Fashion Sale Hier klicken Sport & Outdoor calendarGirl Cloud Drive Photos OLED TVs Learn More designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16

Kundenrezensionen

3,8 von 5 Sternen20
3,8 von 5 Sternen
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 28. Juni 2005
geht weiter. Das vierte Album von Inga und Tommi ist anders als die drei vorherigen: waehrend die ersten drei "elektropoppig" waren, und viele Lieder mehr als Clubhit Qualitaet hatten, ist das vierte Album ein ruhiges, melancholisch schoenes Album geworden. Bis auf einige bekannten Texte (von neu intonierten SOngs) und Ingas unglaubliche Stimme erinnert wenig an das "Dance Project" 2raumwohnung. Statt dessen ueberzeugt die 2raumwohnung mit einer unglaublichen Kreativitaet und wirklich eingaengigen Melodien.
Viele eingefleischte Fans werden vielleicht enttaeuscht sein, wenn sie "Melancholisch Schoen" das erste Mal hoeren werden.
Allerdings bin ich davon ueberzeugt, dass 2raumwohnung mit diesem Album viele neue Fans bekommen werden. Grosses Lob von mir!
11 Kommentar|10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Bevor sich Kreti und Pleti als 2Raumwohnungs-Besetzer versuchen und das Liedgut des kongenialen Duos in lauwarmen Coverversionen verwursten, kopieren sich Humpe & Eckart lieber selbst - und erfinden sich glatt neu! Entstanden ist ein locker schwingendes brasilianisches Album mit viel Bossa Nova und Sonne, dominiert von Ingas Stimme und Tommis Akkustikgitarre. Fahrstuhlmusik? Papperlapapp! Die 2Raumwohnung zeigt neben Neuem vor allem, dass es sich lohnt, einige ihrer bekannten Songs in neuem Gewand noch einmal zu hören, viele zeigen dabei ungeahnte Nuancen. Das ist kein bloßes Recycling, sondern neue Lieder auf alten Melodien (das gilt besonders für "sexy girl" und "nimm mich mit"). Tolle Arbeit. Runde Sache. Höchste Bewertung.
0Kommentar|22 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. Juni 2005
Ich bin ja eher ein Fan von Latin-Musik und kenne 2raumwohnung nur so vom Reinhören. Musste mir aber sofort diese Platte besorgen, als ich mitbekommen habe, dass die beiden jetzt ein Easy-Listening-Projekt gebracht haben. Wahrlich eine vergnügliche und interessante Scheibe!
Inga Humpes Stimme ist natürlich wie gemacht für Bossa Nova, und wie kann man die Qualität seiner Lieder besser unter Beweis stellen, als sie in einem komplett anderen Musikstil (gelungen) neu aufzunehmen?
Natürlich werden Hörer, die mit relaxter "Fahrstuhl"-Musik nichts anfangen können (und daher wahrscheinlich auch keinen blassen Schimmer vom wirklichen Unterschied zwischen Bossa Nova und Fahrstuhl-Musik haben), von dieser Platte enttäuscht sein. Manchmal ist die Kreativität eines Musikers eben größer als die geistige Flexibilität seines Fans!
Einziges Manko: es hapert ein bisschen an der Variabilität der Musik, die Songs stellen zu sehr auf die Stimme ab. Dadurch wirkt die Platte auf Dauer ein bisschen zu eintönig, oder besser, es fehlt an den überraschenden Momenten, die es auch bei dieser Art von Musik immer geben sollte!
0Kommentar|26 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. Juli 2005
Ein interessantes Projekt das 2Raumwohnung, rund um das Talent Inga Humpe da realisiert haben.
Den latin-Sound auf die Lieder zu übertragen hat was.
Es ist die Ideale CD für den Weg nach Hause nach einem langen stressigen Arbeitstag, oder um am Wochende in der Sonne auf dem Balkon zu liegen und vor sich hin zu Träumen.
Handwerklich eine tolle CD, da 2Raumwohnung hier beweisen das sie auch wirklich gute Musik machen können, ohne die Hilfe von elektronik.
Die Stimme von Inga Humpe ist ideal für diese Art Musik. Ein bischen Rock, ein bischen von Sade und dazu die entsprechende Bandbreite der Töne, ergeben die Zutaten für das erste deutsch-latino Album in deutscher Sprache, das einen Süd Amerikanischen Flair vermittelt. Man kann die Longdrinks am Strand schon fast schmecken.
Leider nicht ganz 5 Sterne, da der letzte Kick noch fehlt, nichts desdo Trotz eine CD die jedem ans Herz gelegt werden kann, da Sie aufgrund des Konzepts, der herrvorragenden Produktion, der tollen Musikalischen Qualität und der aussergewöhnlichen Idee toll umgesetzt wurde.
Mal was Anderes eben.
0Kommentar|13 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. Juni 2005
Der Stil ist Chil Out und lässiger Bossa Nova. Melodische Musik zum "reinlegen". Von den 11 Liedern, sind aber 5 von früheren Alben bekannt, aber im neuen Stil aufgenommen. Deshalb nur 6 wirklich neue Lieder. Dafür gibt es nur 4 Sterne. Das Booklet ist ausgesprochen schön.
0Kommentar|5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. Januar 2014
Ich bin ein Fan von 2Raumwohnung und auf dieser CD sind wieder einige sehr schöne Titel,also habe ich sie mir einfach gekauft. Egal ob im Auto oder auch vom Iphone,diese Musik passt und wirkt auf mich entspannend. Feine Sache!
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. Dezember 2012
wie man sie von 2Raumwohnung kennt...
Immer wieder gut zu hören...

Vor allem an Regentagen.
Wenn man gemütlich beisammen sitzt...
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. November 2013
Sehr erfrischende lockere Musik.Sehr gute Aufnahmen des Gesangs und der Instrumente.Die CD kann man mit Genuß hören.Sehr zum kauf zu empfehlen.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. Juni 2005
"Melancholisch schön" klingt wie schön sommerlich, aber leider auch ein wenig wie Fahrstuhlmusik. Inga schwelgt in gleichbleibender Monotonie, während die Akkustik nur ab und zu für ein bisschen Zerstreuung sorgt. Nette Hintergrundmusik für gesellige Abende ist es diesmal nur geworden, da ist man von 2Raumwohnung schon anderes und besseres gewöhnt. Es scheint förmlich so, als sei die Not eine neue Platte raus zu bringen größer gewesen, als der Anspruch an neue Texte und vor allem neue und abwechslungsreichere Arrangements. Aber für Sammler ein unabdingbares Stück.
0Kommentar|6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. Juni 2014
Naja, es gibt bessere Platten von 2aumwohnung! Wer depressiv ist, genau richtig! Melancholisch muss halt nicht unmelodisch sein, aber das hier empfinde ich als depressiv..
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen