weddingedit Hier klicken muttertagvatertag Cloud Drive Photos HP Spectre Learn More Spirituosen Blog HI_KAERCHER_COOP Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip GC FS16

Kundenrezensionen

5,0 von 5 Sternen6
5,0 von 5 Sternen
5 Sterne
6
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 19. März 2013
Durch Zufall bin ich über die Biographie von Rex, dem Bassisten von Panters gestossen. Nach dem Ausstieg von Rex bei Down hatte ich ihn ein wenig aus dem Blickfeld verloren.
Vorliegendes Buch beschäftigt sich intensiv mit dem Aufstieg und Fall von Pantera, einer der wohl einflussreichsten Meterbands der 90èr Jahre. Als großer Fan der Band war ich natürlich auf die eine oder andere Anekdote gefasst, jedoch geht Rex hier wesentlich tiefer und ehrlicher zu Werke als ich am Anfang dachte.
Ich hatte das große Glück Pantera 2x mal live zu sehen und mit den Jungs damals noch ein wenig zu plaudern.Der Eindruck von damals, nämlich die freundliche und respektvolle Art mit Fans umzugehen, spiegelt sich in jeder Zeile wieder. Auch der Tod von Dime wird hier sehr emotional geschildert.
Insgesamt ein rundes und informatives Buch, welches zu jeder Zeit unterhalten kann.
Achtung mein Lieblingrezensionssatz; Auch für Nichtfans geeignet und spannend!

P.S.: Für alle Englischphobiker: Das Buch ist in meinen Augen sehr verständlich geschrieben und bis auf wenige Ausnahmen (Slang) auch mit gutem Schulenglisch zu lesen.
0Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Juli 2015
Wanna find out something about the background of one of the greatest metal bands in the history of music? Then get it and read it! Definitely a need-to-read book for all Pantera fans!
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. März 2013
Ich habe das Buch richtig verschlungen. Ich bin absoluter Pantera-Maniac und interessiere mich noch stark für diverse andere Projekte von Phil Anselmo.
Das Buch ist inhaltlich umfangreich, emotional (v.a. natürlich Dimebags Tod + Trauerfeier) und leuchtet Hintergründe was Beziehungen zwischen a) Band und Außenwelt sowie b) Bandmitgliedern zu einander betrifft gründlich aus. Eine eigene Meinungsbildung des Fans/Lesers fällt nun viel einfacher. Auch Rex' Privatleben kommt nicht zu kurz. Insgesamt eignet es sich perfekt zum Schwelgen in Erinnerungen und als Andenken an andere Zeiten in der Musikbranche. Pflichtkauf für Pantera-Fans, wie es sich für den Ottonormalmenschen eignet, kann ich leider nicht beurteilen. ;)

PS: Rex gibt an, sich vorzustellen zu können, ein weiteres Buch zu schreiben. Phil Anselmos eigenes Buch soll angeblich nächstes Jahr (2014) erscheinen. Dran bleiben!
11 Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. April 2013
Ich habe da Gefühl, dass dieses Buch zwar aus der Sichtweise des Bassisten geschrieben wurde (dies betont er auch immer wieder), aber auch, da er schonungslos alles offen legt (auch eigene Fehltritte, Laster etc.), ist dieses Buch ein intimer Eingblick in das Leben und Schaffen "behind the music" von Patera. Phil wird hier zwar nicht ganz Absolution erteilt, aber es ergibt sich eine neue Perspektive auf die ganze Dramatik. Anselmo und Brown wurden in der Presse immer etwas einseitig geschildert. Was auch für die Abbott Brüder gilt. Ohne Vinnie zu Nahe zu treten, den toten Dime seinen Heldenstatus aberkennen zu wollen, beleuchtet das Buch aber auch Schattenseiten dieser bislang sehr glorreich dargestellten Persönlichkeiten.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. November 2015
I love pantera, this book tell's a lot of the band, Rex speaks a lot of new things. Very good book.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. Juni 2013
Das Buch war ein Geschenk für meinen Freund. Er hat es verschlungen und zwar mit Begeisterung. Da ich es selbst noch nicht gelesen habe, kann ich zum Inhalt nichts sagen. Aber wie schon geschrieben, es scheint gut zu sein.

Zum Versand: Er war schnell und reibungslos.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden