Fashion Sale Hier klicken Fußball Fan-Artikel calendarGirl Cloud Drive Photos Philips Multiroom Learn More sommer2016 Bauknecht Kühl-Gefrier-Kombination A+++ Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip NYNY

Kundenrezensionen

3,2 von 5 Sternen30
3,2 von 5 Sternen
Preis:9,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 6. März 2013
Die beiden Spiele sind große Klasse (nur auf Englisch!), da gibt es eigentlich nicht mehr viel zu sagen, solide Oldschool-RPGs, welche immer wieder Spaß bereiten. Ich will in meiner Rezension eher auf die Installation eingehen, die bei Windows Vista/Windows 7 immer noch Probleme bereitet. Diese Collection-Ausgabe enthält die gepatchten Spiele inklusive der .ini, die für neuere Betriebssysteme notwendig ist, und Video- bzw. Audioupdates (es gab mal Mods, die die Qualität der Ingame-Sequenzen und des Soundtracks verbesserten, diese sind nun überflüssig). Wenn man Folgendes berücksichtigt, sollten die Spiele jedoch abgesehen von sporadischen Abstürzen gut laufen:

1) Den Installer, den die CD beim Einlegen öffnet, schließen und die Anwendung zur Installation auf der CD ("setup.exe" o.Ä.) manuell mit Administratorrechten und im Kompatibilitätsmodus mit Windows XP (Service Pack 2) ausführen. Falls die Installation nicht beginnt (ist mir passiert), die CD NACH dem Starten der Anwendung (manuell) auswerfen. Der Installer sollte nun beginnen, einfach CD wieder einschieben und auf OK klicken.
2) Nach der Installation sollte man die Anwendung zum Starten des Spiels ("swkotor.exe" bzw. "swkotor2.exe") im Ordner des Spiels suchen und unter Eigenschaften einstellen, dass diese ebenfalls mit Administratorrechten und im Kompatibilitätsmodus mit Windows XP (Service Pack 2) auszuführen ist.
3) In der "swkotor.ini" bzw. "swkotor2.ini" unter [Graphics Options] die Zeile "Disable Vertex Buffer Objects=1" einfügen, falls sie nicht schon vorhanden ist.
4) Für KotOR gibt es dann noch das Problem, dass das Spiel beim Starten häufig abstürzt. Dies kann man umgehen, indem man die Entwicklervideos, die zu Beginn abgespielt werden, umbenennt oder verschiebt. Man findet sie im "Movies"-Ordner im Spielverzeichnis (biologo.bik, leclogo.bik, legal.bik).

Es gibt zu beiden Games auch noch eine Vielzahl an Mods, die man anschließend installieren kann, dies bleibt der Einzelperson überlassen. Allerdings würde ich definitiv für The Sith Lords den Restored Content Mod installieren, der den von Obsidian massiv gekürzten Inhalt um gelöschte Story-Elemente erweitert. Außerdem vorsichtshalber immer in mehreren Spielständen speichern! Ich hoffe, dass meine Rezension hilft, diese tollen Spiele weitgehend ohne technische Probleme genießen zu können.
22 Kommentare|31 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. November 2012
Zu dem Spiel selber denke ich ist nicht mehr allzu viel zu sagen.
Es ist mein Lieblingscomputerspiel und gilt auch bei vielen anderen, als eines der besten Rollenspiele für den PC und die XBox. Nicht umsonst wurde es zum Rollenspiel des Jahres 2003 gewählt. Es glänzt durch eine hervorragende Story, eine schöne 3D-Grafik (zumindest für damalige Zeit, mir gefällt sie immer noch), eine klasse Synchro und es spielt im StarWars-Universum.Für SW-Fans ist das natürlich grandios, andere sollte es auch nicht stören, da es bereits 4000 v.S.Y (vor der Schlacht von Yavin, Episode 4) spielt.
Dank meinen Vorrednern wusste ich von der englischen Sprachausgabe, was übrigens der Grund für meinen Kauf war (auf Deutsch besitze ich beide Teile bereits).
Wieso also, bewerte ich dieses Spiel nur mit zwei Sternen?
Ich empfinde diesen Re-Release einfach als Frechheit, denn:

- Über die angekündigte Kompatibilität zu Windows 7 kann ich nur lachen, zwar erspart man sich das Herunterladen einer zusätzlichen Datei (eine gemoddete .ini), aber die restlichen Probleme sind immer noch da: Das Spiel startet nicht, oder stürzt sporadisch auf den Desktop ab und lässt sich nicht mehr öffnen. Ein Blackscreen zwischendurch etc. etc. Für alle die diese Probleme haben, hier ein paar Tipps: Im WinXP-SP2 Kompatibilitätsmodus und als Admin starten, Im Taskmanager Zugehörigkeit auf einen Kern festlegen, in der .ini „Disable Vertex Buffer Objects=1“ hinzufügen, bei Problemen mit der Maus, oder Tastatur die Softwaresteuerung an oder ausschalten.

- Nach wie vor laufen die Spiele in keiner zeitgemäßen Auflösung (Kotor in 1024*768, Kotor2 in 1280*720) und die Render-Videos nur mit 800*600. Es gibt Mods die das meistens ändern können, allerdings nicht mit der Version der Kotor 1 .exe die hier vorliegt. Um also tatsächlich in diesen Genuss zu kommen ist ein Crack (welcher natürlich nicht legal ist) Pflicht. Auf meinem Laptop hat das trotzdem nichts geholfen, da die Auflösung nicht unterstütz wird. So mancher wird also um schwarze Balken an den Seiten nicht herumkommen.

- Es gibt weiterhin einen Kopierschutz (nach 9 Jahren!!!) und glücklicherweise ist das einer der Probleme bei vielen Win7 und Win Vista Systemen hervorruft. Securom. Immer wieder wurde mir der Spielstart verwehrt, trotz Original-DVD im Laufwerk. Hilfe aus dem Internet ist zwar möglich, aber natürlich nicht legal…

- Die Stabilität ist weiterhin nicht wirklich gut und Abstürze sind die Regel, allerdings sind die noch zu verkraften.
Habt ihr das Spiel endlich mal zum Laufen gebracht und könnt über die nervigen Balken hinweggesehen, erwartet euch immer noch ca. 40Std. purer Spielspaß mit einer der besten Wendungen in der Spielegeschichte. Der Weg bis dahin wird aber bei vielen steinig sein.
Insgesamt ist dieser Re-Release also eine ziemliche Frechheit und bei einem Meisterwerk wie Knight of the old Republic nicht angebracht!

Da der Preis gut ist und es sich eben um ein Spiel handelt, dass wirklich jeder der mit Rollenspielen am Computer was anfangen kann mal gespielt haben sollte konnte ich nicht umhin und vergebe zumindest 2 Sterne.
55 Kommentare|25 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. März 2014
Ich wollte die beiden Games aus nostalgischen Gründen mal wieder durchzocken. Größtes und bekanntes Problem die Installation. KOTOR1 hat sich nach einigem rumgezicke nach 30 min starten der Installationsapp entschlossen zu installieren. Der Balken war voll nur die Installation wollte ums verrecken nicht fertig stellen. Hier half ein auswerfen der Disc und voila 1 Teil auf meinem Uraltlaptop drauf.
Bei Teil 2 ging gar nichts nur unter Zuhilfenahme die Installationsapp im XP Modus zu starten bewegte sich etwas und das Spiel war drauf.
Einer der kritikpunkte von mir ist trotz allem die geringe Auflösung und dies noch schlimmer bei den Videos die bei Teil 2 fast überhaupt nicht gesehen habe da ich bei abspielen eines Vids immer ins Desktop zurückgeflogen bin. Einfach nervtötend. Und die möglichkeit auf meinem 42 Zoll Fernseher zu zocken ist eben durch diese popelige Auflösung nicht möglich da man nur einen Miniaturausschnitt mitten auf der Glotze hat.
Die Spiele sind Zeitlos und klasse und die Optik überzeugt immer noch (ich habe mit schlimmeren gerechnet) Mit dem KSE macht es zudem noch mehr Spaß. Leider hat der Restrored Content Mod für Teil 2 bei mir nicht funktioniert trotz Vorhandenseins (da als Startbildschirm im Menü angezeigt wird)
Für 12€ trotzdem eine gute Investition.
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. Mai 2013
...aber auch für Freunde von Rollenspielen ist diese KotOR Collection eine Bereicherung....
Das Spiel läuft auf Win7 flüssig, die Installation verlief einwandfrei und die Grafik der Spiele ist auch annehmlich ( ich habe leider keine Ahnung ob diese für die Collection überholt wurde...).
Der Fakt, dass die Collection nur auf Englisch spielbar ist, stört MICH persönlich nicht, da Dialoge und wichtige Texte eh als Untertitel angezeigt werden und somit der Sinn auf jeden fall verstanden wird. Ich hatte die Beiden Originaltitel doch habe mir einen neuen PC gekauft und hatte auf dieses "Gepatche" und Rumexperimentiere um die Spiele zum laufen zu Kriegen keine Lust und für den Preis sage ich : ZUSCHLAGEN ;)
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. September 2014
Hab das Spiel bei meinem Media Markt vor Ort gekauft, da es dort nur 10€ gekostet hat. Hätte ich es lieber gelassen und es wieder über Amazon versucht, dann hätte ich die Bewertungen gelesen.
Was meine Vorredner geschrieben haben, über Kompatibilität und co kann ich nur zustimmen. Das auf der Verpackung Windows 7 steht ist einfach gesagt eine Schweinerei. Installiert unter win7, ergebniss es läuft nicht. Die gleichen Fehler wie die Original Version.
Erneut installiert mit den Tipps der Community wie zB. Windows XP SP2 und den ganzen Patches aus dem Internet. Alles ohne Erfolg. Den zweiten Teil zu installieren und zu spielen war kein Thema. Aber grad der erste Teil der meiner Meinung nach der beste ist, bekommt man nicht zum laufen egal was ich versuche. Diejenigen unter euch die es zum laufen gebraucht haben, könnt euch glücklich schätzen.
Daher kann ich nur 3 Sterne geben, denn die Spiele waren in Ihrer Zeit einfach das beste was es an RPG gab und auch heute noch zählen sie zu den besten, aber leider gibt es keine lauffähige Windows7 Version auch wenn es die Verpackung fälschlicher weise angibt.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. Oktober 2015
Zu dem Spiel muss man nicht viel sagen. Es ist meiner Meinung nach eines der besten RPG-Spiele und zurecht Spiel des Jahres.

Leider lässt die Kompabilität zu Windows 7 sehr zu wünschen übrig. Nach ewigen probieren der Kompabilitätseinstellungen und nervigen Einstellungen der swkotr.ini Datei, konnte das Spiel zwar gestartet werden aber nur bis zum Startbildschirm. Nach ein paar Stunden probiererei habe ich es letztendlich aufgegeben.

Damit der Kauf nicht vollkommen Sinnlos war habe ich eine Windows XP parrallelinstallation aufgesetzt ( Man hat ja sonst nichts zu tun ;) ).
Somit konnte ich am Ende beide Spiele ohne Fehler und Abstürze zur vollkommen Zufriedenheit durchspielen.

Fazit: Beide Spiele sind Top und die Story sehr empfehlenswert. Die Kompabilität zu Windows 7 war bei mir nicht gegeben (was nicht heißt das es bei einem anderen System nicht funktioniert).
Alles in allen ist die Bewertung mit 3 Sternen nur Dank der super Story gerechtfertigt.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. September 2014
I play SWTOR but never picked up KOTOR until now. I was hopeful to enjoy what was a well received "golden age of PC gaming" game.

Unfortunately it is pretty much completely unplayable on a modern PC. I have tried every fix & update available and nothing will let either game run. The furthest I have got if the opening video of both games before it crashes out. It is a shame considering this is a newer release than the original versions and I intentionally purchased it in this format with that in mind.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. März 2015
Das Spiel läuft nicht!
meine Voraussetzungen: amd-quad-core-cpu, 4 gb ddr2 ram, win7.. der Rechner ist schon bissel älter, aber nicht so alt wie die Spiele!
trotz adminanmeldung und compatibilitätsmodus und patch im netz gesucht geht da mal nix... nach der Charerstellung bleibt der Bildschirm schwarz und das Spiel hängt sich auf...
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. April 2015
Absolut erstklassige Spiele die in keiner Sammlung fehlen dürfen.

Leider 2 Sterne abzug, da ich die Spiele auf neuen Systemen nicht richtig zum laufen bekomme. Ein Spiel sogar garnicht.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. September 2013
Die Qualität der Spiele selbst, vor allem des ersten Teils, steht nicht zu der Debatte. Die Umsetzung ist aber grauenhaft. Ohne mir zuvor die Rezensionen hier durchzulesen griff ich nach dem Spiel, als ich es für diesen guten Preis sah, dies erwies sich als großer Fehler.

Nach den zahlreichen Problemen mit der Installation, die sehr umständlich war, stürzte das Spiel hin und wieder ab, es wurde zusehends unspielbar. Die zweite Sache ist unter den Bewertenden weniger beliebt. Ein Muttersprachler möchte häufig, von Fremdsprachenkenntnissen abgesehen, ein sehr dialoglastiges Spiel zunächst in ebenjener Sprache spielen. Ich persönlich störe mich zwar nicht daran, ein Spiel in der Originalsprache zu spielen, das Fehlen einer Wahlmöglichkeit empfinde ich jedoch als eine große Frechheit, da so viele Menschen nun mal nicht über ausreichende Englischkenntnisse verfügen.

Letztlich rate ich jedem Unentschlossenen klar vom Kauf ab und empfehle, da die Spiele einzeln zu kaufen sind, auf diese zurückzugreifen.
0Kommentar|5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 3 beantworteten Fragen anzeigen


Gesponserte Links

  (Was ist das?)