Kundenrezensionen


296 Rezensionen
5 Sterne:
 (180)
4 Sterne:
 (56)
3 Sterne:
 (27)
2 Sterne:
 (15)
1 Sterne:
 (18)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


131 von 139 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen PSE 11 im neuen Gewand
Seit vier Jahren arbeite ich mit PSE, die letzte Version, die ich besitze, war Nr.9. Der Umstieg auf PSE11 war anfangs etwas gewöhnungsbedürftig, da erstmals seit langem die Benuzeroberfläche grafisch neu gestaltet worden ist. Im Folgenden eine kurze Pro-/Kontra-Gegenüberstellung in den Bereichen, die mir wichtig sind (GPS-Daten erfasst meine Kamera...
Veröffentlicht am 6. Dezember 2012 von Tilos

versus
32 von 32 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen An sich gut, doch es fehlt an Programmfortschritt und Kundenfreundlichkeit des Herstellers
Im Grunde bietet PSE 11 alles, was man als Amateurfotograf so braucht.

Sieht man einmal von der fehlenden Unterstützung für die Druckvorstufe (z. B. für das Farbmodell CYMK), für Dateien mit 16 Bit Farbtiefe und für eine Automatisierung der Bearbeitung mittels selbst erstellter Skripte ab, die eher für (semi)professionelle Anwender...
Vor 19 Monaten von Happy Day veröffentlicht


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

51 von 63 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Katastrophale Benutzeroberfläche! Bleibt besser bei PSE 10!, 17. Oktober 2012
Rezension bezieht sich auf: Adobe Photoshop Elements 11 (DVD-ROM)
Wer PSE 10 besitzt und sich die 30-Tage-Testversion (voller Funktionsumfang) von PSE 11 angeschaut hat, der wird mir sicher zustimmen, dass die neue Benutzeroberfläche einfach eine Katastrophe ist. Man findet überhaupt nichts wieder. Die schöne dunkle Benutzeroberfläche ist verschwunden und viele Bedienelemente haben zum Großteil einen neuen Platz und sind sehr merkwürdig angeordnet. Anderes findet man erst durch langes herumsuchen wieder.

Es gibt auch so gut wie keine neuartigen Funktionen wie zuletzt bei PSE 10. Wie J. Skyline schon ganz treffend schrieb, ist es (ich zitiere sinngemäß) "eine Verschlimmbesserung und nichts anderes als ein kleines Update".

Nein Danke! Ich bleibe bei PSE 10 und hoffe, dass Adobe im Herbst 2013 (mit PSE 12) zur guten Optik und Übersichtlichkeit von PSE 10 zurückkehrt - und natürlich mit neuen Funktionen wie beim Sprung von PSE 9 auf PSE 10.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


22 von 27 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Genau richtig für alle, denen Photoshop CS... zu mächtig ist., 19. Mai 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Adobe Photoshop Elements 11 (DVD-ROM)
Ich habe bereits mit Photoshop elememts 8 (PSE 8) angefangen, meine Bilder zu sortieren, entwickeln und bearbeiten und bin inzwsichen auf PSE 11 umgestiegen. Die intergrierte Bilderverwaltung ist gut, aber nicht besonders detailiert. Man kann sagen, deutlich mehr als z.B. Picasa aber auch deutlich weniger Adobe Lightroom. Da kommt es natürlich auf den Menge der Bilder und die eigenen Ansprüche an. PSE 11 macht viel automatisch (z.B. Gesichtserkennung), geht aber bei den Werkzeugen der Bewertung und Bildeigenschaften nicht so sehr ins Detail. Zur Bilderverwaltung nehme ich persönlich Adobe Lightroom (aktuelle LR 4.4). Wer nicht so viele Bilder hat (bei mir über 10 000) oder nicht Bilder suchen will, die er mit einem einem bestimmten Objektiv und bestimmten Blende oder Belichtungszeit gemacht hat, der kommt aber mit dem Funkionsumfang gut klar. Vorteil, die Einarbeitungszeit wird deutlich kürzer und man ist schnell beim Wesentlichen.

Der 2.Teil von PSE11 ist die Bildberarbeitung und genau deshalb habe ich das Programm. Es wird ja gerne als der kleine Ableger vom großen Profi Photoshop CS bezeichnet. Und das passt auch ziemlich gut.
Der Anfänger in der elektronischen Bildbebearbeitung (EBV) will Bilder aufbereiten hat aber keine Ahnung wie. PSE11 hat zwei anfängertaugliche Modi. Einmal geht alles automatisch, ich sage was ich will und das Programm macht es (z.B. Belichtung korrigieren oder rote Augen wegmachen). Im zweiten Modus geht es etwas mehr ins Detail, aber immer noch schrittweise von einem Assistenten geführt. Im Expertenmodus habe ich alle Werkzeuge und Einstellungen zur Verfügung und kann mich "austoben". Aber Vorsicht, weniger ist mehr, schnell ist ein Bild "verschlimmbessert". Gut dass PSE 11 keine Originale verändert. Jede Ändung wird extra abgespeichert und kann später auch wieder zurück genommen werden - zum Training der EBV ideal.

Natürlich ist auch RAW-Konverter an Bord, der sehr gut ist und alle erforderlichen Entwicklungsmöglichkeiten bietet.

Aber das Highlight ist die Ebenen-Verarbeitung. Das bieten viele Bildbearbeitungsprogramme gar nicht. Es ist zwar wirklich nur die light-Version vom Profi CS, aber es erfordert auch so schon eine gewissen Einarbeitung. Das kann ich nur die vielen Videotutorials und Lern-DVDs im Netz empfehlen. Es ist eben ein Vorteil, wenn man nicht mit einem Exoten arbeitet, sondern auf vielfältige Erfahrung anderer User zurückgreifen kann.
Die Ebenenverwaltung in der EBV bietet sehr tiefgreifende Möglichkeiten der Bildmanipilation. Das ist ein anderer Hintergrund oder eine zusätzliche Person beim Gruppenbild noch das kleinste aller Möglichkeiten.

Die Ebenentechnik wird auch in den Automatik-Modi angwandt, wenn man z.B: mehrere Bilder zu einem Panorama zusammenfügt und so weiter.

Fazit: für Grafiker, Designer und Perfektionisten ist Photoshop CS das richtige (aber auch sehr teuer), für den Anfänger, aber ambitionierten Fotografen empfehle ich Photoshop Elements 11 (bei mir in Kombi mit LR4). Die Preis/Leistungs-Relation stimmt auf jeden Fall.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


13 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Adobe Photoshop Elements 11, 10. November 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Adobe Photoshop Elements 11 (DVD-ROM)
Version 11 habe ich in 1. Linie erworben, weil das Schnellauswahl Werkzeug in Verbindung mit dem neuen Smart Radius (Kante verbessern) tatsächlich sehr gute Erfolge beim Freistellen von Haaren, Fell etc.erzielt.
Weitere Neuerungen wie z. B. Comic (unter Filter/Bleistiftzeichng.zu finden) sind ebenfalls in bestimmten Fällen gut anzuwenden.
Andere Neuerungen werden hinlänglich auf der Adobe Website beschrieben.

Wer eine Foto Kamera mit GPS Daten sein eigen nennt, ist mit dem neuen Organizer gut bedient.Eine Kartenanzeige wurde integriert.
Bei einer Kamera ohne diese Daten kann man lediglich kl.Pins setzen. Wer viel reist, wird seine Fotos nun noch bessser zuordnen können

Etwas gewöhnungsbedürftig ist die neue optische Oberfläche. Sie sieht anders aus, als in den Vorgänger Versionen. Die linkseitige Werzeugplatte ist zwar geblieben, wird, je nach Auswahlwerkzeug, erweitert am unteren Rand eingeblendet. Ähnlich sieht es rechts aus.Ebenen etc.
Das Programm ist nun mittig aufgeteilt (schnell, Assistent, Experte) Im Modus "schnell" sieht man sofort Veränderungen, ohne dass sie gleich umgesetzt werden müssen.
Der CMYK Modus wird nach wie vor nicht unterstützt; gleiches gilt für eine 64 Bit Variante. Elements 11 wird nur als 32 Bit Version vertrieben, die aber z. B. Windos 7 (64 Bit) anstandslos läuft.
Betr. Gradationskurven muss man ebenfalls mit vohandenem auskommen, oder Plugins wie das kostenlose Smartcurve verwenden.
Zum verbesserten Raw Tool kann ich noch nichts sagen.
Fazit:
Elements 11 ist eine kostengünstige Alternative zum "großen Bruder Photoshop CS". Lt. Adobe Support gibt es das Handbuch als PDF Download bisher nur in englische Sprache; die deutsche Version erscheint etwas später.

Amazon lieferte, wie stets, sehr pünktlich und preiswert.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


30 von 39 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Nichts für Einsteiger, 22. Oktober 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Adobe Photoshop Elements 11 (DVD-ROM)
Nachdem ich jahrelang mit Photoimpact sehr glücklich war, musste ich jetzt umsteigen - die Softwatre gibt es ja nicht mehr. Photoshop Elements gilt ja als Standard für einfache Bildbearbeitung, also habe ich das Produkt gekauft.

Denn Hilfe gibt es für Einsteiger gar nicht. Da wird in der beiliegenden Dokumentation auf Erste Schritte Tutorials verwiesen. Wenn man den entsprechenden Menüpunkt in der Software auswählt, wird der Web-Browser geöffnet. Doch auf der Website von Adobe finden sich dann gar keine Tutorials. Da ist einfach nichts.

Also keine ersten Schritte, keine Einführung in die Software, keine Hilfe für Anfänger. Sorry, das ist echt enttäuschend.

Also ich als Neukunde von Adobe bin jedenfalls schwer enttäuscht. Menschen wie ich, die das Produkt zum ersten Mal kaufen, werden völlig allein gelassen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


38 von 50 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Was hat ADOBE aus PSE gemacht?, 18. Oktober 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Adobe Photoshop Elements 11 (DVD-ROM)
Die gewohnt intuitive Bedienung von PSE 7 bis 10 gibt es nicht mehr. Upgrader müssen sich in sachen Arbeitsweise sehr, sehr umstellen. Die Oberfläche ist sehr lieblos gestaltet, wenn man hier überhaupt von Gestaltung sprechen kann. Über die Automatikfunktionen (Belichtung, Kontrast etc.) will ich erst gar nicht reden.
Nach einigen Tagen Probelauf habe ich PSE 11 deinstalliert und zurück geschickt. Nein, ich hatte mir keine Testversion heruntergeladen, weil ich ADOBE nicht zugetraut hatte, eine derartig unübersichtliche, völlig aus dem gewohnten Rahmen fallende Software auf den Markt zu bringen.

Meine Bewertung: volle MINUS 5 Punkte

Andere Nutzer oder Neueinsteiger mögen anderer Meinung sein, sollen und dürfen sie auch.

Adobe Photoshop Elements 11
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Fotobearbeitung für unter 100€, 1. April 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Adobe Photoshop Elements 11 (DVD-ROM)
Ein wirklich sehr gutes Fotobearbeitungsprogramm für unter 100€.
Da ich leidenschaftlich gerne Fotografiere und auch viele Portraitfotos usw. mache also auch viel im RAW Format Fotos mache, kommt man um eine Nachbearbeitung nicht rum.
Photoshop Elements 11 ist für die Fotobearbeitung bestens geeignet und man kann seinen Fotos auch eine kreative Note verpassen. Vom einfachen Nachbearbeiten mit Automatischen Korrekturen bis zu vorgefertigten Effekten die relativ einfach angewendet werden können bis zu komplexeren Bearbeitungsmöglichkeiten ist alles möglich.
Den Preis ist es auf alle Fälle Wert, ich habe es bei der Adventskalender Aktion gekauft und ein wirkliches Schnäppchen gemacht.
Die RAW Bearbeitung ist fast wie bei Lightroom oder Bridge, zwar nichts ganz so umfangreich aber bietet dennoch fast alle wichtigen Bearbeitungsmöglichkeiten. Also wer eine Software für die wichtigsten Bearbeitungsschritte sucht und evtl. auch vor hat kreativer an die Bearbeitung heran zu gehen ist bestens bedient. Wer nur eine Software zur RAW Bearbeitung sucht sollte lieber Lightroom verwenden oder Bridge jedoch nicht einzeln erhältlich ist fester Bestandteil von Photoshop. Wer sich nicht sicher ist ob es die richtige Software ist kann diese auch erstmal 30 Tage kostenlos testen und sich dann entscheiden.
Hier der Link auf meine website, die meisten Bilder wurden mit dieser Software bearbeitet. [...]
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen erstaunlich gut, 12. September 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Adobe Photoshop Elements 11 (DVD-ROM)
Habe wegen des derzeitig niedriegen Preises im Rahmen einer Neuinstallation des Betriebssystems (32bit XPprof auf Windows 7 64bit/prof) PSEssential installiert. Läuft prima. Im Vergleich zu meinem viele Jahre benutzten CS2 sind erheblich Fotschritte erkennbar. Für meine Begriffe wird jedoch auch im Experten Modus die Automatisierung des Nutzer zu weit getrieben: z.B. Fehlen die Gradationskurven (soll man nachinstallieren können) oder die Auswahl/installation eines Druckertreibes (abgestimmt auf Belichter beim ext. Printer) das ist für ein klares Farbmanagement nicht einfach (man muß erst lange recherchieren, was die einzelnen Punkte beim Festlegung der Druckertreibers bedeuten. Leider ist es immer noch nicht gelungen vor dem Druck eine farbrichtige Vorschau zu realisieren.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr schön, 7. September 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Adobe Photoshop Elements 11 (DVD-ROM)
Also erstmal: Das ist mein erstes Photoshop, weshalb ich keine Probleme bei der "Umstellung" habe. Ich hatte zwar Gelegenheit mit CS6 zu spielen, aber das war mir letztenendes doch zu teuer. Für den Preis muss ich sagen, ich hätte nicht mehr erwarten können. Das Programm bringt soweit alles mit, was man als Hobbyfotograph braucht. Es empfiehlt sich ein paar Tutorials anzusehen, da viele Funktionen versteckt oder paradox benannt sind. Hat man sich erstmal ein wenig damit beschäftigt, fällt einem das Arbeiten damit recht leicht. Was ich auch gut finde, ist, dass man 2 Lizenzen bekommt - so kann ich das Programm sowohl auf meinem Win-PC als auch auf meinem Macbook betreiben. (Bisher mit keinem System Probleme) Wer sich PSE 11 zulegt, sollte sich auch immer vor Augen halten: Natürlich sind nicht alle Funktionen des großen Bruders implementiert oder vollwertig abrufbar, allerdings geht man als EBV-Anfänger mit etwa 900% Preisunterschied doch einen guten Deal hiermit ein.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Schnell und preiswert!, 6. September 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Adobe Photoshop Elements 11 (DVD-ROM)
Durch einen Facebookeintrag in einer Fotogruppe erfuhr ich von der Soneraktion - und für kleines Geld hatte ich zwei Tage nach der Bestellung bereits Photoshop Elements 11 auf dem Computer und konnte mit der Einarbeitung beginnen. Für einen Hobbyfotografen vollkommen ausreichend findet man sich schnell dank übersichtlichem Aufbau zurecht. Bin begeistert!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Fotobearbeitung, 4. September 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Adobe Photoshop Elements 11 (DVD-ROM)
Photoshop ist nun mal das beste Bearbeitungsprogramm für Bilder! Auch die leicht abgespeckte Variante mit Elements ist für ambitionierte Hobbyfotografen super.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Adobe Photoshop Elements 11
Adobe Photoshop Elements 11 von Adobe (Mac, Mac OS X, Windows 7 / 8 / Vista / XP)
Vergriffen
Auf meinen Wunschzettel Zahlungsmöglichkeiten ansehen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen