weddingedit Hier klicken muttertagvatertag Cloud Drive Photos HP Spectre Learn More Amazon Weinblog Samsung AddWash Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip GC FS16


Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 24. August 2010
Dieses buch behandelt ausgewählte episoden vom Amazonas, die nicht zusammenhängen. Es ist in keiner weise eine umfassende einführung. Gut geschrieben, aber auch schnell geschrieben - denke ich. Das gute ist, dass es einige mythen vom Amazonas beseitigt und stattdessen einen aktuellen stand gibt. Gefallen haben mir zum beispiel die stories mit dem schnellgericht, das mit dem schiff kommt, der ökologischen holzwirtschaft von Precious Woods und dem karneval am Amazonas. Weniger gefallen hat mir die längliche story über Alexander von Humboldt - sie ist nicht selbst erlebt. Vor allem lernt man: der Amazonas hat es nicht mehr nötig, dass sich alle ökofreaks auf den weg machen, den wald zu retten.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. Juni 2005
Also eines muss man dem Autor lassen schreiben kann er super! Es wird einfach nicht langweilig..
Allerdings.. finde ich das Buch etwas zu politisch.. er spricht von vielen Leuten die nicht jeder kennt.. Umweltpolitische Sachen... Wer jezt was über die Stämme, Indianerkulturen erfahren will sollte besser nach einem anderen Buch schaun..
0Kommentar|5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. März 2005
Matthias Matussek gehört ganz sicher zu den größten Reportern seiner Zeit. Er beherrscht die literarische Form genauso wie die Fähigkeit, sich eine fremde Welt so weit zu erobern, dass er am Ende mehr über sie weiß, als die so genannten Einheimischen. Denen bleibt dann oft nichts anderes übrig, als sich unter seinem scharfen Blick zu ducken und ganz schnell den Kopf einzuziehen. Gerade deswegen darf einer wie Matussek auch ein so viel und oft bearbeitetes Thema wie Brasilien und den Amazonas beschreiben. Denn eines ist sicher - fad wird es einem bei seinen Texten nie.
0Kommentar|6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Gesponserte Links

  (Was ist das?)