Kundenrezensionen


25 Rezensionen
5 Sterne:
 (18)
4 Sterne:
 (4)
3 Sterne:
 (1)
2 Sterne:
 (1)
1 Sterne:
 (1)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


24 von 26 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen The team is back in action...
...und das im wahrsten Sinne des Wortes. Wir erinnern uns: am Ende der ersten Staffel flog nicht nur das Leverage Hauptquartier in Los Angeles in die Luft, auch das Team ging wieder getrennte Wege. Nun versucht Nathan wieder in seinen ursprünglichen Beruf zurückzukehren, doch noch in den ersten Minuten im Großraumbüro muss er feststellen, dass er...
Veröffentlicht am 8. November 2011 von Sandra Hajek

versus
0 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Und wieder fehlen die Untertitel
... offensichtlich haben die Macher nichts, aber auch gar nichts gelernt. Die Serie an sich verdient satte fünf Punkte, aber die Uneinsichtigkeit der Macher kostet (mindestens) zwei davon. Auch die Altersfreigabe ab 16 ist für mich völlig unverständlich. Schade, schade!!
Vor 22 Monaten von M. Immel veröffentlicht


‹ Zurück | 1 2 3 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

24 von 26 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen The team is back in action..., 8. November 2011
Von 
Sandra Hajek (Gmunden) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
...und das im wahrsten Sinne des Wortes. Wir erinnern uns: am Ende der ersten Staffel flog nicht nur das Leverage Hauptquartier in Los Angeles in die Luft, auch das Team ging wieder getrennte Wege. Nun versucht Nathan wieder in seinen ursprünglichen Beruf zurückzukehren, doch noch in den ersten Minuten im Großraumbüro muss er feststellen, dass er nicht mehr dorthin gehört. Und so ist kurze Zeit später wieder das gesamte Team zusammen, um in bester "Robin Hood"-Manier den Unterdrückten zu helfen. Klingt nach der ersten Staffel? Ganz und gar nicht. Vielleicht noch in der Art und Weise, wie die Cons begangen werden, doch hinter den Kulissen hat sich einiges verändert und tut es auch weiterhin. So muss das Team ab Folge 8 ohne Sophie auskommen, die sich in einer gröberen Krise befindet. Als Ersatz kommt Tara Cole, doch die anderen werden nicht so richtig warm mit ihr, am wenigsten Nathan. Der muss sich aber auch damit abfinden, dass sich Eliot, Parker, Hardison, Sophie und auch Tara wiederholt (und vor allem ungefragt) in sein Leben einmischen und ihn vor allem vom Alkohol abhalten wollen. Aber keiner von ihnen rechnet mit dem Schachzug, mit dem Nathan die zweite Staffel beendet.
Explosiv wie immer, persönlich wie nie: Auf diesen Nenner kann man die zweite Staffel von LEVERAGE bringen. Fast jeder der neuen Fälle ist nicht nur ein weiterer Kampf der fünf gegen Ungerechtigkeiten und üble Machenschaften, es bringt auch immer mehr Licht in die Persönlichkeiten. So erfahren wir von einer schrecklichen Kindheitserfahrung von Parker ("The Future Job"), bekommen zu sehen, was passiert, wenn ein Trickbetrüger einen "Berufskollegen" trifft ("The Two Live Crew Job") und erleben, dass der Hitter der Truppe, Eliot Spencer, wie ich finde zu Unrecht von den meisten unterschätzt wird. Natürlich dürfen Jim Sterling, Erznemesis von Nathan, und Maggie, Nathans Ex-Frau, nicht fehlen.
Zur DVD: die Folgen sind in Englisch mit englischem Untertitel, dazu gibt es noch ein paar Einblicke hinter die Kulissen, entfallene Szenen und, wie schon auf der Season-1-Box, Audiokommentare zu fast allen Episoden. Etwas, dass in der deutschen Ausgabe der Season 1 ja leider gefehlt hat.
Zum Schluss noch ein Anspieltipp: "The Tap Out Job" (Folge 2). Eine einzige Eliot Spencer One-Man-Show, und das von der ersten bis zur letzten Sekunde.
Mein Resümée: Kriminell sein war noch nie so elegant, actionreich, witzig und genugtuend wie mit dem Team von LEVERAGE. Unbedingt kaufen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen leverage season 2 in english, 6. Juni 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich bin ein absoluter Fan dieser Serie. Die Tonqualität ist super und ich konnte dem englischen Text sehr gut folgen. Ich hoffe, dass die 3. Season bald erscheint.Die Serie ist einfach Spaß pur, alle Rollen sind super besetzt. Christian Kane ist als Eliot mein absoluter Favorit. Die Idee, dass die Bösen die besseren Guten sind, ist einfach anders. Die Gewalt ist nicht zu ausgeprägt.
Ich kann diese Serie jedem empfehlen, der Spannung und ein bischen Skurilität mag.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Best Of 80s Serien im 21. Jahrhundert Style, 27. November 2012
Von 
Thorsten (daheim) - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 500 REZENSENT)    (VINE®-PRODUKTTESTER)   
Rezension bezieht sich auf: Leverage - Staffel II (mit extra 50 Minuten Bonusmaterial in englischer Originalfassung) [4 DVDs] (DVD)
15 Folgen auf vier Silberlingen hat die 2. Staffel der US-Serie "Leverage" (auf Deutsch Druckmittel) zu bieten. Anders als bei den so aktuellen Serien der letzten Jahre gibt es hier, ganz wie früher in den Achtzigern keine alles umfassende Geschichte, sondern immer neue Fälle und sicherlich wiederkehrende Gastcharaktere. Hat man aber mal eine Folge verpasst oder in falscher Reihenfolge gesehen ist man nicht aufgeschmissen wie bei anderen Reihen. Im Grunde geht es um den Ex-Versicherungsagenten Nathan Ford (großartig: Timothy Hutton) aus Boston der in Staffel 1 den Job an den Nagel hing da die Versicherung eine teure Operation für seinen Sohn nicht bezahlte welcher darauf starb, seine Ehe zerbrach daran und er wurde Alkoholiker. Er macht sich selbständig und gründet mit vier findigen Kriminellen eine Firma die es sich zur Aufgabe macht den Armen und Unschuldigen zu helfen. Sein Büro wurde am Ende der ersten Staffel zerstört, doch zu Beginn der 2. Staffel trommelt er die Truppe wieder zusammen, da er miterleben muss wie ein Mann und seine Tochter im Auto von Gangstern angegriffen wird. Man ist wieder im Geschäft, als Basis dient Nates schicke Wohnung über einer Bar.
In einer Mischung aus den alten 80er Serienhighlights "Mission Impossible", "A-Team" und "Mac Guyver" erledigen die fünf Helden ihre sehr sehr unterschiedlichen Aufträge die manchmal ernst, aber auch mal recht humorvoll sind. Gerade die verschiedenen Fälle sind ein Reiz der Reihe.
Natürlich ist das Ganze total unrealistisch und zeitweise hanebüchen, aber hey das ist Fernsehen, aber immer ziemlich gut gemacht und spannend! Der schwarze Hacker ist natürlich genauso unbesiegbar wie der langhaarige Kämpfer , die spindeldürre Diebin oder die brünette Schauspielerin und Trickbetrügerin. Manchmal muss aber improvisiert werden. In der Mitte der Staffel wird zur Freude aller "Star Trek" Fans Jeri Ryan (Seven of Nine aus "Voyager") als Tara Cole ihre Freundin Sophie als Betrügerin vertreten, da diese auf Weltreise geht (in Wahrheit war es wohl eine Schwangerschaft). Sophie meldet sich aber ab und an per Videochat aus aller Welt. Ryan bringt mit ihrer femme Fatale Art und einer für mich besseren schauspielerischen Leistung ehr Sexappeal in die Serie, was vielleicht auch gewünscht wurde. Am Ende gibt es eine spannende Doppelfolge mit einem guten Cliffhanger und die Vorfreude auf Staffel 3. In Amerika ist die fünfte Staffel beim Sender TNT schon bestellt!
Die Extras sind vorhanden, aber ehrlich gesagt nicht das Gelbe vom Ei. Dafür haben die Folgen einzelne Kapitel die man anwählen kann, was bei deutschen Serienboxen oft völlig vergessen wird.
"Leverage" kommt langsam aber gewaltig.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Einfach geil!, 14. Juli 2014
Einfach nur eine geile Serie :) Anschauen ist da definitiv Pflicht meiner Meinung nach.

Ist jeden Cent wert!

Ein Muss!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Einfach nur Klasse, 1. Juni 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Leverage - Staffel II (mit extra 50 Minuten Bonusmaterial in englischer Originalfassung) [4 DVDs] (DVD)
Auch wenn die Serie an einigen Stellen etwas übertrieben wirken, und man manchmal sich fragt, geht das überhaubt, was die da machen? So ist die Serie doch meiner Meinung nach recht sehenswert. Überraschenderweise tauchen auch sehr viele Gaststars auf, was dem ganzen irgendwie noch mehr Würze verleiht. Was ich explizit an dieser Staffel nicht gut finde ist, das Sophie fasst die gesamte Staffel von einer anderen ersetzt wurde, und nur noch als Skype oder telefonanruf auftauchte. Team bleibt Team
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Top Serie - Top Unterhaltung!, 26. Januar 2013
Rezension bezieht sich auf: Leverage - Staffel II (mit extra 50 Minuten Bonusmaterial in englischer Originalfassung) [4 DVDs] (DVD)
Staffel 2 von Leverage kommt mit 15 Folgen in einer 4er DVD-Box daher. Was mir dabei besonders gefällt, ist die in jeder Folge in sich abgeschlossene Geschichte, die somit quasi "back to the roots" die Serien der 80er Jahre als Vorbild nimmt. Eine komplette Serie/Staffel umfassende Geschichte hat durch etliche neue Serien Salonfähigkeit, sagt mir aber nicht immer zu. Zudem kann man sich so immer wieder auf neue Gastdarsteller freuen, daher hebt sich Leverage für mich positiv aus dem Seriendschungel heraus.

Der Ex-Versicherungsagent Nathan Ford (Timothy Hutton) aus der in Staffel 1, der den Job an den Nagel hing und sich selbständig machte mit der Gründung einer Firma, die es sich zur Aufgabe gemacht hat, den Armen und Unschuldigen zu helfen, ist auch hier wieder zentraler Dreh- und Angelpunkt.

Nach der Zerstörung seines Büros am Ende der ersten Staffel versammelt er zu Beginn der 2. Staffel seine Truppe wieder um sich. Nun dient Nates schicke Wohnung über einer Bar als Basis. Es wäre zu einfach zu sagen, man habe hier Robin Hood neu erfunden. Die Serie steht für sich allein, ist spritzig, mit Sprüchen gesiebt und actionreich. Was will man mehr.

Die Serie gefällt mir gerade wegen der polarisierenden Situationen, manchmal ernst, aber auch mal recht humorvoll. Auch die verschiedenen Fälle sind jedes Mal spannend und interessant gemacht. Es finden sich in der Box 50 Minuten Extras in englischer Originalfassung, das war es dann aber auch schon. Hier hätte man sicher mehr realisieren können.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehenswerte 2. Staffel!, 22. Dezember 2012
Rezension bezieht sich auf: Leverage - Staffel II (mit extra 50 Minuten Bonusmaterial in englischer Originalfassung) [4 DVDs] (DVD)
Leverage ist zurzeit eine meiner absoluten Lieblingsserien, da hier der Gerechtigkeitsaspekt, der im realen Leben leider (so gut wie immer) fehlt, eindeutig im Vordergrund steht – meine Lieblingssätze "Die Reichen und Mächtigen nehmen sich, was sie wollen. Wir holen es für Sie zurück. Wir bieten Ihnen Gerechtigkeit." sind daher auch schon in der Intro zu finden.

Darüber hinaus ist das fünfköpfige Team m. E. charismatisch besetzt, die einzelnen Fälle interessant und sehenswert – so geht es u. a. um einen betrügerischen Hedge-Fond-Manager, eine karrieresüchtige TV-Moderatorin, einen profitgierigen Lebensmittelkonzern und einen angeblichen Hellseher (Gast: Luke Perry). Am besten haben mir die Folgen 2-8 gefallen, aber auch die Episoden 9-15, wo Jeri Ryan das Team verstärkt, sind klasse.

Neben der Tatsache, dass hier Opfern (endlich) die Gerechtigkeit wiederfährt, die ihnen das Gesetz (leider) nicht bieten kann, ist m. E. noch die Art und Weise, wie das Team die einzelnen Aufträge erledigt, erwähnenswert – man fühlt sich ein bisschen an "Mission: Impossible" bzw. "Oceans 11-13" erinnert. Diese Staffel endet dann mit einem Cliffhanger, der einfach Appetit auf mehr macht.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Leverage 2, 29. Oktober 2012
Rezension bezieht sich auf: Leverage - Staffel II (mit extra 50 Minuten Bonusmaterial in englischer Originalfassung) [4 DVDs] (DVD)
Sie sind professionelle Diebe, Hacker, Zocker, meisterhafte Lügner und geniale Strategen. Getarnt als Beratungsfirma "Leverage Consulting & Associates" kämpfen fünf diebisch talentierte Spezialisten für die Menschen, die durch Macht und Willkür Anderer unterdrückt werden. Dabei arbeiten sie mit allen Mitteln - und immer auch mit einer gehörigen Portion Humor. Angeführt wird die Gruppe von dem ehemaligen Versicherungsagenten Nathan Ford ("Oscar"-Preisträger Timothy Hutton).
Super Serie, mal wieder was anderes auf dem Bildschirm! - Ein Glück! Die Serie zeigt sehr viele Facetten, man kann lachen, weinen und mit den Figuren mitfühlen! Rund herum eine Serie die absolut sehenswert ist!
Die Schauspieler - teils bekannt teils unbekannt aber super authentisch, jeder einzelne passt perfekt zu seiner Rolle. Absolut überzeugend! Verpackung & Aufmache sehr hochwertig und überzeugend. Das Bonusmaterial ist ebenfalls erste Klasse!
Ich kann "Leverage 2" nur weiterempfehlen und hoffe auf viele weitere Staffeln.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen top, 29. Oktober 2013
Von 
Olaf Ewert "OG EWERT" (Enger Westfalen) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
bin vollstens zufrieden mit der ware,kann man nur empfehlen um seine freizeit zu genießen, sehr schönes produkt, macht sehr viel spaß
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen TOP ...., 20. Oktober 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Leverage - Staffel II (mit extra 50 Minuten Bonusmaterial in englischer Originalfassung) [4 DVDs] (DVD)
mehr kann man eigentlich nicht zu dieser Serie sagen. Eine meiner absoluten Lieblingsserien. Meiner Meinung nach ist LEVERAGE am ehesten in Richtung Gaunerkomödie einzuordnen. Es sind durchweg fantastische Schauspieler. Vor allem Parker hat es mir angetan. Aber im Grunde genommen bilden alle zusammen dieses göttliche Robin Hood-Gespann, weil viel von der Situationskomik durch das Miteinander der Schauspieler herrührt. Wirklich sehenswert.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 3 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen