Fashion Sale Hier klicken Strandspielzeug calendarGirl Cloud Drive Photos Sony Learn More sommer2016 designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip NYNY

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

VINE-PRODUKTTESTERam 22. Februar 2013
(Eine kurze Anmerkung zu Beginn: Bitte schauen Sie sich unbedingt die Bildergalerie zu diesem Produkt an, um meine Bewertung auch visuell nachvollziehen zu können.)

FRIENDS auf Blu-ray... Dass ich das noch erleben darf! Bereits vor zwei Jahren wurde die erste Staffel auf dem hochauflösenden Heimkinoformat angekündigt. Weil die Box nicht erschien, habe ich diese Meldung für eine Ente gehalten, genauso wie die Behauptung, FRIENDS könne ohne Probleme in echtem 16:9 ohne Bildverlust gezeigt werden. Stimmt das wirklich?

Nun halte ich die Komplettbox in den Händen - und muss zu meinem Entsetzen feststellen, dass das Bild bei den neueren Folgen tatsächlich BESCHNITTEN wurde! In der Staffel-7-Folge DAS LEBEN IST SÜSS fiel es mir in einer Szene sofort auf. Chandler wird zu einem Käsekuchenklauer, nachdem ihm eine Box mit ebendiesem fälschlicherweise zugestellt wurde. Die Nachbarin, die sich wohl gefragt hat, wo der Kuchen bleibt, muss danach eine weitere Bestellung aufgegeben haben, die jedoch wieder bei Chandler landet. Als Rachel ihn auf frischer Tat dabei ertappt, den zweiten Käsekuchen anzuschneiden, redet sie ihm ins Gewissen und stellt den Kuchen vor der Haustür der Nachbarin ab. Kurze Zeit später kommen die beiden wieder im Flur daran vorbei. "It's still there!", ruft Rachel aus und nimmt den Kuchen kurz entschlossen an sich. In diesem Moment sieht man eine Totale von Chandler, Rachel und dem auf dem Boden befindlichen Karton. So sieht man es jedenfalls auf der DVD. Auf der Blu-ray fehlt der Kuchen wiederum, weil der untere Bildabschnitt weggestutzt wurde! Den Direktvergleich DVD- vs. Blu-ray-Version habe ich bei den Produktbildern Amazons hochgeladen.

Das gleiche Spiel geschieht in der Folge SEIDE AUF DER HAUT. Ross wird hier wegen zu langsamem Fahren angehalten. Rachel, die davor am Steuer saß und zu schnell fuhr, hat mit dem Officer geflirtet und ist so dem Strafzettel entkommen. Ross versucht es ihr bei einem anderen Polizisten gleichzutun. In einer Aufnahme sieht man normalerweise im unteren Bildabschnitt, wie er sich in dem kläglichen Versuch, sexy zu wirken, am Steuer windet, während der Officer einen Strafzettel ausstellt. Auf der Blu-ray ist davon kaum etwas zu erkennen! Ein Gutes hat dieses Beispiel aber: Beim Direktvergleich wird man feststellen, dass die blasse Farbgebung der DVD korrigiert wurde und nun mehr Rotanteile im Bild zu sehen sind. Man schaue sich zu diesem Zweck die Krawatte des Polisten an.

An dieser Stelle kann man das Bild wirklich loben. Bei einer Comedyserie aus den 90ern habe ich keinen Referenzcharakter erwartet, sondern eine deutliche Verbesserung. Besonders das Bild der ersten beiden Staffeln war auf den DVDs derart grottig, dass ich nur zu gerne die hochauflösende Fassung dagegen halte. Bildrauschen ließ sich wohl nicht vermeiden, ist es vor allem jenes, was der Plastizität in vielen Fällen schadet. Bei der Masse an Folgen (236 an der Zahl), die dem Zuschauer geboten wird, geht die Bildqualität vollkommen in Ordnung, da es ebenso en Masse schöne HD-Momente ohne Rauschefilm und mit hoher Tiefenwirkung gibt. Wären da nur nicht die oben erwähnten Beschneidungen...

... und die anderen "Änderungen": Die Vorspannsequenzen wurden teilweise durch andere ersetzt, weil sie Bestandteil der "extralangen" Folgen waren und nicht in High Definition transferiert werden konnten. Ein Beispiel aus Staffel 8 liefert die Bildabfolge von Matt LeBlanc (Joey). Im Vorspann macht er große Augen. Dieser Schnipsel stammt aus der ursprünglichen Fernsehfassung von ROSITA MUSS STERBEN, die damals in den USA gesendet und welche als Extra auf der Blu-ray beigegeben wurde. Diese Sequenz wurde durch eine ähnliche ersetzt. Rachel steht neben ihm, während Joey auf etwas zeigt.

Letzteres ist leichter zu verkraften, als das Fehlen von wichtigen Bildinformationen. Eigentlich ist das Produkt eine halbe Mogelpackung. Bei den ersten Staffeln trifft es zu, dass mehr Bild gezeigt wird, aber ab Staffel 7 wird es unten und oben auf 16:9 zurechtgestutzt. Ich habe noch zwei weitere Beispiele gefunden, die in der Bildergalerie ebenfalls ersichtlich sind.

Außerdem musste ich vielerorts lesen, die zehnte Staffel habe eine inkorrekte Tonanpassung, die deutsche Synchronisation wäre beim HD-Transfer nicht in die natürliche Geschwindigkeit versetzt worden. Das stimmt wohl, aber ich kann Entwarnung geben: Es trifft lediglich auf EINE Folge zu und zwar GESCHENKE, GESCHENKE!, in der die sechs Freunde Emmas ersten Geburtstag feiern. Hier fällt es auf, dass die Stimmen viel zu tief sind (unbedingt auch auf den Titelsong achten, der läuft nur in dieser Episode zu langsam). Die restlichen siebzehn Folgen der Staffel sind wiederum korrekt. Wenn man sich die DVDs von früher genauer zu Gemüte führt, dürfte auffallen, dass einige in PAL-Speedup laufen, während andere in der Normalgeschwindigkeit präsentiert werden. Der Vertrieb Warner hat damals schon sehr gerne gepatzt…

Dabei weiß die Box an einigen Stellen wirklich zu überzeugen. Schauen wir uns doch einmal das Äußere an. Die Verpackung weist einige silbern schimmernde Glanzpunkte auf, wodurch sie ziemlich edel wirkt. Sie ist umhüllt von einem separaten Papier-Klappentext und dem FSK-Flatschen, der nur mit Klebestreifen befestigt wurde und deshalb ablösbar ist. Dahinter versteckt sich ein weiteres Bild der sechs Hauptdarsteller, auf denen sie alle ihre Kehrseite vom Cover zum Besten geben. Geöffnet wird der Karton wie ein Buch. Ein nicht sichtbarer Magnet lässt die Box zuschnappen, ähnlich wie bei der BD-Box vom HERRN DER RINGE. Das Innere des Schubers offenbart ein weiteres Bild der abendlichen Skyline New Yorks und dem Cast aus Staffel 2 sowie drei dicke Amaray-Hüllen, die alle 21 Discs enthalten. Zusätzlich kann man in einem ausführlichen Episodenguide schmökern, der beigelegt wurde. Die Texte darin klingen teilweise etwas hölzern, weil sie vermutlich 1:1 aus der amerikanischen Fassung übersetzt wurden. Darüber kann man jedoch angesichts der Blattqualität (Hochglanzpapier!) und der Verwendung zahlreicher schöner Episodenstills hinwegsehen.

Die Extras lassen FRIENDS-Fans wie mich lechzen. Neben einer zusätzlichen Blu-ray, auf der unter anderem eine brandneue, dreiteilige Dokumentation in HD vorliegt, sind auf den restlichen zwanzig BDs weitere Extras verstreut, unter anderem 32 Audiokommentare zu ausgewählten Folgen, in denen die Macher der Serie zu Wort kommen. Allen voran sind die damals noch nicht auf DVD veröffentlichten (!) Gag Reels zu nennen, die an manchen Stellen noch lustiger als die Serie selbst sind. Wie witzig ist es doch, Jennifer Aniston und Co. beim Verhaspeln zuzusehen... Davon kann ich gar nicht genug kriegen. Ich habe es nicht zusammenzählen können, aber die Bonus-Blu-ray hat schon allein eine Laufzeit von stolzen 140 Minuten.

Zudem gibt es vier Folgen aus der siebten Staffel, die zusätzlich in Standardauflösung in der langen US-Fassung vorliegen. Diese wurden zwar nur in die Extras aufgenommen, aber es sind eben zusätzliche Szenen vorhanden. Im Vorfeld wurde die Blu-ray deswegen schon des Öfteren kritisiert. Gut, es wurden nicht alle Extended-Cut-Folgen auf die blauen Scheiben gepresst, aber dafür sind INHALTLICH alle Folgen so vorhanden, wie ich sie aus dem Fernsehen bzw. von den DVDs her kenne (wenn man von dem geschnittenen Bild einiger Episoden absieht...). Das zweiteilige Staffel-9-Finale REGEN IM PARADIES sowie der Zweiteiler zum Ende der Serie AUF WIEDERSEHEN! werden beispielsweise wie auf der DVD als ein großes Stück gezeigt.

Insgesamt betrachtet erlebt man FRIENDS mit dieser Box nicht neu, sondern vielmehr... anders, was mir in einigen Fällen bitter aufstößt. Die Beschneidungen des Bildes sind inakzeptabel, weswegen ich zwei ganze Sterne abziehe. Die Veränderungen einiger Vorspannsequenzen fallen weniger ins Gewicht, genauso wie der Tonfehler in der Staffel-10-Folge GESCHENKE, GESCHENKE! - trotzdem minus einen weiteren Stern. Die schöne Gestaltung und die Extras retten das Produkt vorm Rohrkrepiererstatus, weswegen die Box von mir gerade noch zwei Sterne erhält. Eine Schande, dass ich einen Bild- und Tonträger mit der erfolgreichsten Sitcom aller Zeiten solch eine schlechte Bewertung geben muss...
review image review image review image review image review image
1818 Kommentare|176 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. Dezember 2012
Ich habe meine DVD-Superbox gegen die Bluray-Version ausgewechselt und bereue es nicht. Nicht nur, dass bei 21 Discs weniger gewechselt bzw. gar gewendet werden muss (vgl. 42 Discs; Seite A/B), auch die Bild- und Tonqualität ist super. Natürlich kann man bei den ersten Staffeln im Standbild erkennen, dass das Bild hochgerechnet wurde, aber im normalen Play-Modus sieht man davon nichts. Das Bonusmaterial ist interessant und umfangreich ... und genau hier kommt mein ABER ins Spiel. Neben Gag-Reels (Outtakes) wurden der Box auch einige Folgen im Super-Size-Format (DVD-Qualität) spendiert. Dabei handelt es sich um überlange Episoden, die angeblich in USA und UK ausgestrahlt wurden und auf DVD erschienen sind. Dadurch kommt der deutsche Zuschauer leider nicht in den Genuss von einigen wirklich guten Gags. Warner argumentiert, dass die Bildqualität für Bluray nicht ausreicht - ich kann nur hoffen, dass zum 20.Jubiläum 2014 dieses Material doch noch einmal aufwendig restauriert und auf Bluray veröffentlicht wird. Dann werde ich mir diese Box garantiert noch einmal zulegen.

Fazit: Die Sitcom Nr.1 - die neben Humor auch noch mit Charme brilliert, mit Charakteren, die man einfach ins Herz schließen muss ... und dass in bestmöglicher Bild- und Tonqualität.
11 Kommentar|20 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. Januar 2013
Es ist zum Heulen - Friends sah noch nie (auch nicht annähernd) so gut aus, wie auf diesen BluRays. Und bis zum Ende der 9. Staffel war ich begeistert.
Leider ist der Ton der 10. Staffel zu tief, wie auch schon in vielen Rezensionen zu lesen. Man kann sich das ja überhaupt nicht anhören.
Auf meine Anfrage, wann ich mit einer korrigierten Fassung rechnen kann, wurde lapidar geschrieben, dass "kein Austausch vorgesehen" sei.
So wenig ich auch von den Einsternebewertungen halte - anders weiß ich mir nicht zu helfen, Warner mitzuteilen, was ich von seinem "Kundenservice" halte. Schließlich erwarte ich ein einwandfreies Produkt.
So wie es aussieht, werde ich die Box wohl schweren Herzens an Amazon zurückschicken - man kann sich ja nicht alles gefallen lassen...
33 Kommentare|63 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. August 2014
Nach den vielen schlechten Bewertungen war ich doch kurz am überlegen ob ich mir diese komplett Box anschaffen soll. Dann habe ich es doch gewagt und muss sagen ich bin total begeistert ich besitze die Friends Staffeln schon auf DVD und gerade bei der ersten Staffel ist das Bild extrem schlecht, doch hier auf der Blu-ray ist das Bild super. Bin wirklich total begeistert. Dann zu den Stimmen in der 10 Staffel. Das die Stimmen etwas tiefer sind ist wahr, aber wenn man die DVD besitzt ist einem aufgefallen das es sich genau gleich anhört. Also kein Unterschied. Die Stimmen sind von den Darstellern die gleichen wie in den anderen 9 Staffeln kommen nur etwas tiefer rüber aber hören sich trotzdem gleich an. Kann also nicht bestätigen was Vorredner meinten. Ich bereue den Kauf keineswegs.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 500 REZENSENTam 3. September 2014
Diese Rezension bezieht sich auf die Komplette Serie und ist daher nicht komplett Spoilerfrei.

Kauf Intention:
Eine meiner Lieblingsserien im Comedy Bereich. Habe mir erst die einzel staffeln dann die Komplettbox DVD und die Komplettbox BluRay gekauft. Habe es nie bereut!

Grundkonstellation:
Es ist der 22. September 1994 als 6 Freunde das erste mal auf dem TV Bildschirm erschienen. Ross, Rachel, Chandler, Monica, Joey und Phoebe wohnen alle in New York. Sie kennen sich großteils seit ihrer Kindheit/Jugend und wuchsen zusammen zu einer Einheit die nichts trennen kann.
Die Serie beschäftigt sich mit alltäglichen Fragen um Beruf, Kinder bekommen, das älter werden, Beziehungspausen, Hochzeiten, Scheidungen, verpatze Gelegenheiten und natürlich Liebe. Dies alles wird mit sehr viel Spaß verbunden.

Entwicklung der Serie:
Im Vergleich zu anderen Serien ist sich diese Serie ziemlich treu geblieben und nahm keine enormen Änderungen in der Konstellation der Serie dar. Ein großer Teil der Serie nimmt die Fragen während des Erwachsen werden dar. Alle Charaktere nehmen einen glaubhaften Lebensweg ein, in dem Sie ihre Jobs wechseln, neu Partner bekommen, Heiraten, Kinder bekommen, sich Scheiden lassen und was sonst so das Leben bringt. Es macht Spaß diesen Leuten beim Erwachsen werden zuzuschauen.

Genre:
Comedy

Die Charaktere:
- Ross ist ein schüchterner Mann, der seit seiner Jugend in Rachel, die beste Freundin seiner Schwester Monica, verliebt ist. Zu beginn der Serie verlässt ihn seine Frau, da sie lesbisch ist was ihn in ein emotionales Loch stößt. Seine Grundstimmung ist meist Melancholisch.
- Rachel ist die verwöhnte Tochter reicher Eltern, die sich, ohne deren Hilfe, erst einmal durchs Leben boxen muss. Sie ist mit Monica seit ihrer Schulzeit befreundet. Zu beginn der Serie verlässt sie ihren Freund vor dem Traualtar und flüchtet zu Monica. Ihre Grundstimmung ist etwas zickig und hochnäsig.
- Chandler ist der College Freund von Ross und der Clown der Truppe. Er hat immer einen frechen Spruch auf den Lippen. Er lernte Monica kennen als sie noch dick war und konnte sie erst gar nicht leiden. Seine Grundstimmung ist fröhlich besonnen mit Selbstzweifeln.
- Monica ist die beste Freundin von Rachel und die Schwester von Ross. Sie hat einen übertriebenen Ordnungszwang. Sie war früher dick weswegen sie bis heute noch starke Selbstzweifel hat. Ihre Grundstimmung ist hysterisch.
- Joey ist der Frauenheld der Gruppe. Er bekommt jede Frau mit einem "Na wie gehts denn so?" rum und strebt eine Karriere als Schauspieler an. Er und Chandler lernten sich kennen als sie Mitbewohner wurden. Seine Grundstimmung ist das Naive dümmliche.
- Phoebe ist die verrückte Durchgeknallte der 6. Sie hatte eine schwere Kindheit und lebte mit Monica in einer Wohnung bis ihr der Putzfimmel zu viel wurde. Sie hat einen Hang zur Esoteriker und spielt Gitarre. Ihre Grundstimmung ist das Durchgeknallte.

Darsteller:
Jennifer Aniston/Rachel Green (auch Bekannt aus Wir sind die Millers, Kill the Boss, Marley und ich)
ist die erfolgreichste der 6. Sie spielt bis heute in zahlreichen Hollywood Produktionen mit und war ihrer zeit Teil des gefragtesten Pärchens Amerikas (mit Brad Pitt). Sie konnte sich aber nie ganz von der Rolle der Rachel weglösen, da ihre Rollen immer sehr ähnlich sind.

Courteney Cox/Monica Geller (auch Bekannt aus Cougar Town, Scream, Ace Ventura)
nach Friends war es erst einmal eine Weile ruhig um sie doch heute hat sie wieder eine erfolgreiche Serie am laufen. Die Filmkarriere war jedoch nicht sonderlich von Erfolg gekrönt.

Lisa Kudrow/Phoebe Buffay (auch Bekannt aus Reine Nervensache, Verrückt nach dir, Web Therapy)
ähnlich wie Courtney Cox wurde es auch ruhig um sie nach der Serie und kann heute mit ihrer Webserie Web Therapie wieder Erfolge feiern

Matt LeBlanc/Joseph Tribbiani (auch Bekannt aus Joey, Episodes, Lost in Space)
auch seine Filmkarriere war beendet bevor sie anfing (starke Parallele zu seinem Charakter Joey) konnte jedoch als einziger ein Spinn Off drehen namens Joey das es jedoch nur auf 2 Staffeln gebracht hat. Heute spielt er sich selbst in der Serie Episodes.

Matthew Perry/Chandler Bing (auch Bekannt aus Keine halben Sachen, Fools Rush In, Numb)
hatte leider zu oft Suchtprobleme was seine Karriere stark beeinträchtigte. Mittlerweile ist er jedoch Clean schafft es jedoch nicht eine neue Serie langfristig zu etablieren.

David Schwimmer/Ross Geller (auch Bekannt aus Madagascar)
hat sich nach der Serie eher hinter die Kamera gewagt. Sei es als Sprecher oder Regisseur. Der große Hit (Sprecher als Giraffe bei Madagascar mal ausgenommen) ist ihm jedoch nicht mehr gelungen

Bild und Ton:
Man sieht das die Serie schon ein Paar Jahre auf dem Buckel hat doch für eine Serie aus den 90ern durchaus OK. Der Bluray Import hat gut geklappt.

Ähnlich Serien:
- How i Met your mother
- Cheers
- Scrubs
- King of Queens
- Seinfeld
- Cougar Town

Heute noch zu empfehlen?
Auf jeden Fall. Zwar ist es etwas befremdlich eine zeit zu sehen in der Handys noch nicht omnipräsent sind doch sind die Themen und der Humor zeitlos. Einzig an den Klamotten sieht man so langsam dass die Serie nun 20 Jahre auf dem Buckel hat.

Interessantes:
- Vor Friends galt es als unmöglich schöne Menschen in einer Comedyserie zu besetzen, da diese einfach nicht lustig sein können. Friends brach mit dieser Formel und wurde zu einem riesen Hit.
- Alle Schauspieler waren/sind auch privat sehr gute Freunde. Daher haben sie schnell den Entschluss gefasst, dass jeder das gleiche Gehalt verdient hat und so kamen nie streitigkeiten auf. In der Finalen 10. Staffel kamen so alle 6 Darsteller auf §1 Mio pro Folge. Damals ein Rekord!
- Die Darsteller verdienen bis heute an der Weitervermarktung der Serie und verdienen bis heute sehr viel Geld damit.
- Gunter (der Kellner im Central Perk) arbeitet heute in einem Nachbau des Centrel Perk als Kellner!
- Lisa Kudrow und Jennifer Aniston hatten zeitgleich zur ersten Staffel noch andere Serien die ausgestrahlt wurden (Lisa in Verrückt nach dir und Jennifer in der schnell abgesetzten Serie Muddling Through)
- Die Rolle die Lisa Kudrow in Verrückt nach dir spielte wurde in Friends weiter belebt als ihre Zwillingsschwester Ursula
- David Schwimmer führte bei 10 Folgen Regie
- Matt LeBlanc musste sich während der Serie die Haare färben, da er sehr früh ergraut ist

Kurzum:
Eine Serie die von vorne bis hinten Perfekt durchdacht ist, sich immer Treu geblieben ist und keine großen Schwächen hat. Jeder sollte diese Serie einmal gesehen haben.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. Dezember 2012
Ja, Warner hat es wieder einmal geschafft! Nicht etwa eine einwandfreie Veröffentlichung, nein, Warner hat es wieder einmal geschafft
eine Blu-ray Erscheinung zu versemmeln!

Zunächst brauche ich ja nicht zu erwähnen das die Serie an sich einfach genial ist, ein Meilenstein! Und selbst heut noch aktuell wirkt!
Deshalb freute ich mich als ich sah das endlich eine Blu-ray-Box erscheinen sollte!

Die Box kam, ich sah... und war begeistert (zunächst!) Super Bild, gestochen scharf, so hat man Friends noch nicht gesehen!
Aber eben leider auch noch nicht gehört!!!

Denn, was ich natürlich sofort überprüfte als ich die Rezensionen hier las, war die Tonhöhe der 10. Staffel!
Tatsächlich! Bin von der neunten Staffel nahtlos in die zehnte übergegangen, und was hört man? "Fremde Synchronsprecher" wie von einem
Rezensenten bereits geschrieben wurde!
Leider, leider kennt man das von Warner bereits (Herr der Ringe Blu-ray-Box, Sucker Punch etc.) und es fängt an mich zu nerven!
Auf jeder Warner Blu-ray kommt anfangs der Hinweis, dass die Blu-ray mit größtmöglichen Standard hergestellt wird!
Wenn es so oft zu solchen Tonproblemen kommt, kann der Standard von Warner nicht sehr hoch sein?!?
Eine Frechheit wie hier mit dem Kunden umgesprungen wird, wie er veräppelt wird!

Nun ist mir allerdings nicht nur die Tonhöhe aufgefallen, sondern auch die Synchronität der Stimmen mit den Lippen!
In erschreckend vielen Folgen (bisher nur bei deutscher Tonspur überprüft) wirkt alles verschoben! In den meisten Folgen zu spät,
bei einer viel mir auf, das die Tonspur zu früh kommt, d.h. ich höre schon etwas bevor sich die Lippen überhaupt bewegt
haben! Das ist mir neu von Warner und bessert meine Meinung nicht gerade...

Für die meisten fehlerhaften Filme wurden bereits neue verschickt (siehe ebenfalls Herr der Ringebox etc., hier bei Friends noch nicht passiert,
verlange ebenfalls eine korrigierte 10. Staffel!!!!) aber wenn man von Anfang an richtig produzieren würde, müsste dieses aufwendige nachträgliche
Verschicken nicht sein! Bisher von keiner anderen Firma so etwas erlebt!!!

Eine Friends-Blu-ray-Box - geniale Idee! Wie bereits gesagt, super Bild, aber diese Tonprobleme ziehen meine Rezension leider ins Negative!
So etwas darf einfach nicht sein!!!
1515 Kommentare|70 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. Januar 2013
Einfach eine Sauerei!!!!

"Spätestens seit der Veröffentlichung der „Herr der Ringe“-Trilogie in HD sind News zu Tonhöhenproblemen ein immer wiederkehrendes Thema, das besonders bei Serien regelmäßig in den Medien vertreten ist. Kurz nach dem Release der US-Sitcom „Friends“ - eine VÖ, auf die Fans der Serie ein paar Jahre warten mussten - wurden auch hier Probleme mit der Tonhöhe gemeldet. Während die ersten neun Staffeln, die noch zu DVD-Zeiten mit Tonhöhenproblemen zu kämpfen hatten, einwandfrei auf Blu-ray Disc vorliegen, hat nun die zehnte und letzte Staffel der Erfolgsserie deutliche Tonhöhenunterschiede.

Warners Kundenservice hatte bereits einige Käufer, die den Major über diese Problematik in Kenntnis gesetzt haben, angeschrieben. Die Antwort dürfte für die Kunden allerdings weniger erfreulich sein, da man ihnen mitgeteilt hat, dass es keine Umtausch- bzw. Austauschaktion für die zehnte Staffel geben wird. Auf Anfrage konnte man uns bestätigen, dass solch eine Aktion nicht geplant sei. Auch eine Neuauflage ist nach aktuellem Kenntnisstand nicht in Planung, sodass die Käufer zurzeit mit dieser Problematik leben müssen."

quelle: blu-raydisc.de
11 Kommentar|13 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. Dezember 2014
Man mag ja über die neue Bildversion streiten (ja, der Kuchen ist weg, und ja, das ist blöd), aber an sich ist die DVD-Box absolut ihren Preis wert. Alle Staffeln ordentlich eingereiht, nette Extras, etc.

Eine Sache: Im Booklet sind die Folgen anders nummeriert als auf der DVD. Das nervt, wenn man eine bestimmte Folge sucht und nicht erst zählen will. Außerdem keine Folgennamen auf der DVD gespeichert: Warum!? Mit den Folgennamen kann man sich ja sogar die Nummerierung sparen.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. Januar 2013
Auch ich konnte nicht umhin mir diese geniale Serie zu kaufen, als es sie endlich auf Blu-ray gab. Die ersten Rezensionen waren ja auch noch positiv.
Leider zeigen sich bei mir dieselben Beschwerden, wie schon bei meinen Vorrednern geschildert, mit Bildrucklern und tieferer Tonlage in Staffel 10.

Da ich das so nicht akzeptieren wollte, habe ich eine Anfrage an Warner Bros gestellt bezüglich Korrektur der beschriebenen Fehler.

Alle, die wie ich die Hoffnung nicht aufgeben wollten, dass diese Fehler korrigiert werden, muss ich leider enttäuschen. Die Anfrage wurde jetzt nach über 2 Monaten mit den Worten "Dennoch teilen wir Ihnen mit, dass es für diese Blu-ray Veröffentlichung keine Neuauflage geben wird und auch keine Austausch-Discs/Umtausch-Aktion geplant ist." beantwortet. Sehr enttäuschend, da Warner Bros ja nicht das erste Mal in dieser Richtung gepfuscht hat und jetzt nicht einmal mehr bereit sind, ihre Fehler zu korrigieren.

Damit ist diese Blu-ray-Box wirklich ein No-Go für mich geworden und mir leider nur mehr 1 Stern wert, da auch ich die komplette Serie fehlerfrei in Deutsch genießen möchte.
Ich weiß, jeder legt seine Prioritäten anders, aber für mich ist eine fehlerfreie englische Version bei einer deutschsprachigen Veröffentlichung leider am eigentlichen Ziel vorbei.

Aber alle, die bei dieser Veröffentlichung nur die englische Version sehen wollen, sind mit dieser Box bestens beraten, da es hier auf jeden Fall die Tonlage-Probleme nicht gibt.
0Kommentar|8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. Dezember 2013
Nachdem mir im Freundeskreis ein paar DVD's von "Friends" geliehen wurden war ich zunächst skeptisch, wurde aber schnell überzeugt und habe mir gleich die ganze Serie in diesem BluRay-Set gekauft.

Zum Inhalt: Sechs Freunde, die sich teilweise schon vorher kannten finden sich in New York wieder zusammen und verbringen viel Zeit miteinander. Die ordentliche Monica, die beruflich als Köchin arbeitet, ihr Bruder, der promovierte Paläontologe Ross, sein gegenüber von Monica wohnender Schulfreund Chandler, dessen Mitbewohner, der meist arbeitslose und naive Schauspieler Joey, Monica's Schulfreundin Rachel und Monica's ehemalige Mitbewohnerin Phoebe teilen viel Zeit miteinander. Dies geschieht meist entweder im Appartment von Monica und Rachel oder im Café "Central Perk". Die Serie begleitet die Protagonisten mit zahlreichen prominenten Nebenfiguren (gespielt u. a. von Bruce Willis, Tom Selleck und Reese Witherspoon) über 10 Jahre von etwa Mitte 20 bis Mitte 30 durch zahlreiche Höhen und Tiefen, Beziehungen, berufliche Entwicklungen, sich verändernde Freundschaften und viel Chaos.

Getragen wird die Serie in meinen Augen von zwei Hauptelementen: Einem unglaublichen Humor und der sehr glaubhaften persönlichen Entwicklung der Beteiligten. Man merkt, dass die Chemie zwischen den 6 Protagonisten auch hinter der Bühne stimmt und die Charaktere wachsen einem zunehmend ans Herz. Die ein oder andere schwächere Folge (in meinen Augen vor allen Dingen in der sechsten Staffel) übersieht man da gern. Ich hätte persönlich auch von einer amerikanischen Serie eine - gut unter dem Humor versteckte - so ernsthafte Auseinandersetzung mit zwischenmenschlichen Themen und so viele feinsinnige Beobachtungen erwartet. Auch wenn die Akteure stets miteinander herumfrotzeln merkt man doch in jeder Folge die tiefe wechselseitige Zuneigung aller untereinander und manchmal wird sie in kurzen ernsten Momenten auch deutlicher sichtbar.

Beim ersten Mal schauen entwickeln die Folgen ein deutliches Suchtpotential (Vorsicht, lange Nächte!) und zumindest ich habe häufig vor Lachen gequietscht. Manche Szenen sind so legendär, dass sich Friends-Schauer nur mit ein oder zwei Worten darüber verständigen können. Viele Folgen sind dabei auch unglaublich berührend (Ross lässt seinen Fernsehauftritt ausfallen, um stillschweigend Rachel ins Krankenhaus zu fahren) und gerade, dass keiner der Freunde normalerweise auch nur erwähnt, was er für die anderen empfindet macht viel vom Reiz der Serie aus.

Zur Aufmachung: Die BluRay's kommen in einem schön gemachten Pappschuber, in dem ein exellent aufgemachtes Begleitbuch, eine Box mit Zusatzmaterialien und zwei dickere Boxen mit je fünf Staffeln enthalten sind. Das Bild fand ich mit Ausnahme von zwei Folgen, die Ruckler enthalten exellent, dafür ist die Navigation leider etwas unübersichtlich ausgefallen. Das Zusatzmaterial fällt etwas knapp aus, ist aber ausreichend.

Mein Fazit: Absolute Kaufempfehlung für viele vergnügliche Stunden und auch zum Mehrfach-Sehen. Auch ein tolles Geschenk.
0Kommentar|5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden