Kundenrezensionen


 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Spannend wie immer - und aus der Reihe fallend
„Hunde von Riga" hat (wie auch „Die weiße Löwin") nicht nur die Aufdeckung eines Mordfalles mit allen ihren doch eher persönlichen Hintergründen zum Thema, sondern Thema sind Hintergründe viel größerer Gestalt. Henning Mankell beschreibt hier die Zeit des Umbruchs in den Baltikumstaaten, das korrupte System, die Angst und...
Veröffentlicht am 12. September 2004 von anspruchsvolle

versus
8 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Wallander ermittelt in Riga (sehr düstere Stimmung)
Diesmal verschlägt es den in einem Mordfall an zwei Letten und einem lettischen Major (Polizisten) ermittelnden Wallander nach Riga. Eine sehr beklemmende Stimmung kommt auf, wenn unser Kommissar aus Schweden von allen Seiten beschattet wird.

Wie soll er herausbekommen, wer den lettischen Major ermordet hat, wenn alle sich vor der Wahrheit drücken und...
Veröffentlicht am 29. Juni 2006 von Lesemaus


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

0 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen die antwort liegt vielleicht in lettland, 7. April 2008
Rezension bezieht sich auf: Hunde von Riga: Thriller (Taschenbuch)
ich kann dieses buch nur empfehlen! es macht lust auf die stadt riga um die punkte der reise wallanders mit eigenen augen zu sehen. und gerade die verknüpfung mit der vergangenheit ist interessant!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen unglaublich, 3. August 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Die hülle ist im Prinzip völlig im eimer....
Die cds haben Kratzer und springen
Und als Zusatz habe ich noch eine cd von einem anderen Hörspiel in
Da zu bekommen? ????????
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Ein Stein in der Hand, 13. Mai 2001
Von 
Jon Abraham - Alle meine Rezensionen ansehen
(#1 HALL OF FAME REZENSENT)   
Rezension bezieht sich auf: Hunde von Riga: Thriller (Taschenbuch)
Jede Seite umblättern ist schwerer als ein Stein. Langweilig, langatmig, stilistisch auf unterstem Niveau und die Charakter wandeln wie lebende Leichen durch den Roman. Nur zwischen Seite 270 und 320 herrscht soetwas wie Spannung, aber das wars dann! Warum Henning Mankell gerade in Deutschland diesen Erfolg hat liegt wohl daran, das er ein Skandinavia ist; die Deutschen lieben die literarisch ja, siehe die genauso schlecht schriebende Liza Marklund. In Amerika nimmt die Wallander-Romane keiner in die Hand, da dort wahre Schnelligeit zählt, und wie bei z.B. "Hund von Riga" in Zeitlupe erzählt wird. Diesen Roman - meiden!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr gut!, 7. Oktober 2002
Rezension bezieht sich auf: Hunde von Riga: Thriller (Taschenbuch)
Dieses Buch ist das Dritte, das ich von Makell gelesen habe. Es har mir bisher am besten gefallen! Auch wenn die Bücher aufeinander aufbauen ist es möglich, mit einem anderen als seinem ersten Fall zu beginnen.
'Hunde von Riga' hat mich von der ersten Seite an gefesselt, so dass ich förmlich mit Wallander und Baiba mitgezittert habe.
Ich hoffe, dass Wallanders nächster Fall wieder so spannend wird.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Äußerst mäßig..., 28. November 2005
Rezension bezieht sich auf: Hunde von Riga: Thriller (Taschenbuch)
In diesem zweiten Fall von Kommissar Wallander geht es um eine Rettungsinsel, die mit zwei Toten an Bord, in der Nähe von Ystad an Land getrieben wird. Wallander kann die Spur nach Osteuropa, genauer nach Riga, zurückverfolgen. Mit einem von der Rigaer Polizei nach Ystad abgestellten Kommissar schließt er so etwas wie Freundschaft. Nach dessen Rückkehr nach Riga wird dieser umgebracht und Wallander reist eigenmächtig nach Riga, um den Fall aufzuklären...
Nach dem Lesem dieses Buches frage ich mich wirklich wie Henning Mankell so einen Erfolg haben kann. Der erste Wallander Krimi (Mörder ohne Gesicht) ist noch recht spannend, bei dem zweiten Fall hat man den Eindruck das es Mankell nur darum ging, mögliche Probleme der Osterweiterung aufzuzeigen. Die Handlung des Buches war nebensächlich und konnte mich nie wirklich fesseln.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Kult !!!, 2. Februar 2011
Rezension bezieht sich auf: Hunde von Riga: Thriller (Taschenbuch)
Wie die anderen Rebus Bücher auch, guter Aufbau des Spannungsbogens, klasse Protagonist, man kann förmlich die Atmosphäre in Edinburgh spüren. Klasse ! Nichts zu meckern außer das die Rebus Reihe zu kurz war ;-)

Klare Kaufempfehlung
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Handlung = gut; Rest = Mittelmaß, 31. März 2007
Rezension bezieht sich auf: Hunde von Riga: Thriller (Taschenbuch)
Betrachtet man die Handlung von Anfang bis Ende bleibt einem nur ein Kompliment auszusprechen an Herrn Mankell, der einen sehr gut durchdachten Kriminalroman geschrieben hat. Sehr stimmig empfinde ich die Handlungsstränge, die er vor einem aufwebt und dann miteinander verknüpft. Leider schafft er das bei der reinen Kriminalgeschichte wunderbar, aber bei den Beziehungen der Figuren in seinem Roman beweist er leider weniger Geschick. Kurt Wallander wirkt sehr einseitig und man möchte ihn schon als flache Figur bezeichnen, der in diesem Roman eindeutig Tiefe fehlt. Nichts anderes beschäftigt Wallander so sehr, wie seine Identität als Polizist und dies wird nur noch erweitert, dass er nun ein schwedischer Polizist ist. Dieser Kontrast wird nur deutlich für Wallander, weil er sich für seine Ermittlungen in Riga befindet. Das wirkt platt.

Schreibstil, was aber auch an mangelhafter Übersetzung liegen mag, ist äußerst einfach und wenig kunstvoll. Die Sätze reihen sich an manchen Stellen aneinander, so als ob sie einander fremd und somit völlig deplatziert seien.

Dennoch schafft man es dieses Buch zu Ende zu lesen und dies geht auf das Konto des wirklich guten Plots. So bleibt einem zum Schluss ein spannender Krimi in Erinnerung, der eben von dieser Spannung lebt, da er sonst wenig bieten kann. Und daher immer noch zwei Sterne, obwohl ich eher zu zweieinhalb tendiere.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen nicht so gut wie die anderen Fälle, 28. Mai 2004
Rezension bezieht sich auf: Hunde von Riga: Thriller (Taschenbuch)
Ich empfand das Lesen dieses Buches als sehr anstrengend, habe alle anderen Wallander-Bücher gelesen und dieses war das schwächste Buch in der Reihe. Der Plot war sehr konstruiert.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Schwacher Wallander, 20. Januar 2006
Rezension bezieht sich auf: Hunde von Riga: Thriller (Taschenbuch)
Nun, dieser Krimi gehört sicherlich nicht zu den Besten aus der Wallander Reihe. Das Problem sind die nicht endenwollenden Passagen in Riga. Der sonst so nicht endenwollende Spannungsbogen fehlt hier. Zeitweise ein Buch zum einschlafen. Makell hat in diesem Krimi Probleme, eine wirklich packende Kriminalgeschichte zu schreiben...und erstickt diese in Riga langsam aber sicher....
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Ein Mankell ist genug!, 17. November 2004
Rezension bezieht sich auf: Hunde von Riga: Thriller (Taschenbuch)
Die "Hunde von Riga" fand ich spannend und flüssig zu lesen. Meine Empfehlung ist trotzdem mit Einschränkung zu verstehen: Ein Mankell ist eine spannende und interessante Angelegenheit. Jeder weitere ist zuviel.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Hunde von Riga: Roman
Hunde von Riga: Roman von Henning Mankell
EUR 9,99
Auf meinen Wunschzettel Zahlungsmöglichkeiten ansehen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen