Kundenrezensionen


129 Rezensionen
5 Sterne:
 (97)
4 Sterne:
 (22)
3 Sterne:
 (4)
2 Sterne:
 (4)
1 Sterne:
 (2)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


62 von 66 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Angenehmes Arbeiten
Das Multifunktionswerkzeug PMF 250 CES ist eine super Ergänzung für den Werkzeugschrank für jeden Handwerker.

Leider ersetzt die PMF 250 CES nicht eine Flex oder eine Stichsäge.
Die PMF 250 CES kann sehr gut Kunststoffe, Hölzer und Isolationsmaterialen bearbeiten, aber nur bedingt Eisen!
Nichteisen-Metalle, ungehärtete...
Vor 19 Monaten von Jo Man veröffentlicht

versus
22 von 28 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Nach kurzem Betrieb defekt.
Das Gerät arbeitete am Anfang top. Aber nachdem die Fliesenreste (nur Mörtel und Kleber) von ca. 30 Fliesen entfernt werden konnten, ließ sich ein Wechsel des Schabers nicht mehr durchführen. Die Arretierung war nicht mehr möglich.
Nach dem dann ein anderes Ersatzteil - Tauschsägeblatt - eingesetzt und arretiert werden konnte, war der...
Vor 13 Monaten von Jürgen Reuter veröffentlicht


‹ Zurück | 1 213 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

62 von 66 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Angenehmes Arbeiten, 27. Februar 2013
Von 
Jo Man (NRW) - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 500 REZENSENT)   
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Das Multifunktionswerkzeug PMF 250 CES ist eine super Ergänzung für den Werkzeugschrank für jeden Handwerker.

Leider ersetzt die PMF 250 CES nicht eine Flex oder eine Stichsäge.
Die PMF 250 CES kann sehr gut Kunststoffe, Hölzer und Isolationsmaterialen bearbeiten, aber nur bedingt Eisen!
Nichteisen-Metalle, ungehärtete Nägel und Schrauben und kleine Profile bzw. Bleche sind für die Maschine auch kein Hindernis.
Aber Eisenholze oder dickere Bleche sind nicht zu bewältigen. Im Notfall kann man auch mal eine M10er Schraube abtrennen, aber das dauert lange und das Schneidewerkzeug wird schnell stumpf.
Das soll hier nicht bedeuten dass die PMF 250 CES irgendein Mangel hat, sondern dass sie nicht für diesen Einsatz konzipiert wurde.
Wenn man sich an die Einsatzgebiete der einzelnen Werkzeugaufsetze hält, dann ist die Maschine einfach super zu benutzen.
Die Lautstärke der PMF 250 CES ist nicht unerheblich und erinnert sehr stark an den Bohrer von einem Zahnarzt. Also leider keine Werkzeug für das Arbeiten am Sonntag, wenn man Nachbarn hat.

Beindruckt hat mich der Verschluss für die Werkzeugaufsetze.
Einfach den griffigen Hebel hochklappen und drei Mal gegen den Uhrzeigersinn drehen und schon kann man die Werkzeuge wechseln oder neu positionieren. Dann den Hebel zurückdrehen und einklappen, Fertig! Genial schnell und einfach ohne extra Werkzeug.
Dadurch dass man ganz schnell und einfach das Werkzeug umspannen kann, mach das Arbeiten einfach mehr Spaß und so kann man auch mal kurz den Winkel von den Werkzeugen ändern und kommt so auch in schwer zugängige Stellen heran.
Im Gegensatz zu einer Stichsäge oder einer Flex muss man das zu bearbeitende Werkstück nicht bombenfest einspannen. Durch das Oszillieren gibt es fast kein hin und her schlagen beim Arbeiten.
Zum Beispiel kann ich eine 4 mm Kunststoffplatte in der Hand festhalten und mit dem Bi-Metall-Segmentsägeblatt grade durchsägen.
Durch die fast runde Schneidfläche des Bi-Metall-Segmentsägeblatt kann man sehr grade Schnitte hinbekommen ohne viel Übung.
Auch ist es möglich Schnitte bündig mit der Oberkante von Winkelteilen zu machen. Das Bi-Metall-Segmentsägeblatt kann komplett auf der einen Fläche aufliegen und so hat man nicht nur eine gute Führung, sondern die Schnittfläche ist bündig mit der Auflege Flache. Bei empfindlichen Materialien empfehlt es sich die Fläche mit Kreppband abzukleben, damit das Sägeblatt keine Schleifspuren hinterlässt.
Mit dem Tauchsägeblatt kann man, ohne vorzubohren, direkt Schnitte bzw. Ausschnitte in Platten oder Ähnlichem machen.
Wenn man dann noch kurz die Kanten entgraten möchte, kann man schnell auf den Deltaschleifer wechseln und schon ist man fertig.
Der Schaber rundet die ganze Sache ab und schon hat man ein Multifunktionswerkzeug das man nicht missen möchte.

Fazit:
Die PMF 250 CES hat mit 250 Watt so viel Kraft wie man benötigt. Die Verarbeitung der Maschine ist solide und durchdacht.

Der Verschlussmechanismus von der Werkzeugaufnahme ist genial und innovativ.

Im Handel gibt es viele Multifunktionswerkzeuge die mit der Oszilliertechnik arbeiten. Da ich nicht alle getestet habe, kann ich nur sagen dass ich an der PMF 250 CES keinen Punkt gefunden habe den ich geändert haben möchte.
Es gibt einen 2. Handgriff, mit Dämpfung, den man Recht oder Links anschrauben kann.
Das Kabel ist mit über 2,5 Meter lang genug zum Arbeiten und kurz genug zum Aufräumen.

Der Koffer ist so dimensioniert dass alle Einzelteile leicht und sicher verstaut werden können ohne das man dafür Studiert haben muss.

Ich hoffe ihnen bei ihrer Kaufentscheidung geholfen zu haben.
Sollten Sie noch Fragen haben, dann werde ich mich bemühen sie zu beantworten. Schreiben Sie mir doch einfach einen Kommentar.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


36 von 41 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Tolles Multitool, aber Umtausch nach drei Tagen, 21. Oktober 2012
Rezension bezieht sich auf: Bosch PMF 250 CES HomeSeries Multifunktionswerkzeug + 8 tlg. Säge- und Schleifblatt-Set + Tiefenanschlag + Koffer (250 W, 15.000-20.000 1/min) (Werkzeug)
Hallo!

Ursprünglich wollte ich mir die PMF 180 kaufen. Dann sah ich im Regal aber diese neue PMF 250 stehen und konnte nicht wiederstehen.

Nach einigen erfolgreichen Arbeiten (Laminatausschnitte, Trittschalldämmung zuschneiden, Teppichreste abschaben) ging es dann nach drei Tagen an Fliesenfugen entfernen.
Der schnelle Werkzeugwechsel klappte bisher mit dem SDS-System hervorragend!
Nachdem nun auch die Fliesenfugen entfernt waren, wollte ich die Scheibe wechseln, allerdings bewegte sich der Hebel keinen Millimeter. Nach 'zig versuchen durch mich und meinen Vater griff ich letztendlich zum Gummihammer und konnte endlich den Hebel lösen.
Dabei sah ich dann, dass die Nase des Aretierungsteils unter dem roten Hebel verformt war!
Dem Kunststoffteil wurde es anscheinend zu warm und schmolz! Es verklebte mit der Maschine, weshalb sich der Hebel nicht löste und sich nun nicht mehr einrasten lies.
Nach drei Tagen musste ich die PMF 250 leider umtauschen und der Baumarktmitarbeiter war auch etwas verwundert.

Das Austauschgerät war heute wieder im Einsatz.
Bretter und Lackierungen abschleifen, alles kein Problem.

Die PMF 250 ist ein neues Gerät, weshalb auch noch keine Erfahrungsberichte vorliegen.

Ich finde sie nach wie vor ein tolles Gerät mit schnellem Werkzeugwechsel!

Weshalb das Teil schmolz, keine Ahnung. Laut Bosch ist der Kunststoff hitzebeständig und die PMF 250 wurde von ihnen ausgiebig getestet (von beidem gehe ich aus).
Vielleicht sollte Bosch das Teil aber besser gegen ein Metallteil austauschen.

Also, trotz diesem Mangel an meinem ersten Gerät noch vier Sterne von mir.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


48 von 55 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein Werkzeug für 1000 Aufgaben, 24. Dezember 2012
Von 
Volker M. - Alle meine Rezensionen ansehen
(HALL OF FAME REZENSENT)    (TOP 10 REZENSENT)   
Seit letztem Jahr renovieren und modernisieren wir ein altes Haus und seitdem sind wir zum Hobby-Handwerker mutiert. Immer ist irgendwo was zu tun und die Zahl der Werkzeuge, die man braucht, steigt leider immer weiter. Das Multifunktionswerkzeug ersetzt jetzt zwar nicht alle, aber eine erstaunliche Menge an Einzelkomponenten. Wir haben gerade begonnen, das Gewächshaus zu renovieren und zur Holzbearbeitung haben wir wirklich nur das eine Werkzeug gebraucht: Das Abschleifen der noch brauchbaren Bretter, das Absägen von Leisten und das Aussägen von Abzugslöchern in den Holzböden mit der Tauchsäge funktionieren hervorragend und war kinderleicht. Ich habe mal ein paar Arbeitsproben fotografiert und hier angehängt. Durch versenkte Nägel und Schrauben geht die (Metall)Tauchsäge übrigens auch wie Butter.
Der Schleifaufsatz ist seitlich abgeschrägt, so dass er auch in schmale Fugen passt. In meinem Fall brauchten wir die Bretter nicht einmal abzuschrauben. Staub war im Gewächshaus kein Thema, aber es gibt als Zubehör auch einen Adapter für den Anschluss an Staubsauger. In unserem Set war dieses Zubehörteil nicht dabei, aber man sollte drauf achten, dass die Durchmesser der beiden Anschlüsse auch zueinander passen. Wir haben eine Bohrmaschine und da passt z. B. keiner unserer Staubsauger drauf. Nur als Hinweis.

Das Gerät ist unglaublich vielseitig und erweiterbar, allerdings ist die Anleitung hierbei keine große Hilfe. Auf der Webseite von Bosch findet man aber einen Verkaufsprospekt, in dem die Einsatzgebiete des Zubehörs nach Einsatzort, Material und Verwendung sehr übersichtlich dargestellt sind. Mir ist schleierhaft, warum man die exzellente Info nicht auch in der Anleitung findet. Ich habe mir den Prospekt auf jeden Fall ausgedruckt und in den Werkzeugkoffer gelegt.

bosch-do-it.de/de/de/bosch-elektrowerkzeuge/werkzeuge/pmf-250-ces-3165140666398-199915.jsp

Letztes Jahr mussten wir in der Küche Fliesen runterschlagen und haben das damals von Hand gemacht. Eine Knochenarbeit. Mit dem Multifunktionswerkzeug wäre es ein Bruchteil der Arbeit gewesen und noch dazu sauberer: Wir haben jetzt an der Außentreppe mit dem Schaber einige Riemchen gelöst (siehe Fotos) und das ging ratzfatz. Auch die Silikonfugen hat der Schaber sauber abgetrennt. Man kommt übrigens sehr gut bis an den Anschlag, da der Werkzeugkopf so gut wie nicht übersteht.

Folgendes Zubehör ist im Lieferumfang enthalten (in der Produktbeschreibung fehlt leider der Hinweis, wofür die Sachen zu gebrauchen sind):
- Tauchsägeblatt (ACZ85EB) für Metall und Holz, z.B. für bündiges Trennen von Kupferrohren oder Ablängen von Holzleisten
- Tauchsägeblatt (AIZ32EC) für Holz, z.B. zum Sägen von Ausschnitten in Holzplatten
- Starrer Schaber (ATZ52SC) zum Entfernen alter Lacke, Farbreste, Mörtel oder Klebereste auf einem ebenen Untergrund
- Schleifpapier mit 6 Blatt Schleifpapier für Holz in der Körnung 60, 120, 240 (2608605165)

Bis auf die wenig hilfreiche Anleitung ist das Multifunktionsgerät hervorragend praxistauglich. Handlich, vielseitig einsetzbar, leistungsstark (auch bei unterschiedlichem Andruck!) und robust. Zumindest in unserem Haushalt ist die Maschine mittlerweile unverzichtbar.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


14 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Überzeugt nicht bei Fliesen, ideal bei der Renovierung von Treppen und dem Zuschnitt von Rohren, 19. März 2013
Von 
Michaela Hoevermann (Deutschland) - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 500 REZENSENT)   
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Länge:: 0:09 Minuten

Ich bin generell viel auf Baustellen unterwegs. Momentan unterstütze und begleite ich die Renovierung eines Badezimmers. Das Multifunktionswerkzeug von Bosch PMF 250 CES wollte ich vor allem zur Entfernung von Fliesen, Fliesenkleber, aber auch zum Abschneiden von Rohren einsetzen.

Von den Wänden sollten alte, große Fliesen abgenommen und aus einer bodentiefen Dusche kleine, rutschfeste samt Rückständen entfernt werden. Ersteres funktionierte tatsächlich recht gut: Mit dem Werkzeug konnte ich hinter die jeweilige Wandfliese greifen und sie lösen. Allerdings dauerte es insgesamt deutlich länger als das rustikale Herunterschlagen mit dem Hammer. Ich hatte nicht die Zeit, mich so lange mit jeder einzelnen Fliese aufzuhalten. Dazu ist das Gerät nicht gerade leise. Also kehrte ich schnell zu der „bewährten“ Methode zurück.

Völlig überfordert zeigte sich das Multifunktionswerkzeug bei den kleinen Fliesen in der Dusche: Es gelang nicht, auch nur eine einzige der Bodenfliesen damit zu lösen. Dafür war das Metallteil vorn nach kurzer Zeit verbogen bzw. beschädigt. Da war eindeutig Handarbeit mit einem stabilen Spachtel und Muskelkraft angesagt…

Bewährt hat sich der Schaber, als es um die Beseitigung der Rückstände ging: Ohne Kraftaufwand gelang das sehr gut. Mit einem Spachtel wäre es eine doch mühsamere Angelegenheit gewesen. Allerdings wird die Arbeit damit bei größeren Flächen nichtsdestotrotz zur zermürbenden Fleißarbeit: Der Schaber ist einfach zu klein.

Unschlagbar erwiesen hat sich Boschs PMF 250 CES dagegen vor allem bei zwei Dingen:

1. beim Zuschnitt von Rohren. Mit dem Tauchsägeblatt ACZ85EB ließen sich die Kupfer- und Kunststoffrohre für das neue Waschbecken optimal schneiden. Teilweise lagen sie in der Wand, und ich konnte sie passgenau hinter der Krümmung absägen, ohne dafür die Wand aufstemmen zu müssen.

2. bei der Renovierung einer ca. 50 Jahre alten Holztreppe. Da die Winkel sich nicht immer exakt ausrechnen ließen - die alte Treppe war verformt - habe ich mit dem Tiefenanschlag exakt nachschneiden können, sodass die neuen Stufen hinterher passgenau eingesetzt werden konnten.

Das Wechseln der einzelnen Teile geht unkompliziert und schnell von der Hand. Für mich hat sich die Anschaffung mehr als gelohnt und der Preis ist angesichts dessen absolut gerechtfertigt.

Dieses vielseitige Multitalent erleichtert dem Heimwerker die Arbeit also wirklich beträchtlich! Es liegt zudem sehr gut in der Hand, ist zwar laut, aber vibrationsarm, was ein exaktes Ansetzen und Schneiden möglich macht. Nur bei der Arbeit an Fliesen hat mich das PMF 250 CES nicht überzeugt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Gerät top, Werkzeug?, 28. August 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Das Multifunktionswerkzeug ist eine tolle Sache. Es ist leistungsstark und hat damit genug Power. Die Lautstärke ist meiner Meinung nach o.k. Das Kleinelektrogeräte wie Schwingschleifer, Stichsäge und eben dieses Gerät auch, einen gewissen Lärm verursachen ist normal. Praktisch ist auch der Schnellverschluss zum Werkzeugwechsel. Man benötigt kein zusätzliches Werkzeug und es geht wirklich sehr schnell und einfach. Auch den Preis finde ich in Ordnung. Dieses Gerät von Bosch kann ich wirklich nur empfehlen.
Und nun zu dem einen abgezogenen Stern. Den gibt es für das beigefügte Sägewerkzeug. Es nutzt sich sehr rasch ab wenn man ein Hartholz damit schneidet oder auch bei einem Weichholz einen Ast durchsägen muss. Schön wäre es wenn die Sägezähne aus Widia bestehen würden, denn dann würde sich die Lebensdauer des Werkzeuges erheblich erhöhen.
Und nun zu Amazon - Abwicklung und Lieferung wie gewohnt top.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


17 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Große Erleichterung besonders beim Sägen, 5. Juni 2013
Von 
Rene Granacher "Die Synkope" (Stockstadt am Rhein) - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 1000 REZENSENT)    (REAL NAME)   
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Ich würde nicht sagen, dass man durch dieses Gerät gleich den halben Werkzeugschrank entsorgen kann. Andere Sägen und Fräsen braucht man je nach Aufgabenstellung immer noch. Aber immerhin unser alter Deltaschleifer wurde nach den guten Erfahrungen mit diesem Multifunktionswerkzeug tatsächlich aussortiert, da er keinen Mehrwert bietet.

Das größte Plus zeigt sich in den Momenten, wo man bisher zwar mit einem anderen Werkzeug zurechtkam, wo das CES 250 aber doch ein viel leichteres Arbeiten ermöglicht. Für mich waren das besonders exakte Holzschnitte an schwer zugänglichen Stellen: Mit der Stichsäge gab es da viel Gewürge, weil sich das Gerät oft selbst im Weg war. Mit dem Multifunktionsgerät ist jetzt erstmals eine Tauchsäge im Haus, die durch ihre clevere Konstruktion (bzw. das Design des mitgelieferten Sägeblatts) ein ganz einfaches Arbeiten ermöglicht.

Und das nicht nur bei dünnen Brettern, denn das CES 250 hat richtig Kraft. Ich bin ja sonst auch ein eifriger Nutzer von Akkugeräten und habe gerade mit den Lithium-Ionen-Akkus von Bosch gute Erfahrungen gemacht, aber wenn es in die Vollen geht, bietet dieses Kabelgerät eben doch mehr und längere Power.

Ich habe es auch schon zum problemlosen Abschneiden von Rohren (Metall und Plastik) benutzt, aber das waren immer welche vor dem Einbau, bei denen ich problemlos auch eine andere Säge hätte nehmen können. Richtig spannend wird es erst bei in der Wand verbauten Rohren, an die man mit anderen Mitteln gar nicht rankommt. Diese Bewährungsprobe steht also erst noch aus, auch Fliesenkleber oder ähnliches abschaben musste ich bisher noch nicht.

Über das System zum schnellen Wechseln der Aufsätze kann man eigentlich nur sagen, dass es einwandfrei funktioniert und erwartungsgemäß sehr praktisch ist. Sinnvoll ist es, tatsächlich eine größere Auswahl speziell an Sägeaufsätzen zu haben, als in dem kleineren CES-250-Paket enthalten ist. Wenn man nicht gleich das größere Set nimmt, lassen sich aber auch viele praktisch Zusatzteile einzeln erwerben.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Sehr praktisch, 11. September 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Bosch PMF 250 CES HomeSeries Multifunktionswerkzeug + 8 tlg. Säge- und Schleifblatt-Set + Tiefenanschlag + Koffer (250 W, 15.000-20.000 1/min) (Werkzeug)
Habe das Multitool für Renovierungsarbeiten bestellt. Es gibt ein viel teureres von Makita, da haben wir auch den passenden Accuschrauber zu (da kann man den Ladeakku für beide Geräte benutzen). Der Bosch hat aber den Vorteil das man ganz problemlos die Werkzeuge wechseln kann, wie bei einer handelsüblichen Bohrmaschine (klappt bei Makita nicht so gut). Außerdem brauchen wir nach der Renovierung das Gerät sicher nicht so schnell wieder, deswegen lieber das günstigere Boschmodell als Makita. Für uns reicht es. Kacheln oder Fliesen entfernen geht super, da ist ein Stemmeisen aber leiser ;-) Wir müssen Kabel in Fertighauswände legen, das Aufschneiden der Reegipswände geht auch prima. Laminat oder Rohre haben wir noch nicht geschnitten, dazu kann ich nichts sagen. Der Winkelschleifausatz ist klasse. MfG
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


14 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Das "fast" perfekte Gerät für den Heimwerker, 13. Mai 2013
Von 
P. Stahl (Calw) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Wir haben uns ein älteres Haus gekauft und waren gerade mitten im Renovieren, als mir dieses Gerät dank Amazon Vine über den Weg lief.
Dieses Gerät ist wirklich sensationell und kann fast alles...

Hier ein paar Erfahrungen:
- Holzbearbeitung wird zur leichten Übung. Ob Schleifen oder Säge. Hier bleibt kein Wunsch offen. Selbst bei dickem massivem Eichenholz könnte man meinen man schneidet Butter. Die Sägeschnitte sind sauber und dank der Form kann man auch kleine Abschnitte super anpassen.
- Das Schleifen von alten Holzmöbeln geht auch sehr gut. Gerade wenn man ein paar kleine Ecken und Kanten hat kommt man gut zurecht.
- Beim Rohrzuschnitt kann ich mir wohl kein besseres Gerät vorstellen. Egal ob Metall oder Kunststoff. Man kommt super zurecht und das mit wenig Kraftaufwand.
- Echtholzlaminat lässt sich sehr gut schneiden. (Ohne das die Kanten ausfransen...)

- Bei einem Punkt gab es dann allerdings ein paar Schwierigkeiten. Alte Fließen (kann da dem anderen Rezesenten nur Recht geben) werden zur Herausforderung. Hier ist dann doch Hammer und Meisel die bessere Alternative.

Generell ist das Gerät trotz der Leistung relativ leicht und beim Arbeiten merkt man kaum Vibrationen am Gerät selbst.

Ich bin mir sehr sicher, dass mir dieses Gerät sehr lange treue Dienste leistet.

UPDATE SEMPTEMBER 2014:
Das Gerät funktioniert immer noch sehr gut. Es ist wirklich sehr oft in Benutzung. Ich musste lediglich das runde Sägeblatt tauschen. Hier kann ich die originalen Bosch-Ersatzteile empfehlen. Wirklich sehr gute Qualität.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Lautstarkes Multifunktionsgerät, 23. September 2013
Von 
Jessica Niedziella (DORTMUND, Deutschland) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Wir haben mit dem Bosch Expert unsere Türrahmen unten abgeschnitten, um Laminat zu verlegen. Das Gerät hält, was es verspricht, liegt sicher in der Hand und die einzelnen Werkzeuge lassen sich leicht ein- und ausspannen. Was man nicht vermutet hätte, ist die Lautstärke dieses kleinen Werkzeuges! Das lässt einen Türen und Fenster schließen, um die im Garten relaxenden Nachbarn nicht zu verärgern. An sich aber ein prima Gerät, dass viele Arbeiten erleichtert.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


9 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Allzweckwerkzeug, 8. Juli 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Bosch PMF 250 CES HomeSeries Multifunktionswerkzeug + 8 tlg. Säge- und Schleifblatt-Set + Tiefenanschlag + Koffer (250 W, 15.000-20.000 1/min) (Werkzeug)
Hallo,

ich kann noch nicht viel darüber aussagen, da nach Kauf noch kaum im Einsatz.
Erster Einsatz:
alte Fliesen "abschlagen" - kein Erfolg, der Kleber haftete zu stark, die "Spachtel" war nach 20 Minuten hinüber.
Zweiter Einsatz:
Alter Stiegenbelag (ca. 0,3 bis 0,9 cm dick) abtragen - fast kein Fortschritt ohne "Vernichtung" des mitgelieferten Schabers.
Dritter Einsatz:
Übergangsstaffel von einem bereits renovierten Boden zu einem vorgebereiteten Estrich für Holzbodenverlegung herausschneiden:
Herausforderung war, dass die Alu-Übergangsschiene erhalten bleibt (zwischen neuem Boden in der Küche und zukünftigen Holzboden im Vorhaus). Die alte "Staffel“ war natürlich bis unter dem Türstock eingebaut und am alten Türstock mit Nägel fixiert, und die Schiene mit dem neuen Boden in der Küche mit Schrauben fixiert.

Also Sägeblatt heraus, dann haarscharf beim alten Türstock angesetzt, und dann los - jo das war nach etlichen Nacharbeiten ein voller Erfolg. Der bestehende Türrahmen kaum beschädigt - außer Abschürfungen am Lack.
Die alte Staffel nach einigen Minuten durchgesägt - weitere Minuten für die komplizierten Ecken zum bestehenden Übergangsprofil - durch den Einsatz kaum beleidigt. Dann noch die Nägel mit dem Spezialblatt aus dem Profil herausgesägt.
Na schön, alleine dafür hat es sich gelohnt, da der Bodenverleger gemeint hat, die alte Staffel samt Profil bekommt er nicht so einfach heraus!
Vierter Einsatz:
Entfernung von Lack auf einer alten Türe:
Nach Abflämmen dann Erkenntnis (zufällig):
Beiliegender Schaber auf den Lack halten, und dann solange draufhalten bis der alte Lack durch die oszillierende Einwirkung zu schmelzen beginnt, und dann Vorwärtstrieb. Bei mir hat sich die Stufe 3 der verstellbaren Leistung bewährt - ohne allzu viel das Holz zu beleidigen (Verbrennung) und den Altlack zum „schmelzen“ zu bringen.
Den Schaber musste ich je nach Lackverhältnissen alle zwei bis fünf Minuten vom alten Lack befreien (abkühlen lassen - dann fällt er fast von alleine von der Spachtel).

Fazit bisher:

Gerät nur bedingt geeignet für Demontagearbeiten.
Sehr eindringliches (singendes) Arbeitsgeräusch – Kopfhörer bei Dauereinsatz empfehlenswert!

Über weite Einsätze werde ich nachträglich berichten.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 213 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen