Fashion Sale Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Sport & Outdoor calendarGirl Prime Photos Erste Wahl Learn More sommer2016 Bauknecht Kühl-Gefrier-Kombination A+++ Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,8 von 5 Sternen5
4,8 von 5 Sternen
5 Sterne
4
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Format: Audio CD|Ändern
Preis:13,69 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 17. Oktober 2012
Die beiden Black Metal-Akteure Alboin und Marlek mussten im Jahre 2011 nicht nur die Austritte einiger ihrer Mitmusiker verkraften, sondern auch ihren Band-Namen Geist gänzlich begraben. Mit dem neuen Namen "Eis" und als musikalisches Duo wird die Geschichte aber nun, drei Jahre nach der letzten Veröffentlichung, erfolgreich weitergeführt. Die Jungs können mit Recht behaupten, dass ihnen die Umstrukturierung und Umbenennung keinesfalls geschadet hat. Denn das, was von dem neusten Werk "Wetterkreuz" durch die Boxen dringt, ist anspruchsvoller, mitreißender Black Metal, der den Hörer in eisige und dunkle Abgründe zieht. Während die CD mit einem treibendem Schnee-Sturm beginnt, der von gesprochenen, einprägenden Versen Klaus Kinskis begleitet wird, wird man als Hörer bereits in die kalte und gelungene Atmosphäre gezogen. Klar produziert und wuchtig steigen die folgenden Riffs und Texte von "Mann Aus Stein" durch die Boxen und überzeugen dabei mit einer gewissen Rohheit, die an die alte Zeit nordischer Vorbilder erinnern lässt! Dabei versuchen Eis glücklicherweise nicht unnötig gekünstelt, besonders individualistisch oder avantgardistisch zu klingen. Nein, hier regieren noch gewohnte, treibende Blast-Beats, gradlinige Riffs und gekonnt Shouts, die aber mit besonderen musikalischen und technischen Raffinessen, trotzdem eine ganz eigene Atmosphäre erzeugen können. Und so erstrahlen die einzelnen Songs mit einer gewissen eigenständigen Note, ohne ihren Black-Metal Ursprung gänzlich zu verlieren! Wer also immer noch glaubt, dass schwarz angehauchter Metal nur aus den nordischen Gefilden zu uns dringen, und keinesfalls aus Deutschland stammen kann, sollte sich von Eis bekehren lassen. Denn "Wetterkreuz" bietet alles das, was bei manchen anderen Veröffentlichungen der letzten Monate leider zu kurz gekommen ist. Hier wird das Wort Atmosphäre noch groß geschrieben, ohne dabei die Notwendigkeit von gradlinigen und drohenden Gitarren-Riffs und treibenden Rhythmen zu vernachlässigen! Ein Album mit großer Wirkung und mit hoher Spielkunst, plus dem passenden Beweis, dass Black Metal traditionell aber trotzdem erfrischend "neu" klingen kann! Klasse!
0Kommentar|10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. Oktober 2012
............was Eïs hier geschaffen haben !
Es ist schwer, die Qualität und die einzelnen Songs in Worte zu fassen. Eïs schafft es- wie nicht viele andere Bands, lange Songs zu schreiben- und zu vertonen, die nie zu lang, oder gar langweilig nach einer gewissen Zeit wirken. Die Wechsel zwischen Vollgastempo, Midtempo, Ambientpassagen sind perfekt instrumentiert.

Produktionstechnisch wäre ein klitzekleiner Kritikpunkt anzubringen ! Das Schlagzeug und der Bass sind leicht unterproduziert und könnten den ganzen Sound noch gewaltiger krachen lassen- und rüberbringen- wäre beides etwas druckvoller abgemischt worden. Gottseidank sind hingegen die Höhen aber auch nicht überproduziert, sodaß das Ganze zu grell klingt. Man gewöhnt sich jedoch nach wenigen Sekunden an den Sound- nicht wie bei manchen völlig höhenüberproduzierten Scheiben anderer Bands. Aufgrund des Gesamtpakets und der hohen Qualität des Albums gibt es hier auch kein Sterneabzug von mir.

Was einen hingegen wirklich auf die Palme bringen dürfte, ist die Tatsache, daß ein Megageiler Bonus-Superkrachersong nur auf der Ltd.Digibookedition zu finden ist !! Dieser Edition ist eine Reworked-CD beigelegt, auf der alle Songs nochmal instrumental in Experimental Art aufgenommen wurden. Nur auf dieser Ltd.Edition ist der sechste Bonussong (Sun Of The Sleepless Cover) vorhanden. Das riecht dann leider schwer nach Geldmacherei und eigentlich gehört dann doch ein Stern abgezogen. Weil die Platte jedoch immer noch spitze ist, tue ich es auch jetzt nicht. Diese Extra-CD mit diesem Instrumetalen "Schwachsinn" braucht kein Mensch- und wird auch wohl kaum jemand mehr als ein zweites Mal hören. Und nur wegen des Bonussongs sollte man sich diese teuerere Ltd.Edition auch nicht zulegen. Da gibt's andere Wege !!
0Kommentar|6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. Februar 2016
Manchmal sprechen mich Artwork und Albumtitel bereits so sehr an, dass ich verdammt neugierig auf die Musik werde und schon im Unterbewusstsein weiß, dass es genau das ist, was meine Ohren und meine Seele brauchen. So war es auch bei diesem Album, das ich beim Herumstöbern nach neuer Musik gefunden habe. Und ich wurde nicht enttäuscht! Was Eis hier abliefern ist tiefgründiger, anspruchsvoller, atmosphärischer Black Metal. Ein wahres Meisterwerk! Bereits die ersten Klänge des Openers "Mann aus Stein" ziehen einen tief in den Bann und lassen Musikliebhaber in andere Sphären schweben. Poetisch, intelligent und emotionsgeladen, hart und dennoch melodiös und berührend, das trifft auf die Musik, wie auch auf die Lyrik zu. Auch stimmlich überzeugt die Band, die Texte sind klar verständlich und man baut gleich eine tiefe Verbundenheit zu den Liedern auf. Auch wenn ich bevorzugt und viel Black Metal höre, selten erlebe ich eine solche Gänsehaut bei dieser Musik. Für mich zählen Eis genau wie auch Nagelfar zu den Koryphäen des deutschen Black Metal! Kaufen, anhören und wahre Musik erleben!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. Oktober 2014
Guter atmospheric blackmetal. Deutsche Texte. Tiefgründig, poetisch. Man sollte sich nicht von der Menge der Titel abschrecken lassen da diese sehr lang sind, meist so um die zehn Minuten. Versand und Verpackung ok.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. Januar 2015
MEIN MUSIKGESCHMACK:

Progressiver / symphonischer / Black- / Folk- / Pagan - Metal.

MEINE DERZEIT BEVORZUGTEN BANDS:

Borknagar, Brymir, Cradle Of Filth, Dimmu Borgir, Einherjer, (nun auch) Eis, Emperor, Ensiferum, Equilibrium, Falkenbach, Finntroll, Finsterforst, Fjoergyn, Mistur, Moonsorrow, Nightwish, Orphaned Land, Stormlord, Trail Of Tears, Wintersun.

MEINE BEWERTUNG VON WETTERKREUZ

LYRICS:

+ Metaphorische Beschreibung von Gefühlen.
+ Von Klaus Kinski gesprochene Verse.

MUSIKALISCHE FAKTEN:

Gesang:

+ Ausschließlich guttularer Gesang, der aus meiner persönlichen Wahrnehmung mit der Stimme des derzeit aktuellen Sängers von Finntroll vergleichbar ist.

Instrumentierung:

+ Sehr melodisch mit teils auch sehr eingängigen Refrains.

+ Vielzählige Wendungen in den Melodiebögen.

+ Dramatische Wirkung durch den dezenten Einsatz von Orchesterpassagen und Chören.

+ Langzeitwirkung durch starke musikalische Vielschichtigkeit und lyrischem Interpretationsbedarf.

+ Eisiger Wind und mystisch klingende Passagen, kombiniert mit Klaus Kinskis Versen, runden das gewollt düstere Gesamtbild ab.

SOUNDQUALITÄT:

+ Passend düster und beklemmend.

BESONDERHEITEN:

+ Deluxe Edition beinhaltet eine zusätzliche CD, die eine alternative Non-Metal-Umsetzung gleicher Lieder beinhaltet.

COVER ARTWORK:

+ In Schwarzweiß gehaltene Visulisierung einer Bergwelt, die hier thematisch mit den auf dem Papier relativ gut lesbaren Texten im Einklang zu stehen scheint.

BEWERTUNG:

Da die Deluxe Edition von "Wetterkreuz" als CD-Version bei Amazon offenbar nicht mehr verfügbar ist, habe ich mir dieses Exemplar vor ca. 8 Wochen auf anderem Wege gekauft. Aufgrund der hervorragenden Umsetzung oben genannter Eigenschaften, haben die beiden CDs schon sehr viele Umdrehungen in meinen Abspielgeräten hinter sich gebracht. Besonders hebe ich hervor, dass sich mit jedem Hör- bzw. Lesedurchgang die textliche und musikalische Transparenz mehr und mehr offenbart, wodurch sich eine bemerkenswert starke Spannung aufbaut. In diesem Kontext füge ich hinzu, dass Texte inhaltlich auch sehr anspruchsvoll erscheinen. Das entsprechend passende Cover Artwork bzw. Booklet runden die durch Musik und Text entstehende Stimmung passend ab. Bei den ersten Hördurchgängen der zweiten CD habe ich aufgrund der größtenteils rein keyboard-technisch umgesetzten Inhalte nicht auf Anhieb Zugang gefunden, kann aber nach ebenso vielen Hördurchgängen auch für dieses Bonuswerk meine Begeisterung aussprechen.

FAZIT:
Wer meinen o.g. Musik-Geschmak teilt, sollte "Wetterkreuz" zumindest einmal Probe hören, denn hier versteckt sich eine musikalische Perle in den oben erwähnten Genres. Nun bin ich auf die übrigen Alben der Band "Eis" bzw. ehemals "Geist" sehr gespannt, die ich mir Aufgrund der Begeisterung für "Wetterkreuz" bereits bestellt habe.

An dieser Stelle einen herzlichen Dank an "Eis" für dieses gelungene Album, das mir als Gesamtwerk eine Bewertung mit 5 Sternen wert ist.

NACHTRAG:

Zu meiner Rezension vom 25.1.2015 füge ich heute (8.2.2015) hinzu, dass sich die grandiose Wirkung des Albums für mein persönliches Empfinden noch weiter steigern lässt, wenn ich es über Kopfhörer höre und zugleich die Texte mitlese. Auch die im Booklet befindlichen Illustrationen tragen hierzu erheblich bei. Dabei entsteht ein sagenhaftes Kopfkino.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

9,99 €
17,99 €