Kundenrezensionen


6 Rezensionen
5 Sterne:
 (4)
4 Sterne:
 (2)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

10 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Trail Of Dead are back, 21. Oktober 2012
Rezension bezieht sich auf: Lost Songs (Limited Edition) (Audio CD)
...And You Will Know Us By The Trail Of Dead sind wieder da. Nach Tao Of Dead war ich sehr gespannt, was sie als nächstes machen wollen. Und Gottseidank sind sie wieder "zu ihren Wurzeln". Lost Songs erinnert mich persönlich sehr an die Zeiten von "Madonna" und dem s/t.

Die Limited Edition kommt wunderschön daher. In dem 180-Seiten-"Booklet" kann man einen Auszug aus Keeneys Roman "Strange News From Another Planet" lesen. Mag der Titel an Herman Hesse angelehnt sein, so ist es die Geschichte nicht wirklich.
Die Songs sind im Prinzip der Soundtrack zum Booklet. Sehr geil gemacht.
Die CDs sind jeweils vorne und hinten als "Deckblatt" in einer Papphülle, die ebenfalls in das Buch eingebunden ist. (Ach ja, das Buch ist GEBUNDEN! Nicht geklebt!).
Die 2te CD ist meiner Meinung nach Überflüssig. Es handelt sich dabei um die "Segued Version" des Albums, was im Prinzip einfach nur bedeutet, dass die Songs ohne Unterbrechung direkt ineinander übergehen.
Sie haben damit der Kritik an Tao Of Dead entgegengewirkt, wo ja viele bemängelt haben, dass das Album nur 2 Songs lang ist. Nur dass ein Song dann aus insgesamt 5 verschiedenen Bestand.
So sind die Lieder einzeln anwählbar, und wer unbedingt den Eindruck von einem langen Track haben muss, kann sich ja nur mit CD2 begnügen.
Die Bonussongs sind auch ganz cool, vor allem "Verschollene Songs", die deutsche Übersetzung des Titeltracks, hat es mir sehr angetan.

Zum Sound:
Teilweise zu Basslastig, sodass der Gesang komplett Untergeht. Auch bei Trail Of Dead ist der Loudness-War deutlich zu spüren. Vor allem eben durch die übertriebene Bassstärke, aber auch hier und da durch Passagen, bei denen alles auf Anschlag aufgedreht worden zu sein scheint.
Sehr schade, und stört meiner Meinung nach den Hörspaß.

Wegen der Überflüssigen 2ten CD (die man auch mit coolem neuem Bonusmaterial hätte füttern können!) und den Sound-Problemen gibts von mir nur 4 von 5 Sternen.
So oder so aber ein Kauftipp, zumindest in der Limited Edition.

Anspieltipps:
Open Doors
Lost Songs
Catatonic
Mountain Battle Songs
Verschollene Songs
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Lost Songs, 21. Oktober 2012
Rezension bezieht sich auf: Lost Songs (Limited Edition) (Audio CD)
Das ist absolut unglaublich, was hier schon wieder abgeht. Die Wall of Sound, die ja so oft bei Trail of Dead Rezensionen beschrieben wird, schlägt hier auch wieder mit gewohnter Härte zu. Es kommt mir vor, als seien die "Ruhephasen" auf diesem Album weniger geworden, aber gerade diese Intermezzi sind traumhaft schön, melodisch - erinnern mich an einige Songs von Alben wie Madonna oder Source Tags & Codes - und bauen eine immense Spannung auf. Man wartet nur darauf dass es gleich wieder kracht und einem die Druckwellen aus den Boxen entgegenfliegen.
Ich habe mir das Album direkt am Freitag gekauft und bis heute (Sonntag abend) ca. 15 Mal gehört. Und immer nur am Stück. Das ist ein Album aus einem Guss, ich wüsste auf Anhieb garnicht welchen Song ich gezielt anwählen oder besonders hervorheben sollte, einfach die Scheibe einlegen und auf Play drücken. Demnach finde ich persönlich die Ein-Track Version sinnvoll - anscheinend ist das auch die Intention der Band, dass die CD am Stück gehört werden sollte.
Zum Glück sind diese "Lost Songs" wieder aufgetaucht.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Aus dem nichts - in die Fresse!, 22. Oktober 2012
Rezension bezieht sich auf: Lost Songs (Limited Edition) (Audio CD)
Trail of dead sind für mich der Inbegriff für die perfekte Symbiose von Qualität und Quantität.
In welchem Intervall hier erstklassige Alben produziert werden ist der reinste Wahnsinn.
Und sie kommen immer aus dem nichts.

Am Samstag (Abend!) hat mich noch jemand gefragt, ob ich das neue Album schon kenne und ich dachte noch an Tao of the dead. Leider hatte ich zu dem Zeitpunkt keine Chance mehr, die Scheibe irgendwo zu erwerben. Jetzt habe ich Lost Songs mehrfach auf Simfy gehört und konnte mir heute endlich die Limited Edition im Handel besorgen. Die Aufmachung, das Booklet usw ist einfach mal wieder der Hammer. Wie machen die Jungs das? Der Sound ist gewohnt erstklassig und erinnert an die ersten Alben: gut so! Tao of the dead war mir zu verspaced und zu lange verwirrende Prog-Arien. Hier haben wir straighten und melodischen Rock, wie ich ihn mag. Der Opener hat mir direkt beim Ersten Hören Gänsehaut verpasst und ein Lächeln auf mein Gesicht gezaubert.
Anders als Worlds Apart und andere verspielte Vorgänger: Klavier, Streicher und andere Elemente und etwas mehr Reece fänd ich zwar auch ganz gut, aber das Konzept des Albums ist klar und es passt einfach so wie es ist. Außerdem: in 1-2 Jahren kommt ja das nächste Album, das dann wieder bunter sein kann :)

Jetzt läuft die Scheibe bei mir neben Amanda Palmer in Dauerrotation.

(Ich würde ja auch gern mal die Strange news from another planet auf deutsch lesen. Vielleicht findet man da ja bald was...?)

Fazit: Kauftipp. 5 Sterne. Punkt!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Unter Strom, 23. Oktober 2012
Rezension bezieht sich auf: Lost Songs (Limited Edition) (Audio CD)
Nach nur anderthalb Jahren wirft die Band mit dem eindeutig geilsten Namen der Welt ihr nächstes Album auf dem Markt. Das ging einfach nicht anders. Das musste raus. Denn "Lost Songs" ist ein wahrer Energiebrocken, ein vertontes Gewitter. Eigentlich kennt man das ja von den Herren aus Texas nicht anders, aber das hier ist einfach so schnörkellos und direkt wie noch nie. Kein Klim-Bim, kein Geplänkel, einfach straighter Rock.

Was mit dem Opener "Open Doors" in bester Noise-Manier seinen Anfang nimmt und mit "Time and Again" dann doch eher entspannt endet fährt dich an die Wand. Es überfährt dich fast. Wo "Tao of the Dead" noch eine epische Prog-Rock-Operette war, machen ...Trail of Dead einen Cut und lassen den Song einfach mal Song sein. Das ist am Anfang vielleicht ungewohnt (zumindest wenn man wie ich etwas ähnliches wie "Tao" erwartet hatte), spätestens beim dritten Anlauf wirst du aber mitgerissen. Und dann richtig. Wozu noch morgens Kaffee? Oder Red Bull? Leg einfach dieses Album ein und du bist wach. Allerspätestens nach dem Wake-Up-Call in "Opera Obscura".

Dieses Album bietet dir so viel: die flotten, lauten Rock-Nummern ("Catatonic", "Pinhole Cameras", "A Place To Rest"), die ruhigeren Verschnaufpausen ("Flower Card Games", "Awestruck") und sogar Classic Rock ("Moutain Battle Song").
Letzteres allerdings nur in der Deluxe-Edition. Und damit wären wir auch bei einem weiteren wichtigen Thema: soll es denn die einfache oder die Deluxe-Edition sein? Selten sprach etwas mehr für Nummer 2: vier wirklich tolle Bonus-Tracks - u.a. eine deutsche Version von "Lost Songs", die hier ausnahmsweise mal nicht peinlich, sondern echt sympathisch ist - , einen Auszug aus Conrad Keely's Buch "Strange News...", passend dazu in sehr schöner Buch-Optik und eine zweite CD, deren Sinn hier (wie man an den anderen Rezension sehen kann) umstritten ist. Aber die ersten beiden Argumente sollten schon mehr als Grund genug sein.

Also worauf wartest du noch? Lass dich wegblasen und stell dir dieses Album in dein CD-Regal. Oder ins Bücherregal. Das geht hier ausnahmsweise mal beides.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen schön, 23. November 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Lost Songs (Limited Edition) (Audio CD)
Lost Songs ist ein sehr schönes Trail-of-Dead-Album. Verspielt, melodisch, knackig! Die Bonus-CD ist als solche nicht wirklich erforderlich, da die Differenz zwischen den Album und Bonussongs nicht markant genug ist.
Das Buch habe ich noch nicht gelesen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Gut angekommen, 11. Januar 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Lost Songs (Limited Edition) (Audio CD)
Für einen Fan war dies eine Geschenk-Idee und der Beschenkte ist sehr zufrieden mit dieser CD von ...Trail of Dead.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Lost Songs (Limited Edition)
Lost Songs (Limited Edition) von And You Will Know Us By The Trail Of Dead (Audio CD - 2012)
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen