Fashion Sale Hier klicken calendarGirl Prime Photos Philips Multiroom Learn More Bauknecht Kühl-Gefrier-Kombination A+++ Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego Summer Sale 16

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 30. Mai 2016
Habe zwei der Stifte bestellt, von denen einer schon seit langem das zeitliche gesegnet hat.
Dieser war relativ viel in Benutzung, allerdings ist er dafür scheinbar nicht geeignet. Den anderen habe ich meiner Schwiegermutter gekauft und da Sie ihr Tablet nicht oft benutzt wird er es wohl noch ne Weile überleben😀
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. November 2013
Ich habe mir den Stylus für mein neues iPad Air gekauft. Ich hatte gehofft, dass der Eingabestift präzise und einfach die "Berührung" ausführt. Das ist leider nicht der Fall. Ich muss um eine Eingabe zu tätigen länger auf den Bildschirm drücken. Der Finger ist da deutlich schneller und einfacher und findet nunmehr meinen Vorzug. Gut ist der Stylus wahrscheinlich für resistive Touchscreens, aber nicht für kapazitive Bildschirme.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. Juli 2015
Da ich geschäftlich viel mit dem Tablet arbeitet und der Arbeitgeber keinen Stift zuverfügung stellt field meine Wahl auf diesen.

Pro:
- Preis Leistung
- Verarbeitung

Kontra:

-

Der Stift überzeugt durch seine Schlichtheit, allerdings kann man beim Samsung Note keine Sonderfunktion nutzen.

Trotzdem kann man den Stift bestens empfehlen.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. Januar 2016
Totaler, überteuerter Müll! Der Druckpunkt des Stiftes ist unmöglich! Man muss richtig dollen Druck auf das Display mit diesem Eingabestift ausüben damit dieses reagiert! Durch den Druckpunkt ist das "Scrollen" von Seiten so gut wie ausgeschlossen! Mit ein Euro Eingabenstiften hatte ich dieses Problem noch nie!
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
VINE-PRODUKTTESTERam 18. Februar 2013
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts( Was ist das? )
Heute geht es also um den Executive Stylus Touchscreen Eingabestift von AmazonBasics.
Hier in schwarz, das macht aber natürlich funktional keinen Unterschied zu der silbernen Variante.

Die Beobachtungen:

+ gestestet haben wir mit iPhone 4S, Galaxy S3, einem iPad 3 und einem Ultrabook mit Touchscreen
+ funktioniert mit allen der erwähnten Geräte wie versprochen
+ auf iPhone, iPad und S3 etwas besser (sozusagen auf Anhieb), am Touchscreen des Ultrabooks erfordert die Druckstärke etwas mehr Gewöhnung
+ ja, das Tippen von Text mit der Bildschirmtastatur auf dem kleinen iPhone ist in der Tat weniger fehleranfällig als mit meinen großen Fingern
+ ist kompakt, wenn es wirklich Aluminium ist, dann ist der Preis ok, wirkt aber wie Plastik, weil sehr leicht
+ frustfrei finden wir die Verpackung nicht, das war relativ viel Karton für so einen kleinen Stift
+ besser wie Finger können wir nicht bestätigen, es ist halt etwas anders und funktioniert auch
+ verwende ihn mittlerweile ganz gerne zum Tippen von Emails oder längerer SMS auf dem iPhone.

Also, 5 Sterne in der A Note für die Funktionalität und 2 Sterne Abzug in der B Note für den etwas großzügig dimensionerten Karton und den billigen optischen Eindruck, in Summe also 4 Sterne.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Mein Samsung-Tablet 10.1/2014 hat einen integrierten Stift mit einer feinen, druckempfindlichen Spitze, samt Funktionstaste für zahlreiche Softwarefunktionen. Das dürfen Sie hier natürlich nicht erwarten: Ich habe den Stift für eine Freundin gekauft, die ein halb so teures Tablet, aber auch 10 Zoll und 2560 x 1600 Auflösung (entspricht einem Farblaserdrucker) hat. Ich hoffe, ich werde hier nicht als Sexist gebrandmarkt, der sein blondiertes Dummerchen mit diesem Stift beglückt :-), aber bei der Auflösung habe ich manchmal mit meinen Fingerkuppen schon Probleme, und erst recht frau mit langen Fingernägeln. Erst recht gilt das für ein Smartphone mit entsprechend kleinerem, aber genauso hochauflösendem Bildschirm. Es macht keine Freude, auch mann nicht, wenn man dauernd zoomen muss, oder bei Fehleingaben wieder zurück an den Start.

Der Stift sieht sehr gut aus und hat eine solide Haptik, mit irgendeinem Plastikstengel hat man schon aus ästhetischen Gründen keine Freude :-), aber vor allem ist die Spitze bzw. Kuppe "bissfest", und nicht wie bei vielen anderen Stiften so ein schwammig-labriges Konstrukt. Ich hatte schon einige in Verwendung, und dem hier gebe ich mit aus diesem Grund die vollen fünf Sterne.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 1000 REZENSENTam 21. Februar 2013
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts( Was ist das? )
Vergleichsmöglichkeiten zu Eingabestiften anderer Anbieter habe ich nicht, aber ich hatte bestimmte Erwartungen und Vorstellungen an meinen ersten Eingabestift, nämlich dass ich damit auf dem Tablet schneller schreiben und zielsicherer arbeiten kann.
Dies ist leider mit dem AmazonBasics Executive Stylus Touchscreen-Eingabestift nur bedingt möglich, denn man muss den Touchscreen schon erheblich fester berühren als mit dem Finger, bis er reagiert, wenn er überhaupt reagiert. Glücksache ist ebenso eine Reaktion nach dem Wischen übers Display.
Der Stift ist handlich und gut greifbar. Er besteht aus Aluminium und besitzt einen praktischen Clip, der mir stabil erscheint. Doch obwohl seine Spitze nicht spitz, sondern gewölbt und flexibel ist, hinterlässt er Spuren auf dem Bildschirm, was auch nicht schöner aussieht als Fingerabdrücke.
Nach der Enttäuschung über die unzuverlässige Funktionalität auf dem Tablet, habe ich das Produkt dann auf dem Handy ausprobiert und wurde positiv überrascht. Hier ging alles wie geschmiert, was mir aber nicht weiterhilft, denn ich hatte mir eine Erleichterung am Tablet versprochen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Juli 2015
Habe einige stifte probiert waren nach einer Woche unbrauchbar auch bei media Markt gekaufte. Haben mir mein display zerkratzt vor allem die mit aluhuelle. Diesen habe ich jetzt 7 Monate und keine Probleme . also nur zu empfehlen.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts( Was ist das? )
Der Stift ist leicht (5g), ca. 12cm lang und 9mm dick. Er besteht aus einem festen Kunststoff und die Clip für die Hemdtasche aus Metall. Die Spitze besteht aus einem weichen, Gummi artigen Material, welches leicht nachgibt. Die Haptik ist gut. Durch die leicht aufgeraute Oberfläche, kann man in gut und packen.

Von der Funktion her, tut er genau das, wofür er gedacht ist: Bedienung eines kapazitiven Displays.
Er reagiert aber nicht so leicht, wie z.B. ein Finger, da muss man schon etwas mehr Druck ausüben. Das kann tlw. etwas hinderlich sein, wenn man Wischbewegungen machen muss, da man hier eine merklichen Widerstand überwinden muss (was aber auch nicht schlimmer ist, als wie z.B. mit feuchten Fingern). Dafür kann man punktgenauer arbeiten, als mit den Fingern.
Auch wenn das Display vorher gut gereinigt wurde, hinterlässt der Stift auch seine Spuren, aber nicht so heftig, wie mit Fingern.

Alles in allem eine gute Ergänzung und Hilfe für Touch-Displays, aber der Preis ist, meiner Meinung, doch etwas zu hoch angesetzt.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. Februar 2015
Nach vielen vielen Tagen und Stunden in Verwendung mit dem iPad und verschiedenen Apps gibt es als Fazit 4 von 5 möglichen Sternen.

Erster Stern:
Wie immer für Amazon's schnellen Versand und Top-Service!
Zweiter Stern:
Gewicht und Griffigkeit, Form und Länge sind gut durchdacht. Vorallem das geringe Gewicht geht bei langer Verwendung mehr in die Bewertung ein.
Dritter Stern:
Langlebigkeit. Im Vergleich zu anderen Stiften hielt dieser gut 1,5 Jahre ohne Beschädigungen durch. Verwendet wurde er im Studium täglich mehrere Stunden in Verbindung mit der App. Notability. Jetzt nach gefühlt tausenden Stunden in Verwendung ist die Spitze an der Einfassung gebrochen.
Vierter Stern:
Unschlagbarer Preis von damals unter 3€ (war im Angebot).

Ein Stern gibt es Abzug, da die Spitze nicht so gut über das Display gleitet wie bei höherpreisigen Stifte.
Auch die Schwarze Lackierung geht mit der Zeit ab.
Aber das nimmt man dann doch in Kauf bei dem Verhältnis von Preis und Leistung.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 5 beantworteten Fragen anzeigen


Gesponserte Links

  (Was ist das?)