blogger ssvpatio Fire HD 6 Shop Kindle Sparpaket SummerSale summersale2015 Hier klicken Jetzt Mitglied werden studentsignup Cloud Drive Photos Learn More

Kundenrezensionen

6
4,3 von 5 Sternen
WWE - 50 Greatest Finishing Moves In WWE History [Blu-ray]
Format: Blu-rayÄndern
Preis:17,90 €+Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

10 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
"Jetzt fällt ihnen aber bald gar nix mehr ein", war mein erster Gedanke zur "The 50 Greatest Finishing Moves In WWE History". Doch so kritisch ich an die Veröffentlichung ran gegangen bin, so angenehm überrascht war ich letztlich auch von ihr.
In einem Ranking (Kontroversen-Alarm!) werden die 50 eindrucksvollsten, brutalsten, heftigsten, schönsten, geschmeidigsten, ja einfach besten Abschlussmanöver der WWE präsentiert und, das sei vorweg genommen, es macht einen Höllenspaß sich diese Hitparade anzuschauen. Natürlich sind Finisher auch immer untrennbar mit den ausführenden Wrestlern verbunden, was aber noch lange nicht bedeutet, dass die Liste allzu viele Parallelen zur "50 Greatest Superstars Of All Time"-Box aufweist.
Natürlich sind die "Top-Dogs" der Promotion alle mit an Bord, doch das dürfte nicht verwundern, schließlich geht so ein Legendenstatus oftmals mit dem individuellen Finisher einher. Über die Reihenfolge sagt das aber nichts aus. Nur soviel: Der auf dem Cover prangende Shawn Michaels ist NICHT, wie von mir vermutet, die Nummer 1, also kein Spoiler-Alarm.

3 richtig gute Gründe sprechen dafür, sich diese Veröffentlichung als Wrestlin-Fan zuzulegen: Zum einen wären da natürlich die Vorstellungen der Finisher selber. Die Macher des Sets haben alles daran gesetzt, die Aktion zu zerpflücken und fachgerecht zu analysieren. Nach dem Genuss dieser Aanalysen sieht man manche Moves mitunter in gänzlich neuem Lichte. Ein Beispiel: Ich persönlich fand bis dato Triple H's "Pedigree" immer recht mau. Im Zusammenschnitt zu diesem Manöver (irgendwer überrascht, dass er vorkommt?!) werden einem jedoch zwei Dinge bewusst gemacht: Es gab mal eine Zeit, da hat HHH diese Aktion wesentlich heftiger gezeigt und zum anderen muss es ein ätzendes Gefühl sein, die Arme hinter dem eigenen Rücken verschränkt zu bekommen um dem Rest der Aktion völlig hilflos ausgeliefert zu sein. Schön auch, dass JBL's "Clothesline From Hell" dabei ist. Was für eine Wucht! Schier unglaublich auch das Auftauchen von Sting in der Liste. Der Mann stand noch niemals bei der WWE unter Vertrag, und sein "Scorpion Deathlock" ist im Grunde auch nichts anderes als Bret Harts "Sharpshooter" (der natürlich auch vorkommt).

Der zweite gute Grund sind die Kommentare der WWE Superstars, die die Aktionen kommentieren und mit ihren Aussagen immer wieder klarmachen, wie gut die Finisher tatsächlich sind. Wie oft vergisst man z.B. das Jeff Hardys "Swanton Bomb" nicht nur wunderschön anzusehen ist?! Der Kerl landet mitunter mit seinem ganzen Gewicht auf dem Brustkorb des Gegners! Besonders herausragend sind hierbei (mal wieder) William Regal, CM Punk und Mick Foley, der The Rock's "People's Elbow" als das enttarnt, was es ist: ein alberner Elbow Drop.

Der dritte Grund, sich dieses Set zuzulegen, ist die Bonus-Sektion, die, wie gehabt, mit einigen Matches aufwartet. 17 an der Zahl diesmal, und um der Menge an Finishern gerecht zu werden, hat man sich für das gleiche Prinzip wie schon bei der "Top 50 Superstars"-Box entscheiden. Das heißt, man bekommt neben klassischen 1 gegen 1 Auseinandersetzungen auch Fatal 4-Ways und viele, bunt gemischte Tag Team Matches zu sehen, in denen nur die Creme de la Creme steht. Rob Van Dam & Bubba Ray Dudley vs. Brock Lesnar & Eddie Guerrero bei einer RAW-Ausgabe von 2002 ist nur ein cooles Beispiel. Hier wurde erneut darauf geachtet, dem Fan nicht zum x-ten mal einen bekannten Klassiker vorzusetzen.
Saustarke, unterhaltsame Veröffentlichung aus dem Hause WWE, die selbst Menschen, die nichts mit dieser Art Unterhaltung anfangen können, fesseln sollte.
Blu-ray? Auf jeden Fall, da diese 5 weitere Matches enthält
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 22. September 2012
Was sind die 50 besten Finishing Moves in der Geschichte der WWE?
Dieses 3 DVD Set will uns darüber Aufschluß geben.
Auf der ersten DVD dieses Sets befindet sich ein Countdown der uns die Finisher näher bringt.
Es wird runter gezählt von Platz 50 bis Platz 1.
Die einzelnen Platzierungen werden an dieser Stelle aber nicht verraten.
Was ich verraten kann, ist das auf den DVD`s zwei und drei einige Matches auf den geneigten Fan warten.
Es gibt Matches aus der WWE, WCW und ECW.
Klar die meisten Matches beschäftigen sich mit der WWE.
Unter anderem darauf zu finden sind Jake Roberts vs. Rick Rude, Rob Van Dam vs. Too Cold Scorpio, ein 4-Way Match zwischen Ric Flair, Hulk Hogan, Sting und Diamond Dallas Page oder auch eine Six Pack Challenge zwischen Randy Orton, Chris Jericho, Edge, John Cena, Sheamus und Wade Barrett.
Und natürlich noch viele andere Matches.
Vorallem das 4-Way Match war für mich interessant weil es noch auf keiner anderen WWE DVD drauf ist.
Ich kann dieses Set nur empfehlen, klar diese Liste der Top 50 Finisher ist zwar nur spielerei aber durchaus interessant.
Hauptaugenmerk sind für mich die Matches, und die sind Spitze.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
am 18. Dezember 2012
Ich besitze diverse WWE "Top"-DVDs und muss sagen, dass diese die kurzlebigste von allen ist. Warum das Hauptaugenmerk nicht auf den Titel gerichtet verstehe ich nicht so recht, denn manche Finisher-Zusammenfassungen sind sehr knapp gehalten, ein paar fehlen meiner Meinung nach sogar aber solche Listen sind sowieso Geschmacksache. Die Matches sind allesamt zu gebrauchen, es sind keine Flauten bei. Das Titelthema lohnt wie ich finde aber nur zum nebenbei laufen lassen in Fanrunde und nem guten Pokerblatt ;)
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
am 1. November 2013
Sollten sich WWE-Fans zulegen :)
Keinerlei schäden vorhanden und läuft eins A
War echt drauf gespannt wie die Finisher aufgelistet waren von 50 auf 1 !
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
am 4. Juli 2013
Da ich ein großer Wrestling Fan bin, kann ich diese DVD nur empfehlenswert (sehr interessant gestaltet)!
Ein "Muss" für jeden Fan!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 31. Mai 2013
Klasse Blu-Ray! Wer schon immer wissen wollte welcher Finisher wie, detailliert beschrieben, ausgeführt wird und welche Effektivität dahinter steckt, ist bei dieser Sammlung gut dabei. In den Top50 Charts sollte eigentlich jeder Wrestler aus diversen Eren den man verehrt vorhanden sein. Einzig über die Platzierung lässt sich streiten. Das Ganze erzeugt einen Pluspunkt dank grössen wie Jim Ross oder Jerry Lawler die ihren Kommentar dazu geben... auch die vielen Bonus Matches die sich auf der Blu Ray/DVD befinden sind meistens gut bis sehr gut. Kaufempfehlung ist somit vorhanden!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
     
 
Kunden, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen