Kundenrezensionen


27 Rezensionen
5 Sterne:
 (19)
4 Sterne:
 (5)
3 Sterne:
 (3)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


48 von 55 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sony Xperia Ion
Vorab möchte ich sagen, dass es sich hierbei um eine rein subjektive Rezension handelt, die auf meinen Impressionen beruht.

Man stellt sich vor dem Kauf eines Smartphones einige Fragen: Welchen Prozessor, welches OS, Kameraqualität, Auflösung usw.

Ich selber wechselte von Nokia mit Symbian Belle zu dem Sony Xperia ion mit Android...
Vor 20 Monaten von Michael Kenji Shinoda veröffentlicht

versus
17 von 21 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Entscheidungshilfe xperia ion <--> xperia t
Habe mir das xperia ion im lokalen Handel zum absoluten Schnäppchenpreis von 259 € gekauft. Erst wollte ich mir das xperia t zulegen, aber da die Hardwarespezifikationen doch verdammt ähnlich sind, habe ich gedacht: Spare 200 € und nimm halt das ion.

Aber ich habe mir zum Vergleich das xperia t schicken lassen und werde das ion wieder...
Vor 18 Monaten von fv70 veröffentlicht


‹ Zurück | 1 2 3 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

48 von 55 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sony Xperia Ion, 6. November 2012
Vorab möchte ich sagen, dass es sich hierbei um eine rein subjektive Rezension handelt, die auf meinen Impressionen beruht.

Man stellt sich vor dem Kauf eines Smartphones einige Fragen: Welchen Prozessor, welches OS, Kameraqualität, Auflösung usw.

Ich selber wechselte von Nokia mit Symbian Belle zu dem Sony Xperia ion mit Android OS.

Nun zum Gerät:

Verpackung:

Das Gerät ist in einem Pappkarton verpackt, der wie bei allen Xperia-Modelle eher groß ist. In dem Karton waren das Gerät, ein Netzteil, ein USB-Kabel und ein Headset mit verschiedenen Aufsätzen sowie einige Anleitungen enthalten.

Design:

Ich habe die Variante mit rotem "Rücken" gewählt. Das Display ist ein LCD-TFT Bildschirm mit einer Größe von 4,55" und einer Aufösung von 1280x720p, was also HD entspricht. Interessant ist auch, dass man nicht erkennen kann, was noch Display und was schon Rand ist. Das Gerät ist sehr hochwertig verarbeitet und liegt zudem durch seine etwas gewölbte Form sehr gut in der Hand, was bei anderen Geräten eher nicht der Fall ist. Dies ist jedoch nur meine persönliche Meinung.

Akku:

Die Achillesverse jedes Smartphones. Auch hier ist er mit 1900 mAh zwar ausreichend, ist aber bei der Nutzung anspruchsvoller Anwendungen schnell verbraucht. Jedoch kann man den Energieverbrauch anpassen und auch andere Hersteller kämpfen mit diesem Problem. Die Ladedauer beträgt gute 2 Stunden, was bei mir der Fall war.

Prozessor:

Das ion hat einen Qualcomm MSM8260 Snapdragon Prozessor mit 2 Kernen und 1,5 GHz, der sehr flüssig läuft und bisher keine kleinen Ruckler zuließ. Man sieht also, dass SonyŽs Politik, noch auf Dualcore-Prozessoren zu setzen, nicht unbedingt ein Nachteil ist. Als Grafikchip wird der Adreno 220 eingesetzt.

OS:

Beim Sony Xperia ion wird erstmalig Android 4.0.4 eingesetzt, welches bei den Vorgängern immer erst noch installiert werden musste. Die Oberfläche ist wieder mit der SONY UI sehr stilvoll in Szene gesetzt und schön anzusehen. Wie man von Android bereits kennt, ist es sehr offen, bietet sehr viele Apps und Spezifikationsmöglichkeiten. Wer lieber ein anderes OS bevorzugt, wird wohl kein Freund des ion.

Kamera:

Die Kamera besitzt eine Qualität von 12 Megapixeln, die Videos in HD aufnehmen kann und ebenfalls einen Autofokus besitzt. Bei schlechten Lichtverhältnissen sind die Bilder von nicht ganz so guter Qualität, was auch der eingebaute LED-Blitz nicht sonderlich verbessert. Für Hobbyfotografen ohne viele Kenntnisse und Ansprüche, genügt die Kamera, wer bessere Ergebnisse erzielen will, sollte sich eine richtige Kamera kaufen.

Features:

Einige der Features des Sony Xperia ion sind der Walkman Player, den man noch aus Zeiten der Walkmanhandys kennt, die Bravia-Engine, die für tolle Helligkeit sorgt, das gestochen scharfe Display oder die Handlichkeit trotz der Größe von 4,55".

Fazit:

Ich persönlich bin sehr zufrieden mit dem Gerät und kann es nur anderen empfehlen, die genug vom Streit zwischen Apple und Samsung haben und eine gute Alternative mit gutem Preis-Leistungs-Verhältnis suchen.

Bei weiteren Fragen können Sie mich per Mail über mein Amazonkonto erreichen.

Für technisch Interessierte gibt es die Seite [...], die nochmal alle technischen Daten aufzeigt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


10 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein durch und duch tolles Gerät., 7. Januar 2013
Rezension bezieht sich auf: Sony Xperia ion Smartphone (11,7 cm (4,6 Zoll) Display, Qualcomm, 1,5GHz, 12,1 Megapixel, 13,2GB interne Speicher, Android 4.0) rot (Elektronik)
Zuerst: ich habe das Handy nicht von Amazon gekauft sondern bei MD bei denen ist es diesen Monat (Januar 2013) im Angebot, liegt dort nur bei 380€.

Ersteindruck

Ich bin bisher vollständig von diesem Gerät überzeugt - wer meine Rezensionen liest wird feststellen: DAS kommt SEHR selten vor. Die Hardware ist sehr sauber verbaut, nichts Knarzt oder Wackelt. Zwar ist das Handy zimlich dick, aber das ist einer der Gründe warum ich es gekauft habe. Auch könnte man gegen das Handy anführen das es etwas Übung bedarf die Softkeys zu Bedienen - aber es braucht eben nur Übung und geht nach kurzer Zeit auch gut. Der einzige Negativpunkt den ich sehe ist der fest verbaute Akku.

Über die Firmware:

Das aktuell verwendete Rom (ICS 4.0.4) läuft bei mir bisher völlig Fehlerfrei. Unabhängig von Firmware-Updates kommen recht häufig kleinere Updates die (wie grade erst wieder geschehen) bestimmte Funktionen einfügen oder verbessern. Ich finde grade solche kleinen Goodies wie das eben erwähnte zeigen das Sony auf dem Smartphone-Markt den Underdogstatus absolut zu Unrecht genießt, viele User hatten genervt das es die Möglichkeit geben sollte bei geöffneter Kamera-App auf die Gallerie zuzugreifen und Tadaa jetzt geht es...
Zwar wird es wohl noch eine ganze Weile dauern ehe das nächste Firmware Update (Android 4.1.x) kommt allerdings finde ich das völlig OK denn solange 4.0.4 rund und sauber läuft brauche ich das nicht zwingend.

Zubehör:

Bisher kann ich alles nutzen was ich mit meinem Vorgängerhändy auch nutzen konnte, Hardwarekonflikte sind mit bisher weder mit mitgeliefertem noch mit Third Party Zubehör aufgefallen. (Bisher getestet: Kitsound Beamers Bluetooth Headset, Urbanears Pattern Stereo Headset Kabelgebunden, Autoladekabel von Samsung gebaut für die Galaxy-Reihe)

Akkulaufzeit:

Der Akku (der gern mal als Grund für Wertungsabzug angegeben wird) ist m.E.n. völlig Ausreichend, hatte vorher das SGS2 dort hielt der Akku bei exact der selben Nutzung (die selben Apps, das gleiche Surf-Verhalten, ähnliche Einstellungen) grade mal 8 Stunden hier sind es nun 2 bis 3 Tage...
Das klingt nach extrem Wenig, ist aber ein Problem das JEDES aktuelle Smartphone hat. Viele User machen sich nicht Klar das jede Funktion die so ein "Smartphone" mitbringt, über Die man sich Freut, Die man gern und viel Nutzt auch mit Strom versorgt sein will. Alleine schon das Display in Betrieb zu halten frisst unmengen Energie.
Ehe man sich also nach dem Kauf ärgert weil man Steckdosensüchtig geworden ist lieber gleich ein Telefon kaufen und nicht einen PC für die Hosentasche.

Von meiner Seite aus auf jeden Fall absolute Kaufempfehlung.

ZUM ABSCHLUSS NOCH EINE KLEINE WARNUNG AN DIE MODDER (alle anderen können es ignorieren): Sony Smartphones sind mit Vorsicht zu genießen denn es ist leichter als bei jeder anderen Marke einen vollständigen Brick zu produzieren, besonders mit offenem Bootloader.Lässt sich zwar beheben aber nervt doch zimlich da es 1,5 bis 2 Tage dauert das Handy erneut in einen flashbaren Zustand zu bekommen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


20 von 23 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen High End Smartphone, 18. Dezember 2012
Von 
yNiGGerY (Österreich, Salzburg) - Alle meine Rezensionen ansehen
Rezension bezieht sich auf: Sony Xperia ion Smartphone (11,7 cm (4,6 Zoll) Display, Qualcomm, 1,5GHz, 12,1 Megapixel, 13,2GB interne Speicher, Android 4.0) rot (Elektronik)
Hallo!
Diese Smartphone habe ich nicht bei Amazon gekauft vorab, aber es spielt eh kein Role wo solange das Handy das gleiche bleibt.

Erster Eindruck: WOW extrem groß, und sehr sehr hochwertig Verarbeitet.(Da kannn ein S3 zum Vergleich nie mithalten)
Den letzten Kick verleiht das gebürstete Alluminium hinten. (wircklich schön)
Wegen der rundung liegt es auch sehr gut in der Hand.
Leider neigt das Alluminium zu Fingerabdrücken aber ist halb so schlimm, denn es ist Alluminium und nicht Plastik.

Hardware: Technische Daten werde ich keine Vorgeben das diese sowieso bekannt sind. Der veraltete Dualcore macht auf jeden Fall seine Arbeit gut.
Natürlich ist ein S3 schneller, aber da stellt sich die Frage wo er schneller ist, bei Benchmarks? Genau nur bei Benchmarks denn bei normalen Gebrauch
ist der unterschied einfach zu klein damit es ein Grund wäre denn S3 vorzuziehen. Jedes Spiel bis jetzt lief fließend ohne Ruckler.
Der RAM ist durchschnittlich und kann nichts dazu sagen weil er wie erwähnt wie bei jeden anderen Handy ist.

Display: Wunderschön, ein Video auf diesem Handy zu betrachten ist einfach wunderschön. Die 4,55" sind perfekt, die Farben wunderschön und auch alles andere
am Display ist für einen Normalverbraucher wunderschön. Auch hier verläuft alles ruckelfrei und so wie es sich gehört.

Akku: Ich habe bei manchen Rezesionen gelesen das der Akku nicht lange hält....Hmmm bei mir hält der Akku im Normalbetrieb 2 Tage bedeutet nicht viel mit dem Handy machen, bisschen Musik hören,
paar Videos auf Youtube schauen, paar Spiele spielen und einfach ein bisschen arbeiten = 2 Tage.
Bei intensiver Nutztung sprich telefonieren, sms schreiben, und die ganze Zeit am Handy arbeiten komme genau 1 Tag aus d.h. früh vollaufgeladen arbeiten und am nachsten Tag früh wieder aufladen.
Es ist genau so wie es sein soll, kein Manko!

Kamera: Ist sehr gut, leider nicht den 12MP gerecht denn ich glaube mann darf mehr erwarten. (Habe leider keinen Vergleich) Beim Viedos drehen braucht die Kamera teilweise echt lange bis sie
das Bild richtig fokkusiert sprich schärft und d.h. das Bild ist eine Zeitlang unscharf obwohl das Video weiterläuft, wircklich nicht gut, bin auch sehr enttäuscht deswegen.
Aber auch hier die Farben sehr schön und bei schlechten Verhältnissen braucht sich das Ion auch nicht verstecken.

Lautsprecher: Die Lautsprecher sind verhältnissmaßig zu meine alten Handys eher leise, der hat auch gerade einmal 1 oder 2 Lautsprecher. Für mich allerdings laut genug und wenn ich Musik höre dann sicher nicht über LS sondern über Kopfhörer. OMG Musik hören mit den Kopfhörern ist nicht musik hören, es ist eine Reise, eine Reise durch sich selbst bei der so viele schöne Dinge pasieren,
Dinge die mich glauben lassen das Leben habe einen Sinn. Haha Spaß beiseite es ist unglaublich wircklich gut, für mich deutlich besser als Beats Audio!

Software: Das ganze System an sich läuft gut aber trotzdem nicht flüßig wie beim S3. Ich hoffe es wird mit Jelly Bean behoben ansonsten muss ich eine Custom ROM flashen. Es nicht zwar so schlimm trotzdem störts mich. Aber es liegt nicht am Prozessor, viel mehr am Betriebssystem an sich. Programme werden sehr schnell geöffnet und im Internet surfen geht auch sehr gut. Auch hier natürlich, beim S3 bisschen schneller nur ist auch hier der unterschied zu minimal, kein Kaufgrund für S3.

Fazit: Diese Handy ist eine Multimedia Monster, hier liegen seine stärken, schwächen in Betriebssystem evtl. Kamera und evtl. Prozessor.
Lasst mich euch noch eines sagen: Heutzutage sind für mich alle neuen Handys indentisch schnell, (Ich rede nicht von Benchmarks) für mich gibt es keinen Kaufgrund wegen des schnelleren Prozessors auf dem Datenblatt oder wegen mehr RAM oder wegen 41MP Kamera, nein, die unterschiede sind zu minimal, heutzutage ist nur das Design oder die Vorliebe die man hatte wichtig.
Ob ein Quadcore HTC oder Quadcore Samsung mit Android auf beiden Telefonen ist wircklich lächerlich zu behaupten zb. HTC ist besser.

PS: Das Design beim ION ist wunderschön klare Kaufempfehlung
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


27 von 33 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sony Xperia Ion, 19. Oktober 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Hallo erst mal,

ich möchte euch heut einen kleinen Eindruck über das neue Sony Xperia Ion geben.
Viele werden sich wahrscheinlich die Frage stellen, warum man sich dieses Handy kaufen sollte, wenn das Xperia T doch auch schon auf dem Markt ist und sogar noch bessere Hardware bietet.
Der Grund warum ich mir dieses gekauft habe und nicht das Xperia T war, dass ich keine Softwaretasten leiden kann. Wenn ich das schon sehe wird mir übel. Ich möchte den Bildschirm voll auskosten können.
Da das Xperia Ion Softtouchtasten besitzt, war das nun die Wahl.

Handlichkeit:
Trotz der Größe liegt das Smartphone sehr gut in der Hand. Gleichzeitig fühlt es sich noch sehr hochwertig an und so sieht es auch aus. Die Rückseite ist nicht aus Plastik, was einen kleinen WOW-Effekt hervorruft.
Für die Bedienung des Touchscreens braucht man aber dann doch entweder große Finger oder man nimmt einfach 2.

Display:
Der Bildschirm hat eine sehr gute Auflösung. Bildpunkte sind da nicht zu erkennen. Videos, Fotos oder Spiele alles gestochen scharf. Auch im Browser macht sich der große Bildschirm positiv bemerkt. Heranzoomen muss man da nur selten, wenn man gute Augen hat.

Prozessor:
Trotz der veralteten Version des Qualcomm Snapdragon S3 Prozessors (2x 1,5GHz) läuft das Handy mit Android 4.0.4 flüssig und schnell. Abstürze hatte ich noch nicht und auch das Öffnen von Apps geht leich von der Hand. Wenn ich da das Xperia S mit Gingerbread bedenke kann man sagen, hier hat Sony gute Arbeit geleistet.

Kamera:
Hier komm ich auch schon zu der Schwäche des Xperia Ions. Auf dem Blatt sieht der Wert von 12MP sehr gut aus, aber in der Praxis mangelt es. Die Bilder sehen sowohl auf dem Handy als auch auf dem Bildschirm qualitativ nur befriedigend aus. Bildrauschen ist keine Seltenheit. Auch bei zu starken Sonnnenlicht hat die Kamera Probleme. So werden die Bilder zu stark belichtet und verlieren ihre Farbe. Im Vergleich zum HTC One S sieht das Xperia ION echt alt aus. Ein paar Bilder werde ich auch in Amazon hochladen. Wenn man Bilder machen will, die einfach nur einen Erinnnerungswert haben sollen, ist diese Kamera auf jeden Fall geeignet. Für Leute die Wert auf hochwertige Bilder legen, sollten sich vielleicht doch nach einer Digitalkamera umschauen. Videos habe ich selbst noch nicht gedreht.

