Kundenrezensionen


16 Rezensionen
5 Sterne:
 (1)
4 Sterne:    (0)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:
 (1)
1 Sterne:
 (14)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen schon letztes Jahr
hatte ich diesen Kalender, fand ihn gut - vor allem hat man auf dem Kindl neben Lesestoff so auch immer einen Kalender für alle Fälle parat :)
Vor 23 Monaten von Biri veröffentlicht

versus
17 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Das war wohl nichts!
Zuerst das Positive: Der Kalender enthält 12 Monate, und die Daten sind korrekt. Ich meine auch, dass alle Feiertage vorhanden sind. Die diesbezügliche Information ist im Januar allerdings so klein, dass ich sie auf dem Kindle nicht lesen konnte. Und man kann sie auch nicht vergrößern!
Und damit bin ich dann doch schon beim Negativen: Die Fotos...
Veröffentlicht am 20. Oktober 2012 von Gelegenheitsleser


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

17 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Das war wohl nichts!, 20. Oktober 2012
Von 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Kindle Kalender 2013 mit bundesweiten Feiertagen und Fotos (Kindle Edition)
Zuerst das Positive: Der Kalender enthält 12 Monate, und die Daten sind korrekt. Ich meine auch, dass alle Feiertage vorhanden sind. Die diesbezügliche Information ist im Januar allerdings so klein, dass ich sie auf dem Kindle nicht lesen konnte. Und man kann sie auch nicht vergrößern!
Und damit bin ich dann doch schon beim Negativen: Die Fotos sind ebenfalls so klein, dass man nur Schemen erkennen kann. Und natürlich sind die eigentlich farbigen Fotos auf dem Kindle nur schwarz-weiß.
Ein Inhaltsverzeichnis fehlt, mit dem man zu einem bestimmten Monat springen könnte.
Jedes Kalenderkärtchen vom Apotheker oder wem auch immer, das man bequem im Portemonnaie mitführen kann, erfüllt seinen Zweck besser als dieses Teil hier.
Ich bin der Ansicht, dass dieser kostenlose Kalender nur dem Zweck dient, auf die riesige Auswahl von Büchern des Autors hinzuweisen; denn er verspricht ja ein Gratis-E-Book, wenn man diesen Kalender runterlädt. Und da Geiz bekanntlich geil ist, wird es sicher viele Interessenten geben.
Eines dieser Bücher habe ich vor dem Kauf des Kalenders gelesen und kann nur warnen: Nicht einmal geschenkt war es von Wert.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen einfach nur Mist! ,,,,,,,,}-/, 8. November 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Kindle Kalender 2013 mit bundesweiten Feiertagen und Fotos (Kindle Edition)
Es handelt sich hier um einen Kalender im e-Book-Format in dem Sinne, wie man einen Kalender als PDF darstellen könnte: pro e-book-Seite erscheint oben das Monatskalendarium mit bunt dargestellten Feiertagen, darunter befindet sich ein Bildchen (und mehr als ein "Bildchen" kann man es leider NICHT nennen!!!), das in einen Rahmen mit Symbolen, wie sie auf dem Kindle-Bildschirm auftauchen (z. B. das Häuschen für "home"), eingebettet ist! Man wird verleitet zu denken, es handele sich hier um eine Funktion, die so etwas wie einen Desktophintergrund für den Kindle darstellt, also dass man das Bildchen großklicken und dann mit einer interaktiven Kalenderfunktion verwenden kann. Es bleibt aber ein Bildchen und insofern nicht einmal in der Weise ein Kalenderblatt, wie man es analog kennt: auf der einen Hälfte des Blattes (oben oder untenn) das Kalendarium, auf der anderen Hälfte des Blattes bildfüllend!!! das Bildmotiv. Im Verhältnis zwischen der e-Book-Seite und dem Format des Bildchens füllt dieses wohl kaum ein Viertel der Fläche der e-Book-Seite (kindle im Querformat).
Sowas hat für mich mit Kalender nichts zu tun, sondern ist einfach nur - sorry! - Mist!

Der Autor des Kalenders macht auf diese Weise Werbung für sich selbst und lobt ein kostenloses e-Book aus, wenn man den Kalender erwirbt. Hat man den Kalender, entdeckt man im Kleingedruckten ganz hinten: Wenn man bei Amazon ein e-Book kauft und ihm die Rechnung mailt (wohlmöglich noch mit den ganzen Zahlungsangaben?), mailt er eines von seinen selbst geschriebenen e-Books kostenlos an den Käufer. Mag ja nett gemeint sein, um seine eigenen Bücher zu vertreiben, aber dafür ist der Kalender technisch zu schlecht gemacht und ist die Kontaktsache bzw. die dafür notwendigen Daten auch nicht passend!

Ein Lichtblick: der Kalender ist (jedenfalls bisher) kostenlos.
Aber: absolut überflüssig!!!!
Sechs, setzen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


12 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Handydisplay als Bild?!?, 20. Oktober 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Kindle Kalender 2013 mit bundesweiten Feiertagen und Fotos (Kindle Edition)
Einen geschenkten Gaul, schaut man nicht ins Maul und so habe ich mir den Kalender herunter geladen und für ein lautes Lachen konnte er ja her halten, aber mehr?

Es gibt genügend gratis Bildbearbeitungsprogramme,man hätte doch wenigstens das komplette Display des Handys weg lassen können?

Aber ich spiele nun mit dem Gedanken selber solche Kalender zu erstellen, denn diese Qualität bekomme ich allemal hin, sogar nur mit Bild, ohne Handydrumherum...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Erbärmlich, 27. Oktober 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Kindle Kalender 2013 mit bundesweiten Feiertagen und Fotos (Kindle Edition)
Schlecht ist ja wohl immer noch zu toppen. Das Produkt kann man nur als erbärmlich bezeichnen. Kalendarium mit abfotografierten Handydesktops. Selbst kostenlos ist es eine Zumutung und schade für die verbrauchte Downloadzeit. Auch der Author hat sich keinen Gefallen damit getan, da sich ja gerade über einen kostenlosen Download der Author dem Kunden bekannt machen will. Ich würde mit Sicherheit von diesem Author nichts kaufen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


11 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Ohweh..., 20. Oktober 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Kindle Kalender 2013 mit bundesweiten Feiertagen und Fotos (Kindle Edition)
Dieser Kalender ist ja schon irgendwie lustig, weil er halt wirklich dermaßen schlecht ist. Aber wenn man es genau betrachtet, ist er eine bodenlose Frechheit, da der Download der Daten Zeit und Bandbreite kostet und das ist selbst für 0,00 € bei der abgelieferten Qualität zu viel. Deshalb sei dem "Autor" gesagt: "Your calender's bad and you should feel bad!".
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Was soll das denn?, 21. Oktober 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Kindle Kalender 2013 mit bundesweiten Feiertagen und Fotos (Kindle Edition)
Ich schreibe eigentlich gerne Rezensionen, wenn mir die Dinge gefallen. Aber ab und an muss auch mal bei großer Enttäuschung eine Warnung ausgesprochen werden.

Als Gratis-Versuch geladen und trotzdem (gerade deshalb?) sehr enttäuscht. Was soll man denn mit diesem Kalender anfangen? Neugierig dachte ich, es kann ja nicht schaden einen schönen, übersichtlichen Kalender als eBook dabei zu haben. Aber das? Lieblos wurden die Tagesdaten wie bei Minikalendern für die Brieftasche von 1 bis zum Monatsende im Block gehäuft und M, D, M D, F, S, S darüber positioniert. Für das Kindle-Format in dieser Umsetzung meines Erachtens völlig zweckfrei und auch unkreativ. Für mich nicht zu gebrauchen, schon gar nicht für Geld. Gelöscht.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Erwartungen???? Was hat man davon??, 9. November 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Kindle Kalender 2013 mit bundesweiten Feiertagen und Fotos (Kindle Edition)
Ich weis auch nicht, was ich erwartet hatte.

Fazit:
Einen Kalender auf dem "Lesebuch" Kindle? Wofür braucht man das?
Ich jedenfalls nicht. Schon gar nicht, wenn die Bilder so klein sind, die Einträge für Feiertage nicht zu lesen sind.

Vielleicht ist das auf dem Kindle Fire ja besser (Farbe?) Ich habe den normalen Touch.
Vielleicht benutzt man den Fire ja auch mehr als Tablet PC, dann macht ein Kalender evtl. noch Sinn.

Ich bin nur froh, dass ich Null-Euro bezahlt habe.

Das Ding ist sofort wieder gelöscht gewesen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


10 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen unbrauchbar, 20. Oktober 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Kindle Kalender 2013 mit bundesweiten Feiertagen und Fotos (Kindle Edition)
Ich schließe mich meinen Vorrednern an. Für mich hat dieser Kalender keinen Nutzen. Neugierig gemacht hat mich lediglich der Hinweis auf ein Gratis-Buch.
Der angegebene Link funktionierte bei mir über den Kindle direkt nicht, führte er doch lediglich zu einer allgemeinen Seite vom aStore. Über den PC bin ich dann nochmals dem Link gefolgt, habe aber keine für mich interessanten Angebote des Autors gefunden ....
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Aua, 8. November 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Kindle Kalender 2013 mit bundesweiten Feiertagen und Fotos (Kindle Edition)
Dieses Ding ist absolut unerträglich. Der Versuch virulenten Marketings mit grottigen Inhalten.
Bah, Bah, Bah.
Eine unnötige Verschwendung von Speicherplatz. Wer den Macher kennt weiß das aber.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Unbrauchbar, 23. Oktober 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Kindle Kalender 2013 mit bundesweiten Feiertagen und Fotos (Kindle Edition)
Der Kalender ist extrem simpel gestaltet und somit unbrauchbar. Er liefert nicht mehr Informationen als jeder x-beliebige kreditkartengroße Taschenkalender, nimmt aber weitaus mehr Platz ein. Jeder beliebige Mobiltelefon-Kalender, den mittlerweile jeder haben dürfte, ist dagegen eine Datenbank!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen