Fashion Sale Hier klicken b2s Cloud Drive Photos Inspiration Shop Learn More sommer2016 saison Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,8 von 5 Sternen
5
4,8 von 5 Sternen
5 Sterne
4
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Format: DVD|Ändern
Preis:29,90 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 28. Juni 2015
4 der besten Filme des Vaters des modernen Kinos. Sachlich, knapp, gnadenlos wie es Rossellinis Erzählstil war- und in jedem Moment zutiefst mitfühlend.
"Paisà": 6 Episoden durch die letzten Kriegstage im noch besetzten Italien während des 2 Weltkriegs. Beginnend in Sizilien mit einer kleinen tragischen Geschichte kurz nach der Landung der Alliierten arbeitet sich der Film über Neapel, Rom, Florenz nach Norden vor. Die phänomenale letzte Episode spielt in der Lagune von Venedig.
"Deutschland im Jahre Null": Berlin, im Sommer 1945. In den Ruinen der hungernden Reichshauptstadt übt ein Altnazi seinen fatalen Einfluss auf einen 12jährigen Jungen aus.
"Stromboli, Terra di dio": Beginn der skandalösen Liebesgeschichte zwischen Ingrid Bergman und Rossellini. Leidenschaftliche und furchteinflössende filmische Anrufung der Insel- Natur. Der Vulkan regiert die Menschen von Stromboli, hier die frustrierte, einsame Nordeuropäerin Karin, gespielt von Bergman, die einen italienischen Fischer geheiratet hat, um aus ihrem Flüchtlingscamp herauszukommen. Am Anfang steht das Zitat: "Ich werde gefunden von jenen, die mich nicht suchen"
"Reise nach Italien": Existenzielle Ehekrise eines kinderlosen englischen Ehepaars, unterwegs zum geerbten Haus eines verstorbenen Onkels nahe Neapel. Kino für Erwachsene. Mit einem der allerbesten Schlüsse der Filmgeschichte.
Zehn Sterne.
PS vom März 2013: Rezension oben bezog sich auf die alte 4er-Edition von Koch Media. In der neuen Ausgabe von 2012 wurde "Deutschland im Jahre null" ausgetauscht gegen "Es war Nacht in Rom". Ebenfalls ein Höhepunkt des Rossellini-Kinos, 1960 gedreht. Erzählt wird die Geschichte von 3 während der Wirren der letzten Kriegsmonate aus Nazi-Gefangenschaft geflohenen alliierten Soldaten, die von einem italienischen Kommunisten (Renato Salvatori) und seiner Verlobten (Giovanna Ralli) versteckt werden. Tief berührende Begegnung des kleinbürgerlich-katholisch gewitzten, antifaschistischen Italiens mit der weiten Welt. Vorahnung der glorreichen Nachkriegsära. Die Edition beinhaltet die 137-Minuten-Fassung und damit eine der international längsten noch erhaltenen Versionen.
11 Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. Juni 2015
Diese Box enthält sehr wohl Bonusmaterial. Dazu unten mehr.
Zunächst allgemeine Informationen:
Auf vier DVDs ist hier je ein (schwarzweiß-) Film von Roberto Rossellini enthalten.
Die Filme sind (chronologisch geordnet und mit Längenangabe):
- Paisà (1946), 120 Minuten
- Stromboli (1950), 98 Minuten
- Reise in Italien (1954), 82 Minuten
- Es war Nacht in Rom (1960), 137 Minuten

Vorab: Ich habe diese Filme erst sehr spät kennengelernt, erst vor einem halben Jahr, wohingegen ich Werke von Fellini, Antonioni, Pasolini und Visconti seit fast 30 Jahren kenne und schätze. Der Eindruck dieser vier Rossellini-Filme konnte sich also bei mir noch nicht jahrelang festigen, aber ich habe jeden mehr als einmal angeschaut, um mir überhaupt ein Urteil erlauben zu können.

Mir gefallen die 4 Filme ganz unterschiedlich. Auf den Punkt gebracht: Die ersten drei Filme sind für mich zusammen 1/10 des Kaufpreises wert, 9/10 dagegen "Es war Nacht in Rom". Der entstand im gleich Jahr wie Viscontis "Rocco und seine Brüder", Fellinis "La dolce vita" und Antonionis "L'avventura", und ich könnte mich nicht festlegen, welcher dieser vier Filme der beste ist. 1960 war ein wichtiges Jahr für den italienischen Film, vielleicht sogar DAS Jahr.

"Es war Nacht in Rom" gefällt mir aus mehreren Gründen von den vier hier enthaltenen Filmen am besten. Etwa weil Ingrid Bergman nicht mitspielt und ich mit ihr als Schauspielerin nicht viel anfangen kann (in "Stromboli" und "Reise in Italien" spielt sie die Hauptrolle). "Paisà" reiht als Episodenfilm einige Kurzfilme aneinander, wodurch kein langer Spannungsbogen entstehen kann. "Stromboli"'s Pluspunkt sind die Landschaftsaufnahmen, der Minuspunkt die von Anfang an vorhersehbare Handlung, die hat mich richtig müde werden lassen. "Es war Nacht in Rom" funktioniert für mich auf vielen Ebenen: Es gibt es einen durchgehenden Spannungsbogen, der einem die Protagonisten nahe bringt, so dass man mit deren Schicksal mitfiebert. Die Hauptrollen (es gibt mindestens fünf) sind superb besetzt. Charaktergesichter wie bei Fellini. Körpersprache und Gesten sind ungekünstelt, man vergisst ganz, einer Inszenierung beizuwohnen. Das Drehbuch enthält viele bemerkenswerte Sätze. Das Sprachengemisch (unbedingt den Originalton wählen!) von Italienisch, Englisch, Amerikanisch, Russisch und Deutsch verleiht dem Film großen Reiz und trägt zum Humor und zur Spannung bei. Der Film ist wirklich ungemein spannend, man fragt sich ständig, was als nächstes passieren wird. Und es passiert vieles, was ich nicht erwartet hatte.
Zum Bonusmaterial: Die DVD "Es war Nacht in Rom" enthält als Bonus (also nicht in den Film integriert) etliche herausgeschnittene Szenen.

Fazit:
"Es war Nacht in Rom" ist der zentrale Film und bekommt von mir 5 Sterne. Vier Sterne gibt es für das Gesamtpaket.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. Februar 2014
"Stromboli" von Roberto Rosselini auf Stromboli vor der Vulkanbesteigung im Hotel gesehen, dann lange gesucht und nun gefunden. Schwarz-weiß von 1946, ein sehr eindrucksvoller Film vom harten und hinterwäldlerischen Leben auf der damals einsamen Insel.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. August 2015
Tolle Edition mit vier DVDs und Begleitheft, schön aufgemacht mit Schwarz-Weißbildern in der Innentasche. Außenhülle in Weiß mit Goldrand wirkt edel und klassisch. Preis-Leistung sind sehr gut! Unbeding zu empfehlen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. März 2014
Ik ben heel tevreden over de leversnelheid en tevens over de geleverde dvd.
Voorts ben ik natuurlijk ook heel tevreden over de kwaliteit van de verpakking.
11 Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

10,49 €