Kundenrezensionen


396 Rezensionen
5 Sterne:
 (362)
4 Sterne:
 (11)
3 Sterne:
 (9)
2 Sterne:
 (4)
1 Sterne:
 (10)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


18 von 21 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Viel besser als 10 Echos zusammen!
Hallo Leute,
über Frei.Wild wurde in den letzten Monaten viel diskutiert. Fazit: Niemand kann diese Band unterkriegen.

Der Stein des Anstoßes für diese Rezension ist eine andere Rezension bei Amazon in der Frei.Wild jetzt sogar schon Plagiate vorgeworfen werden.
Tja das Nazithema ist wohl durch jetzt wird sich schnell was Neues...
Vor 12 Monaten von Patrick Schadowski veröffentlicht

versus
7 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Manchmal ist weniger mehr...
Grundsätzlich einmal ist das Album sauber produziert, schön designt, ausgestattet mit Booklet, das ist ja schon mal was. Nun zur Kritik: Die Musik, keine Frage, besteht aus, wie immer, kantigen Mitgröhl-Refrains was frei.wild auch zu einer Partyband macht, die gut nach vonrne geht. Jedoch muss man sagen, dass frei.wild es nicht mehr nötig haben...
Vor 18 Monaten von Piwo veröffentlicht


‹ Zurück | 1 240 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

18 von 21 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Viel besser als 10 Echos zusammen!, 4. April 2013
Von 
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Feinde Deiner Feinde (Audio CD)
Hallo Leute,
über Frei.Wild wurde in den letzten Monaten viel diskutiert. Fazit: Niemand kann diese Band unterkriegen.

Der Stein des Anstoßes für diese Rezension ist eine andere Rezension bei Amazon in der Frei.Wild jetzt sogar schon Plagiate vorgeworfen werden.
Tja das Nazithema ist wohl durch jetzt wird sich schnell was Neues ausgedacht.

Genug der Vorrede kommen wir zum Album.

Track 1: Wir reiten im den Untergang

Perfekter Frei.Wild Song mit sehr gutem und provokanten Text der nicht jedem Schmecken wird. Aber genau das ist gerade das gute an dem Song.

Track 2: Wer nichts weiss wird alles glauben

Auch dieser Titel könnte nicht wahrer sein wie man in den letzter in den Medien gesehen hat.

Track 3: Feinde deiner Feinde

Geht voll nach vorne und ins Ohr. Schöner ruhiger Mittelpart bevor der Schussakkort noch mal richtig ab geht.

Track 4: Zwischen Trauer, Liebe und Schmerz

Schneller Song der sich durch Bläser schon vom Rest abhebt.

Track 5: Aus Traum wurde Wirklichkeit

Wunderschönes Lied in dem Philipp Burger beweist das er auch sehr gefühlvoll singen kann.

Track 6: Wer weniger schläft ist länger wach

Der Pogosong schlecht hin man möchte einfach nur tanzen.

Track 7: Nur Dumme sagen ja und Amen

Eher ein langsameres Stück mit sehr gutem Text. Der die Verdummung Deutschlands anprangert.

Track 8: Der Staat vergibt dein Gewissen nicht

Schönes Werk über Zivilcourage. Auch hier bliebt die Botschaft im Kopf und bringt einem zum Nachdenken.

Track 9: Mach dich auf

Ein Lied das Mut macht seinen eigenen Weg zu gehen ohne an sich zu zweifeln.

Track 10: Vorne liegt der Horizont

Manchmal muss man aus dem Alltagstrott ausbrechen um den Kopf wieder klar zu bekommen. Das wird in diesem Lied perfekt ausgedrückt.

Track 11: Wir gehen wie Bomben auf euch nieder

Einfach nur Frei.Wild und Gonzo mehr muss man nicht sagen.

Track 12:

Ergreifendes Stück über den Verlust eines geliebten Menschens. Wer so was schon mal erlebt hat kann hier Trost finden und sieht dass es im Leben trotzdem weiter geht.

Track 13: Oft bekriegt nie besiegt

Wieder kommen Blässer zum Einsatz die den Song abrunden. Es geht um Menschen die sind wie sie sind und sich nicht anpassen wollen um anderen zu gefallen.

Track 14: Gutmenschen und Moralapostel

Hier ist auch wieder ein langsamer Beat angesgt der mit einer Sprechgesang Passage kombiniert wird. Was Gutmenschen und Moralapostel anrichten können haben wir ja nur gut miterleben können.

Track 15: Wir gegen alle

Typischer Frei.Wild Song. Hart und Laut. 100% Vollgas

Track 16: Unendliches Leben

Epische Hymde auf den ewigen Kreislauf des Lebens. Live ein absolutes Gänsehautfelling das wieder einmal die Vielseitigkeit von Frei.Wild unterstreicht.

Track 17: Nennt es Zufall nennt es Plan

Ein Song über den Werdegang und die Jungendsünden von den Jungs.

Track 18: Steine deiner Mauern

Ruhige Nummer mit eindringlichem Gesang und Text. Die ich persönlich in der Unpluged Version von der DVD noch besser finde.

Track 19: Hier geboren doch verloren

Guter Song der aber zum Rest etwas abfällt. Zündet bei mir nicht richtig.

Track 20: Ebbe und Flut

Hier stimmt wieder alles. Sehr schönes Intro und mitreisender Refrain.

Track 21: Krieger des Lichts

Auch ok aber man merkt schon das man Ende des Albums ein bisschen die Luft raus ist. Ist auch schwer bei 21 Songs die Latte immer hoch zu halten.

Inhalt:

CD mit wie gesagt 21! Songs.

DVD mit Doku über das Album und wunderbaren Unpluged Aufnahmen. Außerdem die Musikvideos vieler bekannter Frei.Wild Lieder der letzten Alben.

Ein super Preis/Leistungsverhältnis

Ich hoffe die Rezension hat gefallen und war hilfreich.

Mfg Patrick Schadowski
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


27 von 32 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wer solche Alben raushaut ..., 9. März 2013
Rezension bezieht sich auf: Feinde Deiner Feinde (Audio CD)
... braucht doch den ECHO nicht! Erstklassige Songs, Musiker die ihre Instrumente beherrschen, saubere Produktion ... und eine rasant wachsende Fangemeinde. Frei.Wild auf dem Gipfel ihres Schaffens. Weiter so. Zeigt den ganzen unsäglichen Neidern, wo dem Frosch die Haare wachsen! Wenn gar nichts mehr hilft, dann holt man, wie hier im Fall von Frei.Wilds Nominierung, eben die Nazi-Keule raus. Kennt man ja schon zur Genüge.
Absolut empfehlenswerte Band & Album. Man sieht sich auf der Tour.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


35 von 43 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Jetzt erst recht!!!, 8. März 2013
Rezension bezieht sich auf: Feinde Deiner Feinde (Audio CD)
Absolut empfehlenswert, trotz leichter handwerklicher Schwächen. Auf jeden Fall mal etwas anderes als die übliche Massenmusik (sog. "Mainstream")!!! Trotz oder gerade wegen des Echo-Ausschluss (ein Hoch auf die "politische Korrektheit")!!! Es ist schon sehr interessant zu beobachten, wie die, die vorgeben liberal, meinungsfrei(-heitlich) und tolerant zu sein, sich immer mehr so verhalten, wie sie denen vorwerfen, die sie augenscheinlich zu "bekämpfen" suchen...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen super, 25. März 2013
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Feinde deiner Feinde (MP3-Download)
super Texte, super Rythmus, super Stimme. und vor allem politisch incorrect! So etwas hört man immer gerne! Reinhören, genießen gut!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen bestens!, 21. März 2013
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Feinde deiner Feinde (MP3-Download)
Gefällt mir sehr gut,ich würde sagen,das ist die beste Scheibe bisher!
Hier ist für jeden was dabei.
wer braucht schon einen Echo
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Nett lärmender Deutsch-Rock, 14. März 2013
Rezension bezieht sich auf: Feinde deiner Feinde (MP3-Download)
Wie viele andere hier, wurde ich auch erst durch das Skandälchen um den Echo-Musikpreis auf diese Band neuigierig, nachdem ich sie zuvor nur dem Namen nach kannte.

Vorweg: von politisch rechten Tendenzen konnte ich auf diesem Album ungefähr genauso viel ausmachen wie von Eisbären in Mallorca, nämlich gar keine. Es sei denn, man deutet das "wir gemeinsam alle gegen den Rest der Welt" einseitig und willkürlich politisch, wie es einige singende Gutmenschen aus deutschen Landen ja offenbar mal eben tun.

Musikalisch bieten Frei.Wild solide Mitgröhl-Rock-Nummern, musikalisch simpel gestrickt, aber stets melodiös genug, um nicht völlig ins Tumbe und Primitive abzugleiten.

Der Sänger hat allerdings selbst für diese eher unsubtile Art Musik eine nur rudimentär ausgebildete Sangesstimme und säuft vokal immer dann ab, wenn es mal ruhiger und melodiöser wird. Die Balladen auf dem Album fallen daher nicht gerade unter "akustisch wohlklingend", sondern eher unter "gut gemeint statt gut gemacht". Auch ansonsten sind die Vocals in der Regel stets dreistimmig: laut, falsch und enthusiastisch......

Ansonsten sind Produktion und Sound jedoch völlig in Ordnung.

Wer sich mal zur Abwechslung auf deutsch gepflegt die Ohren freiblasen lassen möchte, ist bei "Feinde deiner Feinde" sicher nicht an der falschen Adresse.

Ich gebe 4 von 5 Sternen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


8 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sch*** auf die anderen, 19. März 2013
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Feinde Deiner Feinde (Audio CD)
Jetzt erst Recht,

nach Echo Ausschluss höre ich sie noch öfters....Album der absolute Wahnsinn, meiner Meinung nach das Beste von Frei.Wild!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


8 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Frei.Wild halt, 16. März 2013
Rezension bezieht sich auf: Feinde Deiner Feinde (Audio CD)
Mal ehrlich, was sagt der Echo den überhaupt aus? Es ist eine Komerzverleihung mehr nich, spielt aber auch überhaupt keine Rolle.
Die Konzerte sind ausverkauft und das sagt doch mehr aus als jede Preisveleihnug oder hier geschriebene Rezension.
Hier bemängeln einige die Stimme oder die mangelnde musikalische Qualität. Nachvollziehen kann ichs nicht.
Hörts bei YouTube rein und dann kauft sie (oder eben auch nicht), aber macht euch ne EIGENE Meinung.
Ich kann die "Feinde deiner Feinde" nur empfehlen.
Jedoch würde sie bei mir "nur" 4,9999999... Sterne bekommen, da die "Gegengift" die 5 Sterne etwas mehr verdient. :)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


13 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Danke MIA und Kraftklub, 12. März 2013
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Feinde Deiner Feinde-Digi Pack (Audio CD)
Ja, dass meine ich ehrlich, denn ohnen die o. g. Spacken hätte ich mir wohl nie eine
CD von Frei.Wild gekauft. Aus reiner Unkenntnis.
Das Album rockt so richtig, super Refrains, melodischer Rock und Ausflüge in verschiedene
Musikgenres runden das Album ab.
Die Texte, ich hab sie alle gelesen, sind einfach nur gut und absolut sozialkritisch aber
NICHT radikal oder gar "rrächstrradikal". Die Nazikeule hat in D mal wieder zugeschlagen...
Willkommen ín der DDR2.0 !
Das Album hat als Schmankerl noch eine schöne DVD dabei mit einem Making of und diversen
tollen Videos.
Absolute Kaufempfehlung !!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Guter, geradliniger Deutsch-Rock mit kleinen Schwächen, 7. November 2013
Rezension bezieht sich auf: Feinde Deiner Feinde (Audio CD)
"Feinde deiner Feinde", das neueste Album der südtirolerischen Deutschrock-Band Frei.Wild, um dessen Erscheinungszeitraum herum ja die große medial ausgeschlachtete und absolut unverhältnismäßig geführte Debatte über die politische Gesinnung der Musiker entbrannt ist, welche in der Abnominierung bei der ECHO-Verleihung sowie in einem eigens diesem Thema gewidmeten Song gipfelte, ist - mal nüchtern auf die Platte selbst runtergebrochen - ein gutes Deutschrock-Album, das die meisten Dinge richtig macht, allerdings ohne den großen AHA-Effekt auskommt.

Rein musikalisch kann man durchaus eine laufende Weiterentwicklung der Band über die Jahre erkennen. "Gegengift" war seinerzeit das technisch mit Abstand beste Album der Südtiroler, jetzt legt "Feinde deiner Feinde" hier in den meisten Songs noch eine Schippe drauf.
Gitarrensoli klingen immer besser, Melodien wirken mehr und mehr ausgefeilt und kommen dank der abermals hervorragenden Produktion deftig, knallend und groovend aus den Lautsprechern.
Dazu gewohnte Mitgröhl-Atmosphäre durch den charakteristischen Gesang von Herrn Burger - fertig scheint das perfekte Deutschrockalbum.
So möchte man meinen.
Jedoch kann mich auf "Feinde deiner Feinde" nicht jeder Song so packen, wie es noch auf "Gegengift" und Vorgängerwerken der Fall gewesen ist. "Wer weniger schläft, ist länger wach" ist zwar ein interessantes Experiment, setzt sich bei mir allerdings einfach nicht im Gehörgang fest, "Mach dich auf" ist leider auch so überhaupt nicht meins (weder musikalisch noch textlich - ich finde es ehrlich gesagt fast "plump").
Herausgerissen wird das Album freilich von den fetzigen Nummern, von denen es allerhand gibt und die auch alle wunderbar funktionieren - musikalisch gesehen. Leider fehlt mir hier eindeutig textliche Abwechslung, die es früher bei Frei.Wild gegeben hat, und die man leider hier nur noch in Spuren wahrnimmt.
Mir ist schon klar, dass man im Deutschrock auch gewissermaßen sein Image "pflegen" muss, v.a. wenn unberechtigte und undifferenzierte Medienhetze über einen hereinbricht, nichtsdestotrotz will ich als Frei.Wild Hörer nicht mehr fast ausschließlich nur noch Abgesänge auf die Rückgratlosigkeit von Leuten, ständige Erinnerungen an die eigene freie Meinungsbildung und Klischeesongs über das Bösebuben-Image hören. Versteht mich nicht falsch. Sowas gehört dazu und will auch auf einer anständigen F.W.-Platte enthalten sein, doch mittlerweile fehlt mir hier die Abwechslung. Trotz aller medialen Kampagnen gegen Frei.Wild darf man nicht vergessen, dass die Band Albumpreviews in führenden Elektronikmärkten veranstaltet und seine Hörerschaft sich (Gott sei Dank) aus allen Bevölkerungsschichten zusammensetzt.
Früher gab es von Frei.Wild viel mehr Lieder über das Leben an sich, ja auch über die Liebe, aber auch über die kleinen Freuden und Leiden, die wir so das ganze Jahr über erfahren. Ohne jetzt einen Onkelz-Vergleich bemühen zu wollen, aber die hatten für alle Schieflagen des Lebens einen passenden Song parat, und Frei.Wild war lange auf dem guten Weg dahin, diese, aber auch eben auch die schönen Seiten des Lebens zu beleuchten. Das hat Frei.Wild für mich so interessant gemacht. Lieder über die jugendliche Unabhängigkeit, über Partys, Feiern, Alkohol, Freunde, Frauen, Fehler und die kleinen Probleme des Lebens, garniert mit guten gesellschaftskritischen Themen und politisch zwar aneckenden und bewusst provokanten aber durchaus wahren Texten.
Diese Vielfalt lässt sich etwas vermissen auf "Feinde deiner Feinde".
Gelungene Andersartigkeit vernimmt man freilich bei "Aus Traum wird Wirklichkeit", "Unendliches Leben" sowie im großartigen "Der Staat vergibt, Dein Gewissen nicht". Doch auch wenn ich diese Songs toll finde, sie wirken ein bisschen gewollt und vermitteln die Gefühle mehr mit der Brechstange, als subtil wie früher.
Der Grundtenor der Platte ist einfach "Wir Armen, keiner mag uns, doch wir machen unser Ding - F*** you".

Das alles klingt jetzt unglaublich negativ, soll es aber gar nicht sein. Ich möchte nur ausdrücken, welche Gefühle ich persönlich beim Hören der CD hatte. Als geile Deutschrockplatte mit peitschenden Songs taugt sie auf jeden Fall und lässt keine Wünsche offen. Ich bin bloß der Meinung, dass F.W. mehr kann.

Und die Rezensionen der Leute hier auf Amazon stoßen mir auch ein wenig sauer auf. Diese exorbitant vielen 5*-Bewertungen, von denen locker 75% aus 1-3 Zeilern bestehen, sind einfach nicht ernstzunehmen. Entweder sind das wirklich einfach bloß Fanboy-Ratings, die allerdings als Amazon-Rezensionen absolut unbrauchbar sind, oder aber hier wird tatsächlich bewusst nachgeholfen.

Sei's drum.

Ich hoffe, diese 358 Leute zerreißen diese Rezension aufgrund der angebrachten Kritik jetzt nicht in der Luft. Denn - soviel lernen wir aus "Feinde seiner Feinde" - jeder hat nun mal seine eigene Meinung.
In diesem Sinne erhält das Album von mir 4 Sterne, die es auf jeden Fall verdient hat.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 240 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst
ARRAY(0x9e65cef4)

Dieses Produkt

Feinde Deiner Feinde
Feinde Deiner Feinde von Frei.Wild (Audio CD - 2012)
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen