weddingedit Hier klicken muttertagvatertag Cloud Drive Photos Learn More HI_KAERCHER_COOP Hier klicken Fire Shop Kindle Sparpaket Autorip GC FS16

Kundenrezensionen

4,8 von 5 Sternen359
4,8 von 5 Sternen
Farbe: Khaki/Beige|Material: Baumwolle|Ändern
Preis:109,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 7. November 2014
Mein Sohn liegt/sitzt in dieser Wippe, seit er ca. 2 Monate als war und fühlt sich dort nach wie vor gut aufgehoben. Auch das Holzspielzeug wird mittlerweile gerne bewegt und betastet (5 Monate). Dadurch, dass sich die Wippe flach zusammenfalten lässt, ist sie recht einfach transportabel - so hat Junior unterwegs einen sicheren Platz zum Spielen und Schauen, wenn Mama mal nicht ständig aufpassen kann (z.B. beim Arzt, Frisör, etc.). Die Gummistreifen auf der Unterseite sorgen für sicheren Stand. Einziges Manko: Der Stoff zieht sehr leicht Fusseln und Dreck an - gerade bei Schwarz ist das gut sichtbar (lässt sich aber glücklicherweise einfach abziehen und in der Maschine waschen). Dafür gibt es einen Punkt Abzug. Ansonsten ist die Verarbeitung tadellos! Ich würde diese Wippe wieder kaufen.
0Kommentar|7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. Januar 2015
Wenn man ein neugeborenes Baby zuhause hat u. man gerade alleine ist, stellt sich schnell die Frage: wohin mit dem Kleinen, während man z.B. kurz die Hände wäscht oder die Schuhe anzieht oder den Kühlschrank einräumt? Klar kann man ständig Decken durch die Wohnung schleppen, aber gerade die ganz Kleinen können da noch nicht viel damit anfangen. Auf Kinderbettchen steht der Kleine nicht wirklich, das Rumliegen macht ihn kirre, er will was sehen. Erst habe ich meinen Sohn für ganz kurze Momente im Autositz platziert, was aber nicht gut für Rücken u. co ist. Also habe ich recherchiert u. stieß irgendwann auf diese Wippe. Im zarten Alter von 8 Wochen saß der Kleine das erste Mal drin: und eine große Liebe begann! Er kann sehen, was los ist, u. er kann sich bewegen. Schnell kapierte er, wie er strampeln muss, um das Teil in Bewegung zu setzen, u. jetzt, mit 5 Monaten, ist er so heftig am Wippen, dass ich manchmal fürchte, es katapultiert ihn irgendwann raus. Wenn er gerade knatschig ist, liebt er es, in die Wippe gesetzt zu werden, um sich auszutoben, weil Krabbeln ja noch nicht klappt. Und ich muss sagen: ohne diese Wippe wüsste ich nicht mehr, wie ich zurechtkommen würde - sie war die beste Anschaffung für die ersten Monate (neben dem Waschtrockner…). Die Wippe (u. bisher mein Sohn) ist so leicht, dass ich die beiden als Gesamtpaket von Zimmer zu Zimmer tragen kann, wenn es erforderlich ist. Wenn wir wo eingeladen sind u. mit dem Auto hinfahren, wird die Wippe mühelos zusammengeklappt u. in den Kofferraum getan. Wird der Bezug schmutzig, kommt er in die Waschmaschine u. dann den Trockner, was problemlos funktioniert. Mein Sohn verbringt nie sehr lange Zeit am Stück in der Wippe, aber immer wieder kurze Zeiträume - inzwischen schnalle ich ihn auch nicht mehr an, sondern lege ihn einfach rein (auf der tiefsten Liegestufe), u. auch bei heftigem Wippen ist das kein Problem. Also von mir eine dicke Empfehlung!!!
11 Kommentar|35 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. November 2015
Bei meiner Hebamme stehen diese Wippen. D.h. Wenn wir dort zur Rückbildung sind gibt es immer Babys die nicht gern ruhig liegen wollen und weinen . Dann setzen wir die kleinen in die Wippe und sie sind ruhig oder schlafen sogar gleich ein:-) deswegen hab ich mir diese Wippe jetzt auch für zu Hause bestellt :-)

