leuchten nacheinander auf. Steckt man einen Akku falsch herum in das Gerät, zeigt das Gerät durch blinken aller drei LEDs eine Verpolung an und lädt natürlich die Akkus nicht. Meine 18650 Li-Ion Akkus werden korrekt auf 4,20 - 4,22V geladen und das Gerät erwärmt sich in der Tat fast garnicht. Auch das Laden unterschiedlicher Akkutypen funktioniert einwandfrei... Geladen werden die Akkus egal ob nur ein Schacht oder beide belegt sind, mit 500mA. Das macht Ihn zwar nicht zum Schnellladegerät, für mich ist es dafür das Sicherladegerät zum unschlagbaren Preis! :)

Meiner Meinung nach, ist die Verarbeitung sogar als wirklich sehr gut zu beschreiben. Materialwahl und die Haptik sind perfekt! Keine scharfen Kanten, fester Sitz der Akkus im Schacht, gut verständliche LED Anzeige...

Im Gegensatz zu anderen Herstellern, ist sogar das 12V Kabel zum Laden unterwegs, im Lieferumfang enthalten.

Alles in allem bin ich wirklich überzeugt von diesem Ladegerät und vergebe volle fünf Sterne mit Kaufempfehlung! Wer auf der suche nach einem sicheren und zuverlässigen Ladegerät ist, wird mit diesem Gerät seine freude haben!

Bis dahin, beste Grüße aus dem Taunus
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


16 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Eindrücke & Praxiserfahrungen, 17. Dezember 2013
Von 
Thomas R. (Schaumburg) - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 500 REZENSENT)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: NiteCore Akku - Ladestation Intellicharge, NC-i2 (Ausrüstung)
(Überarbeitet zuletzt am: 01.03.2014)

Es gibt nur wenige gute Ladegeräte für Spezial-Akkutypen in Rundform. Dies ist eines davon. Noch dazu ist es außergewöhnlich preiswert!

An diesem Ladegerät gibt es bisher wenig zu beanstanden. Durch mikroprozessor-gesteuertes Ladeschächte werden sämtliche Spezial-Akkus erkannt und optimal geladen.

Der Ladezustand wird jeweils mit grün blinkenden oder konstant leuchtenden Leds angezeigt.
Über die Spezialtypen Li/Ionen hinaus lassen sich herkömmliche AAA,AA und C-Akkus laden. Toll.

Das heißt mit Anpassung der Ladespannung an den jeweiligen Akkutyp und zuverlässiger Abschaltung nach Ladeende je nach vorheriger Kapazität. Genügend geladene Akkus werden nicht nachgeladen. Der Stromverbrauch ist dann Null. Somit könnte das Ladegerät ständig am Netz verbleiben, weil kein Standbyverbrauch mehr fließt.
Die Spannung z.B. des 18650 Li-Ionen oder z.B. RCR123A Li-Ionen Akkus beträgt nach Ladeende exakt 4,2 Volt Ladeschlussspannung. Die drei grünen LED (drei Stück pro Schacht sind vorhanden) leuchten dann konstant; somit wird das Ladeende angezeigt. Während der Ladung ist durch blinken von einer der drei LEDs eine grobe Abschätzung des Ladezustands möglich.

Die Schieber in den Ladeschächten funktionieren zwar nahezu spielfrei ohne zu hakeln. Sie sind aber etwas kurz und dahinter ist kein Platz für eine vernünftige Bestückung mit langen Akkus.
Es fehlt eine art Verlängerung, damit diese Schieber mit dem Finger nach hinten geschoben und dort gehalten werden können bis die Akkus korrekt in den Ladeschächten sitzen. So aber muss bei großen Akkus vom Typ 18650 mit einer Hand etwas vorgespannt werden, damit der Akku leicht schräg eingesetzt und im zurückgeschobenen Zustand korrekt eingesetzt werden kann.
Auch ist der Kontakt von kurzen, hier RCR123A Akkus nicht immer sicher. Es finden dann keine Ladung statt. In diesem Fall muss ich etwas an dem hinteren Schieber hantieren bis der der Kontakt ordnungsgemäß hergestellt ist.

In der Praxis ist dieser Vorgang des Einsetzens aber etwas fummelig.

Das steckbare Euro-Netzkabel ist sehr kurz bemessen. So reicht es unter Umständen nicht von der Steckdosenleiste auf dem Boden hoch zur Anrichte sondern nur auf einen eher niedrigeren Tisch. Habe deshalb ein längeres Netzkabel aus meinem Bestand verwendet.

Alternativ kann das Ladeteil unterwegs im Pkw mittels beiliegenden 12-Anschlusskabel an der Bordsteckdose betrieben werden und etwa die Taschenlampen-Akkus 18650 etc. aufladen.

Sollte es abweichende Erfahrungen geben behalte ich mir vor, mein Rezension zu modifizieren und mache dies entsprechend kenntlich.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Ni-MH und Ni-Cd Akkus Grillgerät, 23. April 2014
Rezension bezieht sich auf: NiteCore Akku - Ladestation Intellicharge, NC-i2 (Ausrüstung)
Für Li-ion-Akkus 18650 und größer ein sehr brauchbares Gerät, schaltet aber auch diese erst ab, wenn sie schon recht heiß sind.
Kleinere wie die bei mir beliebten 14500er werden eindeutig zu heiß
Holt geschützte Akkus wo der Tiefentladeschutz angesprochen hat nur nach mehreren Versuchen da raus.
Ni-MH und Ni-Cd AA-Akkus werden gnadenlos gegrillt! Die sind so heiß, dass man sie mit bloßen Fingern nicht rausholen kann, die Kapazität ist danach sicher deutlich niedriger.
Sehr schade denn das Grundkonzept ist super - aber die Abschaltung ist viel zu unsensibel.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


13 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Nitecore Schnellladegerät für Li-Ionen-Akkus + NiMH/NiCd-Akkus, 22. Februar 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: NiteCore Akku - Ladestation Intellicharge, NC-i2 (Ausrüstung)
Dieses Ladegerät ist gut verarbeitet, und falls man die chinesische Betriebsanleitung nicht versteht, liegt noch eine ausführliche sehr gut verständliche Betriebsanleitung in deutscher Sprache bei. Dieses intelligente Ladegerät besitzt allerlei Schutzschaltungen, wie eine Schutzschaltung gegen Verpolung und Überladung und erkennt automatisch den Akkutyp. Es können sowohl Li-Ionen-Akkus vom Typ 26650, 22650, 18650, 17670, 18490, 16340 (RCR123) + 14500 und NiMH/NiCd-Akkus vom Typ AAA, AA + C geladen werden. Es gibt die 3 Ladearten CC (Constant Charge Current) CV (Constant Charge Voltage) sowie Trickle Charge. Das entsprechende Ladeverfahren wird automatisch erkannt und gewählt und die beiden Ladeschächte werden von 2 unabhängigen Microcomputern überwacht. Zusätzlich wird der Status und Ladezustand/-fortschritt durch jeweils 3 blaue und gelbe LEDs visualisiert. Das Gerät wird mit einem Anschluss für 100-240 Volt und einem Ladekabel für den Zigarettenanzünder im Auto geliefert. Ich habe soeben einen Li-Ionen-Akku vom Typ 16340 geladen und gleichzeitig die Ladeschlussspannung von 4,2 Volt ermittelt bzw. gemessen. Der maximale Ladestrom beträgt pro Ladeschacht 0,5 A. Alles in allem bin ich mit diesem Ladegerät äußerst zufrieden und kann es guten Gewissens weiterempfehlen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Habe das für die Samsung SDI ICR18650-26F bestellt, 10. Juni 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: NiteCore Akku - Ladestation Intellicharge, NC-i2 (Ausrüstung)
Bis dato konnte ich das Ladegerät nicht ausprobieren, da in der Beschreibung nicht angegeben war, dass es mit einem US-Stromstecker und nicht mit einem EU-Stromstecker ausgeliefert wird. Bis heute konnte ich mir leider noch keinen Adapter besorgen (keine Zeit gehabt)
Leider war auch die Lieferung sehr lange (fast 2 Wochen). Als ich beim Verkäufer nachfragte wann es denn kommt, wurde es am gleichen Tag zufälligerweise zugestellt. Die Lieferzeit war auch so in der Bestellung angegeben, wobei 2 Wochen aber wirklich lang ist.
Kommunikation mit dem Verkäufer top, höflich und schnell.
Ein Freund hat das Ladegerät schon (wurde allerdings bei ihm mit EU-Stecker geliefert) und ist bei ihm tadellos. Daher auch der Kauf meinerseits. Wenn mein Adapter mal da ist bin ich sicher, dass es voll sein Zweck erfüllen wird.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Lädt schnell, vielseitig einsetzbar dank zusätzlichen 12V Ladekabel, 28. April 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: NiteCore Akku - Ladestation Intellicharge, NC-i2 (Ausrüstung)
Ich habe damit zwar erst einmal einen Akku aufgeladen, doch das ging schonmal sehr schnell und ich bin überzeugt von dem Ladegerät.

Einerseits hat man die Ladeanzeige, von der aus man über die Zeit urteilen kann, wie lange er noch lädt, aber auch dass man den durch eine Feder anpassbaren Minus-Pol hat, weshalb man problemlos viele verschiedene Akkus damit laden kann.

Auch das laden von nur einem Akku ist hier möglich (das ist nicht selbstverständlich für ein Ladegerät).

Mitgeliefert wurde ein 12V Ladekabel (natürlich auch anderer Netzeingang am Gerät dafür vorhanden), was mich sehr gefreut hat, da man seine Akkus so problemlos im Auto laden kann, was gerade praktisch ist, wenn man mehrere Akkus benötigt und diese unterwegs laden können muss (für Taschenlampenakkus auf langen Einsätzen oder Absicherungsdiensten im BOS Bereich oder beim Camping, etc.).

Allgemein macht das Gerät einen hochwertigen Eindruck und war in einer leicht zu öffnenden, doch sicheren Verpackung verpackt. Ich wüsste keinen Punkt, weshalb Sterne abzuziehen wären.

Was ich mich nur allgemein frage, ist ob zur Garantie auch eine Haftung auf Akkus gehört, falls das Ladegerät einen Akku kaputt machen sollte...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Er lädt ..., 27. Februar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: NiteCore Akku - Ladestation Intellicharge, NC-i2 (Ausrüstung)
Ich habe mir den Akkulader zusammen mit den Akkus von Panasonic (3,7V 3400mAh) gekauft. Der Lader läde so wie man es erwartet.
Die LED Anzeige zeigt einem den aktuellen Status des Ladevorgangs.

Ich das Gerät empfehlen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Ladegerät sollte eigentlich als Ersatz für mein Xtra WP2.2 sein., 22. Mai 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: NiteCore Akku - Ladestation Intellicharge, NC-i2 (Ausrüstung)
Ladegerät ausgepackt und angeschlossen.
Zwei Panasonic 18650 IMR Akkus eingelegt und es tat einen lauten Knall, schwarzer Rauch stieg auf und das Ladegerät hatte sich in die ewigen Jagdgründe aufgemacht.
Hatte zuerst angenommen das sich ein Akku verabschiedet hat, habe dann beide Akku durchgemessen, in mein WP2.2 gesteckt und siehe da sie wurden geladen.

Fazit: Kann dieses Ladegerät keinem mit ruhigem Gewissen empfehlen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen top Lader, 30. April 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: NiteCore Akku - Ladestation Intellicharge, NC-i2 (Ausrüstung)
Ich benutze dieses Gerät zum Laden von folgenden Akkus:
AA, AAA, Sub-C (1,2V NiMH)
18650 (3,6V Li-Ion)
funktioniert perfekt, die Akkus werden zuverlässig voll, keine Überladung.
Auch ältere NiMH werden problemlos aufgeladen. Sehr empfehlenswert.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Tut was es soll, 25. August 2014
Von 
Thomas Siebel (Staufenberg) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: NiteCore Akku - Ladestation Intellicharge, NC-i2 (Ausrüstung)
Ist bereits mein zweites Ladegerät aus Fernost. Hatte vorher eins mit nur einer Ladebuchse und das war auch nur für 18650er Akkus geeignet. Mit dem Nitecore kann ich fast alles laden, da die 2 Ladeschächte variable Klemmen haben, die sich dem Akku anpassen.
Toll ist, daß das Ladegerät den Ladezustand der eingelegten Akkus erkennt und mittels Mehrfach-LED anzeigt.
Sehr zuverlässig und stabil gebaut. Lädt fast alles, was als Akku bezeichnet wird. Kann ich nur empfehlen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 29 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

NiteCore Akku - Ladestation Intellicharge, NC-i2
EUR 15,73
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen