Fashion Sale Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Fußball Fan-Artikel Cloud Drive Photos Philips Multiroom Learn More calendarGirl Bauknecht Kühl-Gefrier-Kombination A+++ Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego

Kundenrezensionen

2,7 von 5 Sternen124
2,7 von 5 Sternen
Plattform: Xbox 360|Version: Day One Edition|Ändern
Preis:9,38 € - 82,24 €
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 29. Dezember 2013
die Grafik ist absolut Grotte. Es ruckelt ohne ende. Kam mir vor der alten Dreamcast. Ich finde es nahezu unverschämt, das für die 360 noch so ein spiel rausgebracht wird. Damit wird man wohl gezwungen, die ONE zu kaufen. Kann ich nur dringend vom kauf dieses spieles für die 360 abraten.
0Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. November 2013
Ich habe mir mit einem Freund zusammen
BF 4 für die XBOX 360 bestellt und war voller Vorfreude,
da ich schon zuvor von BF2 und BF3 begeistert war.

Aber die Vorfreude wurde schnell durch die Realität getrübt.

Nachdem ich mir die erste BF 4 Karte angesehen habe, habe ich noch gedacht,
ok, das wird bestimmt besser bei den anderen Karten.

Aber dem war leider nicht so. Ich finde man merkt sofort, dass die Grafik
schlechter ist, wie ich finde sogar nicht nur etwas schlechter sondern
um einiges schlechter als in den vorherigen Battlefields. Man hat teilweise das Gefühl
von hätte seine XBOX 360 gedowngradet.. auf eine ältere XBOX, bezogen auf die Grafik.

Da ich ein Problem mit einem Amazon Bonus Code hatte, musste ich den
EA Support anrufen. Ich muss sagen, der Mitarbeiter war super freundlich,
es war ein entspanntes längeres Gespräch und ich habe mal konkret nachgefragt
warum die Grafik so schlecht ist. Er antwortete, dass es daran liegt,
dass die Gebäude etc nun mehr zerstörbar sind als in den vorherigen Teilen, und damit die alte XBOX
das noch schnell genug verarbeiten kann, musste die Grafik entsprechend reduziert werden.
An und für sich eine sinnvolle und ehrliche Erklärung.
Und es erklärt auch, das BF4 für die XBOX One gemacht wurde.. und für die XBOX 360 wohl regelrecht kastriert wurde
damit es da dann noch läuft.. Vielleicht interessiert das ja den
einen oder anderen. Was den Bonus Code angeht, wurde dies zu meiner Zufriedenheit gelöst.

Aber damit ist mir auch nicht wirklich geholfen.

Weiter finde ich die Bedienung ist kompliziert geworden und es wirkt alles ziemlich
lieblos, erinnert man sich z B an BF2, da war immer noch ein richtige Vor-bzw. Abspann
mit Video wenn man gewonnen hat.. das war einfach besser..

Dann noch das Problem das an drei Tagen wo ich das BF4 gespielt habe jedes mal
ein Freeze der Box kam, und zwar immer dann wenn es im Multiplayer zu einem Kartenwechsel kam.

Mit Panzern und Fahrzeugen kann man ewig auf den Gegner feuern bis man den denn mal so trifft
das er weg ist, schlecht ausbalanciert vom Gameplay finde ich.

Was mir auch noch unklar ist, wenn man sich auf den Boden legt dann bewegt sich mein Soldat
öfters ohne das ich die Steuerung überhaupt bedient habe.

Die Karten finde ich auch nicht so gut, die in den alten Teilen waren richtig gut.. solche vermisse ich hier bei BF4.

Alles in allem bin ich so enttäuscht dass ich das Spiel nun einsende an einen
grossen Wiederverkäufer-- mit 28 Euro Verlust..

Ich spiele erstmal wieder BF 3.

Kann leider nur von BF 4 für die XBOX 360 abraten, bei der One mag das vielleicht ganz anders aussehen.

Letztendlich denke ich dass die Enttäuschung auch so gross ausfällt, weil man
von den vorherigen Battlefield teilen einfach einen gewissen Standard gewohnt war, und
man dann auch zu recht als KUnde erwartet, dass dieser Standard mindestens bleibt.
Besonders Kritisch ist es dann, wenn das BF 4 auch noch so vermarktet wird, dass es der Kracher
sein soll (auch auf die XBOX 360 bezogen!) , in dieser Kombination (alte BF Teile gewöhnt,
neues 4er aber schlechter + das Marketing von EA ) ist es eigentlich kein Wunder dass BF4 hier so schlecht weg kommt
und viele mehr als enttäuscht sind.
66 Kommentare|43 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. Juni 2014
Erstmal möchte ich vorausschicken dass meine Bewertung sich nur auf die XBox360-Version bezieht da sich Battlefield 4 NICHT auf einer XBox360 Slim mit 4GB internem Speicher spielen lässt!
Ich gehöre zur Generation von Spielern die mit den Anfängen der Konsolen aufgewachsen bin, wegen der besseren Grafik dann irgendwann mal die meisten Spiele auf dem PC gespielt habe und mit dem Erscheinen der XBox360 und PS3, welche ich wegen wenigen Exklusiv-Titeln beide besitze, wieder öfter auf Konsolen gespielt habe da mich das Installieren und Patches runterladen auf dem PC angefangen hat zu nerven.
Nachdem meine Ur-Xbox360 leider nach der Garantiezeit einem zweiten Red-Ring-Of-Death zum Opfer gefallen ist, habe ich mir dann eine neue XBox360 Slim mit 4GB gekauft. Der lächerlich kleine Speicher stellte dabei nie ein Problem dar da ich sogar GTA5 problemlos auch auf einem 16GB-USB-Stick installieren konnte.
Die XBox360-Version von Battlefield 4 zwinkt mich allerdings nun eine überteuerte XBox360-Festplatte nachzukaufen was ich als eine absolute Frechheit empfinde!
HD-Inhalte in einer Grösse von NUR 2GB, welche man zum Spielen installieren MUSS, lassen sich weder auf meinem internen Speicher, welcher noch 2,8GB freier Speicherplatz besitzt, noch auf einem USB-Stick oder der angeschlossenen Festplatte meiner Ur-XBox360 installieren!
Ich werde deshalb mein Battlefield-4-Spiel gleich wieder verkaufen und Microsoft, trotz meines verschwindend kleinen Anteils, abstrafen und in Zukunft bevorzugt Spiele für die PS3 kaufen!
Da ich aber sowohl Microsoft als auch Electronic Arts, den Publischer von Battlefield 4, für meinen Ärger verantwortlich mache, ist noch nicht garantiert ob ich mir aber auch nochmal die PS3-Version von Battlefield 4 zulege...
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. November 2013
Ich würde alle Rezensionen wiederholen, denn alle Fehler und Einschränkungen tauchen auch bei mir auf.
ich wollte aber auf jeden Fall mit meinem 1-stern die Bewertung für diesen Betrug runterziehen, damit möglichst wenige diesen Schrott für teures Geld kaufen.
MW 1 hat noch eine wesentlich bessere Grafik unf Gameplay als dieser Murks hier.
Es scheint das alle Entwickler nur noch einen Grafik-Technik-Overkill betreiben und Gameplay, Realitätsnähe und Abwechslung auf der Strecke bleiben.
Es wird dringend Zeit, auch bei Spielen eine Rücknahmeverpflichtung bei Nichterfüllen der angekündigten Inhalte einzuführen.
Wenn ich für einen 150PS Motor und Vollausstattung im Auto bezahle und dann nur 50PS mit Minimalausstattung bekomme, habe ich ein Umtausch- bzw. Rückgaberecht.
Das ist für dieses "Spiel" dringend nötig!!!
Ich werde es auch wieder verkaufen lieber 50% Geld verloren, als 100% Mist besitzen!
33 Kommentare|19 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. März 2014
Alter Spalter, wo soll ich da anfangen?
Dieses Game...

Kurz mal vorweg:
Ich besitze eine Xbox 360 Slim mit 250 GB Festplatte, einen FULL- HD Sony BRAVIA KDL-32W655 mit 32 Zoll und habe seit acht Jahren Gaming Erfahrungen in allen Richtungen gesammelt. Ich besaß davor zahlreiche Ego-Shooter, darunter COD MW2, Black OPS, MW3, Black OPS 2, Battlefield 1942 , Battlefield 2, Bad Company 1&2 und Battlefield 3

Hab's mir trotz der Rezensionen und trotz den Meinungen der pubertierenden COD-Jugend geholt und bin durchaus begeistert!
Das Spiel kam zwei Tage nach der Bestellung an, hab es dann nach Feierabend eingelegt, kurz installiert mir dann noch China Rising und n paar Updates runtergeladen und dann gestartet.
Ich spiele vorerst immer die Story durch bevor ich damit anfange, Spiele online zu zocken, also erstmal auf Schwierigkeitsgrad normal und dann auf Schwer.
Grafisch und Soundtechnisch war ich total beeindruckt.
Leider eine relativ kurze Story.

Die möglichkeiten Online, sind fast grenzenlos und nach 9 Multiplayer- Updates, dürften da auch langsam mal die ganzen Bugs gefixt sein. Man kann alles noch besser personalisieren als im Spiel-Vorgänger, man kann noch mehr Umgebung zerstören und die Anzahl der Waffen dürfte, so ziemlich dieselbe sein wie in BF3. Die Fahrzeugauswahl wurde nochmal getoppt.
Was mir persönlich nicht so taugt, ist das Menu wenn man ins Game kommt und sich seine Klasse noch kurz zusammenstellen will. Das hatten sie in BFBC2 viel besser hinbekommen und in BF3 ein bisschen besser.

Wer jetzt noch nicht überzeugt ist oder sich noch unsicher ist was das Game betrifft, schaut sich einfach mal folgenden Einblick ins Game an:
[...]

Ist die erste Mission, kann nur bestätigen, dass es sich dabei wirklich um ingame Grafik handelt.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. Februar 2014
Battlefield 4 (BF4) ist ein gnadenloser Action-Shooter mit Einzel- und Multiplayer-Modus.

==Positives==
Die Grafik ist ganz gut. Die Maps sind zahlreich und einige haben ihren Charme. Die Multiplayer-Modi sind endlich vollständig voneinander abgeschirmt, so dass man nicht mehr nach Wahl von Team Deathmatch in einem Rush-Spiel landet.

==Negatives==
Der Singleplayer-Modus war nie die Stärke von BF. In BF4 ist der Singleplayer-Modus aber noch lächerlicher geworden als zuvor: Direkt in der ersten Mission bekommt man einen "Heartbeat"-Scanner o.ä., mit dem man das Gelände auf Gegner-Signaturen abscannen und für seine Team-Kollegen markieren kann. Wenn man dann alle Gegner getötet hat und über eine "Script"-Linie kommt, tauchen ganz plötzlich neue Gegner auf. Teilweise direkt neben einem. Unglaublich lächerlich und schlecht gemacht! Das zieht sich durch das gesamte Spiel.
Die Physik-Engine hat sich - meiner Meinung nach - sehr zum Nachteil verändert: Explosionen von Granaten oder Granatwerfern werden durch kleine Hindernisse, wie z.B. Schilder usw., so gemildert oder abgelenkt, dass man sich sehr gut dahinter verstecken kann. Der Deathmatch Modus macht deshalb sehr wenig Spass, da die Maps sehr viele solcher kleinen Hindernisse bereithält. Auch Schüsse sind selten im Ziel (auch mit Einzelfeuer)...Man bleibt an diesen Hindernisse zudem andauernd hängen.
Das Team-Balancing im Multiplayer-Modus ist kaum existent. Mein allergrößter Kritikpunkt ist aber das Placing von Gegnern im Team Deathmatch Modus: Ich bin in keinem BF bisher so häufig direkt nach dem Spawnen von hinten abgeknallt worden wie in BF4. Es ist bisweilen sehr frustrierend!

==Fazit==
Ich bin ein großer BF-Fan und habe fast alle Versionen geliebt. BF4 ist jedoch ein Rückschritt im Spielspass der BF-Reihe. Ich werde wieder auf BF3 umsteigen, solange es noch gespielt wird.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. November 2013
Servus,

ich habs mir heute zugelegt, gezockt SP als auch MP und muss folgendes loswerden.. grafisch gesehen sieht das doch in ordnung aus für die Leistung, die die 360 noch abgibt, man merkt halt das alles auf niedrige Details laufen...
Andernfalls zum multiplayer, die filter bei der Server suche funktionieren nicht richtig.. Server sind entweder total voll oder total leer und dann runterscrollen bis mal 23/24 steht... geht mir schon auf den sack.
ansonsten zum Vorgänger hat sich die menü Führung etwas geändert, auf der back taste sind jetzt keine punkte mehr zu sehen sondern man muss auf "pause" und dann eins runter für den punktestand... naya.. eventuell gewöhnungsbedürftig. was ich sehr schade finde ist, dass man seinen Soldat während des kampfes nicht umrüsten kann.. oder hab ichs nur verpeilt?
und die im menü hängt das spiel bei der serversuche bisschen... das Hintergrund bild stockt... und wenn an die Kampagne spielen will, dann bitte an einem stück, weil er speichert nicht. nach jedem Neustart des spiels kann man wieder von vorne anfangen.. richtiger minuspunkt

naya... ich gebe nur 3 Sterne.... sind doch paar macken die behoben werden müssen, sowie grafikfehler.....mit der zeit läuft das bestimmt... aber ansonsten machts mir spaß zu zocken auf jeden fall.

p.s was mich auch richtig stört ist, umso ferner etwas z.b ein Auto weg ist, umso erschwommener wird es.... richtig nervig.. da sieht man nicht mal die Gegner richtig wenn die in einem Gebüsch sitzen.. man sieht nur texturgematsche....
22 Kommentare|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. März 2014
Als ein großer Battlefield-Fan war ich voller Vorfreude und muss, obwohl der Einzelspielermodus relativ gut ist, nur ein Stern für das Spiel geben, denn der Multiplayer ging nach hinten los. Zwar bieten die weniger Maps jetzt mehr Abwechslung durch zum Beispiel Wind oder einstürzende Gebäude, wofür Grafik sehr geopfert wurde, aber auch diese Besonderheiten werden schnell langweilig und wiederholen sich natürlich merkbar. Zum Einzelspieler möchte ich nicht viel sagen außer dass ich hier auch enttäuscht wurde, die Grafik hat hier nämlich auch nachgelassen, außer natürlich man steht auf rosarote, verpixelte Himmel.

Positiv:
- Größere Auswahl an Waffen und Zubehör als bei Battlefield 3 und 2
- Größere Auswahl an Fahrzeugen
- Steuerung invididueller
- Besserer Musikfaktor
- Commandermodus und Befehlsmodi wie in BF2 wieder eingeführt

Negativ:
- Ständiges Aufhängen des Spiels
- Wenige Maps
- Schlechte Maps (die machen für mich kein Spaß, da entweder nur gesnipert wird (Flutgebiet) oder nur eine Panzerschlacht stattfindet, daher wenig Balance.
- Gleiche Sounds und Sprecher wie in Battlefield 3
- Commandermodus unausgeglichen (zu wenig Punkte, zu wenig Abwechslung)

Fazit: Für mich ist Battlefield 4 eine teure aber nette Abwechslung zu Battlefield 3 und Modern Warfare 3 aber auch immer nur bis zum nächsten Absturz spiele der nie weit ist.

Schlusswort: Schande über euch EA und Dice! :-(
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. November 2013
Zu allererst ist gesagt der Multiplayer ist Top und hat meiner Meinung nach die 5 Sterne verdient. Dennoch gibt es IM MOMENT zumindest einen großen Faktor der den Spielspaß primär bestimmt. Was ist mit den EA-Servern? Ich werde nach ein paar Tagen, indem es ohne Ende gebuggt hat, hängen geblieben ist und sonstiges an Server-Störungen gab, nicht einmal mehr Verbunden. Ziemliche Frechheit von EA wie ich finde und ich berue auch das ich diesmal nicht gleich zu Call of Duty: Ghosts gegriffen habe. Wenn dieser Fehler behoben ist, kann man, wenn man Shooter-Fan ist, auch zugreifen.
Allerdings ist es auch keine erhebliche Verbesserung zum dritten Teil der Battlefield-Reihe.
Nun zum Singleplayer. Grafisch finde ich ist es für eine 7-Jahre alte Konsolen-Generation ziemlich gut und ich kann nicht verstehen warum sich jeder zweite beschwert, nur weil ein am Boden liegender Stein keine genauen Einbuchtungen/ Furchen hat. Dennoch versteh ich diejenigen die sagen: Keine Idee, kein großer Witz, etwas träger als die vorherigen Teile.
Dennoch ist dieser vierte Teil der Spiele Reihe spielbar und wer an Ego-Shootern seine Freude gefunden hat, wird diesen auch mögen.
Also liegt es nur noch an EA die Serverprobleme zu Beheben.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 1000 REZENSENTam 13. November 2013
XBox 360 Version:

Ich bin wohl einer der wenigen, die den Singleplayer Modus (Kampagne) spielen.

Nach ein paar Stunden Spielzeit muss ich jetzt auch mal meinem Frust freien Lauf lassen.

Zum einen ist die Grafik wirklich schlecht. Bei den Vorgängern war dies nicht der Fall. Ich
verstehe deshalb nicht, wie man bei solch einem Top-Titel einen Rückschritt vornimmt. Alles
wirkt unscharf und verwaschen.

Man kann während des Spiels durch Wände laufen und kommt dann nicht mehr zurück. Oder man
stürzt auf einer plötzlich auftauchenden unsichtbaren Plattform in die Tiefe.

Ein Gegner stand nach einem Abschuss mit den Füßen nach oben in einem Raum.

Die Story kann auch in keinster Weise überzeugen.

Ich habe das Gefühl, als ob hier ein unfertiges und fehlerhaftes Produkt auf den Markt
geworfen wurde. Und so etwas darf einfach nicht sein. Kein Wunder, wenn sich nun viele
Spieler von Battlefield abwenden.

Ich bin sehr enttäuscht da ich mich so auf diesen Titel gefreut habe.
22 Kommentare|11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 5 beantworteten Fragen anzeigen