Nachtrag : Heute ist das gute Stück angekommen , ging super schnell , Sonntag bestellt und heute (Dienstag) angekommen :-)
Der Stoff hat nicht chemisch aber halt stark neu gerochen , daher habe ich den gleich mal in die Maschine geschmissen , heute Vormittag und der Bezug trocknet so schnell , den kann ich definitiv heute noch aufziehen
review image
0Kommentar|11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. April 2016
Ursprünglich hatten wir eine ganz normale Wippe von Chicco für unseren Kleinen. Jedoch auf Empfehlung haben wir uns dann schlussendlich für den BabyBjörn entschieden was sich im Nachhinein als wirklich sehr gut herausgestellt hat.
Der Bezug ist aus 60% Baumwolle welchen man einfch abziehen und in die Waschmaschine geben kann. Sollte einem der Bezug nicht gefallen kann er gewedet werden und ist von beiden Seiten nutzbar.
Wir selbst haben den Stuhl für unseren kleinen ab 4 Monate benutzt. Da der Stuhl in meheren Stufen bzw. Höhen eingestellt werden kann passt dieser sich super an das Alter des Kindes an. Mit der Zeit wenn das Kind grösser und Lebendiger wird, kann es sich selbst anschaukeln.
Das Kind wird im Stuhl gesichert durch den Verschluss vorne. Problemlos können beide Knöpfe links und rechts gelöst werden um das Kind aus dem Stuhl zu heben.
Da der Stuhl sehr leicht ist, kann er überall mit genommen werden und ist super schnell zum Zusammenklappen.
Vom Preis her ist der Stuhl zwar recht teuer, jedoch sein Geld wert da am Schluss Mutter und Kind freude haben.
Mein Fazit: ich bin begeistert von dem Stuhl und kann nur jedem den Stuhl empfehlen da er nicht nur für kleine Kinder geeignet ist sonder bis zu 13 Kg genutzt werden kann.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. März 2013
Zunächst probierte unser Sohn eine elektrisch funktionierende Schaukel aus. Diese mochte er nicht. Wir vermuten deshalb, weil der die Schaukelbewegungen nicht beeinflussen konnte (stetes gleichmäßiges Wippen) und wir feststellten, dass er die Stärke der Wippbewegungen auch nicht mochte und ängstlich reagierte. Der Babybjörn Babysitter hingegen wippt bei seinen Bewegungen nur leicht, geht aber vom Baby auch stärker anzuschaukeln (beim 4-5 Monate alten Kind der Freundin gesehen, durch die wir dann auch auf den Babybjörn Babysitter aufmerksam wurden).

Dank der Wippe können wir unseren Sohn auch mal absetzen, wenn mein Mann und ich zum Beispiel das Abendbrot vorbereiten. Er ist dann trotzdem bei uns in der Küche und kann uns zuschauen. Besonders erfreulich ist es für unseren Sohn, wenn er beim Spielen nicht nur liegen muss und wenn er Mama und Papa beim gemeinsamen Spiel ins Gesicht sehen und seine Umgebung besser wahrnehmen kann. Dabei scheint er sich wohl zu fühlen und es sieht so aus, als sei die Wippe bequem für ihn. Trotzdem setze ich die Wippe zwar täglich, aber eben nur zeitbegrenzt ein. Die Wippe heißt zwar Babysitter, ist aber keiner.

Es ist sehr erfreulich, dass die Wippe auf 3 unterschiedliche Positionen verstellbar ist und die Positionen vom Sitzen hin zum Liegen wählbar sind. Der Stoff macht einen qualitativ hochwertigen Eindruck. Gewaschen wurde er noch nicht, das hält der Stoff hoffentlich gut aus. Einen weiteren Pluspunkt stellt für uns die Nutzungsdauer dar, da die Kinder die Wippe bis 13 kg nutzen dürfen. Wir haben den Babybjörn bereits mehrfach zu den Großeltern mitgenommen, da er mit einem einfachen Klick zusammengeklappt werden kann und sich im Auto gut verstauen läßt.

Wir sind daher sehr zufrieden mit dem Babybjörn und hoffen, noch lange Freude am Produkt zu haben.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Januar 2016
Wir haben uns die Wippe schenken lassen, als mein Sohn gerade drei Wochen alt war. Seitdem ist sie täglich (!) in Gebrauch. Im Dezember ist mein Sohn zwei geworden und er kann tatsächlich noch darin wippen - 13 Kg schwer!
Als er ein Baby war haben wir sie oft genutzt, um mal in Ruhe essen oder duschen zu können. Da die Wippe zu Beginn sehr flach gestellt werden kann, halte ich sie nicht für rückenschädlich. Das Baby sitzt ja auch nicht stundenlang darin (hoffentlich!).
Mit ca. 6 Monaten konnte sich mein Sohn mithilfe froschartiger Beinbewegungen selbst wippen. Durch die inzwischen etwas erhöhte Stellung konnte er auch sehr gut sehen, z.B. wenn ich gekocht oder gesaugt habe. Sogar in zwei (Camping-)Urlauben hatten wir die Wippen schon mit. Zwerg rein, angeschnallt, Mama und Papa können in aller Ruhe das Vorzelt aufbauen.
Inzwischen setzt sich mein Sohn jeden Morgen selbst in die Wippe wenn ich dusche und liest sein Bilderbuch. Mein Mann überlegt schon, wie er sie modifiziert, wenn die Gewichtsgrenze erreicht ist (angegeben waren ja 13 Kg, bisher setzt sie aber noch nicht auf!).
22 Kommentare|5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 31. August 2015
Unser kleiner (vier Monate) liebt diese Wippe und fängt meist sofort an zu glucksen und zu lachen wenn er in ihr sitzt. Ziemlich schnell hatte er auch den dreh raus, dass wenn er sich bewegt die Wippe sieht mit ihm bewegt. Besonders schön findet er die Spielzeuge. Ich habe lang überlegt, ob sich diese Wippe lohnt... Hat sie! Wir hatten vorher eine andere und ich würde war deswegen etwas skeptisch. Würde sie aber jedem weiterempfehlen. Beim Kochen oder anderen Haushaltspflichten kann das Kind immer dabei sein und muss nicht im Krabbelgitter liegen oder getragen werden. Auch für das Kind eine gelungene Abwechslung und Erfahrung: Ich kann etwas allein bewegen und entdecke die Welt.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Farbe: Schwarz/Dunkelgrau|Material: Baumwolle|Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts( Was ist das? )
Keine Sorge. Für diese Rezension kamen keine Babys zu Schaden - wir haben ein "Bissbaby" (also eine Puppe, die den Hund vorab an den menschlichen Nachwuchs gewöhnen soll) für die Katapultfunktion benutzt (siehe Foto des Bissbabys, nicht von dem Katapultexperiment). Und diese Funktion ist vom Hersteller BabyBjörn selbstredend nicht vorgesehen. Also liebe zu Schelmereien aufgelegte Geschwisterkinder: AUF KEINEN FALL NACHMACHEN!

BabyBjörns "Bouncer Balance Soft" liegt uns zum Test in der nicht gerade lebensbejahenden aber dadurch auch nicht sehr schmutzempfindlichen Farbkombi Schwarz/Dunkelgrau vor. Der wippende Stuhl lässt sich intuitiv aufbauen, nichts desto trotz liegt im Karton noch eine mehrfarbige und mehrsprachige Anleitung bei. Die Wippe lässt sich mit einfachem Handgriff in unterschiedliche Positionen stellen. Ebenfalls gut gelöst: Der Stoffbezug ist leicht vom Metallrahmen zu lösen und bis 40 Grad waschbar. Der gerade mal zwei Kilogramm schwere Wippstuhl lässt sich auch gut zusammenlegen und somit platzsparend transportieren.

Designtechnisch interessant gelöst ist die Verwandlung von Babywippe zum Kinderstuhl. Je nachdem, mit welcher Seite man den Stoffbezug auf den Rahmen zieht, hat man rasch entweder einen Stuhl oder eben eine Wippe.

Ebenfalls positiv erwähnt werden muss der solide Stand des Sitzobjekts. Allenfalls als Stolperfalle für die Familienangehörigen kann sich der weit nach hinten ragende Standfuß erweisen. Durch die gummierten Teile auf der Unterseite steht die Wippe auch rutschfest auf dem Boden. Als Kinderliegesitz ist die Balance Soft für Kinder bis zu maximal neun Kilogramm zugelassen und vorgesehen, als Stuhl können ihn Kinder bis zu einem Körpergewicht von maximal 13 Kilogramm benutzen.

Das so genannte Rückhaltsystem (also der Teil der Wippe, der das Baby auf Brusthöhe vor einem Herausfallen schützt) ist ebenfalls sehr gut durchdacht - und lässt sich einfach öffnen und schließen. Ohne dieses System kann die Wippe - wie eingangs beschrieben - jedoch auch als erstaunlich leistungsstarkes Katapult benutzt werden. Doch wie ebenfalls gleich zu Anfang geschrieben: Hierzu sollte die Wippe nicht benutzt werden.

Knapp am fünften Stern vorbeigeschrammt ist die Wippe durch ihren vergleichsweise hohen Preis. Denn obgleich es sich um eine tadellos verarbeitete und durchdachte Babywippe handelt, ist hier das Preis-/Leistungsverhältnis dennoch kritikwürdig. Wer über den ausreichend großen Geldbeutel verfügt, kann auch gerne einen fünften Stern an dieses Produkt im Geiste anhängen. So bleibt es erstmal bei soliden vier Sternen und einer Kaufempfehlung für finanziell liquide Eltern.
0Kommentar|45 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. Januar 2016
Ich hab die Wippe bestellt als Lian 2 Wochen alt war...der Versand ging super schnell.
Jetzt ist er 4Monate alt und er liebt seine Wippe. Sie lässt sich leicht zusammenfalten und ist somit ein stätiger Wegbegleiter auf unseren reisen. Ausserdem wippt sie leicht und das gefällt Lian sehr.

Ich kann sie nur weiterempfehlen!!!!!!!!!!!!
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. Januar 2016
Die Wippe ist stabil, das Baby "sitzt" gut darin, der Rücken wird schön gerade gehalten. Allerdings ist das Verstellen in verschiedene Positionen
nicht so einfach, wenn das Kind in der Wippe sitzt. Der Mechanismus ist etwas umständlich zu bedienen, was z.B. ein ruhendes Kind erheblich stört. Schön ist der mitgelieferte Spielbogen.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 18 beantworteten Fragen anzeigen


Gesponserte Links

  (Was ist das?)