Grafikleistung:
Um das zu testen habe ich mir Blood&Glory heruntergeladen und konnte keine Ruckler feststellen.

Google Play Store:
Im Store ist mir aufgefallen, dass es manche Apps noch nicht für das Xperia ION gibt (z.B. TomTom Navigation oder Order&Chaos). Diese werden jedoch mit der Zeit kommen. Ansonsten hat man auch hier die volle Funktionsfähigkeit von Google.

Playstation Zertifikat:
Momentan ist der Store noch recht klein. Viel Geld wird man allerdings schnell los, da manche Spiele bis zu 10 Euro kosten. Für mich persönlich ist noch kein Spiel dabei gewesen und ich hoffe dass der Store bald anwachsen wird.

Akku:
Zum Akku kann man immer schlecht was sagen. Bei jeden hält er unterschiedlich lang. Meine erste Ladung hielt gut einen Tag lang, bei einer mittelmäßigen Benutzung.
Die Laufzeit ist kein Meisterstück, muss sich aber auch nicht verstecken. Android 4.1 verspricht sowieso noch mal mehr Akku-leistung.

Fazit:
Ich kann jeden das Xperia ION empfehlen. Das Smartphone ist der ideale Hingucker. Es arbeit zudem zuverlässig und sehr schnell. Ruckler sind nicht zu erkennen. Der Touchscreen reagiert prompt und hat eine super Auflösung. Leider patzt etwas die Kamera, was mich aber nicht umbedingt dazu bewegt es zurück zu geben. Die Bilder sind im allgemeinen akzeptabel.
Ob man jedoch zum Xperia T greifen sollte, muss jeder selbst wissen. Ich werde es auf jeden Fall nicht tun. Im Neujahr 2013 soll schon wieder die nächste Generation kommen. Sony macht es einen auch wirklich nicht einfach Up-to-date zu bleiben.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


17 von 21 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Entscheidungshilfe xperia ion <--> xperia t, 4. Januar 2013
Von 
fv70 "fv70" (Germany) - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 500 REZENSENT)   
Habe mir das xperia ion im lokalen Handel zum absoluten Schnäppchenpreis von 259 € gekauft. Erst wollte ich mir das xperia t zulegen, aber da die Hardwarespezifikationen doch verdammt ähnlich sind, habe ich gedacht: Spare 200 € und nimm halt das ion.

Aber ich habe mir zum Vergleich das xperia t schicken lassen und werde das ion wieder zurück geben, weil:

- das ion ist schwerer und liegt schlechter in der Hand
- die Abdeckung am USB-Port nervt gewaltig, da man sie jeden Tag zum Laden auf und zu machen muss; ich tippe auf eine Lebensdauer der Klappe von weniger als 6 Monaten.
- die Touch-Tasten am ion sind eine absolute Katastrophe. Die Beleuchtung ist winziger als ein Fliegenbein und kaum zu sehen. Die Erkennungsrate bei Antippen liegt bei knapp 30%, man muss schon sehr genau treffen, damit der Tastendruck erkannt wird. Die On-Screen-Tasten beim t sind dagegen exzellent. Der Touchscreen ist bei beiden Modellen identisch in der Bedienung
- in der Firmware gibt es ein paar Unterschiede (beim ion habe ich z.B. keine adaptive Helligkeitsregelung gefunden...?); auch bootet das ion fast eine Minute, wogegen das t in knapp 25 Sekunden fertig ist

Das ion hat aber ein paar Vorteile: Es ist günstiger und man kann zur Not auch eine normale SIM einsetzen, beim t braucht man eine Micro-SIM (oder Nagelschere und -feile).

Insgesamt ist das ion nicht schlecht (eben 3 Sterne). Akku hält fast 2 Tage, Display ist top, Sprachqualität sehr gut, Mp3-Sound über (gute) Ohrhörer spitze. Aber man muss sich genau überlegen, ob man sich jeden Tag über die o.g. Mängel aufregen will.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Typisch Sony sehr gut!!, 22. September 2013
Rezension bezieht sich auf: Sony Xperia ion Smartphone (11,7 cm (4,6 Zoll) Display, Qualcomm, 1,5GHz, 12,1 Megapixel, 13,2GB interne Speicher, Android 4.0) rot (Elektronik)
Ich habe das Smartphone zwar nicht hier auf Amazon gekauft, das tut jetzt aber nichts zur Sache, auf jeden Fall ist es wirklich sehr gut. Das Design gefällt mir sehr und die Kamera macht, für mich zumindest, spitzen Fotos. Ich habe auch die neuste Aktualisierungsversion auf dem Smartphone und die sieht wirklich klasse aus und ist natürlich kostenlos. Die Rückseite ist aus Aluminium, welches etwas anfällig für leichte Kratzer ist, da kann man aber drüber weg schauen, wenn man etwas aufpasst. Alles in allen das beste Mittelklasse Smartphone, das ich je hatte (das ist mittlerweile mein sechstes) Sony hat hier wiedermal alles richtig gemacht. Gerne wieder !!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Preis-Leitung sehr gut = tolles Gerät, 20. September 2013
Vieles wurde ja schon ausführlich beschrieben, daher fasse ich mich kurz:
Ich habe das Telefon seit 2 Monaten im Gebrauch und bin sehr zufriefen.
Es ist hervorragend verarbeitet, deutlich besser als zum Beispiel ein Galaxy 3. Die Kombination der Materialen ist sehr wertig. Multimediafeatures wie Walkman-Funktion, Kamera, Radio, Navigation sind gut durchdacht leicht zu bedienen und funktionuieren einwandfrei. Bisher keine Systemabstürze oder andere Schwierigkeiten.
Sprachqualität und Empfang sind auch besser als bei meinem letzten Telefon (Nokia n8).
Kurzum zu dem Preis konnte ich nichts besseres finden. Hatte auch das Xperia T in der Hand, welches ja einen stärkeren Prozessor haben sollen. Welches im direkten Vergleich aber von der Verarbeitung und Materialigkeit nicht an das Ion herankommt.

3 Schwachpunkte hat es aber, wobei diese (bis auf den ersten) für mich bisher kein Problem dartstellen und ich daher trotzdem 5 Sterne vergebe:
1) Akkulaufzeit ist recht beschränkt (selbst für ein Smartphone) mann muss bei normaler Nutzung (bischen surfen, die ein oder anddere App nutzen) jeden Tag aufladen.
2) Durch die Konstruktion der Rückseite ist der Wechsel von Sim/Speicherkarte recht hakelig und ungewögnlich, da ich die Karten nie wechsel ist es mir egal, wer dies häufig tut wird sich drüber ärgern, Probleme bekommen
3) Die Buchse für den Micro-USB ist durch eine Kappe geschützt welche man jedes mal zur Nutzung hochklappen muss, ich glaube die ist nicht für die Ewigkeit gemacht, aber bis jetzt hält sie daher wie gesagt keine Abwertung.
Ach ja, Akku ist fest verbaut, aber für mich ist das kein Problem.

Hoffe es ist hilft bei der Entscheidung ;-)
Wer das Gerät für unter 300 Euro bekommen kann sollte in jedem Fall zuschlagen, klare Kaufmpfehlung !
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen sehr schöne optik!, 21. April 2014
ich habe das handy nicht über amazon erworben, sondern aufgrund einer vertragsverlängerung bei md für 9€. Ich habe das handy in schwarz seit 4. November. Es ist alles einwandfrei ( Kamera : Bilder scharf und toll, nur leider sind keine sportaufnahmen möglich-- werden unscharf; der Speicher ist auf 64gb erweiterbar dank micro sd karte-- meins läuft mit einer 32gb karte einwandfrei, internet empfang über wlan ist naja annehmbar--liegt aber am hausanschluss, welcher nicht der schnellste ist, da bin ich im h netz und 3g netz wesentich schneller unterwegs und das obwohl ich auf dem land lebe; lautsprecher und lautstärke sind super ausreichend )); es gibt bei mir 3 negativ aspekte bei diesem handy
1. man kann im beim menüpunkt alben leider keine extra ordner anlegen sodass man bestimmte bilder ewig suchen muss, wenn man viele hat
2, seit dem software update kann ich speicherkarten songs nur noch als allg. ruftöne verwenden und nicht mehr den kontakten zu ordnen.
3. ganz großes manko ist der akku leider fest verbaut, sodass man ihn nicht mal ebenso ersetzen kann und nach nun 5monaten intensiver nutzung ( what`s app, facebook, diverse apps, musik hören, spiele apps wie dorfleben küste und bubble shooter mehrmals täglich, telefonieren und smsèn ) ist der akku nun komplett tot. habe ihn immer über nacht geladen die ersten ladungen haben noch 1,5tage durch gehalten (ohne dauerhaft im internet zu sein und ohne zu spielen hält der akku garantiert auch 3-4tage durch ), nun war es so dass ich das handy abgesteckt habe, normal telefoniert habe und das handy schaltet sich einfach aus, hab es wieder angeschalten und sobald der empfang da war ging es wieder von selber aus. dann habe ich mit 70% akku dorfleben küste geöffnet ( womit man locker noch 1,5h spielen kann, wenn man die zeit hat ) und innerhalb von einer minute hat sich der akku auf 1% heruntergefahren, doch habe ich das handy wieder ans ladekabel gesteckt hat es mir unerklärlich wieder 55% akku angezeigt. naja dank garantiezeit und freundlichem service seitens mobilcom hab ich es letzte woche eingeschickt und soll es morgen wieder bekommen. schauen wir mal was da gesagt wird, woran es genau lag. am telefon hatte der mitarbeiter verdacht auf "software fehler" oder "defektem sensor zum akku" geäußert.

Fazit: Wenn der fest eingebaute akku nicht stört für den ist das smartphone perfekt. Den stern abzug gebe ich wegen den aus meiner sicht oben geäußerten negativ aspekte,
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen sehr gut konfigurierbar, 19. Juli 2013
Von 
K. Widmann "k2u" - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 1000 REZENSENT)    (REAL NAME)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Mein Ziel:

Ein aktuelles Smartphone mit akzeptabler Kamera, welches sich mit meinem Auto verträgt (Touch&Go).

Vorher bestellt: Ein Lumia520 (als Zwischenlösung, bis das 1020 rauskommt)
Leider ist WindowsPhone nicht ausreichend konfigurierbar im Bereich Bluetooth, so dass ich es leider wieder zurückschicken musste, da mein Auto nicht damit klarkam.
(Fünf Sterne hier für Amazon für die problemlose Abwicklung!)

Das ION hat sich sofort mit dem Auto verbunden und die Verbindung ist seitens Android konfigurierbar (Deaktivierung der Musik-Schnittstelle).
Es bietet mit der App "SmartConnect" sogar noch weitergehende Möglichkeiten, auf externe Geräte zu reagieren.
Zum Beispiel wird bei mir WLAN abgeschaltet, sobald das ION das Auto erkennt.

Ich habe es sogar geschafft, meine Kalender zu synchronisieren (Google und ICloud), allerdings nur mit einer zusätzlichen App aus dem Store.

Das Display ist sehr gut und bei "voller Kraft" sogar bei Sonne noch gut lesbar.
Eine automatische Helligkeitsanpassung gibt es leider nicht, aber es gibt ein "Lichtschalterwidget", mit dem man bei Bedarf das Display auf 100% schalten kann.

Die Kamera ist erwartungsgemäss nicht so gut wie bei meinem vorherigem Handy (Nokia 808), aber wirklich nicht schlecht.
Da voraussichtlich das neue Nokia Pureview dieselben Bluetooth Probleme haben wird (Windows-bedingt), werde ich wohl länger beim ION bleiben.
(könnte höchstens sein, dass ich beim S4-Zoom schwach werde, aber da müssen erstmal Praxistests her und der Preis runter...)

Das ION ist für mich schnell genug (bin kein Spieler) und wieviele Cores da drinn werkeln ist mir schnurz, solange alles ohne Ruckeln funktioniert.

Unterm Strich und zu dem aktuell aufgerufenem Preis(280€) eine klare 5-Sterne Bewertung meinerseits.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen BILL, 27. April 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
It is really nice as a second hand handy, although it is easy to get off of electricity. It is still functional for me!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 3 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen