Fashion Sale Hier klicken Fußball Fan-Artikel calendarGirl Cloud Drive Photos Sony Learn More designshop Hier klicken Fire Shop Kindle sommer2016 PrimeMusic Autorip Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,7 von 5 Sternen14
4,7 von 5 Sternen
5 Sterne
12
4 Sterne
0
3 Sterne
2
2 Sterne
0
1 Stern
0
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

VINE-PRODUKTTESTERam 8. September 2012
Die Britin Gabby Young ist Singer-/Songwriterin, Gitarristen und Bandleaderin einer achtköpfigen Combo. Seit 2007 arbeitet die außergewöhnliche Frontfrau mit ihrer Band 'Other Animals'. Gabby Young und ihre Begleiter an Klarinette, Trompete, Posaune, Mandoline etc. jonglieren artistisch, wie schon auf dem Debütalbum, mit Ragtime und Big-Band-Bombast, Mazurka, Operndramatik, Varieté, Vaudeville, Kirmeswalzer, Mariachi und Balkan-Blasmusik. Vereint werden diese unterschiedlichen Stilrichtungen mit einem kabarettistischen Stil. Die 13 Lieder des neuen Albums reihen sich aneinander wie eine circensische Nummernrevue. Los geht es mit dem unwiderstehlichen Swing-Pop-Balkan-Song "In Your Head". Gleich der zweite Song ("Goldfish Bowl") entwickelt sich bei mir zu einem Ohrwurm. Ihre Liedertexte sind oft ungewöhnlich. Gabby Young lässt uns teilhaben an ihrer einzigartigen Sicht der Welt. Dabei zeugen die Texte oft von diesem berühmten schwarzen Humor der Engländer was für den (oberflächlichen) Zuhörer gerne verborgen bleibt weil Gabbys außergewöhnliche, glockenhelle Stimme dem Ganzen einen Zuckerguss verpasst. Zu den großen Momenten des Albums zählt für mich unzweifelhaft Song Nummer 8 "Horatio". Aber neben den akustischen Genüssen ist hier anzumerken, dass die CD in einem bunten Pappschuber geliefert wird, in dessen Innerem sich wiederum eine achteckige, patentgefaltete Papphülle befindet. Tolle Aufmachung, auch wenn es ein wenig fummelig ist die Papphülle wieder in ihre Ausgangsform zurück zu versetzen.
0Kommentar|9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 31. März 2013
Habe Gabby Young eher zufällig entdeckt. Konzertbesprechung - Interesse geweckt - "youtube" geschaut und begeistert CD geordert.
Was für eine Stimme, welch tolle Stücke mit pantastischem Arrangement!
Hätte sich eine weit stärkere Präsenz verdient..
Diese Frau und die anderen Animals sind was ganz Besonderes!!!
Insoferne ist der CD-Titel auch für mich Programm
H-C.
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. September 2015
Schon allein die Hülle ist eine Kunst für sich: acht Ecken überlappen und ergeben beim Öffnen eine kleine Rosette - WIE COOL!

Circus Swing sagt die Presse - na ja, das ist VIEL MEHR und besser als Zirkusmusik. Es geht los mit einem ordentlichen Beat, wird auch mal ruhig, aber immer mit einer wahnsinnigen Stimmgewalt und vielen Instrumenten, immer ganz bewusst und passend eingesetzt.

Wir haben sie live erlebt und das Album ist ohne Zweifel eine wunderbare Zusammensetzung der Lieder der Band.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. September 2013
Erst war es nur ein Zufall, das ich Sie und Ihre Band im Internet gehört habe, gestern war ich auf einem ihrer Live-Konzerte... WOW WOW WOW... unglaublich was diese Frau und Ihre Band für eine Energie auf die Bühne und ins Puplikum bringen.

Wer wieder mal etwas besonderes hören möchte, kauft die CD, macht sie an und schließt die Augen dabei...

Ich bin sicher von IHR werden wir noch einiges zu hören bekommen :-)
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. August 2014
Eigentlich finde ich es unfair, Kunst mit Sternen zu bewerten. Ist doch letztlich Geschmacksache, ob sie gefällt oder nicht. Ginge es um die künstlerische und die technische Qualität der CD, bekäme sie sicher die volle Sternzahl von mir. Großartig auch die Kombination von elfenhaftem Gesang und fettem Swing=BigBand-Sound. Aber so am Stück, alle Songs hintereinander gehört, nervt die Kombi dann etwas, es ist zu wenig Abwechslung drin, und die Melancholie ist so dominant, dass man sich ihr kaum entziehen kann. Also werd ich wohl selbst nur selten reinhören und die CD auch nicht verschenken. Andere dafür vielleicht um so öfter.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. September 2015
Die Musik allein ist gut und witzig anzuhören. Die Texte sind oft poetisch, ironisch, scharfsinnig und ein bisschen weise. Aber am besten ist das Zusammenspiel beiden. Nicht so gut für jemand der kein Englisch versteht. Super, wenn man sich die Mühe machen kann zu verstehen.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. Januar 2013
War am Freitag, 25.01.2013 erstmals auf einem Konzert von Gabby Young und war total begeistert! Ich habe sie schon aus dem Intenet gekannt, war aber dann von ihrem Live-Auftritt hin und weg!
Nicht nur die Musik, sondern alle Beteiligten, allen voran natürlich Gabby Young waren ein Augen - und ein Ohrenschmaus!
Sollte sich jeder kaufen, der mal etwas besonderes hören möchte!
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. Oktober 2014
Schön und gut. Auf Dauer fehlt der Kick. Die Stimme ist persönlich, das macht für mich was aus. Sonst weniger interessiert.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. Dezember 2012
nachdem ich gabby young zufällig bei pierre m. krause in der show gesehen hatte, habe ich die CD gekauft. was soll ich sagen, ich bin begeistert ! sehr abwechslungsreich und einfach gut. macht gute laune beim hören. die gestaltung der cd und des covers sind sehr gelungen. also, kauftipp !
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. November 2012
Ich bin mehr über Zufall auf das Album gestoßen und habe es nach den ersten angespielten Songs sofort gekauft. Gabby Young hat eine sehr facettenreiche Stimme, der man die Opernerfahrung anhört. Die Songs zeigen zu gleichen Teilen Tiefe, Gefühl aber auch Humor und gute Laune, die Arrangements sind kreativ und überraschen teilweise mit ausgefallener Instrumentierung. Eine rundherum hörenswerte Scheibe!
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden