Kundenrezensionen


775 Rezensionen
5 Sterne:
 (398)
4 Sterne:
 (159)
3 Sterne:
 (83)
2 Sterne:
 (51)
1 Sterne:
 (84)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


1.110 von 1.139 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Sehr gutes Mittelklasse-Smartphone mit kleinen Minuspunkten
Ich habe mir das Handy vor ca. 2 Wochen in Schwarz gekauft und bin sehr zufrieden :)

In der Verpackung war ein Ladekabel (und nicht so ein billiges mit USB-Kabel in Adapter, nein ein richtiges Ladekabel, was immer seltener bei Samsung und Co. wird),ein USB-Kabel,und ein Quick-Start-Guide,In-Ear Hörer (leider nicht die schönen Samsung-Kopfhörer,...
Vor 15 Monaten von Tanner veröffentlicht

versus
55 von 61 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen schönes Design mit Schwächen in Sachen Performance
Habe mir das Gerät bestellt, nach dem ich schon eine Anzahl an DUAL-SIM Handy testen konnte.

Kommen wir zu den POSITIVEN Aspekten.
+ Das Gerät sieht schick aus und liegt gut in der Hand, die nach hinten abgerundeten Kannten leisten ihren Dienst. Auch Optisch wirkt es dadurch schlanker.
+ Bedienoberfläche wie gewohnt bei Samsung sehr...
Vor 20 Monaten von Peter veröffentlicht


‹ Zurück | 1 278 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

1.110 von 1.139 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Sehr gutes Mittelklasse-Smartphone mit kleinen Minuspunkten, 26. Juli 2013
Ich habe mir das Handy vor ca. 2 Wochen in Schwarz gekauft und bin sehr zufrieden :)

In der Verpackung war ein Ladekabel (und nicht so ein billiges mit USB-Kabel in Adapter, nein ein richtiges Ladekabel, was immer seltener bei Samsung und Co. wird),ein USB-Kabel,und ein Quick-Start-Guide,In-Ear Hörer (leider nicht die schönen Samsung-Kopfhörer, sondern sehr billig wirkende 08/15 Stöpsel :(,ein Akku UND natürlich unser Schmuckstück das Samsung Galaxy S Duos!

Verarbeitung und Design: Sehr schön und liegt angenehm in der Hand, erinnert an die Rückseite vom S4,besser als die glatte Rückseite vom S3.Die Knöpfe haben einen guten Druckpunkt und reagieren verzögerungsfrei.Die Rückabdeckung ist dünn und aus Plastik aber sehr stabil und flexibel(wie immer bei Samsung :))und hat bis jetzt noch keine Kratzer.Anschlüsse sind auch alle da außer micro-hdmi(aber ich kenne kein Samsung dass das hat).

Kamera: Gut für Schnappschüsse im Tageslicht aber für HD-Fotos reicht es nicht, aber für unterwegs alle male gut.Es gibt auch ordentlich viele Bildaufnahme-modi. wie Negativ,Schwarz-Weiß und Cartoon ..., und man hat auch spaß beim filmen :)
Allerdings ist die Video-Telefonie Kamera nicht zu empfehlen.

Bildschirm: Dafür das es kein Amoled-Display ist sehen die Farben echt gut aus. Das surfen geht mit der Auflösung auch sehr schön von statten. Manche Bilder unter der Homescreen auswahl sehen fast wie beim S3 aus:).

Musik,Videos&Internet: Der Musikplayer ist etwas unordentlich aber wenn man dann sein Lied gefunden hat macht das hören Spaß, und auch der Lautsprecher hört sich klar an und die maximal Lautstärke ist schön laut.Videos sehen gut aus und lassen sich angenehm anschauen.Internet mäßig ist das Gerät für einen 1 Ghz-Prozessor sehr flott und Websites laden zügig. Und auf dem 4" Display kann ich zumindest alles Problemlos lesen.Bilder und Texte sehen überraschend gut aus und das zoomen klappt auch verzögerungsfrei.

Performence: Wie gesagt laden Websites sehr flott, und auch bei Spielen macht das Handy eine gute Figur. Selbst 3D Games wie Dead Trigger laufen flüssig ,bis auf ein,zwei Ruckler ist das Game sehr spielbar.Allerdings hatte ich bei Subway Surfers anfangs Probleme, mittlerweile läuft es einigermaßen flüssig, aber trotzdem macht es nicht wirklich Spaß :(.Selbst ein 3D Motorrad Spiel mit sehr guter Auflösung klappte ohne auch nur einen Ruckler, also verstehe ich das mit Subway Surfers nicht wirklich.Anderes Thema,auch das switchen zwischen den Homescreens funktioniert sehr flüssig. Das öffnen von apps dauert auch nicht die Welt und geht schnell von statten.

Telefonieren&Schreiben: Das Telefonieren ist ok aber die Sprachqualität ist nicht die beste aber für kurze Gespräche alle mal gut, für lange Gespräche ist das Festnetz eh besser geeignet. Das simsen hingegen klappt gut, die Tastatur ist genau richtig groß und alle tasten sind gut zu erreichen , die nachrichten werden schnell versendet und der verlauf ist sehr übersichtlich.

Speicher: Der interne Speicher ist mit 4 GB (dem Nutzer stehen davon 1,78 GB zur Verfügung) etwas knapp, da sich zwar eine Speicherkarte mit bis zu 32 GB einschieben lässt (in eine eigens dafür eingesetzte Klappe an der Seite, sodass man auch im betrieb die Speicherkarte wechseln kann) aber sich auf diese keine apps übertragen lässt. Das heißt wenn voll dann voll (es sei denn ihr rootet das Handy,was aber nicht legal ist)

Dual-Sim: Ich habe mir das Smartphone nicht wegen der Dual-Sim Funktion gekauft aber es ist schon ein nettes Feature das man zwei Sim-Karten einstecken kann. Dann könnte man sich einen günstigen Telefon&SMS-Vertrag kaufen und von einem anderen Anbieter eine günstige Surf-Flatrate.Dabei muss man beachten das SIM 1 in den oberen Schacht (es ist eine Doppeldecker-Bauweise) und SIM 2 in den unteren Schacht kommt,also wenn ihr nur eine SIM braucht dann immer in den oberen Schacht!

Akkulaufzeit: Die Akkulaufzeit ist insgesamt gut,aber das Handy muss jeden Abend an die Stromquelle,vielleicht ändert sich das wenn das Handy bei mir nicht mehr im Glühendem Dauereinsatz ist :)

Pro&Kontra Punkte:

Pro:
+Gutes Design
+Dual SIM
+Schneller Prozessor
+Heller und gut Auflösender Display
+Gute Verarbeitung
+SMS
+Videos
+Gute Akkulaufzeit

Neutral:
*Kamera
*Musikplayer
*Telephonieren

Kontra:
-Apps lassen sich nicht auf Speicherkarte speichern
-unterstützt kein Flash Player (Das ist ein im Internet häufig benutztes Videoformat, aber mittlerweile unterstützt das ja fast kein Smartphone mehr, mich störts trotzdem)
-Manche wenige Spiele (Subway Surfers)harken
-Grausame Videotelefonie Kamera

Vielen Dank fürs lesen (wenn du es bis zum Ende geschafft hast, dann Glückwunsch ;)) und wenn es dir gefallen hat dann gib mir einen Daumen hoch oder schreib mir ein Feedback was gut war, was ich verbessern könnte.

Danke ;)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


319 von 336 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Im Auto über BT-Freisprecheinrichtung immer auf beiden Karten erreichbar, 22. November 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Samsung Galaxy S Duos S7562 Smartphone (Qualcom Prozessor, 1GHz, 10,2 cm (4 Zoll) Display Touchscreen, 5 Megapixel Kamera, microSD-Kartenslot, Android 4.0) pure weiß (Elektronik)
Dies ist mein erstes Dual-Sim Handy und ich bin restlos begeistert.

Vorweg möchte ich einmal auf die Benutzung im Auto Stellung nehmen, denn hier scheint es ja verschiedene Meinungen zu geben.
Also das Handy meldet sich ganz normal(selbständig)über BT am Autoradio an, und ab dann kann ich die eingehenden Anrufe beider Karten entgegennehmen. Genauso kann ich meine Anrufe nach Wahl der entsprechenden Karte führen.
Endlich hat es ein Ende das ich Anrufe im Auto nicht entgegennehmen konnte, weil sich nur eins meiner beiden alten Handys am Autoradio angemeldet hat.

Ich benutze das Handy jetzt seit etwa 3 Wochen und habe eine Firmen und eine private Sim-Karte eingelegt.
Der Akku hält etwa 36 Stunden, bei 1,5 Stunden telefonieren, 20 e-mails (teils mit Anhängen) öffnen, 30 minuten im Internet surfen, mal ne app runterladen und ein wenig spielen, bisschen Musik hören.....
Ich habe mir also angewöhnt den Akku jeden Abend zu laden somit ist man immer auf der sicheren Seite.

Nach kurzer Eingewöhnungsphase weiß ich jetzt wo alles ist, und es macht mir großen Spaß mit diesem Handy zu Arbeiten oder auch meine Freizeit zu gestalten.
Alle Anwendungen(z.B. Internet, Navigation, MP3-Player, E-Mail, ebook reader, w-lan....) funktionieren einwandfrei und zügig.

Alles in allem bin ich einfach sehr zufrieden und brauche jetzt nicht mehr 2 Handys mit mir rumschleppen.

Absolute Kaufempfehlung!!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


422 von 458 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Dual-Sim-Smartphone (nicht aktiv-Dual-Sim), 1. Oktober 2012
Von 
R. Ost "Osti" (Konstanz) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Samsung Galaxy S Duos S7562 Smartphone (Qualcom Prozessor, 1GHz, 10,2 cm (4 Zoll) Display Touchscreen, 5 Megapixel Kamera, microSD-Kartenslot, Android 4.0) pure weiß (Elektronik)
Nach inzwischen achtmonatiger Testphase erlaube ich mir mein Urteil über dieses neue Smartphone etwas zu überarbeiten und möglichst die häufigsten Anfragen gleich mitabzudecken! Vorab erst mal der Hinweis, dass es sich hier nicht um ein Dual-Aktiv-Sim-Phone (so wie beim B7722i) handelt!
Ich habe es nach 1,5 Jahren als Nachfolger des B7722i gekauft! Hatte davor also noch kein Android-Handy...

Zu den (eher) positiven Sachen:
1. Meine ehemals 8 Kritikpunkte des Vorgängermodelles (B7722i) wurden fast alle beseitigt! (deswegen lohnte sich der Umstieg auf jeden Fall, vor allem da es bereits mit der damaligen aktuellen Andriod-Version 4.0.4. kam, jedoch bis heute kein Update)
2. Sehr tolles Display, arbeitet präzise und flüssig! (Wenn der Stromsparmodus deaktiviert ist, ansonsten merkt man ein minimale Verzögerung finde ich! Seit dem letzten Update kann ich diesen jedoch gar nicht mehr finden...dafür gibt's jetzt nen Ruhemodus)
3. WLAN, Bluetooth etc. ohne großen Aufwand alles supereinfach einstellbar (Also auch für Anti-Technik-Freaks geeignet)
4. Die Kamera macht schöne Schnappschüsse, nun auch mit einem 4-fach-Zoom, machnmal jedoch braucht es etwas bis die Kamera auch einsatzbereit ist, wenn's mal soweit ist, dann klappt es, die Auslösezeit ist dann gut, was mich jedoch stört, ist dass der Blitz bei schwächerem Akku nicht mehr aktivierbar ist, ich möchte selbst entscheiden dürfen wie ich meinen Akku entlehre.
5. Endlich Klinke-Buchse (Jedoch KEINE Ohrhörer mit in der Lieferung!)
6. Interne Speicher beträgt 2GB (ist ja mit ner SD-Karte erweiterbar, Achtung nicht alles läuft auf der Externen)
7. Sehr positiv hervorzuheben ist die getrennte Kontakt-Verwaltung (man kann das Telefon, Hotmail, Facebook, etc. in einem Kontakt vereinen, aber trotzdem getrennt bearbeiten oder löschen!), dies ermöglicht eine funktionierende Sync-Funktion der einzelnen Konten => SUPER! (Was aber an Android und nicht am Handy liegt)
8. Anrufwechsel (auch bei SMS, etc.) sehr gut und überichtlich gestaltet! Es jedoch keine Zuordnung von SIM zu einer bestimmten Personen möglich!
9. Sprachsteuerung (also die Textumwandlungsfunktion) funktioniert recht gut, was auch für ein gutes Mikro spricht
10. Akku-Zeiten deutlich besser als beim Vorgänger trotz größerem Display... (liegt vor allem an der einen Antenne anstelle von zwei, jedoch für den Dauereinsatz mit Whatsapp wird es von morgens bis abends schon ZU eng für den Akku, so dass er vor dem Bettgehen schlapp macht)
11. Tolle Anzeigefunktionen (Akkuverbrauch, Datenübertragung, etc.) die auch mal selbsterklärend und verständlich sind! (Sie lassen einem auch oft die Möglichkeit Zusatzdienste/Hintergrunddienste zu deaktivieren um Akku- bzw. MB zu sparen)
12. Wenn man ein Google-Konto hat (man wird ja qausi gezwungen) arbeiten die zwei (google+handy) fast perfekt zusammen (Achtung: wenn man mal ein falsches Geburtsdatum bei einem Kontakt hatte wird dieser online sofort geändert im Handy bleibt jedoch der falsche im Kalender bestehen)
13. Habe inzwischen auch schon einige verschiedene Apps ausprobiert, habe aktuell kein Problem mehr mit irgendeinem App

Zu den Kritikpunkten:
1. (NEU) Selten hängt sich die Internetfunktion auf, obwohl die Zeichen oben einen Datenaustausch anzeigen geht nichts mehr -> Hilft nur ein Neustart!
2. (NEU) Meine Lieblingsfunktion: "Zuordnen von persönlichen SMS-Tönen" wurde gekillt!
3. (ALT) Die Software Kies ist immer noch der Witz schlechthin, man kann dort aber auch rein gar nichts machen ausser den AppStore von Samsung besuchen, alle Funktionen die es bietet sind lächerlich schlecht ausgearbeitet! Selbst das Telefon bietet viel mehr Möglichkeiten, diese Software hat wohl ein IT-Student im 1. Semester mal als Rohentwurf versucht???
4. (NEU) Also laut Anleitung (Seite 42) sind beide SIM-Aktiv, was bei mir jedoch nicht funktioniert, bei mir lässt sich das Häckchen "Dual-SIM immer aktiv" jedoch nicht aktivieren! - ABER surfen SIM1 und telefonieren auf der SIM2 funktioniert ohne Probleme! Also für jemand der dauernd auf beiden SIM erreichbar sein will (ohne Rufumleitung) ist dieses Handy wohl nicht geeignet, mir reicht es, das es ein Besetzt-Zeichen weitergibt, kann eh schlecht doppelt gleichzeitig telefonieren!
5. Zwar ein vernünftiger Media-Player, der jedoch bei jeder Whatsapp-Nachricht kurz stockt (das nervt!)

Hinweise:
1. Whatsapp ist nur für eine Nummer möglich, wofür aber das Handy nichts kann
2. Wenn man auf der SIM1 telefoniert und jemand auf SIM2 anruft hört er das Besetztzeichen

ICH GEBE AUF JEDEN FALL EINE KAUFEMPFEHLUNG AB, für alle die gerne 2 Rufnummern haben und nicht gleichzeitig Telefonieren wollen, denn für Leute wie mich (=SIM1 surfen, SIM2 Anruf empfangen) ist es bestens geeignet!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


55 von 61 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen schönes Design mit Schwächen in Sachen Performance, 12. Februar 2013
Rezension bezieht sich auf: Samsung Galaxy S Duos S7562 Smartphone (Qualcom Prozessor, 1GHz, 10,2 cm (4 Zoll) Display Touchscreen, 5 Megapixel Kamera, microSD-Kartenslot, Android 4.0) pure weiß (Elektronik)
Habe mir das Gerät bestellt, nach dem ich schon eine Anzahl an DUAL-SIM Handy testen konnte.

Kommen wir zu den POSITIVEN Aspekten.
+ Das Gerät sieht schick aus und liegt gut in der Hand, die nach hinten abgerundeten Kannten leisten ihren Dienst. Auch Optisch wirkt es dadurch schlanker.
+ Bedienoberfläche wie gewohnt bei Samsung sehr einfach, übersichtlich und dank Android 4.0.4 sind viele Einstellungen sehr einfach und schnell zu erreichen.
+ Die Laufzeit des Akku ist für die Größe des Displays von 4'' gut, bei einfacher Nutzung (ein paar kurze Telefonate, ab und an Surfen, Tagsüber Datenverbund aktiv) kann man 2 Tage durchaus schaffen (Dank 1500mAh). Erhöhte Nutzung sorgt jedoch dafür, dass man auch schon nach einem Tag an die Dose muss.

Als NEUTRAL zu bewerten
° das DUAL-SIM funktioniert so, wie es soll. Man ist auf beiden Nummern erreichbar, solange man nicht gerade telefoniert. Anklopfen funktioniert nicht bis auf weiteres, bzw. nicht ohne Kosten zu verursachen auf beiden Karten. Heißt, wenn ich auf der SIM1 telefoniere und jemand auf der SIM1 anruft, dann bekomme ich ein Klopfen oder der Anrufer wird an die Mailbox weitergeleitet bzw. bekommt den Hinweis, dass ich vorübergehend nicht erreichbar bin. Alles je nach Einstellung des Providers der SIM1. Werde ich jedoch während des Gespräches auf der SIM2 angerufen, dann ertönt wieder die Meldung der Erreichbarkeit oder die Weiterleitung auf die Mailbox. Außer ich habe im Gerät meine Nummern der jeweiligen Karten eingetragen, dann ist das Smartphone in der Lage den Anruf auf die SIM1 weiterzuleiten. Dieser Vorgang verursacht Kosten. Das ganze macht dann aber auch wieder nur Sinn, wenn ich Anklopfen auf der SIM1 aktiviert habe. Ansonsten landet der Anrufer von SIM2 in der Mailbox oder bei der netten Ansage der Dame, dass man nicht erreichbar ist. In jedem Fall zahlen wir aber einmal für die Weiterleitung
Achtung genau hier können eben Kosten entstehen und je nach Provider auch wenn man eine Telefonflat hat, wenn der Provider eben eine Weiterleitung von der Flatrate ausschließt. Dennoch kann man das DUAL-SIM sehr gut verwenden und wenn man keine Nummern einträgt entstehen auch keine Kosten. Datenverbindung funktioniert immer nur auf einer SIM-Karte mit 3G, die andere schafft dann nur 2G. Samsung hat hier wohl nur eine Einheit verbaut, die 3G kann. Stört soweit nicht, wenn man eine Karte fürs Datennetz nutzt und die andere zum Telefonieren. Braucht man auf beiden SIM-Karten die Datenverbindung, dann ist eine eben sehr langsam.

Als NEGATIV empfunden:
-- Das aller schlimmste ist, dass man keine Programme vom Handyspeicher auf die SD-Karte schieben kann. Auch mit keinem Programm. Das Handy unterteilt den internen Speicher in Systemspeicher (ca 1,5 GB) und den Telefonspeicher (ca 2,5GB). Der Telefonspeicher stellt hier die "SD-Karte" dar. Hier werden Anwendungen gespeichert. Das funktioniert so lange, wie man keine großen Apps installiert. Hat man jedoch das ein oder andere graphisch anspruchsvolle Spiel wird das schon eng. Kommt man mit einer Navisoftware mit Kartenmaterial für West-Europa ist Feierabend. Es passt nicht drauf. Man kann nun das Handy Rooten und beim Hochfahren die Benennung der Ordner für den Telefonspeicher (mnt/sdcard) und der SD-Karte (mnt/sdcard2)umkehren, dass schafft Abhilfe, ist aber nicht für jeden machbar und kann zum Garantie-Verlust führen.
- Was sehr häufig auffällt ist, dass das Handy mit dem Prozessor schnell an seine Grenzen kommt. Das Handy hackt und auch bei einem Benchmark-Test musste ich leider feststellen, dass mein altes Sony Ericsson Mini Pro (auch 1GHz, 500MB RAM) mit nachträglich aufgespieltem Android ICS (4.0.4) wesentlich bessere Ergebnisse liefert als das Samsung Galaxy S Duos.
- Browsen mit dem Dolphine hängt auch sehr oft und ein Seitenaufbau dauert selbst bei bester WLAN Anbindung teilweise um ein 3faches länger als im Mini Pro oder im Xperia E Dual (ebenfalls gleiche Ausstattung)
- der Preis von 220€ für ein Unterklasse Handy ist schon zu hoch. Andere Anbieter schaffen es im DUAL-SIM Segment mit vergleichbarer und sogar besserer Ausstattung günstigere Handys anzubieten (Sony, Mobistel, Alcatel)

FAZIT
Wer als Smartphone-Einsteiger ein DUAL-SIM Handy sucht, dem werden die schwächen in der Performance sicher nicht all zu groß auffallen und der wird auch nur ein paar kleine Apps installieren. Wer also Wert darauf legt ein Gerät von einem der Marktführer zu erlangen und mit den Mängeln leben kann, darf sich gerne dieses Gerät kaufen.
Ich persönlich empfehle es für Nutzer mit erhöhtem Anspruch nicht. Dafür müsste man zu viele Kompromisse eingehen und das würde ich nicht bei diesem Preis. Wem der Name des Herstellers egal ist, der sollte sich das Alcatel 992D mal anschauen oder vielleicht sogar auf das Mobistel F1 warten, welches die 4'' Variante des T1 ist und im April in Deutschland auf den Markt kommt. Wenn es die Leistung des Mobistel T1 bringt, dann wird dies sicher den Kauf wert sein.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


102 von 115 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Mein erstes wirklich funktionierendes Dual-Sim Handy, 17. Oktober 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Samsung Galaxy S Duos S7562 Smartphone (Qualcom Prozessor, 1GHz, 10,2 cm (4 Zoll) Display Touchscreen, 5 Megapixel Kamera, microSD-Kartenslot, Android 4.0) pure weiß (Elektronik)
Ich habe das Telefon nun seit einer Woche und will mal ein paar Worte darüber schreiben.
Meine Vergangenheit: Mehrere Dual-Sim Handys aus China, Viewsonic V350.
Meine Voraussetzungen: Sim 1 = Firmenkarte, kein Internet / Sim 2 = Private Karte incl. Internet
Vielleicht erstmal zum Design: Nur in weiß erhältlich. Pfui, braucht eigentlich kein Mensch!
Zur Verarbeitung: Der Rückendeckel ist wirklich das Billigste, was ich ich je gesehen habe,
wenn er drauf ist merkt man davon allerdings nichts mehr.
Ansonsten habe ich allerdings auch nicht wirklich viel auszusetzen.
Alles was bei den anderen Handys nicht ordentlich funktioniert hat, geht hier einwandfrei!
Immer wieder gerne geschrieben und gehört, was geht und was nicht gleichzeitig:
Sim 1 telefonieren, Sim 2 surfen = geht
Sim 1 telefonieren, Sim 2 erreichbar = geht (wird mit einer Rufumleitung realisiert)
Sim 1 telefonieren, Sim 2 telefonieren = geht nicht
Sim 2 telefonieren, Sim 2 Surfen = geht nicht
Meine Anwendung ist ausschhließlich Sim 1 telefonieren, Sim 2 surfen, was perfekt funktioniert.
Ich bin während meiner mittlerweile jahrelangen Dual-Sim Nutzung noch nie in die Verlegenheit gekommen
auf zwei Sims gleichzeitig telefonieren zu wollen und wenn das Internet abschaltet während ich auf der gleichen
Karte telefoniere ist das für mich auch ok. Vielleicht können es ja Andere aber ich kann nicht gleichzeitig surfen und telefonieren. Wie gesagt, aber auf zwei verschiedenen Sims möglich!
Android 4 läuft auf dem Gerät extrem flüßig, hier kann doch jedem die Angst nehmen, daß der Prozessor zu langsam ist. Das neue Sony "James-Bond-Handy" incl. ICS baut die Menüs übrigens langsamer auf als das Duos, find' ich witzig.
Android 4 ist meiner Meinung nach wirklich sehr gut gelungen und ein großer Schritt nach vorne gegenüber den alten Froyo's.
Akkulaufzeit: für ein Smartphone dieser Klasse empfinde ich die Akkulaufzeit als wirklich gut.
Wenn man es wirklich darauf anlegt kann man den Akku natürlich innerhalb eines Tages leer bekommen. Mit einer etwas konservativen Nutzung (Wlan auch mal aus, Mobiles Internet auch mal aus, ein paar SMS, ein paar Telefonate)
hält der Akku auch gerne einmal drei Tage durch. Das ist besser als der Durchschnitt!
Das Display ist sehr schön hell und es läßt sich nicht Negatives darüber sagen.
Auch die Kamera incl. Blitz-LED macht einwandfreie Bilder, könnte aber etwas schneller sein.
Ich habe nach langer Reise nun ein wirklich gutes Handy gefunden, was ich ich jedem nur empfehlen kann, von mir gibt es ganz klare fünf Sterne!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


12 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen nie wieder Samsung Dual Sim!, 23. November 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Das ist nun schon mein dritter Versuch mit Sammsung Dual SIM
(das erste war kein Smartphone war gut, das zweite Smartphone ohne Android war noch okay)
jetzt das dritte mit android ist eine Katastrophe!
Klangqualität mäßig, Bildqualität sehr bescheiden, Bedienerführung gut, aber:
- extrem langsame Reaktion auf Befehle (Prozessor zu langsam und Arbeitsspeicher zu klein)
- ständig hängt sich die Software auf: mal keine Befehlsannahme, mal kein Internet, mal kein Mobilnetz...
- mindestens ein bis zweimal täglich muss man neu starten weil das Display nicht reagiert
- außer Fingerabdrücken auf dem Display passiert oftmals garnichts
- weiterhin ist die Akkukapazität miserabel ( es hält noch nicht mal einen Tag!)
- selbst wenn man eine SIM-Karte entfernt wird es nicht besser, und ich kaufe mir ja kein Dual SIM-Handy um es dann mit nur einer Karte zu nutzen....
Fazit ': absolut nicht empfehlenswert
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


59 von 67 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Handy sucht Zielgruppe, 5. November 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Samsung Galaxy S Duos S7562 Smartphone (Qualcom Prozessor, 1GHz, 10,2 cm (4 Zoll) Display Touchscreen, 5 Megapixel Kamera, microSD-Kartenslot, Android 4.0) pure weiß (Elektronik)
Habe heute das Handy von Amazon erhalten und möchte hier nur ein paar Dinge nennen, die mir so aufgefallen sind. Zum Dual-Sim Modus, dem wohl wichtigsten Feature, kann ich noch nichts sagen, denn bei mir ist im Moment nur eine SIM-Karte aktiv. Leider unterstützt das Handy keine MicroSIM-Karten weshalb ich erst einen Adapter für meine zweite SIM besorgen muss. Ich erwarte hier aber keine Überraschungen, da ja schon sehr viel über den Dual-Modus geschrieben wurde.

Das Handy selbst ist nicht gerade das schnellste. Das würde mich an sich nicht weiter stören, denn ich benötige es hauptsächlich zum Telefonieren und E-Mails lesen. Problematisch ist allerdings, dass es nicht nur hängt, sondern die Gesten dann auch noch fehlinterpretiert. Scrollt man z.B. durch die Liste der Kontakte oder durch den Google Market, dann interpretiert das Handy bei jedem Hänger die Scrollgeste als Auswahl des Menüpunktes. Das Drücken auf den Bildschirm wird also registriert, das Ziehen des Fingers aber nicht. Dadurch wählt man andauernd irgendwelche Menüpunkte unbeabsichtigt aus und muss ständig mit der Back-Taste wieder zurückspringen. Das nervt unglaublich!

Der Empfang des Gerätes ist auch schlechter als bei meinen alten Handys. Ich hatte zuvor ein Google G1 und ein iPhone 4, die beide ja auch schon keine Empfangswunder sind. Das Duos ist allerdings noch schlechter und springt immer mal wieder auf Edge wo ich vorher mit UMTS arbeiten konnte. Der Vorteil nur noch ein Handy herumtragen zu müssen ist mir diese Einbuße aber Wert.

Jetzt noch ein paar Dinge, die mir persönlich recht negativ aufgefallen sind. Vieles davon sind Kleinigkeiten, die sich aber aufsummieren und den Gesamteindruck für mich deutlich verschlechtern. Bei einem Dual-Handy das von der Performance her eher in der unteren bis mittleren Leistungsklasse anzusiedeln ist, hätte ich klar erwartet, dass es sich an Business-Anwender richtet. Es scheint aber, dass sich Samsung nicht ganz klar ist welche Zielgruppe sie ansprechen möchten:

Erst einmal ist auf dem Handy unglaublich viel Mist installiert, den man aber Gott sei Dank deinstallieren kann. Es scheint so, dass es langsam in Richtung Desktop-PC geht, wo ja auch meist zig unnütze Applikationen vorinstalliert sind um den Preis zu drücken. Bei einem Preis von 250€, der in dieser Leistungsklasse absolut nicht gerechtfertigt ist, hätten sie meiner Ansicht nach aber eher einen Office-Dokument Viewer (welcher natürlich fehlt) drauflegen müssen, anstatt den User mit so einem Schrott zu nerven.

Was mir ebenfalls negativ aufgefallen ist: Es gibt keinen einzigen seriösen Klingelton. Die Klingeltonliste ist voll von Jungle-Tracks und ähnlichem Schund, aber ein ganz normales Telefonklingeln fehlt natürlich. Hier fragt man sich wieder welche Zielgruppe Samsung eigentlich erreichen will.

Ein letzter Punkt den ich nennen möchte ist der Browser - besser gesagt die Favoritenverwaltung des Browsers. Ähnlich wie mit den vorinstallierten Applikationen, sind auch im Browser sehr viele Favoriten voreingestellt. Das wäre an sich kein Problem, wenn man sie löschen könnte - kann man aber nicht! Legt man jetzt eigene Favoriten an, dann muss man diese jedes Mal aus der Liste aus Klingeltonanbietern (wer sieht die Ironie) und ähnlichem heraussuchen. Das macht den Browser ziemlich nutzlos für mich. Hier hilft also nur einen Alternativbrowser aus dem Market zu installieren.

Insgesamt gibt es noch einige andere Kleinigkeiten, die einem als Businessanwender so auffallen. Man muss in das Handy leider erst ein wenig Zeit investieren bevor man es vernünftig verwenden kann. Wer eh gerne mit seinem Handy rumspielt, den wird das nicht weiter stören. Wer hingegen mit den vorinstallierten Applikationen arbeiten möchte, weil er keinen Nerv oder keine Zeit hat sich mit sowas zu beschäftigen, der wird enttäuscht sein. Wichtige Anwendungen (Office-/PDF-Viewer) fehlen und viel Schrott ist installiert - Businessanwender scheinen daher nicht die primäre Zielgruppe zu sein.

Update 09.11.2012:

Habe mittlerweile auch die zweite SIM Karte in Betrieb genommen, was wie erwartet ohne Komplikationen verlief. Die Verwaltung beider SIM Karten ist gut gelöst und man hat stets die volle Kontrolle über welche Karte ein Anruf geleitet wird. Schaltet man eine SIM ab, wird die Datenverbindung automatisch über die andere SIM abgewickelt. Wenn man das nicht möchte, weil man z.B. auf der zweiten Karte keinen Datentarif hat, dann muss man die APN-Einstellungen für die zweite SIM löschen.

Den Akku finde ich persönlich etwas unterdimensioniert was aber auch Vorteile hat. Durch den kleinen Akku ist das Handy sehr leicht und flach und kann daher problemlos im Jacket getragen werden ohne dass es ausbeult oder eine Seite nach unten zieht. Vieltelefonierer könnten aber Probleme haben über den Tag zu kommen.

[Absatz gelöscht - siehe Update 10.11.2012]

Trotz der vielen Probleme habe ich mich entschieden das Handy nicht zurückzuschicken. Der Dual-SIM Modus ist einfach zu praktisch und wiegt viele Nachteile wieder auf. Bedenkenlos empfehlen kann ich es allerdings bei weitem nicht. Jeder muss sich selbst überlegen ob er mit den genannten Nachteilen leben will.

Update 10.11.2012:

Entgegen meiner Aussage vom 09.11.2012 ist es doch möglich die globale Adressliste des Exchange-Servers abzufragen. Ich habe es heute noch einmal probiert und dieses mal wurden auch die globalen Kontakte über die Kontaktsuche gefunden. Ich habe daher den Absatz aus dem letzten Update gelöscht, Exchange Support funktioniert somit einwandfrei. Alle Termine, Kontakte und Aufgaben werden synchronisiert und können bearbeitet werden. Die globale Adressliste kann ebenfalls durchsucht werden.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


12 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen preis leistung einfach top, 28. Oktober 2012
Rezension bezieht sich auf: Samsung Galaxy S Duos S7562 Smartphone (Qualcom Prozessor, 1GHz, 10,2 cm (4 Zoll) Display Touchscreen, 5 Megapixel Kamera, microSD-Kartenslot, Android 4.0) pure weiß (Elektronik)
Trotz kleiner cpu hat es eine gute Leistung läuft ziemlich flüssig. Internet speed ist okay. Netz Empfang ist wesentlich besser als bei meinen HTC One s. Karten Trennung ist spitze gelöst, simple und leicht verständlich. Display Qualität ist okay. Akku hält bei einiger Nutzung zwei Tage ( so 20 sms Pro senden und empfangen so 20 Minuten telefonieren und 30 min Internet. Ich finde die app Grundausstattung vom Samsung nicht so toll da hat htc mehr zu bieten. Einzig was mich wirklich stört ist das bei t9 es sehr.umständlich ist neue wörter zu hinzufügen, ist beim s3 das gleiche. Ich denke aber das dass demnächst mit einen Update behoben wird.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Empfang mehr als bescheiden daher sofort zurück und Acer Liquid E1 Duo gekauft, 5. Januar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Glücklicherweise kann man bei Amazon die Ware erst testen. Das ist bei diesem Smartphone absolut erforderlich. Als langjähriger Nutzer des Galaxi 551 war mir klar, dass ich wieder ein Samsung Smartphone kaufe. Aber dem Empfang ist bei der Bestückung mit 2 SIM Karten miserabel. Teilweise fliegt man raus während des Gesprächs. Sendet auch von sich aus SMS mit irgendwelchen Hyroklyphen an den letzten Gesprächspartner (2mal an einem Tag) Hotline konnte auch nicht weiterhelfen.

Daher zurückgeschickt und das ACER Liquid E 1 DUO gekauft. Bei dem ist der Empfang hervorragend im Vergleich mit dem Samsung Galaxy S Duos S7562. Hingegen ist die Bedienung und die Zusatzeigenschaften beim Samsung besser. Aber ein Handy ist ja primär immer noch zum telefonieren da und da hat das Acer die Nase weit vorn
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


88 von 102 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Seit 6 Monaten im Einsatz... einfach nur ärgerlich..., 9. August 2013
Rezension bezieht sich auf: Samsung Galaxy S Duos S7562 Smartphone (Qualcom Prozessor, 1GHz, 10,2 cm (4 Zoll) Display Touchscreen, 5 Megapixel Kamera, microSD-Kartenslot, Android 4.0) pure weiß (Elektronik)
Ich habe dieses Telefon aus beruflichen Gründen angeschafft. Laut mehreren Tests und Bewertungen soll es derzeit das "beste" Dual-Sim Handy sein, wobei die Auswahl recht überschaubar ist. Wenn dieses Telefon das Beste sein soll, frage ich mich ob die anderen Telefone überhaupt über Grundfunktionen verfügen, denn selbst das Telefonieren klappt mit diesem Telefon selten.

Zu den einzelnen positiven und negativen Punkten:
+ DualSim, funktioniert (wenn auch nicht gleichzeitig) und ist einfach zu bedienen (einfaches umschalten)
+ Akku hält normal lange, Ladezeit ist flott: ca 2 Std, dann ist es wieder voll.
+ Bootzeit ist normal trotz DualSim

- Lichtsensor: den gibt es schlicht nicht.. heißt konkret, bei Sonnenlicht Schatten aufsuchen um den Button zu finden die Displayhelligkeit auf maximum zu drehen.
- Sprachqualität: Ich werde oft gefragt ob ich das Handy auf Lautsprecher geschalten habe, weil ich so schlecht verstanden werde. Ich höre mein Gegenüber immer sehr blechern und verzerrt. Darum telefoniere ich nur noch mit Bluetooth Headset, damit versteht man zumindest alles.
- Bluetooth: mein Headset hat immer gute Dienste geleistet, bei diesem Telefon allerdings bricht es mitten in den Gesprächen spontan ab und muss sich nach einigen Sekunden neu verbinden. Ich habe es daraufhin mit anderen Telefonen probiert, bei denen der Fehler nicht bestand. Der Fehler ist recht unangenehm wenn man in einem Gespräch mehrfach einige Sekunden lang nicht erreichbar ist.
- Leistung: Das Telefon hängt ständig, obwohl ich kaum Apps installiert habe. Konkretes Beispiel: Der Sperrbildschirm dreht sich wieder ab, bevor das Telefon verarbeitet hat, dass ich es entsperrt habe. Darum braucht man schon mal einige Anläufe um es zu entsperren.
- Touch-Sensor: Oft werden Wischgesten nicht erkannt. Klingt weniger tragisch als es ist, denn wenn man zwischen den Bildschirmen blättert aktiviert man spontan 2-3 Apps, was eine lange Wartezeit zur Folge hat (siehe vorherigen Punkt)
- Verbindung: Die Antenne ist sehr schwach, ich habe hier mit meinem alten Telefon 3 Einheiten gehabt, mit diesem habe ich oft gar keinen Empfang.
- Verbindungsstabilität: die Verbindungen werden ab und zu spontan getrennt.
- Anrufen: Selbst das Aufrufen der Anrufliste dauert gut 10 Sekunden was sehr nervig sein kann (vorallem wenn man die Entsperrversuche mitrechnet)
- Apps: Stürzen oft ab, darum habe ich einfach fast alle gelöscht.
- Neustart ist oft erforderlich
- Manchmal läutet das Telefon, kann aber das Abheben nicht verarbeiten. Dann läutet es lautstark und unaufhörlich weiter, bis man den Akku entfernt und es neu startet. Unangenehm für das Umfeld, den Anrufenden und den Angerufenen.

All diese Fehler treten übrigens nicht nur bei meinem Handy auf, sondern sind in vielen Foren nachzulesen, was ich vor dem Kauf leider verabsäumt habe.
Ich habe nun lange Zeit damit verbracht zu versuchen das Telefon sinnvoll nutzbar zu machen, jedoch haben alle Versuche nicht geholfen. Da ich leider außerhalb der Rückgabefrist bin, muss ich es nun behalten. Eventuell wird es ein Reservetelefon oder ich verschenke es, da ich es wirklich nicht nutzen kann.

Ganz klar: KEINE KAUFEMPFEHLUNG!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 278 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen