Fashion Sale Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Fußball Fan-Artikel calendarGirl Prime Photos Erste Wahl Learn More sommer2016 Bauknecht Kühl-Gefrier-Kombination A+++ Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego NYNY

Kundenrezensionen

4,3 von 5 Sternen207
4,3 von 5 Sternen
Farbe: meridian|Ändern
Preis:13,37 € - 24,95 €
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 4. November 2015
Der Geldbeutel entspricht von Farbe und Größe den Angaben des Herstellers. Gute Qualität und bin mit der Verarbeitung auch sehr zufrieden. Einziges Manko, was ich persönlich sehe, ist, dass das Münzfach nicht sehr zu öffnen geht. Wäre der Öffnungswinkel größer, wäre das Heraussuchen der passenden Münzen einfacher bzw. bequemer. Auch das kleine Extrafach mit Reißverschluss im Münzfach ist ziemlich klein, reicht aber gut z. B. für Einkaufschips, Tabletten, etc.

Der Druckknopf zum Schließen des Klappfaches hält gut und scheint auch dauerhaft gut zu halten. Auch gibt es sehr viele Fächer für Karten und zur Not können auch zwei Karten hochkant in die hintersten Fächer. Auf der Seite des Knopfes lässt sich leider keine Karte komplett verstauen.
Auch der Außenstoff des Geldbeutels fühlt sich angenehm an.

Fazit: Reicht für den Alltagsgebrauch und die Farbe und Größe entspricht dem Bild, nur wäre ein größerer Öffnungswinkel des Münzfaches wünschenswert.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. Februar 2013
Der Geldbeutel ist ok aber leider viel zu klein. Der Personalausweis schaut oben raus. Kleingeld geht auch kaum was rein. Ich habe 3 Plastikkarten drin und der Geldbeutel lässt sich nicht mehr schließen. Wenn man schnell an seine Karten ran kommen möchte hat man schon verloren. Die Fächer sind viel zu eng.
0Kommentar|8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 50 REZENSENTam 24. Juni 2015
= Maße =
Die angegebenen Maße (11 cm x 9 cm x 3 cm) stimmen nicht so ganz.
Der Geldbeutel ist nicht ganz einfach auszumessen, aber in "Realgröße" ist es mehr als angegeben - siehe Fotos.
Wenn man die seitlichen Rundungen miteinbezieht, ist er eben nochmals um einiges größer und hat dann "normale" Geldbörsenausmaße. Dies sollte man beachten, wenn man eine Geldbörse möchte, die in eine Hosentasche passt - das wird für eine Schüler- oder Frauenhosentasche etwas eng und unbequem.

= Farbe =
Die Börse gibt es in vielen Farben. "Unsere" Farbe war ganz anders als auf dem Bild. In echt ist *diese* Geldbörse lila-hellgrün-rosa und sieht ein bißchen nach "80er Jahren" aus; auf dem Bild (zumindest auf meinem Monitor) wirkte das eher blau-hellblau-grün - was meiner Tochter deutlich besser gefallen hätte.
Leider kommt dies aber auch bei meinen Fotos nicht ganz so raus - aber es gibt ja noch x andere Farben :-)

= Fächer =
Die Börse hat, wenn man sie ausklappt, ein Geldscheinfach. Seitlich befinden sich insgesamt 8 Steckfächer, in die die üblichen "Kärtchen" passen würden. Allerdings wird es sehr eng, wenn man den ganzen Platz ausnutzen wollte - es ist keine Geldbörse für Leute mit vielen Karten, sondern doch eher ein Schülerportemonnaie.
Geschlossen wird diese Klappe mittels eines gut sitzenden Druckknopfes, der aber sicher nicht mehr gut sitzt, wenn der Beutel "proppevoll" ist.
Der Reissverschluß ist aus (stabilem) Kunststoff, der erfreulicherweise sehr leichtgängig ist.
Innen im Münzfach befinden sich nochmals je zwei Steckfächer auf jeder Seite. In der Mitte befindet sich noch ein kleines, zusätzliches Reissverschlußfach.
Dieses Münzfach ist leider nicht allzu weit zu öffnen, sondern ist sehr eng gearbeitet. Ungünstig, wenn man viele Münzen hat und nach diesen "kramen" muss. Außerdem ist die Börse innen schwarz - das wird, zusammen mit dem kleinen Öffnungswinkel, schon sehr dunkel und Münzen sieht man nicht gut. Man müßte diese also sicher ab und an auskippen.
Außen ist der transparente Kunststoffeinschub. Die dazu benutzte Kunststofffolie (es ist kein Hartplastik wie man es von Bankkarten-Etuis kennt!) ist gut, stabil und relativ dick - dicker z.B. als Luftmatratzenfolie. In der Mitte befindet sich eine Aussparung, mit dem man Hartkarten (wie Personalausweis, Bankkarte etc.) nach oben schieben könnte. Das mag für solche Karten praktisch sein, allerdings könnten dadurch Papierkarten (Schülermonatskarten) auch durch das Loch nass werden oder Schmutz abbekommen.
Konkret zur Größe:
- Ein DIN-A6-Blatt passt insgesamt hinein, steht aber oben etwa 0,5 cm heraus.
- Der alte (rosafarbene) Führerschein passt ganz genau hinein und schließt oben mit dem Rand ab.
- Eine Bankkarte oder der (neue) Personalausweis passen (fast genau) in den sichtbaren Teil hinein, nur seitlich würden ca. 0,2 cm einer solchen Karte verdeckt.

= Verarbeitung =
Verarbeitet ist die Börse gut: Die Nähte sind weitestgehend gerade gearbeitet, die Plastikfolie ist relativ dick, Druckknopf und Reißverschluß sind gut zu öffnen und zu schließen. Insgesamt wirkt er also sehr stabil und wertig und ist grundsätzlich sein Geld wert.

= Fazit =
Aufgrund der anderen Farbdarstellung, der falsch genannten Größe (für uns war relevant, dass er auch noch in eine Schülerjacken- oder -hosentasche passt) und des sehr eng gearbeiteten Münzfaches geht er leider wieder zurück.
review image review image review image review image review image review image review image review image
11 Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. Juli 2013
Ich habe mir diesen Geldbeutel auf den Rat einer Freundin hin gekauft, die sich kurz zuvor den gleichen bestellt hatte. Vorher hatte ich einen sehr einfachen, flachen, der zwar super in die Hosentasche passte, aber für reichlich Chaos sorgte, was Karten, Ausweise usw. betrifft, da dafür kein entsprechendes fach vorhanden war.

Nachteile:
- passt nicht in die übliche Hosentasche, was bei einem kurzen Abstecher in den Supermarkt manchmal unpraktisch ist, wenn man gerade keine Handtasche parat hat
- Karten gehen nicht immer leicht rein und raus, da manchmal eine Naht bzw. der Druckknopf im Weg ist
- Kleingeld steckt häufig in den Ritzen fest, was zur lästigen Fumelei werden kann

Vorteile:
- Tolles Design und relativ kompakt und handlich
- getrennte Fächer für Kleingeld (reißverschluss) und Scheine/Karten (Druckknopf)
- das Kleingeld fällt nicht gleich heraus, sollte man mal vergessen haben den reißverschluss zu schließen (es sei denn man hat
sehr viel kleingeld drin
- im Kleingeld-Fach ist in der Mitte ein separates Fach mit Reißverschluss, in dem man kleine Notizzettel, tabletten u.ä. unterbringen kann und das gleichzeitig das Kleingeld-Fach in zwei Hälften teilt.
- selbst der alte Personalausweis hat noch Platz
- Platz für 8 Karten

FAZIT:
Für den Preis bekommt man wahrscheinlich keinen kompakteren und praktischeren Geldbeutel in Wunsch-Design!!! Wer etwas Geduld mitbringt, was das Rein- und Rausstecken von Karten oder Kleingeld betrifft, kommt mit diesem Geldbeutel super zurecht. Ich bin jedenfalls rundum zufrieden!
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. Februar 2013
So, nach einem Neukauf Anfang Juli 2015 möchte ich meine Rezensionen vom 08.02.2013 mit Nachtrag vom 21.02.2013 (siehe unten) wie folgt ergänzen:

Das Münzfach ist ein Ärgernis ohne Ende und von zwei Sternen aus 2013 musste ich leider auf 1nen Stern reduzieren (eigentlich ist die Börse nicht mal mehr diesen 1nen Stern wert).

In 2013 hatte ich ja schon bemängelt, dass sich das Münzfach nicht weit genug öffnen lässt. Seinerzeit hatte ich die Trennwand entfernt und seitdem die Geldbörse knapp 2 1/2 Jahre mit Freude in Dauerbenutzung gehabt. Mittlerweile versagte der Reißverschluss nach und nach seinen Dienst (was nach dieser Zeit auch sein darf) und so entschloss ich mich, eine neue Geldbörse anzuschaffen. Die Geldbörse ist bis auf das Münzfach perfekt und somit habe ich wieder das gleiche Modell bestellt und sogleich die Trennwand wieder entfernt...Ich hatte ja ein wenig Hoffnung, dass der Hersteller in den 2 1/2 Jahren in positiver Hinsicht Änderungen am Münzfach vorgenommen hat. Nun ja, Änderungen wurden sehr wohl vorgenommen, aber leider nur negativ. Auch nach dem Entfernen der Trennwand ist es leider nicht möglich, mit Kleingeld zu bezahlen, ohne den kompletten Inhalt zunächst in die Hand zu schütten. Bei der Börse aus 2013 lässt sich das Münzfach insgesamt noch knapp 8 cm öffnen, bei der jetzigen Börse aus 2015 leider nur noch 5 cm. Das Heraustrennen der Trennwand hätte ich mir sparen können und die Börse zurückschicken sollen...Das geht jetzt leider nicht mehr. Die Börse landet im Müll und von Dakine werde ich nichts mehr erwerben.

Fazit: Wer so gut wie immer mit "Karte" bezahlt oder sein Kleingeld immer gleich in die Spardose steckt, der wird viel Freude an der Börse haben, allen anderen kann ich nur abraten.

Rezension vom 08.02.2013:
An sich eine sehr schöne Geldbörse. Das Scheinfach und die Scheckkartenfächer gefallen mir sehr gut, ebenso, dass sich das Scheinfach mittels Druckknopf schließen lässt.

Was gar nicht geht, ist das Münzfach. Dieses lässt sich bei weitem nicht weit genug öffnen. Ich habe keinen Überblick über das Hartgeld. Möchte ich mit Kleingeld, in welcher Form auch immer, bezahlen, muss man erst sämtliche Münzen in die Hand schütten und dann das Abzählen anfangen. Ich werde die Geldbörse nicht weiter verwenden.

Nachtrag vom 21.02.2013:
Eigentlich wollte ich die Geldbörse ja nicht weiter verwenden, da Sie mir aber letztlich doch gut gefällt und schön handlich ist, habe ich jetzt kurzerhand die Trennwand im Kleingelfach herausgetrennt. Auch wenn das sicher nicht Sinn und Zweck ist, so bin ich jetzt doch zufrieden. Ich kann mein Kleingeld sehen und es abzählen. Bei der Sternenvergabe bleibt es aber trotzdem. Es kann nicht sein, dass ein Münzfach so dermaßen unpraktisch ist, dass einem nur der Nichtgebrauch oder die Verwendung der Schere bleibt.
0Kommentar|23 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. November 2012
Der Geldbeutel ist wirklich sehr klein und handlich und trotzdem passt alles rein. Sogar der alte Personalausweis passt gerade so in das Fach mit dem Sichtfenster. Die Nähte sind alle sauber verarbeitet. Ich bin sehr zufrieden und habe es auch noch für nur 10 € ergattert. Dafür ist die Qualität einfach spitze.
0Kommentar|13 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. März 2013
Bin mit dem Produkt wirklich bisher sehr zufrieden.
Alle Karten (Führerschein, EC, etc.) passen wunderbar in die dafür vorgesehenen 12 Fächer. Praktisch ist auch das separate Fach für das Kleingeld.
Auch der alte Personalausweis, sowie der Fahrzeugschein passen ohne Probleme in das verschließbare Innenfach.
Insgesamt ist die Verarbeitung sehr gut und die Geldbörse wirkt hochwertiger als es der Preis auf den ersten Blick erscheinen lässt.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. November 2011
Ich habe mir vor einiger Zeit diese Geldbörse bestellt, weil meine alte Börse schon mächtig in Mitleidenschaft gezogen war.
An und für sich sieht dieses Portmonaie sehr hübsch aus, die Verarbeitung ist super, wirkt robust.
Leider empfinde ich die Größe der Börse jedoch als großes Manko (Die Fächer, die für Kleingeld vorgesehen sind, sind sehr klein geraten, vor allem das durch einen Reissverschluss verschliessbare im Inneren). Auch für diverse Karten oder den Personalausweis ist der Platz eher knapp bemessen. Schade.
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. Juni 2014
Dieser Geldbeutel ist wirklich gut, vor allem war mir ein Münzfach mit Reißverschluss wichitg, da ich es nicht leiden kann, wenn das Münzfach entweder selbstständig aufgehen kann oder die Münzen doch seitlich irgendwo ihren Weg finden herauszufallen. Also dafür ein großes Plus!
Mit der Zeit wird er mir nur manchmal etwas zu klein bzw. hätte ich gerne einen etwas flacheren Geldbeutel. Dafür muss er dann aber wahrscheinlich länger werden... das ist aber eine persönliche Sache.
Wie gesagt - der Geldbeutel ist sehr gut verarbeitet und toll, er liegt gut in der Hand und hat genug Fächer für Karten, wird dadurch halt nur dicker, aber das wird jeder Geldbeutel bei den vielen Kundenkarten heutzutage... :)))
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. Juli 2014
Der Geldbeutel ist absolut zu empfehlen! Da ich zuvor das gleiche Modell hatte kann ich sagen, dass er sicher einige Jahre problemlos hält. Keine kaputten Reißverschlüsse, keine offenen Nähte. Lediglich das Plastik, welches Münz- und Scheinfach auskleidet, wird nach einigen Jahren porös und blättert ab. Aber für diesen günstigen Preis und die Qualität finde ich den Geldbeutel wirklich herausragend!

Er hat ausreichend Platz für ca. 10 Karten oder sogar ein paar mehr. Der Personalausweis passt perfekt in die Hülle an der Außenseite. Das Münzfach ist nicht riesig, aber hat bisher noch immer ausgereicht.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
1 beantwortete Frage anzeigen

Gesponserte Links

  (Was ist das?)