Kundenrezensionen


3 Rezensionen
5 Sterne:
 (3)
4 Sterne:    (0)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Eine Wiederentdeckung, die lange auf sich warten ließ., 5. Dezember 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Ermanno Wolf-Ferrari - Violinkonzert & Orchestermusik aus Opern (CD + Bonus DVD) (Audio CD)
Für die amerikanische Geigerin Guila Bustabo schrieb Ermanno Wolf-Ferrari mitten in den schlimmsten Jahren des zweiten Weltkrieges dieses heute vergessene Violinkozert. Wenn man es in der maßstabsetzenden Einspielung von Benjamin Schmid hört, fragt man sich, wie es in Vergessenheit geraten konnte - es gibt nur eine zugängliche Vorgängeraufnahme mit dem Solisten Ulf Hoelscher.

Dem Zeitgenossen von damals mag es unzeitgemäß erschienen sein, was es bei seiner Uraufführung im Januar 1944 (!) auch war. Das Werk steht in D-Dur, wie einige bedeutende Vorgängerwerke der Gattung auch: Beethoven, Tschaikowsky, Brahms. Aber wie der Dirigent der vorliegenden Aufnahme, Friedrich Haider, so richtig fragt: was wäre, wenn man das Werk undatiert und keinem Komponisten zuweisbar auf einem Dachboden gefunden hätte ? Am Status eines Meisterwerkes führt so oder so kein Weg vorbei. Vielleicht ist es W-F`s stärkstes Werk außerhalb des Opernschaffens.

Der erste Satz hat mich am meisten bewegt: er beginnt mit einer unverkennbaren Reminiszenz an Sibelius und schließt eine sehr versteckte Liebeserklärung Wolf-Ferraris an "seine" Solistin Bustabo ein. Wer mehr wissen will...

Von mir gibt es aber nicht nur deswegen eine unbedingte Kaufempfehlung. Auch die Ausstattung der CD ist mustergültig: ein fast 100-seitiges Booklet informiert über die Entstehung des Werkes und der vorliegenden Aufnahme. Darüber hinaus gibt es eine Bonus-DVD, deren Inhalt auch auf Youtube angesehen werden kann.

Und noch eine Empfehlung an die Solisten und besonders an die Solistinnen der kommenden Generationen: spielt dieses Werk öffentlich, damit es dem Vergessen nach dem Engagement von Herrn Schmid nicht wieder anheim fällt. Es lohnt sich, mal etwas anderes zu spielen, als immer die gleichen 10 oder 15 Werke zwischen Mozart und Elgar.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Überraschung, 9. April 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Ermanno Wolf-Ferrari - Violinkonzert & Orchestermusik aus Opern (CD + Bonus DVD) (Audio CD)
Da ich zufällig den ersten Satz des Violinkonzertes hörte und sehr überrascht war, habe ich CD gekauft. Ein wunderbares Konzert, eigentlich garnicht passend für diese Zeit. Empfehlenswert! Auch die Bonus CD mit der Geschichte ist sehr interessant.
Der Geiger B. Schmid spielt wunderbar!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Unfortunate Vintage, Great Wine, 16. Februar 2013
Von 
J. F. Laurson (Washington, DC United States) - Alle meine Rezensionen ansehen
Rezension bezieht sich auf: Ermanno Wolf-Ferrari - Violinkonzert & Orchestermusik aus Opern (CD + Bonus DVD) (Audio CD)
Imagine a Violin Concerto that has everything it takes to become an overplayed favorite—yet is virtually unknown? Imagine no more, listen: To Ermanno Wolf-Ferrari’s such concerto, written in 1943. The concerto is a melodic feast for listeners, a rhythmic joyride for violinists, fiendishly difficult, exciting, and rewarding as hell...

The four orchestral excerpts included are not the main ingredient by any stretch, but they’re great fun, too. Wolf-Ferrari has a gift for masterly turns of phrases, has you in suspense with just two notes. You’ll find touches of Beethoven’s Ninth, Sibelius, and playful hints of Italian opera (Boito, Verdi) in them, and bop along. The Farao release comes with exemplary liner notes, in lavish packaging, and with a bonus DVD. (The documentary can be watched on YouTube - subtitles in English et al. available.)
My "Best Recordings of 2012 # 2 - New Release" (ionarts.org)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen