Kundenrezensionen


156 Rezensionen
5 Sterne:
 (128)
4 Sterne:
 (18)
3 Sterne:
 (5)
2 Sterne:
 (2)
1 Sterne:
 (3)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


45 von 52 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Gigantenvergleich
Es könnte Spaß machen, mal nicht nur eine Lobeshymne zu singen, sondern die ‚Waldsee-Trilogie’ von Uschi Zietsch mit Volker Ferkaus Bestseller ‚Im Schatten der Drachen’, (seit über einem Jahr in den Charts), zu vergleichen. Beide sind mehr als 1200 Seiten mächtig, beide im Kindle-Shop zum gleichen Preis zu bekommen. Zwei...
Vor 23 Monaten von Simon Reinsbeck veröffentlicht

versus
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Kann man muss man nicht.
Das Buch lässt sich durchgängig gut lesen, der Schreibstil ist relativ einfach. Für einen Fantasy Roman ist alles drin. Für den Urlaub eine schöne Geschichte.
Vor 20 Monaten von Norbert Engelhardt veröffentlicht


‹ Zurück | 1 216 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

45 von 52 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Gigantenvergleich, 15. Oktober 2012
Rezension bezieht sich auf: Die Chroniken von Waldsee 1-3: Dämonenblut Nachtfeuer Perlmond: Trilogie Gesamtausgabe (Kindle Edition)
Es könnte Spaß machen, mal nicht nur eine Lobeshymne zu singen, sondern die ‚Waldsee-Trilogie’ von Uschi Zietsch mit Volker Ferkaus Bestseller ‚Im Schatten der Drachen’, (seit über einem Jahr in den Charts), zu vergleichen. Beide sind mehr als 1200 Seiten mächtig, beide im Kindle-Shop zum gleichen Preis zu bekommen. Zwei preiswerte Fantasy-Giganten, von Autoren, die vom Heftroman kommen.

Zuerst fällt die Routine von Frau Zietsch auf. Man merkt, dass sie schon seit über 20 Jahren im Geschäft ist, wie auf ihrer Autorenseite zu lesen ist. Zietsch scheibt ‚schöne’ Fantasy für ein, wie ich meine, vorwiegend weibliches Publikum. Das merkt man schon bei den Namen. Schneemond, Regenbogen, Schattenläufer, Morgenlied, Nachtfeuer oder Rowan, ein Held, der oft weichlich und selbstmitleidig wirkt. Hat die Autorin sich dabei vielleicht von Terry Goodkind inspirieren lassen?
Alles scheint klar, rein und durchdacht, die inneren Monologe sind ausführlich. Stimmungen, Landschaften, viele Farbtupfer. Sogar der Name des Bösewichts klingt sanft, es könnte auch der Name eines sensiblen Barden sein: Femris. Die Magie ist allgegenwärtig, alles ganz zauberhaft.

Bei Ferkau geht es deutlich härter zu, und er scheut sich nicht, Gewalt zuzulassen, wobei er an den frühen Wolfgang Hohlbein erinnert. Daran haben auch Männer ihre Freude. Man hat manchmal den Eindruck, Ferkau lässt sich treiben und weiß selbst nicht, wie die Story ausgeht, wodurch ein unglaublicher Lesesog entsteht. Seine Schreibe ist, wie er selbst in Interviews sagte, von der Dramaturgie moderner TV-Serien beeinflusst. Kurz gesagt: Er schreibt schneller als Frau Zietsch, und mir kommt es vor, als entdecke er seine Figuren und deren seelische Untiefen erst beim Schreiben.

Welcher Roman ist spannender?

Das ist schwer zu sagen. Und sicherlich auch eine Stimmungssache. Bei Frau Zietsch entwickelt sich die Handlung stringent und sie lässt sich immer wieder Zeit. Es hapert etwas mit den Überraschungen, dafür taucht man ein in eine wunderbare Welt, zu lesen bei einer Tasse Tee und einem knisternder Kamin. Hat die Autorin sich deshinsichtlich vielleicht von Tad Williams inspirieren lassen?

Ferkau hat stets die Spannung im Blick. Seine Kapitel sind kurz, immer wieder gibt es spektakuläre Wendungen. Er überfordert den Leser nicht mit Beschreibungen. Seine Gestalten sind vielschichtig und entwickeln/verändern sich mit der Story. Jeder kann gut und jeder kann auch böse sein. Hat der Autor sich hier vielleicht von George R. R. Martin inspirieren lassen?

Der literarische Wert ist schwer zu messen. Uschi Zietsch schreibt routiniert, sehr rund. Volker Ferkau schreibt enthusiastischer, als handele sich jede Seite um ein Abenteuer.

Als Metapher: Frau Zietsch verfasst pastellene Bilder mit schönen Rahmen, Herr Ferkau schreibt Filme mit knalligen Farben.

Und wen würde ich empfehlen? Auf jeden Fall beide Romane!

Wenn man diese beiden Romane gelesen hat, hat man das Beste, das der Kindle-Shop derzeit in Sachen Fantasy hergibt, auf dem Lesegerät - auch wenn es Hennen, Heitz oder Schwartz gibt. Einen Vorteil hat Ferkaus Geschichte: Es gibt eine Fortsetzung und die ist wieder über tausend Seiten stark. Ob das bei ‚Waldsee’ auch so (geplant) ist, weiß ich nicht.

Gerne würde ich 5 Sterne geben, ziehe jedoch einen Punkt wegen der Formatierung ab. Warum FabEBook es nicht hinbekam, den Text so zu programmieren, dass er ohne Leerzeilenabsätze auskommt, (was Standard sein sollte) entzieht sich mir.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


19 von 23 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Feinste High-Fantasy made in germany, 8. Oktober 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Die Chroniken von Waldsee 1-3: Dämonenblut Nachtfeuer Perlmond: Trilogie Gesamtausgabe (Kindle Edition)
Zunächst mal muss ich mich entschuldigen - und das tue ich in diesem Fall wirklich gern - denn ich hatte bislang die Vorstellung, dass von einem deutschen Autor unmöglich Fantasy in der Qualität von z.B. Tolkien, Patrick Rothfuss oder Tad Williams kommen kann. Doch die wunderbare Möglichkeit, im Kindle-Shop Leseproben herunterzuladen, ermöglichte mir, mein unverzeihliches Vorurteil gründlich zu revidieren.
Nun habe ich diese wunderbare Trilogie zu einem Spottpreis auf meinem Kindle und bin schlicht begeistert. Uschi Zietsch hat da etwas sehr lesenswertes geschrieben. Natürlich ist in diesem Genre irgendwann alles schon mal da gewesen. Dennoch macht das Erzähltalent der Autorin dieses Werk sehr frisch, spannend und unterhaltsam. Danke schön dafür!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


9 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen wenn man Fantasy sucht findet man sie in diesem Buch, 8. Oktober 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Die Chroniken von Waldsee 1-3: Dämonenblut Nachtfeuer Perlmond: Trilogie Gesamtausgabe (Kindle Edition)
Eins der besten Fantasy-Bücher das ich je gelesen habe und das zu dem Preis. Anfangs wollte ich mir das Buch nicht kaufen; wegen 1: deutsche Autorin 2: weil es nicht viel kostete. Zum Glück habe ich es dann doch gekauft und konnte nicht genug von der Geschichte bekommen.
Die Geschichte handelt von einem jungen Mann der für die Zukunft von Waldsee und der ganzen Welt ungewollt dazu bestimmt ist und dann doch damit einverstanden dass er der Auserwählte ist. Die Geschichte findet Anlehnungen von anderen Fantasy-Geschichten aber doch nicht so dass man meinen könnte es wäre abgeschrieben. Es wird ausführlich (fast schon zu ausführlech) die Gedanken der Hauptfiguren, sowie die vergangenen, der gegenwärtigen Zustände und der Zukünftigen erläutert.Es ist nicht zu blutig selbst einiger Schlachten, der Humor kommt auch nicht zu kurz und es wird Treue, Zusammenhalt und Kameradschaft mit eingebunden.Die Fantasy kommt auch nicht zu kurz, mit verschiedenen Begabungen aber es gibt keine Unbesiegbaren.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


7 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr gute Fantasy, 10. November 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Die Chroniken von Waldsee 1-3: Dämonenblut Nachtfeuer Perlmond: Trilogie Gesamtausgabe (Kindle Edition)
Man wird heutzutage nur schwer Überraschungen erleben wo man noch Bücher
findet die einer "gewissen" Kategorie angehören (nachdem man schon einige
solcher Bücher hat). In diesem Buch werden viele Aspekte umgesetzt die Fantasy
für mich hochgradig interessant machen:

a) Eine gute Story (geradlinig, durchdacht, akzeptable und auch überaschende Entscheidungen die Leute treffen)
b) Liebe zum Detail (Jede Person hat eine Geschichte, bestimmte Fähigkeiten, Charakterzüge, Details zur Welt)
c) Ich bin immer dafür das das Gute gewinnt und - wenn Bestandteil - eine romantische Geschichte
im Großen und Ganzen gut ausgeht.
d) Oft müssen die "Jungen" von den "Alten" lernen und ... (Lehrer / Schüler Verhältnis)
e) Und oft sind die "Alten" von den "Jungen" positiv überrascht.
f) Und es gehört auch eine gute Portion Action dazu.
h) Es gehört manchmal auch eine Portion Schmerz dazu (wenn es nicht zu sehr übertrieben wird)
Man verliert manchmal jemanden der einem nahe steht oder gerät in Gefangenschaft und erlebt weniger
schöne Dinge.

Ein paar wenige kritische Kommentare möchte ich auch ergänzen und ziehe deswegen keine Punkte ab weil
über sehr vielen Seiten einfach das Gesamtbild hervorragend ist.

Also folgendes:

- Der Junge Rowarn gerät gerät manchmal in recht harte Situationen wo er gefoltert wird.
Stellenweise finde ich den Sadismus des "Bösen" Gegespielers einen Tick zuviel.
- Es gibt soviele Teilnehmer und Spezies in diesem Buch so daß man problemlos doppelt soviele
Bücher hätte schreiben können. Obwohl die drei Bücher mit viel Liebe zum Detail geschrieben
wurde kommen ein paar Dinge etwas zu kurz. Über manche "Freunde" oder "Feinde" hätte man
gerne etwas mehr gewusst.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Für Fantasy Freunde ein Muss, 29. Januar 2014
Von 
Majo66 (Salzgitter, Deutschland) - Alle meine Rezensionen ansehen
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Die Chroniken von Waldsee 1-3: Dämonenblut Nachtfeuer Perlmond: Trilogie Gesamtausgabe (Kindle Edition)
Mir haben die Abenteuer von Rowarn sehr gut gefallen. Wenn ich ein Buch anfange zu lesen und es bedaure,
das ich es zur Seite legen muß, weil ich am nächsten Morgen sonst nicht rechtzeitig aus dem Bett komme zur Arbeit.
Sagt schon alles.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Lieblingsroman, 10. Dezember 2013
Rezension bezieht sich auf: Die Chroniken von Waldsee 1-3: Dämonenblut Nachtfeuer Perlmond: Trilogie Gesamtausgabe (Kindle Edition)
Das buch zaehlt auf alle Faelle zu meinen lieblingsbuechern. Es ist gut und spannend geschrieben der Preis ist meiner Meinung nach sehr angemessen. Ich lese die Trilogie nun zum zweiten Mal und habe immernoch Freude daran.
Besser als Harry Potter ist es auf jeden Fall auch wenn Harry immer so angepriesen wird.
Viel spass!
Das ist eine eindeutige Kaufempfehlung!
^^
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Die Chroniken von Waldsee 1-3: Dämonenblut Nachtfeuer Perlmond: Trilogie..., 1. November 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Die Chroniken von Waldsee 1-3: Dämonenblut Nachtfeuer Perlmond: Trilogie Gesamtausgabe (Kindle Edition)
Die Chroniken von Waldsee, einfach nur schön. Ich habe mich darin so sehr verloren, dass ich nicht aufhören konnte zu lesen. Immer wieder dachte ich nun aber machste mal Schluss , aber es viel mir so schwer. Uschi Zietsch, schreibt so spannend so fesselnd, dass ich mich schon auf die nächsten Bücher der Waldsee Chroniken gefreut habe. Ich habe die nicht nur gelesen, nein regelrecht verschlungen. Danke
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Spannend und zauberhaft, 26. Juni 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Die Chroniken von Waldsee 1-3: Dämonenblut Nachtfeuer Perlmond: Trilogie Gesamtausgabe (Kindle Edition)
Das Buch fesselt ab den ersten Seiten. Die Geschichte wird schön aufgebaut u. weiterentwickelt. Zauberhafte Orte, unerwartete Wendungen und abwechslungsreiche Protagonisten. Leider an manchen Stellen etwas zu detailreich - gerade die Brutalitäten werden vielleicht etwas zu genau geschildert.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Eine der schönsten Geschichten..., 7. März 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Die Chroniken von Waldsee 1-3: Dämonenblut Nachtfeuer Perlmond: Trilogie Gesamtausgabe (Kindle Edition)
Ich schreibe so gut wie nie eine Rezension, hier mache ich aber gerne eine Ausnahme.

Für mich sind die Chroniken von Waldsee eine der Besten Lektüren die ich in den letzten Jahren gelesen habe. Alles ist so schön stimmig und auch logisch (natürlich nur mit Phantasie ;-) ) aufgebaut. Ob die Namen jetzt zu feminin sind, ist Ansichtssache. Für mich waren sie sehr trefflich.

Rechtschreibfehler, wie sie in manchen ebooks zu hauf vorkommen, habe ich kaum gefunden (vielleicht 10 Rechtschreibfehler). Da bin ich aber auch nicht besser ;-)

Für den Preis kann ich nur dazu raten, sich auf diese fantasievolle Reise zu begeben. So, Schluss, ich muss jetzt Teil 4 und 5 runterladen ;-)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Abschalten vom Alltag? Hier ist es möglich!, 23. Februar 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Die Chroniken von Waldsee 1-3: Dämonenblut Nachtfeuer Perlmond: Trilogie Gesamtausgabe (Kindle Edition)
Ich habe alle 5 Teile der Waldsee Chroniken von Uschi Zietsch gelesen und möchte kein einziges Wort missen. Jeder Satz, jeder Absatz, jede Seite ist pure Poesie und wohlüberlegt geschrieben. Man spürt beim Lesen, dass die Autorin es die ganze Zeit über schafft, ein lebendiges Bild vor Augen entstehen zu lassen, als wäre man mitten im Geschehen. Ich habe schone sehr viele Fantasy Romane gelesen. Diese Chroniken sind das Schönste, Anmutigste und Ergreifendste, was ich seit Richard Schwartz in der Hand hatte. Ich wünsche mir noch viiiiiiel mehr davon, denn man kann wunderbar abtauchen in eine Welt, die einen beim Lesen alles, aber auch alles vergessen lässt. Nach dieser Trilogie folgen Nauraka und Fyrgar ebenso atemberaubend.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 216 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen